Navigation überspringen?
  

MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBHals Arbeitgeber

Österreich Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBHMK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBHMK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,32
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,32 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 19.Apr. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 11.März 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Finde ich sehr gut, da eine Hierarchie zwar vorhanden ist, aber diese spürbar flach ist. Es gibt Goodies und auch Bonuszahlungen bei guten Leistungen am Ende des Jahres. Jedes Jahr gibt es eine Weihnachtsfeier als Überraschung, vorletztes Jahr war es nicht so toll, aber dafür letztes Jahr gab es einen Kochkurs beim Wrenkh, habe ich persönlich super gefunden.

Vorgesetztenverhalten

Grundsätzlich ist das Verhältnis zu den Vorgesetzten relativ amikal, es sei denn der Arbeitseinsatz passt nicht oder es passieren laufend Fehler. Respekt und Anerkennung muss man sich erarbeiten, funktioniert aber gut wenn man zeigt was man kann.

Kollegenzusammenhalt

Unterschiedliche Charaktere mit verschiedenen Interessen und in unterschiedlichem Alter führen dazu, dass sich teilweise Gruppen bilden, nicht jeder versteht sich mit jedem gleich gut. Im Großen und Ganzen aber passt es, und falls nicht einfach beim Chef lästig sein, dann nimmt er sich auch die Zeit über das Problem zu reden, das einen beschäftigt.

Gleichberechtigung

Die Hierarchie ist für mein Empfinden verhältnismäßig flach, aber vorhanden. Von Gleichberechtigung kann also nicht gesprochen werden. Die Vorgesetzten legen Wert auf die Qualität der Arbeit, passt die nicht oder ist man mit dem zugesagten Termin in Verzug bekommt man das sehr wohl zu spüren. Einige sind somit schon „gleicher“ als andere.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird gefördert und angeboten, Karrieremöglichkeiten sind allerdings nur gegeben, wenn der Einsatz überdurchschnittlich ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist so viel ich mitbekommen habe sehr individuell bzw. Vereinbarungs-/Verhandlungssache. Es gibt immer wieder Gehaltsanpassungen, wenn der Chef zufrieden ist. Und auch mal Goodies wie z.B. ein Auto vom Chef manchmal sogar übers Wochenende zu bekommen.

Arbeitsbedingungen

Die Gestaltung als Großraumbüro hat Vor- und Nachteile (nur das Chefzimmer und das Sekretariat sind extra): Höherer Lärmpegel einerseits, aber auch erleichterte Kommunikation andererseits. Zwischendurch etwas kurz am Computer zur Entspannung spielen ist in einem solchen Großraumbüro allerdings nicht wirklich möglich, ob das gut oder schlecht ist, ist wohl auch eine Frage der Perspektive ;)

Work-Life-Balance

Wenn wirklich viel zu tun ist, wird’s schon einmal (sehr) stressig, dann gibt’s allerdings auch immer wieder ruhigere Zeiten. Kenne ich aber von anderen Büros auch nicht anders. Die Arbeitszeit ist mit den Vorgesetzten grundsätzlich flexibel zu vereinbaren, es wird allerdings erwartet, dass Ausgemachtes auch eingehalten wird. Gleiches gilt für Zeitausgleich und Urlaub. Von Zeit zu Zeit finden auch Mitarbeitergespräche statt.

Verbesserungsvorschläge

  • keine Vorschläge unmittelbar

Pro

Arbeitsatmosphäre, Goodies und sehr gute Lage hinsichtlich Erreichbarkeit, interessante abwechslungsreiche Projekte

Contra

Die Raumgestaltung sagt nicht jedem zu.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 06.Nov. 2012 (Geändert am 21.Nov. 2012)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist neben dem Gehalt eines der Wichtigsten Punkte in der Arbeitswelt. Umso trauriger ist es, dass das in dieser Firma eine Katastrophe ist! Es gibt Firmenintern sogar Gruppenbildungen. Die eine Gruppe bestehend aus 4 leuten (Geschäfts-, Büroleitung), die andere Gruppe (der Rest der Firma). Angefangen von stündlichen Raucherpausen in denen 2 von 4 über alles & jeden in der Firma schlecht reden was es gibt, über heimlich vertuschte Unfälle mit dem Firmenwagen, bis hin zu illegaler Aufgabenverteilung (Lehrlinge müssen schleppen, schneeschaufeln, privaten Kram von anderen erledigen)! Alles was das Arbeitsinspektorherz begehrt!

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sagen immer wieder, dass man mit ihnen über alles reden könne (Wünsche, Vorschläge, Beschwerden,...)! So ist das aber leider nicht! Genau genommen wird man als Mitarbeiter leider nicht gut/fair behandelt, sofern man nicht zum "inneren Kreis" der Firma gehört! Unfaires verhalten & Beleidigungen stehen fast schon an der Tagesordnung!

Kollegenzusammenhalt

Nicht jeder Mensch kommt mit jedem anderen aus. Das ist ganz normal. Genau wie in dieser Firma, nur verstehen sich einige untereinander besser als mit andere!

Gleichberechtigung

Ganz klar, Nein! Dazu muss man Wissen, dass in diesem Fall mit Gleichberechtigung, die Gleichberechtigung der Sympathie gemeint ist! Ist man der Firmenleitung sympathisch, kann/darf man viel mehr als wenn man ihnen unsympathisch ist. Diese Ungleichberechtigung bewegt sich leider nicht im legalen Rahmen!

Karriere / Weiterbildung

Es gibt die Möglichkeit von der Firma aus Kurse zu belegen, jedoch heißt das nicht, dass man automatisch die Karierreleiter hinaufklettern kann, wenn man diese in Anspruch nimmt! Ganz im Gegenteil! Man sieht die Karierreleiter nicht einmal.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Firma zahlt grundsätzlich nur das Mindestmaß (laut Kollektivvertrag)! Außnahmen gibt es kaum.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist genau genommen ein Großraumbüro mit provisorischen Wänden (1,75 m hohe Holzplatten & sehr großer Schrank) die sich meiner Meinung nach nichts bringen. Ständig ist man dem Gesprächslärm überwiegend Verursacht durch Telelongespräche ausgesetzt. Das ist innerhalb kürzester Zeit eine große & unnötige Belastung.

Work-Life-Balance

Es gibt eine fixe Arbeitszeit für die meisten Mitarbeiter wobei penibelst genau auf Pünktlichkeit geachtet wird, jedoch genießen einige wenige den Vorteil, dass sie kommen & gehen können wann sie wollen! Das Thema Urlaub & Zeitausgleich ist immer wieder lustig! Selbst wenn man 100 Überstunden & 10 Wochen Urlaub zur Verfügung stehen hätte, so ist es leider nicht Möglich mal 1 Woche zuhause zu bleiben (selbst wenn man wenig bis gar nichts zu tun hat)!!!

Verbesserungsvorschläge

  • Unternehmensberater engagieren, Management sollte Kurse in Personalmanagement machen, einige aus dem Management ersetzen!

Pro

Gute Firmenlage (sehr viele Parkplätze, 67A vor der Haustür, Autobahn ganz in der Nähe, viele Geschäfte & Restaurants in der Umgebung)!

Contra

Der rauhe Umgangston innerhalb der Firma, unausgeglichenes Verhältnis zwischen Geben & Nehmen, unfaire Behandlung!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBH
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    3,32
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

MK-ZT KOLAR & PARTNER ZIVILTECHNIKER GMBH
3,32
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,36
38.419 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.613.000 Bewertungen