Navigation überspringen?
  
Geuß Bauelemente GmbHGeuß Bauelemente GmbHGeuß Bauelemente GmbHGeuß Bauelemente GmbHGeuß Bauelemente GmbHGeuß Bauelemente GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Bewerbungsbewertungen

1,00
  • 31.08.2015

Der große Bluff

Firma Geuß Bauelemente GmbH
Stadt 84100 Niederaichbach
Beworben für Position Auftragskalkulation/-erfassung
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Wie Unternehmen potentielle Bewerber täuschen.

- Komplette Bewerbung per E-Mail versendet, doch keine Antwort.
- Nachfrage per E-Mail ob Bewerbung eingegangen? Keine Antwort.
- Im Nachgang telefonisch -ob Bewerbung eingegangen, -Sachstand?
Die üblichen Antworten: hunderte von Bewerbungen sind eingegangen, noch nichts entschieden, wir haben aber Ihre Bewerbung erhalten.
- Erneute Nachfrage per E-Mail. Keine Antwort.
- Weitere telefonische Nachfrage, Antwort: Die Person, die das entscheidet, ist nicht im Haus.
- Erneute telefonische Nachfrage, Antwort: Person die das entscheidet, befindet sich auf Messe.
- Nachdem bereits einige Monate vergangen sind, bat man um Löschung, Vernichtung, Bestätigung seiner Daten. Doch KEINE ANTWORT.
- Dem folgte wieder ein Telefonat, und wies auf die Bitte der Löschung hin, wenn kein Interesse an einem qualifizierten Bewerber besteht. Hierbei fragten wir, ob das Stellenangebot nur der Werbung diene?
Weil dies heutzutage gängige Praxis ist. Doch wieder keine Antwort. Was wir (Zeugen) dann hören mussten, ist die absolute Frechheit! Die Person auf der anderen Seite der Telefonleitung wurde richtig frech und wollte uns mit der Aussage: Sie melde es dann dem Arbeitsamt - druck machen.
WAS die Person der AfA allerdings melden wollte, war uns unklar?! Unter anderen: weil ich nicht arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet bin. Wir teilten mit, dass das Telefonat aufgezeichnet wird und das Gespräch auf laut gestellt ist.
Dann hat die Person auf der anderen Seite der Leitung: einfach aufgelegt. Gespräch beendet!
Anschließend erhielt ich ein sehr kurzes Schreiben indem stand, wir haben uns für einen anderen Mitarbeiter entschieden.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen