Navigation überspringen?
  

Menk Apparatebau GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Menk Apparatebau GmbHMenk Apparatebau GmbHMenk Apparatebau GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    14.285714285714%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    71.428571428571%
    2,05
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Menk Apparatebau GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,05 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 19.Feb. 2018 (Geändert am 19.März 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unangenehme Arbeitsatmosphäre da ständig die vorher getroffenen Entscheidungen wieder von der obersten Leitung über Bord geworfen werden. Daher viel Unmut und Misstrauen innerhalb der Belegschaft. Rüder Umgangston von den Vorgesetzten bis zu den Arbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Zuckerbrot und ganz viel Peitsche ist hier die Devise. Dies wird aber von der obersten Führungsebene so vorgelebt, daher braucht man sich darüber nicht zu wundern.

Kollegenzusammenhalt

Die vielen Probleme schweißen die Kollegen zusammen, jedoch insgesamt ein sehr rüder und respektloser Umgangston.

Interessante Aufgaben

Die sind durchaus gegeben. Nützen aber nichts wenn die Arbeit keinen Spaß macht.

Kommunikation

Viele Besprechungen mit wenig Inhalt. Zudem werden festgelegte Maßnahmen von jetzt auf gleich wieder über Bord geworfen.

Gleichberechtigung

Wenig Frauen in Führungspositionen, liegt vielleicht am Umgangston.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt eine untergeordnete Rolle.

Karriere / Weiterbildung

Mitarbeiter werden durchaus gefördert, das hängt aber immer von den Kundenforderungen und der Laune der obersten Führung ab.

Gehalt / Sozialleistungen

Hier herrscht eine große Schere.
In den Führungspositionen sind verhandlungsbedingt durchaus satte Gehälter möglich, das spart man dann aber wieder schön bei den Arbeitern und Angestellten. Hier zum großen Teil unterdurchschnittliche Bezahlung.

Arbeitsbedingungen

Nicht gerade eine Wohlfühloase.
Besonders die Arbeitsbedingungen der gewerblichen Mitarbeiter sind eher 1960´er Jahre Stil.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltschutz soweit, dass man den gesetzlichen Vorgaben genügt. Aber auch keinen Deut mehr.

Work-Life-Balance

Gleitzeit nur in der Form, dass man früher beginnen und später aufhören darf. Das natürlich ohne Ausgleich in Form von Freizeit oder Gehalt.
Hohes Arbeitspensum vor allem bei der gewerblichen Belegschaft, teilweise 50 h/Woche und Samstags ist man dann auch noch gerne gesehen.
Auch wird man von der obersten Führung schon mal angehalten, Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückzuholen.

Image

Das hat in den letzten Jahren extrem gelitten. Sowohl innerhalb der Belegschaft als auch im regionalen Umfeld hat der Name Menk und seine Mitarbeiter keinen guten Ruf mehr.

Verbesserungsvorschläge

  • Was sollte das Unternehmen anders machen? Nahezu alles. Vor allem aufhören das hart verdiente Geld irgendwelchen Unternehmensberatern in den Rachen zu werfen.

Pro

Das es bis dato seine Mitarbeiter pünktlich entlohnt. Das war es aber auch schon.

Contra

Zu viele Punkte um diese hier aufzuführen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Menk Apparatebau GmbH
  • Stadt
    Bad Marienberg (Westerwald)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 02.Nov. 2017 (Geändert am 16.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel zu viel schwachsinnige Arbeit auf zu wenig Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kaum professionelle Führungskräfte. Werden sowieso regelmäßig ausgetauscht/ersetzt. Geschäftsführer halten sich auch nicht lange.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich das einzig positive, jedoch herrscht auch hier ein ziemlich rauer Ton.

Kommunikation

Die ganzen Gespräche taugen nichts, weil kein Inhalt mitgeteilt wird

Gleichberechtigung

Wer am lautesten brüllt hat Recht. Und es wird oft und laut gebrüllt

Umgang mit älteren Kollegen

Alter ist egal. Es wird mit jedem gleich schlecht/gut umgegangen

Karriere / Weiterbildung

Wenn man sich angeboten hat, kann man in vielen Bereichen Mitwirken.

