Navigation überspringen?
  

Technologiepark Karlsruhe GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Baugewerbe / Architektur
Subnavigation überspringen?
Technologiepark Karlsruhe GmbHTechnologiepark Karlsruhe GmbHTechnologiepark Karlsruhe GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,87
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Technologiepark Karlsruhe GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,87 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 16.Aug. 2013 (Geändert am 19.Aug. 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Da der Führungsstil sehr patriarisch ist - folgt man natürlich ohne große Diskussion. Aufgrund der Vielzahl an Aufgaben ist es fast unmöglich fehlerfrei zu arbeiten und dadurch entsteht eine belastende Situation. Empfehlung: unbedingt das ganze Team bei einem 2. Gespräch kennenlernen! Zu hinterfragen wäre z. B. wie funktionieren die Kollegen als Team? Wer ist zuständig: Blumen gießen, Einkäufe für die Gruppe, Kaffeemaschine putzen/entkalken, waschen der Geschirrhandtücher usw. geregelt ist. Wer gerne für alles zuständig ist, ist da sehr gut aufgehoben.

Vorgesetztenverhalten

Manchmal sollte man sich von einem "sehr freundlichen" Bewerbungsgespräch nicht täuschen lassen. Danach werden einem "Tatsachen" vorgesetzt und nicht auf Augenhöhe kommunizert. Es werden Einsätze außerhalb der Arbeitszeit eingefordert - nicht gefragt, sondern einfach festgelegt. Rechte hat man da nicht mehr viele sondern nur noch Pflichten, die auch zeitlich nicht (gerne) vergütet werden obwohl im Vertrag so dokumentiert. Mitarbeiter werden bei Entscheidungen so gut wie nicht miteinbezogen, daher gibt es auch keine Konflikte.

Kollegenzusammenhalt

Die Gesellschaft ist sehr klein. Einige der Mitarbeiter kennen sich durch die langjährige Zusammenarbeit gut und haben sich ihre interne Hierachie erarbeitet. Neue Mitarbeiter müssen sich da komplett einfügen - keine Chance auf Individualität und offene Kommunikation. Man muss sich den sehr starren Regeln unterwerfen - Raum für eigene Entwicklung ist schwierig.

Interessante Aufgaben

Sehr viele unterschiedliche Tätigkeiten, da eben eine kleine Einheit. Es wurde im Vorstellungsgepräch leider nicht genau auf die Aufgaben eingegangen - im Gegenteil. Man versuchte eher die Sache etwas herunterzuspielen. Fakt ist, es werden teilweise bis zu 4 Stellen zu einer Stelle zusammengeführt. Man muss schon sehr zügig arbeiten um die ganz vielen unterschiedlichen Aufgaben inkl. Zentrale/Empfang gut zu managen. Verantwortungsvolle Projektarbeit ist aufgrund der Zentrale fast unmöglich.

Kommunikation

Fand nur unter den "alteingesessenen" Kollegen statt. Neue werde da eher erst einmal ausgegrenzt.

Gleichberechtigung

Frauen sind gleichgestellt - Aufstiegschancen keine - aber das ist auch bedingt durch die Größe der GmbH.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut - da mehrheitlich die Kollegen 40+ sind.

Karriere / Weiterbildung

Englischunterricht und vieles mehr. Hier kann man Unterstützung erwarten.

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Vielzahl der Aufgaben noch zu wenig, aber da es sich um eine kleine GmbH handelt - okay. Gehalt spiegelt sich eben auch in der Branche und in der Größe des Unternehmens wieder.

Arbeitsbedingungen

Nichts zu bemängeln, im Gegenteil - sehr schöne neue Büroräume. Wirklich ein Hingucker.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sehr vorbildlich.

Work-Life-Balance

Es gibt keine Stechuhr, daher schwierig. Vertraglich werden Überstunden durch Freizeit abgegolten, aber ich denke eher, dass das unüblich ist, weil wohl die Einführung einer Zeiterfassung nicht im Sinne des Unternehmens ist.

Image

Das Unternehmen genießt nach außen hin einen sehr guten Ruf.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr ein miteinander und nicht nur für die Führungsetage.

Pro

Das Engagement für die Mieter (Firmen) ist wirklich uneingeschränkt top.

Contra

Siehe meine Ausführungen - hier gibt es für mich nichts hinzuzufügen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,75
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,33
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,25
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,67
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Technologiepark Karlsruhe GmbH
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,87
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Technologiepark Karlsruhe GmbH
2,87
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Baugewerbe / Architektur)
3,25
44.213 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.663.000 Bewertungen