Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

eurodata 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score38 Bewertungen
53%53
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,1Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 4,3Interessante Aufgaben
    • 4,3Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,2Gleichberechtigung
    • 4,6Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

66%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 35 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Softwareentwickler:in19 Gehaltsangaben
Ø54.300 €
User Experience Designer:in4 Gehaltsangaben
Ø64.000 €
C# Entwickler:in3 Gehaltsangaben
Ø46.700 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
eurodata
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
eurodata
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 36 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    78%78
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    61%61
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    61%61
  • InternetnutzungInternetnutzung
    56%56
  • HomeofficeHomeoffice
    53%53
  • DiensthandyDiensthandy
    53%53
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    50%50
  • EssenszulageEssenszulage
    42%42
  • CoachingCoaching
    28%28
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    22%22
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    19%19
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • FirmenwagenFirmenwagen
    17%17
  • RabatteRabatte
    14%14
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    14%14
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    8%8
  • KantineKantine
    6%6
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    6%6

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Hier fühlt man sich wohl. Man steht als Mensch im Mittelpunkt. Vor allem in der Pandemie hat man das deutlich gemerkt. Die Unternehmensführung hat immer deutlich vorsichtiger als der Gesetzgeber gehandelt um die Mitarbeiter zu schützen.
Bewertung lesen
Die Hierarchie ist flach genug dass man mit jedem reden kann aber es sind genug Ebenen vorhanden damit klar ist wer Entscheidungen zu treffen hat.
Kollegenzusammenhalt, große Branchenerfahrung, tolle Führungskräfte der mittleren Ebenen, solide wirtschaftendes Unternehmen.
Bewertung lesen
Trotz allem sind wir immer noch ein Team
Bewertung lesen
Zusammenhalt der Kollegen, die Vergangenheit und womöglich die Zukunft, wenn die aktuelle Lage ausgesessen ist.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 22 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Viele offene Stellen bleiben seit längerer Zeit unbesetzt. Projekte stagnieren oder schreiten nur langsam voran, da einfach die vakanten Stellen nicht ausreichend besetzt werden können. Das erzeugt auch innerhalb der Belegschaft unmut, denn jeder gibt hier sein Bestes!
Natürlich ist die eurodata hier nicht das einzige Unternehmen dem es in diesem Punkt so geht, aber man unternimmt dagegen einfach noch viel zu wenig.
Bewertung lesen
Die neuen Machenschaften sowie die Art und Weise wie gerade mit langjährigen Kollegen umgegangen wird. Man geht hier über Leichen! Wer nicht gebückt durch die Firma laufen möchte, der sollte im Moment einen Riesenbogen um die eurodata machen. Es ist so schade.
Bewertung lesen
Eine gute Bezahlung und regelmäßige social Events machen fehlende Wertschätzung und fehlendes Vertrauen nicht wett. Geld alleine macht nicht glücklich! Man muss sich auf der Arbeit und im Team wohlfühlen, darauf wird zu wenig wert gelegt.
Bewertung lesen
Das oktopusartige Eingreifen des Konzerns in jeden Unternehmensbereich ohne wirkliche Verbesserung von Prozessen. Veränderung um der Veränderung willen darf nicht das Credo sein.
Bewertung lesen
Ausnutzung von Mitarbeitern
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 17 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Vernünftiges Verhältnis von personellen Kapazitäten / erwarteten Leistungen, nicht alle neu hinzukommenden Anforderungen bereits überlasteten Mitarbeitern aufbürden, Zusagen einhalten (und nicht erst nach Jahren vielleicht)
Bewertung lesen
Wacht bitte endlich auf. Die Arbeitnehmer wollen nur noch weg.
Echte Transparenz
Die Arbeitnehmer sollten nicht mehr an letzter Stelle stehen
Holt euch Beispiele wie andere unternehmen etwas geändert haben
Bewertung lesen
Mehr Leute einstellen. Die FOSS Projekte welche in den Produktkernen eingesetzt werden unterstützen. Ein vernünftiges Entwicklungsbetriebssystem ermöglichen.
Macht nicht alles kaputt, was jahrzehntelang aufgebaut wurde.
Die Geschäftsführung sollte wieder in der eurodata-Hand liegen und das Mutterschiff sollte sich zurückziehen und mal am Riemen reißen.
Bewertung lesen
Wieder etwas mehr Wert auf Unternehmenskultur legen. Nur zufriedene Mitarbeiter bleiben dem Unternehmen erhalten und bringen entsprechende Leistung.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 16 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,6

Der am besten bewertete Faktor von eurodata ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,6 Punkten (basierend auf 8 Bewertungen).


Das umfangreiche Wissen der älteren Kollegen wird gerne zurate gezogen.
5
Bewertung lesen
Im Unternehmen ist die Altersstruktur sehr durchmischt. Es gibt viele erfahrene Kollegen, die auch schon ewig bei der eurodata arbeiten und von denen man viel lernen kann.
Hier gehen Mitarbeiter nach vielen Dienstjahren in Rente, was auch nicht in jeder IT-Firma der Fall ist. Wenn es ihnen hier nicht gut gehen würde, wäre die Fluktuation sehr wahrscheinlich höher.
In der jüngeren Vergangenheit ist die Altersstruktur von vielen jungen Mitarbeitern aufgelockert worden, die frischen Wind und Ideen mitbringen.
5
Bewertung lesen
Werden geschätzt und geehrt. Außer sie haben eine Meinung, die der GF nicht gefällt. Dann landet man schnell auf dem Abstellgleis.
3
Bewertung lesen
Vorbildlich, da ihr Wissen und ihre Erfahrung geschätzt und geehrt werden.
5
Bewertung lesen
Bei uns arbeitet die überwiegende Zahl der Mitrabeiter schon Jahre- oder sogar Jahrzehnte lang. Langjährige Mitarbeiter bzw. ältere Arbeitnehmer sind alleine schon wegen ihres sehr breiten Wissens sehr gefragt und angesehen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 8 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von eurodata ist Kommunikation mit 3,4 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Kommunikation erfolgt nur stark gefiltert und wirkt sehr gestelzt und einstudiert und daher wenig glaubwürdig. Dies wirkt sich negativ auf das Vertrauen in die Unternehmensführung aus.
2
Bewertung lesen
Die findet statt aber sehr gestellt. Es wird wohl vorher abgestimmt was man den Angestellten erzählt und vorlügt.
1
Bewertung lesen
Dinge werden entschieden, ohne Leute, die seit Jahren im Tjema sind, einzubeziehen
2
Bewertung lesen
Leider nur ein Stern. Objektiv betrachtet können die Vorgesetzten der unteren Ebenen gar keine Transparenz für ihre Mitarbeiter schaffen, wenn sie selbst über viele essentielle Veränderungen erst sehr spät informiert werden. Veränderte Maßnahmen im operativen Bereich werden leider meist ohne sachliche Begründung vorgetragen, die auch für Mitarbeiter verständlich sind. Der Flurfunk brodelt. Vor Mitarbeiterversammlungen eingereichte Fragen scheinen je nach Brisanz des Themas aussortiert zu werden.
1
Bewertung lesen
Die letzten ein bis zwei Jahre stand stille Post hoch im Kurs. Man kam sich immer so vor als ob man angelogen wird.
Mitarbeiterversammlungen mit spontanen Frage-Antwort-Runden scheinen teilweise vorgeskriptet zu sein.
Nicht alle sind authentisch.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 14 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 11 Bewertungen).


Die Personalabteilung an sich ist eine reine Verwaltungseinheit. Hier werden Löhne gerechnet und sonstige administrative Aufgaben erledigt und ich habe den Eindruck, dass auch kein Interesse an einem "mehr" besteht.
Die Karriereseite wurde leider offensichtlich in den 90ern gebaut. eurodata könnte viel mehr über die unternehmensinternen Benefits und das Arbeitsumfeld schreiben, denn die gibt es.
Weiterbildung: möglich, wenn man sich selbst engagiert. Bedeutet aber auch, dass einem nichts hinterher getragen wird. Hier muss ich als Mitarbeiter aktiv einfordern.
Karrieremöglichkeiten: ich ...
2
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden gefordert und gefördert. Selbst in der Probezeit wurden Mitarbeitern schon "teure" Fortbildungen ermöglicht. Auch interne Fortbildungen werden gefördert.
Es gibt ein Jahres-Gespräch zwischen den Mitarbeitern und dem Teamleiter in dem gemeinsame Ziele und Fortbildungen für den Mitarbeiter vereinbart werden.
Die neuen Teamleiter sind bestehende Angestellte aus den Teams, teilweise haben diese sogar ihre Ausbildung bei der eurodata absolviert. Es gibt also echte Aufstiegschancen.
Man hört immer wieder und schon seit längerem, dass die Unternehmensführung bald ein neues Karrieremodell ...
5
Bewertung lesen
Wer selbst aktiv wird, kann sich weiterbilden. Es soll aber wie immer gerade an etwas gearbeitet werden in dieser Richtung.
Übrigens: wenn man mit der GF verwandt ist oder ein weiteres Business am Laufen hat, dann gibt es keine Grenzen bei der Karriere.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 11 Bewertungen lesen