Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Grand Elysée 
Hamburg
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,4Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,8Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,3Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 50 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet.

Alle 50 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 42 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    90%90
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    86%86
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    74%74
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    64%64
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    62%62
  • EssenszulageEssenszulage
    60%60
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    55%55
  • ParkplatzParkplatz
    52%52
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    40%40
  • InternetnutzungInternetnutzung
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    36%36
  • CoachingCoaching
    33%33
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    21%21
  • DiensthandyDiensthandy
    21%21
  • HomeofficeHomeoffice
    7%7
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Zu dieser schweren Zeit unterstützte uns das Grand Elysée wo es nur kann. Ob es nun um Klopapier oder Nudeln geht, die zeitweise nicht mehr verfügbar waren. Auch mit der Aufstockung des Gehalts, wo jeder von uns weiß, dass das Kurzarbeitergeld nicht reicht.
Das Elysée ist sehr großzügig. So durften wir als Mitarbeiter sogar kostenlos im Hotel übernachten und in die Vorzüge kommen, die unsere Gäste genießen. Ich kenne keinen Arbeitgeber, dem das Wohlergehen seiner Angestellten so am Herzen liegt. ...
Bewertung lesen
Man fühlt sich als Azubi sehr wertgeschätzt, im Gespräch mit anderen Auszubildenden der Branche wird sofort klar, dass dies einer der Top Ausbildungsbetriebe für Berufe im Gastgewerbe ist.
Es herrscht eine professionelle Atmosphäre, doch ohne dass hohe Hierarchien aufgebaut werden.
Bewertung lesen
Wir sind auch in der Krise präsent. Wir wissen immer wo man steht und was als nächstes anliegt. Als Team bilden wir eine Einheit und ziehen an einem Strang um stets im Sinne des Unternehmens zu handlen.
Bewertung lesen
Es wird immer vom familiären Betrieb gesprochen, was sich trotz der Größe tatsächlich auch so anfühlt.
Außerdem findet man immer jemanden zum reden oder auch anvertrauen. Es ist ein schönes Miteinander.
Bewertung lesen
Das man geschätzt wird
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 24 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das die Arbeit wir nicht gerecht verteilt .
Einige arbeiten viel mehr und härter als andere für das gleiche Gehalt .
Der Job eines Zimmermädchen kann ganz schön hart und stressig sein .
Finde auch die hätten mal eine Gehaltserhöhung verdient .(Man darf nicht vergessen ,wenn der Kunde zufrieden sind hat man es zu mindest 70% den zu verdanken ).
Bewertung lesen
- Azubis sollen sich rechnen; selbstverständlich sollen Azubis ein Unternehmen nicht in die roten Zahlen führen, sie sind zum jetzigen Zeitpunkt jedoch die Zukunft der Branche (sofern sie denn nicht alle abbrechen); das Grand Elysee hätte m.M.n. die Möglichkeit gute Ausbilder anzuwerben oder auch jetzt schon ausreichend erfahrene (zum Teil hervorragend ausgebildete) Fachkräfte, die in der Lage wären, eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu gewährleisten - hierfür sind jedoch Investition notwendig: an Zeit, Nerven, personelle Ressourcen (letztendlich kostet alles Geld) und ...
Bewertung lesen
Die nicht geregelte Überstundenregelungen. Die Kommunikation mit der Personalabteilung. Die wenigen Entwicklungsmöglichkeiten. Die unregelmäßigkeiten der Schulungen. Die Arbeitsatmosphäre bei viel Geschäft. Die wenige Motivation, die man von den Chefs bekommt. Die geringe Anerkennung und Lob für gute Leistungen...
Bewertung lesen
Die nicht zufriedenstellende Kommunikation mit der Personalabteilung.
Die Gehälter passen nicht zu einem gehobenen Haus.
Die Förderung der Azubis kann gerne mehr sein.
Verkürzung der Ausbildung von drei Jahren auf 2 1/2 ist gar nicht bis sehr schwer möglich gewesen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 15 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Schnellerer Informationenfluss
Bewertung lesen
Weniger Plastik wäre toll.
Und Müll sortieren würde ich auch gut finden. Denke viele Kunden würden das auch gut finden .
Bewertung lesen
- Ausbildung von Anfang bis Ende zumindest grob planen, Rahmenplan besprechen, ggf. höhere Schulabschlüsse und mögliche Verkürzungen berücksichtigen und z.B. mind. ein halbes Jahr von Anfang an einplanen, Ausbildung direkt im 2. Block starten und ggf. noch um einen zusätzlichen verkürzen. Auch wenn die Länge der Ausbildung ihre Berechtigung hat, brauchen längst nicht alle Azubis die drei Jahre (ggf. reichen sogar 2 Jahre); die (Ausbildung-)Zeit der lernenden Angestellten sinnvoll zu planen und Zeitverschwendung zu vermeiden ist ein Zeichen von Respekt. ...
Bewertung lesen
Innovative Ideen/ Konzepte verfolgen und umsetzen.
Bewertung lesen
Gibt es keine, für mich bisher der beste Arbeitgeber den ich hatte!!
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 20 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Grand Elysée Hamburg ist Image mit 4,4 Punkten (basierend auf 6 Bewertungen).


Das Image ist zu unrecht etwas angestaubt. Es lohnt sich die Mitarbeiter und das Haus kennenzulernen, um zu wissen, dass sich hinter dem konservativen hanseatischen Charme des Hauses jede Menge Moderne befindet.
4
Bewertung lesen
Das Hotel genießt einen sehr guten Ruf. Die Atmosphäre ist professionell und sehr herzlich.
5
Bewertung lesen
Top Image unter der Gastronomie in Hamburg!!
5
Bewertung lesen
Altbacken, aber we love it!!!!
5
Bewertung lesen
Tolle Arbeitsamosphäre. Komme jeden Tag gerne zur Arbeit und es macht richtig Spaß mit den Kollegen im Team zu arbeiten. Mitarbeiter haben viele Vorzüge und Vergünstigungen von der Firma.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 6 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Grand Elysée Hamburg ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,7 Punkten (basierend auf 10 Bewertungen).


Es wird tariflich bezahlt, was in Hamburg bei den hohen Lebenshaltungskosten durchaus mehr sein könnte.
Allerdings muss ich sagen das jetzt in der Pandemien jeden Monat das Kurzarbeitergeld von jedem einzelnen Angestellten aufgestockt wurde, was keinenfalls selbstverständlich ist!
4
Bewertung lesen
Wir werden nach Tarif bezahlt. Dazu kommen dann noch AZV Tage. Es gibt VWL und eine betriebliche Altersvorsorge.
5
Bewertung lesen
Tarif halt! Positiv: Das HVV-Ticket wird übernommen (kostet sonst schon einiges); Nebenjobs werden üblicherweise genehmigt - sofern sie dem Ruf des Hauses nicht schaden oder antizyklisch zur AZ liegen/die Erholungsfunktion der Freizeit nicht untergraben wird - bei der Konkurrenz darf man selbstverständlich auch nicht anfangen zu arbeiten.
Bei Köchen wird die (eigentlich) selbstverständliche Reinigung der Arbeitskleidung übernommen. Sportangebot, Sonderzahlungen, Altersvorsorge - gibt es
Negativ: Reicht nicht zum Leben: es ist ein nettes Zubrot, hat man jedoch wenig wohlhabende Eltern, die ...
2
Bewertung lesen
Übertarifliches Gehalt, Altersvorsorge, HVV-Proficard, Sportangebot
5
Bewertung lesen
Tarifliche Vergütung. Leider nicht genug.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 10 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 9 Bewertungen).


Durch regelmäßige Gespräche werden Schwächen und Stärken herausgestellt und man bekommt die Chance sein Anliegen zu teilen, dass hier Verbesserung erzielt wird. Man wird ernst genommen und mit Engagement und Leistungsbereitschaft können persönliche Ziele erreicht werden.
5
Bewertung lesen
Es gibt jedes Jahr viele Weiterbildungsmöglichkeiten und Schulungen.
Zudem kann sich jeder Mitarbeiter frei nach seinen beruflichen Interessen Schulungen aussuchen und wird von betrieb gefördert.
5
Bewertung lesen
Wer sucht weiterbilden und nach oben will kann das auch machen!!
5
Bewertung lesen
Sensationell, wenn man sich mit dem weit-gereisten und (in der Gastronomie/Hotellerie) gut vernetztem Führungspersonal versteht.
5
Bewertung lesen
Man muss sehr um eine interne Beförderung kämpfen. Für eine geringe Gehaltserhöhung muss man gleich die doppelte Leistung erbringen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 9 Bewertungen lesen

Gehälter

66%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 32 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Koch5 Gehaltsangaben
Ø30.600 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Grand Elysée Hamburg
Branchendurchschnitt: Tourismus/Gastronomie

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Grand Elysée Hamburg
Branchendurchschnitt: Tourismus/Gastronomie
Unternehmenskultur entdecken

Awards