Navigation überspringen?
  

Bundesministerium für Finanzenals Arbeitgeber

Österreich Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Bundesministerium für FinanzenBundesministerium für FinanzenBundesministerium für Finanzen
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 65 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (30)
    46.153846153846%
    Gut (23)
    35.384615384615%
    Befriedigend (10)
    15.384615384615%
    Genügend (2)
    3.0769230769231%
    3,81
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,40
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Bundesministerium für Finanzen Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,81 Mitarbeiter
1,40 Bewerber
4,11 Lehrlinge
  • 12.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Im Gegensatz zu meinem anonymen Vorredner möchte ich die Bevorzugung von Akademikern hervorheben!! Wer natürlich nicht mit einer höheren Bildung gesegnet ist, braucht sich auch nicht zu beschweren, dass er vermeintlich weniger verdient! Wer die Mühen eines Studiums auf sich genommen hat, ist sehr wohl berechtigt, auch mehr zu verdienen!! Und ich als Akademiker habe tatsächlich auch mehr Vorteile erhalten, was mehr als gerecht ist, wenn man die Entbeherungen der Studienzeit bedenkt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Finanzamt Linz
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Der dauernde Druck, noch mehr Steuern abzuliefern, stört die Athmosphäre

Vorgesetztenverhalten

wer nicht spurt wird eingesperrt

Kollegenzusammenhalt

aus irgendwelchen Gründen helfen alle österreichischen Steuerzahler/innen fleissig zusammen und liefern Jahr für Jahr neue Rekordeinnahmen beim Finanzamt ab

Interessante Aufgaben

400.000 Unternehmern stehen 647.000 öffentlich Bedienstete gegenüber, denen immer neue Auflagen und Verfahren einfallen.

Kommunikation

erfolgt ausschließlich unidirektional. Einziger Inhalt: Die Aufforderung noch mehr zu arbeiten um die Steuerlast zu bedienen

Gleichberechtigung

m/w und LGBT werden alle gleich wie Zitronen ausgequetscht

Umgang mit älteren Kollegen

wenn man alt genug wird, bekommt man ein bisserl was als Pension zurück

Karriere / Weiterbildung

auf eigene Kosten

Gehalt / Sozialleistungen

da bleibt nicht viel davon über

Arbeitsbedingungen

na ja, Arbeit halt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

die umstellung auf elektronisches Einkassieren ist in vollem gang

Work-Life-Balance

wann denn, wenn der Großteil der Zeit für Arbeit aufgeht um die Steuern und Abgaben zusammenzubekommen?

Image

eher nicht so gut, glaub ich

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Finanzamt
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 25.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die tw. massive Ungleichbehandlung zwischen Kollegen ohne Matura und Kollegen mit Matura sollte abgestellt bzw. zumindest verbessert werden.

Pro

Gleitzeit - sofern man darüber selbst entscheiden kann, was nicht immer der Fall ist

Contra

keine Aufstiegschancen ohne Beziehungen bzw. ohne Matura

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Finanzamt Linz
  • Stadt
    Linz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 65 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (30)
    46.153846153846%
    Gut (23)
    35.384615384615%
    Befriedigend (10)
    15.384615384615%
    Genügend (2)
    3.0769230769231%
    3,81
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,40
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Bundesministerium für Finanzen
3,78
68 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,51
70.711 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.488.000 Bewertungen