Gehalt / Sozialleistungen

Jeder verhandelt sein Gehalt selbst.
Für einige "tolle" Führungskräfte eine Goldgrube, für andere gute Mitarbeiter kaum genug um seine Familie zu ernähren.

Arbeitsbedingungen

Zum Teil wurde es in den letzten 10 Monaten verbessert. Jedoch wurden die Uhren neulich wieder auf Steinzeit zurückgestellt.
Es gibt keine Gleitzeit (doch man kann vorher rein- und später rausgleiten) und keine modernen Benefits.

Work-Life-Balance

40 h - 50 h pro Woche keine Seltenheit, eher Alltag.
Ständige Rückfragen im Urlaub etc. (MA kommen zum Teil im Urlaub zum arbeiten)
Völlige Überlastung im gesamten Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte schulen und Mitarbeiter nicht mehr veräppeln

Pro

-

Contra

Das Amateurhafte auftreten muss dringend überarbeitet werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Menk Apparatebau GmbH
  • Stadt
    Bad Marienberg (Westerwald)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ist halt Stahlbau

Vorgesetztenverhalten

Lässt bei einigen zu wünschen übrig, haben es halt nie gelernt.

Kollegenzusammenhalt

Sehr stark

Interessante Aufgaben

Es gibt immer wieder neue Herausforderungen, neue Maschinen, neue Kunden und Produktionsverfahren. Diese werden allerdings von der Führung nicht begleitet. Daher oft zum Scheitern verurteilt.

Kommunikation

Zu viele E- Mails, zu wenige persönliche Fach- Gespräche

Gleichberechtigung

Es gibt lediglich zwei Damen bei der Firma Menk.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt einen hohen Anteil älterer Kollegen. Daher ist der Umgang mit diesen Semestern entsprechend gewachsen.

Karriere / Weiterbildung

Schusters Kinder gehen barfuß :)

Gehalt / Sozialleistungen

Westerwälder Durchschnitt. Könnte im Schichtbereich besser sein.

Arbeitsbedingungen

Kommt auf die einzelne Produktionsstätte an. Im Gesamten daher Durchschnitt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein könnte deutlich besser sein. Das Sozialverhalten ist jedoch sehr hoch. So gibt es beispielsweise eine Sozialkasse sowie einen Kantine mit günstigem Essen.

Work-Life-Balance

Sicherlich verbesserungswürdig um Mitarbeiter dauerhaft zu binden und optimale Leistungen zu erzielen.

Image

Als Produkionsfirma für Trafos in allen Größen hat Menk ein hohes Ansehen was Qualität und Know- How angeht.

Verbesserungsvorschläge

  • Ruhig mal den Schritt in die Moderne wagen. Moderne Anschaffungen werden nicht nach draußen propagiert. Beispiel: Pulverbeschichtung ist nicht mal im I-Net Auftritt vorhanden. Mitarbeiter sind treu und stehen zur Firma. Bitte auch zu den Mitarbeitern stehen, vor allem in Form von optimalem Werkzeug und Material. Wie wäre es mit mehr direkten Gesprächen statt 100.000 unnötiger E-Mails, die eh keiner liest? Führungskräfte schulen!!! Fazit: Das größte Kapital von Menk ist seine Belegschaft.

Pro

Trotz oder gerade wegen der Größe von rund 270 Mitarbeitern gibt es einen starken Zusammenhalt. Dieser erstreckt sich auch auf die Verwaltungsgesellschaft Menk- Schmehmann.

Contra

Moderne Strukturen fehlen. Alle Probleme sind hausgemacht und daher mit klugem, modernem und zukunftsgewandtem Denken schell zu bewältigen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Menk Apparatebau GmbH
  • Stadt
    Bad Marienberg (Westerwald)
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    14.285714285714%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (5)
    71.428571428571%
    2,05
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Menk Apparatebau GmbH
2,05
7 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,26
150.949 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen