Navigation überspringen?
  

GRG. Die Gebäudereiniger.als Arbeitgeber

Deutschland,  14 Standorte Branche Immobilien
Subnavigation überspringen?
GRG. Die Gebäudereiniger.GRG. Die Gebäudereiniger.GRG. Die Gebäudereiniger.Video anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 99 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (35)
    35.353535353535%
    Gut (14)
    14.141414141414%
    Befriedigend (22)
    22.222222222222%
    Genügend (28)
    28.282828282828%
    3,04
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,73
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Tag für Tag leisten unsere Kolleginnen und Kollegen eine exzellente Arbeit und sorgen hinter den Kulissen von Konzerthäusern, luxuriösen Hotels, Museen, Eventarenen oder politischen Institutionen für Sauberkeit. Durch ihre Leistung tragen sie zum Wohlbefinden vieler Menschen bei.

Wir wissen genau: Der Schlüssel zum Erfolg sind unsere engagierten Mitarbeiter. Wir möchten, dass sie sich bei uns wohlfühlen. Unsere Arbeit basiert auf gegenseitigem Vertrauen, wodurch wir eine positive Atmosphäre schaffen möchten. Stabilität, Vielfältigkeit und Teamwork sind uns genauso wichtig, wie Ehrlichkeit und Respekt. Die GRG ist auch offen für Neues. Wir freuen uns, wenn Mitarbeiter Engagement zeigen, ihre Ideen einbringen und die GRG auf ihre Weise prägen.

Unsere Mitarbeiter sind so unterschiedlich, wie es wohl in jeder großen Familie der Fall sein dürfte. Wenn Gesprächsbedarf besteht, stehen die Türen im Personalmanagement für jeden unserer Mitarbeiter offen. Gemeinsam können wir im Dialog Lösungen für Probleme finden.

Wir freuen uns, wenn Sie uns ein ehrliches Feedback geben. Denn nur so können wir weiter an uns arbeiten und die GRG zu einem Arbeitsplatz gestalten, an dem sich möglichst jeder wohlfühlt.

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Umsatz

95,7 Mio €

Mitarbeiter

über 4200

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wer wir sind und was wir tun...

1920 gründete Walter Schwarz in Berlin-Kreuzberg mit nur zwei Angestellten eine kleine Reinigungsfirma. Heute, knapp 100 Jahre später, freuen wir uns über mehr als 4200 Kollegen in ganz Deutschland. Die GRG hat sich ganz bewusst dazu entschieden, sich auf ihre Kernkompetenz zu konzentrieren. In Experten-Teams erarbeiten wir maßgeschneiderte Konzepte für unsere Kunden und tragen somit zum sichtbaren Erfolg der Kunden bei.

Was uns täglich antreibt ist die Leidenschaft für das Handwerk. Unsere Liebe zum Detail macht uns stolz, denn sie ist Garant für die Qualität mit der wir unsere Kunden seit Jahrzehnten begeistern.

Was wir tun, ist jedoch weit mehr als einfaches „Putzen“! Denn Fakt ist: Exzellente Gebäudereinigung garantiert den langlebigen Werterhalt der Objekte, die uns anvertraut werden und derer wir uns intensiv widmen. Auf diese Weise unterstützen wir unsere Kunden, so dass diese sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Vor allem aber dient Sauberkeit auch der Sicherheit und kann im besten Fall dazu beitragen Leben zu retten, etwa in Krankenhäusern oder Laboren.

Als Unterzeichner der „Charta der Vielfalt“ setzen wir uns für Chancengleichheit ein. Heute beschäftigen wir Frauen und Männer aus über 100 Nationen. Unsere bunt gemischten Teams freuen sich stets auf neue Unterstützung und heißen Sie herzlich in ihren Reihen willkommen.

Perspektiven für die Zukunft

Als Unternehmen blicken wir mit Begeisterung in die Zukunft und beschäftigen uns schon heute mit der Arbeitswelt von Morgen. Wir glauben, dass die Digitalisierung enorme Chancen für uns bereithält. Gerne nehmen wir unsere Mitarbeiter und Kunden auf dem Weg in diese Zukunft mit. Begleiten auch Sie uns!

Benefits

Je nach Einsatzort und Berufsart können wir Ihnen unterschiedliche berufliche Perspektiven bieten:

·        Transparente & faire Vergütung

·        Unbefristeter Vertrag & langfristige Perspektiven

·        Weiterbildungs- & Entwicklungsmöglichkeiten in unserer GRG Akademie

·        Echte Aufstiegschancen

·        Anonymes Beratungstelefon für alle Lebenslagen

·        Zuschüsse zu Zahnersatz & Geburten

·        Einblicke hinter die Kulissen von spannenden Kunden und Einsatzorten

14 Standorte

Impressum
GRG Services Berlin GmbH & Co. KG
Fasanenstraße 7-8
10623 Berlin
 

T: +49 30 49009-200

F: +49 30 49009-299

info@grg.de

Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg | HRA 484 B
 
Diese vertreten durch die Komplementärin:
GRG Services Verwaltung Berlin GmbH
Fasanenstraße 7-8
10623 Berlin
 
Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg | HRB 17929 B
 
Diese vertreten durch die Geschäftsführer:
Stephan Schwarz und Heiko Schwarz
 
Kammer und Aufsichtsbehörde:
Handwerkskammer Berlin | Blücherstraße 68 | 10961 Berlin
 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
USt-IdNr.: DE 135941531
 
Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
c/o GRG Services Berlin GmbH & Co. KG 
Fasanenstraße 7-8
10623 Berlin
 

Für Bewerber

Videos

Arbeiten bei der GRG

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Ob als Glasreiniger über den Dächern der Stadt, als Reinigungsexperte hinter den Kulissen unserer anspruchsvollen Kunden oder als Zimmermädchen in 5 Sterne Hotels: Wir sorgen mit unserer Arbeit für Sauberkeit und machen so Menschen in ganz Deutschland glücklich. Bei der GRG finden Sie vielfältige Möglichkeiten für eine Karriere in der Reinigungsbranche. In buntgemischten Teams können sich Talente besonders gut entfalten und erfolgreich innovative Lösungen erzielen. Wenn auch Ihr Herz für die Sauberkeit schlägt, dann kommen Sie zur GRG Familie!

Gesuchte Qualifikationen

Nicht immer sindErfahrungen oder eine Ausbildung in der Gebäudereinigung notwendig. In solchen Fällen gilt: „Learning by doing“. Für handwerklich anspruchsvolle Arbeiten, z.B. in der Sonder- oder Glasreinigung, sind eine Ausbildung und erste Erfahrungen wünschenswert.

Auch im kaufmännischen Bereich suchen wir immer wieder Fach- und Führungskräfte. Ob Fachkräfte mit langjähriger Erfahrung, junge Absolventen frisch von der Schule oder nach dem Studium: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Werfen Sie doch mal einen Blick auf unsere Webseite: https://grg.de/



Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die GRG bietet zahlreiche berufliche Perspektiven. Schauen Sie doch mal auf unserer Webseite nach: https://grg.de/mitarbeitervorteile.htm


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Als traditionsreiches Familienunternehmen sind wir stark regional verwurzelt und empfinden es als Pflicht, unsere Umwelt für zukünftige Generationen so gut es geht zu schützen. Daher unterstützen wir Projekte, von denen wir überzeugt sind, dass sie einen wesentlichen Beitrag zur gesellschaftlichen und sozialen Entwicklung leisten. Als erste Gebäudereinigung hat die GRG ein zertifiziertes Qualitäts- und Umweltmanagementsystem eingeführt. Wir legen großen Wert darauf, biologische Reinigungsmittel zu verwenden. Das Resultat: Weniger Chemie bei besserem Ergebnis. Hohe Qualität und Umweltfreundlichkeit ergänzen sich also prima!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber


Gebäudereiniger:

Für einige Jobs benötigen Sie keine Erfahrung oder Ausbildung. Hier gilt: „Learning by doing“. Im Rahmen der sogenannten Unterhaltsreinigung sorgen Sie für Sauberkeit an Flughäfen, in politischen Institutionen, Theaterhäusern, Museen, Eventarenen, Krankenhäusern oder Büros. Gebäudereiniger säubern die gesamte Inneneinrichtung unserer Kunden dazu gehört unter anderem:

  • Saugen und Wischen von Oberflächen aller Art
  • Reinigung der Sanitärbereiche (WC, Waschbecken)
  • Entsorgung von Abfällen
  • Kontrolle und Reinigung von Küchen

Alle aktuellen Jobs finden Sie hier.


Fach- und Führungskräfte:

  1. Ihr Motivationsschreiben mit Angabe der Gehaltsvorstellungen und möglichen Eintrittstermin (möglichst nicht länger als eine DIN A4-Seite)

  2. Ihren Tabellarischer Lebenslauf (gern mit Bewerbungsfoto)

  3. Ihre Zeugnisse (aus Berufs- und Ausbildungszeit)

Unser Rat an Bewerber

Ob Reinigungskräfte, Kaufmännische Berufe, Fach- und Führungskräfte oder Auszubildende - hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen im Vorfeld Ihrer Bewerbung: https://grg.de/bewerbungstipps.htm

Bevorzugte Bewerbungsform

Bei uns können Sie sich schnell & unkompliziert bewerben:

  • Nutzen Sie unser Bewerbungsformular und beantworten Sie die Fragen.
  • Oder kommen Sie doch zu einem der wöchentlich stattfindenden Bewerberrunde. Im persönlichen Gespräch lernen wir uns kennen. Vor Ort klären wir, welche Unterlagen wir noch von Ihnen benötigen.
  • Gerne können Sie auch vor Ort einen "Bewerberbogen" ausfüllen.
  • Sollten Sie Bewerbungsunterlagen haben (Lebenslauf und ggf. Zeugnisse), dann können Sie uns diese per Mail oder Brief zusenden.

GRG. Die Gebäudereiniger. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,04 Mitarbeiter
3,73 Bewerber
0,00 Azubis
  • 09.Juli 2019 (Geändert am 15.Juli 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die schwankt wirklich sehr stark zwischen und innerhalb der Abteilungen. Unter den Angestellten war es stets ein tolles Klima. Je höher man in der Hierarchie geht, um so angespannter wird es.

Vorgesetztenverhalten

Für mich der Grund überhaupt aus dem Unternehmen ausgeschieden zu sein.

Es gibt keine klaren Ansagen. Gibt es sie doch, dann werden sie nach belieben widerrufen oder so gedreht, wie es gerade passt. Dann gibt es regelmäßig Gespräche in denen einem Fehler vorgehalten werden.

Vom Team entwickelte Ideen und Verbesserungsvorschläge können von einem einzigen Vorgesetzten abgelehnt werden.

Ernst gemeinte Fragen wurden mit Gegenfragen beantwortet. Es fehlen einfachste soziale Kompetenzen und Teamleiter werden nicht geschult, wie sie ein Team führen.

Kollegenzusammenhalt

Schwierige Umstände schweißen zusammen. Meine Kollegen und Kolleginnen waren jedenfalls nicht der Grund das Unternehmen zu wechseln. Das sind top Mitarbeiter, denen kaum etwas zugetraut wird.

Interessante Aufgaben

Das ist das ein großer Vor- und gleichzeitig Nachteil. Die Eigenverantwortung wird hier groß geschrieben. Die Lernkurve ist steil und man übernimmt eine Menge Aufgaben innerhalb der Abteilung.

Allerdings werden sinnvolle Verbesserungsvorschläge abgeschmettert - auch wenn es vorher heißt: Bitte immer gern neue Vorschläge einbringen. In der Hinsicht arbeitet das Familienunternehmen gefühlt noch wie vor 100 Jahren.

Karriere / Weiterbildung

Im kaufmännischen Bereich echt schwer, weil es nur eine Hand voll Abteilungen gibt. Aufstiegsmöglichkeiten gibt es allerings viele für gewerbliche Mitarbeiter. So kann man vom Azubi, Angestellten, Vorarbeiter, Kundenbetreuer zum Regionalleiter aufsteigen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt entspricht dem Branchendurchschnitt und gezahlt wird pünktlich.

Allerdings wird ausgelernten Azubi wesentlich weniger gezahlt als einer extern eingestellte Arbeitskraft. Wir sprechen hier von rund 300 - 400 EUR unterschied.

Arbeitsbedingungen

Es gibt einen Obstkorb. So viel zum positiven.

Nur in einer Etage gibt es eine Klimaanlage in der 5. Etage und für die PC-Arbeit hat man nur einen Bildschirm. Heutzutage im "papierlosen" Büro undenkbar.

Ich habe auch eine Systemumstellung miterlebt. Diese Umstellung hätte man nutzen können, um sich von Altlasten und umständlichen Prozessen zu befreien. Natürlich musste alles so umständlich wie eh und je bleiben. Die gesamte Abrechnung müsste endlich standardisiert werden. Aber für fast jeden Kunden gibt es eine Besonderheit zu beachten.

Work-Life-Balance

Es gibt eine sehr rudimentäre Gleitzeit. Die Kernarbeitszeit liegt zwischen 09:00 und 15:30 Uhr. Home-Office ist für "normale" Angestellte nicht ohne weiteres Möglich.

Dann gibt es jeden Monat eine Urlaubssperre (in den Abteilungen Personalabrechnung, Kundenabrechnung und Buchhaltung) für die ersten 7 Werktage, weil in diesem Zeitraum die Abrechnung durchgeführt wird.

Man kann natürlich auch nach Absprache an einem Tag früher gehen, aber das tut man nur sehr ungern, weil direkt die frage kommt: Wieso?

Image

Wenn man lange genug dabei ist, dann sieht man wie rissig die Fassade des fast 100 jährigen Familienunternehmens ist. Man weiß wie körperlich anspruchsvoll die Arbeit der Mitarbeiter ist, sieht dann aber wofür das Geld ausgegeben wird.

Eine Designercouch am Empfangsbereich, von Kindern gemalte Kunstwerke an den Wänden jeder Etage, einen Lappen aus Blei, der an der Wand im Pausenraum hängt (ganz zu schweigen von dem Foto des kleinen Mädchens mit der roten Jacke, dass einem beim Essen mit großen Augen ansieht). Aber ein zweiter Bildschirm am Arbeitsplatz? Unmöglich.

Ich denke, dass die GRG Berlin ein wenig aus dem Blick verloren hat wohin sich das Unternehmen entwickelt. Bei der GRG Hamburg die Führungsebene wesentlich präsenter und zeigt sich nicht nur einmal im Jahr mit einem Stollen in der Hand.

Verbesserungsvorschläge

  • Auf die einzelnen Mitarbeiter eingehen. Nicht nur den Teamleitern zuhören, die sagen was man hören will.

Pro

Die stete Verbesserung der Arbeitsumstände im gewerblichen Bereich.

Contra

Der Hang zur Tradition, der sich in den veralteten Prozessabläufen wiederspiegelt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    GRG Services Berlin GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemalige Mitarbeiter, erst einmal möchten wir uns für die Zeit bedanken, die sie in diese ausführliche Bewertung unseres Unternehmens investiert haben. Ihre konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge nehmen wir uns sehr zu Herzen. Die Schilderungen der Dinge aus ihrer Sicht, begreifen wir uns als Chance, weiter an uns zu arbeiten. Wir möchten auf ausgewählte Angaben von Ihnen näher eingehen: In einigen Punkten haben Sie sicherlich Recht. Insbesondere im Bereich der Digitalisierung kann die GRG noch viel erreichen. Hierbei muss jedoch das gesamte Unternehmen mit seinen Abläufen und Prozessen berücksichtigt werden. Dies erfordert eine durchdachte, nachhaltige und strategische Planung. Denn Einzellösungen helfen uns nur kurzfristig. Uns ist dabei durchaus bewusst, dass im Bereich der technischen Ausstattung noch einiges zu tun ist. Und ja, eines unserer langfristigen Ziele ist es, in Zukunft weniger Papier zu benötigen, um die Umwelt so gut es geht zu schützen. Des Weiteren sprechen Sie die vielen Kunstwerke an, die in unserem Haus platziert sind. Sicherlich könnte der Eindruck entstehen, dass hier Geld an falscher Stelle ausgegeben wurde. Die Kunstwerke sind aber Teil unseres gesellschaftspolitischen Engagements. Im Rahmen einer Spenden-Aktion der „Schlesischen 27“, investierte die GRG in Kunstwerke für einen guten Zweck. Viele der Fotos oder Gemälde wurden von benachteiligen Kindern, die aus sozial-schwachen Umfeldern stammen, angefertigt. Sie zieren unsere Räumlichkeiten also nicht nur im Sinne eines „schönen Wand-Schmucks“, sondern sollen auch unser aller Bewusstsein schärfen. Das hierfür investierte Geld wird zum Wohle und zur Förderung dieser jungen Menschen ausgegeben. Bei uns arbeiten Kollegen/Innen aus über 100 verschiedenen Nationen, die tagtäglich tolle Arbeit leisten und zum Erfolg der GRG beitragen. Als wachsendes Unternehmen sehen wir es daher als unsere Pflicht an, uns gesellschaftlich zu engagieren. Zum Thema Kommunikation mit Vorgesetzten: Nicht nur unsere gewerblichen Mitarbeiter, sondern auch viele Kollegen aus dem kaufmännischen Bereich können an fachlichen oder persönlichkeitsfördernden Weiterbildungen in unserer GRG Akademie teilnehmen. Die Seminare reichen von „Rhetorik im Alltag“ bis hin zu „Konfliktmanagement und Körpersprache“ oder „Psychologie für Führungskräfte“. Die Nachfrage an unserer internen Akademie ist groß. Die Teilnahme ist freiwillig. Die GRG möchte den Mitarbeitern Vertrauen entgegen bringen - sie nicht kontrollieren, sondern fördern. Wir vertrauen also darauf, dass die erlernten Inhalte im Arbeitsalltag angewandt und umgesetzt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, hätten wir eventuell gemeinsam Lösungen für Probleme finden können. Schade, dass Sie nicht früher den Weg zu uns in die Personalabteilung gefunden haben. Für Ihren weiteren beruflichen und privaten Weg wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg.

GRG-Personal-Team

  • 22.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Narzistische Geschäftsbereichsleitung

Vorgesetztenverhalten

Narzist.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der Nächste.

Interessante Aufgaben

Projekte/Ausschreibungen waren teilweise schon interessant. Wurden meist durch die Inkompetenz des Geschäftsbereichsleiters Vertrieb und der Geschäftsführung "torpediert".

Kommunikation

Findet nicht statt.

Gleichberechtigung

Vetternwirtschaft

Umgang mit älteren Kollegen

Ganz ok

Karriere / Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung? Was ist das?

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich

Arbeitsbedingungen

Büros und deren Atmosphäre eine absolute Katastrophe = schlechte Standorte, unmodern/langweilig, nicht klimatisiert (im Sommer teilweise nicht auszuhalten)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Reine Propaganda = wird nicht gelebt

Work-Life-Balance

OK, hab mich dort nicht kaputt gearbeitet.

Image

In Hamburg ok, in NRW entweder katastrophal oder völlig unbekannt

Verbesserungsvorschläge

  • Dringend Geschäftsbereichsleitung Vertrieb austauschen. Am Besten GF gleich mit!

Pro

Dass ich mir die entgangenen Provisionen durch weniger Arbeit zurückgeholt habe. Für ne 20 Stunden-Woche war das Gehalt dann insgesamt ok

Contra

Ziemlich viel, würde den Rahmen sprengen. Am Schlimmsten ist die Inkompetenz und Charakterschwäche des Managements

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    GRG Services Hamburg GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, wir nehmen kritisches Feedback an uns ernst. Was uns in Ihrem Feedback auffällt, ist der ziemlich schroffe und abfällige Ton. Die durchweg schlechten Bewertungen in vielen Bereichen erwecken den Eindruck, dass Sie hier ein starkes Bedürfnis nach „Frust ablassen“ haben. Gewünscht hätten wir uns eine konstruktive Kritik und eine direkte Ansprache. Um nur auf einige Punkte einzugehen – Kommunikation erfolgt in beide Richtungen, haben Sie aus Ihrer Sicht das Gespräch gesucht? Karriere: es gibt zahlreiche namenhafte Beispiele im Unternehmen für interne Entwicklungen in Führungspositionen. Das freut uns, denn die Förderung engagierter Mitarbeiter ist uns wichtig. Weiterbildung: die GRG Akademie steht allen Mitarbeitern offen. Haben Sie den Kontakt zur Personalentwicklung gesucht? Es klingt nicht so. Gehalt/Sozialleistungen: vor wenigen Jahren haben wir in Begleitung durch eine anerkannte Unternehmensberatung unsere Vergütungsstruktur auf den Prüfstand gestellt. Daraufhin haben wir ein marktfähiges und transparentes Vergütungssystem eingeführt, welches insbesondere in der Branche fair und attraktiv ist. Umweltbewusstsein: als erstes Reinigungsunternehmen waren wir sogar EMAS (Umweltmanagementsystem) zertifiziert. Wir setzen immer mehr auf die Reduzierung von Chemie und stellen auf Ecolabel Reinigungsprodukte um. Das erwarten auch unsere Kunden von uns. Ohne zu wissen, was konkret vorgefallen ist, liest sich Ihre Bewertung sehr abwertend und verletzend. Eine abschließende Anmerkung - für bestimmte Positionen gibt es im Unternehmen Vertrauensarbeitszeit. Diese scheinen Sie für sich nach eigenem Ermessen missbraucht zu haben. Vertrauen ist für uns die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit. Daher bleibt am Ende das Fazit, dass wir scheinbar mit unseren beiderseitigen Wertevorstellungen nicht gut zusammengepasst haben. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg. Personalmanagement

GRG Services Berlin GmbH & Co KG
Personalmanagement

  • 27.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

An sich wird man super herzlich von den Kollegen auf genommen & Sie stehen einem immer mit Rat und tat zur Seite. Jedoch lässt die dauerhafte Unterbesetzung & die damit verbundene zusätzlichen Belastungen zu wünschen übrig.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten lässt sehr zu wünschen übrig. Meiner Meinung nach definitiv eine Fehlbesetzung. Schlechte Laune bekommt man von der Vorsetzten direkt zu spüren und am Gehalt wird gespart wo man kann. Dazu kommt, dass man hier nicht individuell oder gar anders sein darf. Meinungsäußerungen sind nicht erwünscht, und ein "Nein" schon mal gar nicht, das bekommt man auch von der Vorgesetzten zu spüren!
Ja-Sager sind jedoch sehr gewünscht, egal in welcher Hinsicht.

Kollegenzusammenhalt

Der beste Zusammenhalt unter Kollegen, die ich bisher erleben durfte.

Interessante Aufgaben

Sehr Umfang- und Abwechslungsreich

Kommunikation

Unter den Kollegen klappt die Kommunikation super!

Umgang mit älteren Kollegen

Kollegen untereinander respektieren sich alle.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen werden überwiegend nur für Operative Führungskräfte angeboten!

Arbeitsbedingungen

Dauerhafte Unterbesetzung und entsprechende Überbelastung.

Work-Life-Balance

Gleitzeit.

Verbesserungsvorschläge

  • Langfristig gesehen, würde ich die der GRG raten, sich nochmal ausführliche Gedanken über die Führungspositionen zu machen. Einige sind da sehr fehl am Platz!

Pro

Dass die Kollegen super miteinander umgehen und man sich super aufgehoben fühlt. Zentrale Lage, Umfangreiches Aufgabengebiet, Gleitzeit, frisches Obst.

Contra

Dauerhafte Unterbesetzung, Vorgesetztenverhalten unmöglich , KEIN Transparentes Gehaltsband (wie überall angegeben) d.h. auch entsprechend keine Gleichberechtigung bei Männer und Frauen, was das Gehalt angeht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten
  • Firma
    GRG Services Berlin GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemalige Mitarbeiter, liebe ehemalige Mitarbeiterin, erst einmal: Vielen Dank für die Zeit, die Sie sich für Ihre ausführliche Bewertung genommen haben. Wir merken, dass Sie sehr verärgert sind und daher emotionale Worte an uns richten. Schön, dass Sie die abwechslungsreichen Aufgaben, die kollegiale Atmosphäre und den Mitarbeiter-Zusammenhalt so positiv wahrgenommen haben. Einige Ihrer Kritikpunkte können wir nicht ganz nachvollziehen: 1.) So schreiben Sie, dass Weiterbildungen „überwiegend nur für operative Führungskräfte angeboten“ werden. Das stimmt so nicht. Denn gerade für unsere GRG Akademie bekommen wir viel positives Feedback. Damit sich unsere Mitarbeiter sowohl beruflich fortbilden, als auch persönlich weiterentwickeln können, haben wir vor einem Jahr die „GRG Akademie“ weiter entwickelt. Die Angebote sind ganz bewusst ausgewogen und auf eine breite Zielgruppe zugeschnitten. Mit rund 50 durchgeführten Veranstaltungen und weit über 300 Teilnehmern (über nachweislich alle Mitarbeitergruppen hinweg), wurde unser Seminar-Programm von der gesamten Belegschaft mit großem Interesse in Anspruch genommen. Wir haben uns sehr darüber gefreut und dieses Jahr unser Angebot sogar erweitert. Zudem stehen unsere Türen im Personalmanagement jedem offen. Über neue Ideen und Anregungen in Bezug auf Weiterbildungsmöglichkeiten freuen wir uns immer. Wir wären Ihnen dankbar gewesen, wenn Sie unsere Personalentwicklung bei persönlichem Bedarf angesprochen hätten. Zudem fließt das Feedback von Mitarbeitern und Führungskräften jedes Jahr erneut in die inhaltliche Gestaltung des Seminarangebotes ein. 2.) Sie schreiben weiter, dass am Gehalt „gespart wird“ und dass es eine ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen gäbe. Um genau dem entgegen zu wirken, haben wir gemeinsam mit einem externen Dienstleister vor ein paar Jahren ein transparentes Vergütungsmodell eingeführt. Ziel dabei ist neben Transparenz, Fairness und marktüblicher Vergütung, jedem Angestellten Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die GRG bietet ihren Mitarbeitern – vom Sachbearbeiter bis zum Geschäftsbereichsleiter – die Möglichkeit, das Gehaltsband einzusehen. (Gewerbliche Mitarbeiter erhalten Tariflöhne). 3.) Sie geben weiterhin an, dass Meinungsäußerungen „nicht erwünscht“ seien und kritisieren, dass man „nicht individuell oder gar anders sein darf“. Als Dienstleister im Premiumsektor ist es uns wichtig, dass wir ein professionelles Bild nach außen transportieren. Wir begrüßen täglich anspruchsvolle Kunden oder internationale Bewerber in unserem Haus. So haben wir vor einigen Jahren eine Empfehlung für das (äußere) Erscheinungsbild in Form eines Dresscodes erarbeitet. Von daher stimmt es sicherlich zum Teil, dass eine gewisse Form der Individualität nicht öffentlich gezeigt bzw. ausgelebt werden kann. Bei der GRG darf und soll aber jeder seine Meinung frei äußern können. Niemand soll sich verstellen. Auch „Nein“ zu sagen gehört selbstverständlich dazu. Wir freuen uns über ehrliche und konstruktive Kritik. Denn nur so können wir uns weiterentwickeln und verbessern. Diese Kritik muss dann aber auch kommuniziert werden. Wir hätten uns sehr gewünscht, wenn Sie auf uns zu gekommen wären, sobald Sie etwas bedrückt hat. Es scheint, dass es Missverständnisse bzw. Kommunikationsprobleme zwischen Ihnen und Ihrer Führungskraft gegeben hat. Hier müssen wir uns eingestehen, dass uns diese scheinbar nicht aufgefallen sind. Wir hätten uns gefreut, wenn Sie so früh wie möglich auf andere Ansprechpartner zu gekommen wären. Sicherlich hätten wir in Form eines moderierten Gespräches hier gemeinsam eine Lösung gefunden. Das ist unser Anspruch. Jedoch brauchen wir dazu ein Signal. Wir wünschen Ihnen in diesem Sinne alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg für Ihr weiteres Berufsleben.

GRG-Personal-Team


Bewertungsdurchschnitte

  • 99 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (35)
    35.353535353535%
    Gut (14)
    14.141414141414%
    Befriedigend (22)
    22.222222222222%
    Genügend (28)
    28.282828282828%
    3,04
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    42.857142857143%
    Gut (2)
    28.571428571429%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (1)
    14.285714285714%
    3,73
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

GRG. Die Gebäudereiniger.
3,08
106 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien)
3,35
37.128 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.800.000 Bewertungen