Navigation überspringen?
  

Inabata Europe GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Inabata Europe GmbHInabata Europe GmbHInabata Europe GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Inabata Europe GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,00 Mitarbeiter
2,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Jan. 2016 (Geändert am 08.Jan. 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wie in einer Anstalt. Die Fenster sind immer zu, die Rolläden immer unten. Man arbeitet ohne Pause, ohne Tageslicht und frische Luft mehr als 12 Stunden am Tag vor mehreren Bildschirmen und in unmittelbarer Näher von den Kopiergeräten.

Vorgesetztenverhalten

Mehrmals wird betont, dass Japaner sehr ordentlich sind und wir deutschen zu schludderig und schlecht.

Kollegenzusammenhalt

Die Japaner halten alle zusammen und alle anderen Nationalitäten werden eiskalt ausgegrenzt und diskriminiert.

Interessante Aufgaben

Kein Platz für Individualität. Was gesagt wir, muss exakt so getan werden, sonst wird man laut ausgeschimpft.

Kommunikation

Es wird stundenlang über unrelevante Kleinigkeiten diskutiert.

Gleichberechtigung

Gleich null. Zu große Hierarchie. Nicht Japaner werden gemobbt und diskriminiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer in der Hierarchie oben ist wird fast vergöttert.

Karriere / Weiterbildung

Für Damen nicht vorhanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Viel zu viel Arbeit und Überstunden, die kaum bezahlt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ein zu übertriebenes Hierarchiebewusstsein. Wer später angefangen hat ist unten und muss die niedrigsten Arbeiten wie z. B. in der Küche verrichten. Dafür gar keine Verbindung zur Umwelt und Gesundheit.

Work-Life-Balance

Unglaublich schlecht. Es gibt kein Privatleben mehr. Einige Mitarbeiter machen bis gegen Nacht Überstunden und arbeiten danach mitten in der Nacht von zu Hause aus weiter, da die Kollegen in Japan durch die Zeitverschiebung dann bereits am arbeiten sind. Wer früher gehen will wird mehrmals ermahnt und indirekt gezwungen auch Überstunden zu machen.

Image

Wirkt sehr zielorientiert und fleißig, ist jedoch auf falschen Aussagen und Versprechungen aufgebaut.

Verbesserungsvorschläge

  • Nur noch Nichtjapaner einstellen und auch die Managerpisitionen mit Deutschen besetzen.

Pro

Absolut gar nichts.

Contra

Das ganze System.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Inabata Europe GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 23.Sep. 2017
  • Bewerber

Bewerbungsfragen

  • Wie kommt man als Deutscher dazu, Japanisch zu studieren?
  • Wie sieht es mit Überstunden aus?
  • Wie viele Überstunden pro Woche würden Sie machen?
  • Würden Sie auch unbezahlte Überstunden machen?

Kommentar

Im ersten Gespräch wurde betont, wie schnell doch Personalentscheidungen gefällt werden würden. Gespräch war an einem Mittwoch und spätestens am nächsten Montag könne ich mit Antwort rechnen. Danach war fast drei Monate Funkstille. Erst nach mehrmaligem Nachhaken wurde als Begründung genannt, dass man erst eine andere Stelle mit einem Japaner besetzen wolle, deshalb sei die andere Stelle zunächst auf Eis gelegt. Als die Stelle dann besetzt werden sollte, wollte man ein weiteres Gespräch.

Im zweiten Gespräch wurden dann komplett falsche Erwartungen geweckt, sodass die Absage doch sehr überraschend kam. Wer bitte sagt zu einem Bewerber im Gespräch "ich denke, sie werden hier relativ schnell beruflich aufsteigen." und lehnt einen dann zwei Tage später mit der Begründung ab, man sei zu ernst rüber gekommen, deshalb glaube man nicht, dass man in das Unternehmen passe? Wenn lockere Leute gewünscht sind, komme ich in einem Vorstellungsgespräch gerne in Blue Jeans und T-Shirt und nicht im Anzug. Das sollte dann aber vorher auch klar kommuniziert werden. Gerade bei einer japanischen Firma kommt man als Bewerber nahezu immer im Anzug, wenn als Dresscode "Business oder Business-Casual" angegeben ist.

Dazu kam in beiden Gesprächen eine fast schon manische Fixierung auf das Thema Überstunden. Wenn man als Bewerber das Gefühl bekommt, dass jeden Monat unbezahlte Überstunden im hohen zweistelligen Bereich mehr Regel als Ausnahme sein werden, ja sogar eigentlich von einem verlangt werden, dann ist das ein schlechter Eindruck. Es drängte sich unweigerlich der Verdacht auf, dass das Arbeitsaufkommen auf viel zu wenige Schultern verteilt wird. Überstunden scheinen eher strukturelles Problem zu sein als punktuellen Auftragsspitzen geschuldet.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
4,00
Wertschätzende Behandlung
3,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Inabata Europe GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Beworben für Position
    Sales Assistant
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Inabata Europe GmbH
1,85
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,26
150.587 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.669.000 Bewertungen