Navigation überspringen?
  

Ströck-Brot GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
Ströck-Brot GmbHStröck-Brot GmbHStröck-Brot GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    6.25%
    Gut (5)
    15.625%
    Befriedigend (14)
    43.75%
    Genügend (11)
    34.375%
    2,38
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,65
  • 1 Lehrling sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,89

Arbeitgeber stellen sich vor

Ströck-Brot GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,38 Mitarbeiter
4,65 Bewerber
1,89 Lehrlinge
  • 03.März 2019 (Geändert am 14.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man arbeitet öfters auch bis zu 10tagen durch und hört nicht einmal ein danke
Das ist ja selbstverständlich
Einspringen ist standard
Urlaub zubekommen zu dem zeitpunkt wo man einen braucht ist wie ein 6er im lotto

Vorgesetztenverhalten

Einfach nur schlimm
Nach tausenden gesprächen über das gleiche problem von nicht nur einem MA sondern mehreren, wird es nicht einmal ernst genommen. Er versuchte angeblich ständig eine lösung zu finden. Das war dann so er führte das gespräch mit dir behauptet das mit der lösung..nach dem gespräch innerhalb 5min interessiert es ihn null. Kommt am nächsten tag fragt wie es dir geht und das wars. Das ist seine lösung
Es wird nicht wirklich was passiern wenn man auch nicht was unternimmt
Er sieht sachen nicht als „problem“ was aber so ist das mehrere kündigen deswegn oder überlegen das sie kündigen und so verliert man gute MA weil er meistens glaubt das sind nur kleinigkeiten und kleine Zickereien was leider nicht der fall ist
Und nach unzähligen gesprächen sollte es ja einmal klick machen..leider ist es nicht der fall

Er schaut nur auf sich selbst und sucht mitleid bei den MA weil er mit seinen aufgaben nicht klar kommt
Tut mir leid aber die Position tritt man freiwillig an.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man Dienst mit Kollegen hat die auch wirklich arbeiten ist es eigentlich angenehm.
Aber es gibt immer eine Person die den Zusammenhalt von uns Mitarbeitern zerstören muss.
Es wird nur gelogen und gelästert, wobei man sich denkt woher die zeit bei soviel arbeit, wenn ständig ein personalmangel herrscht
In unserer filiale ist es meistens wenn ein MA einer gewissen person nicht taugt wird sie verjagt das sie von selber geht.
Es werden einem Sachen auf den Kopf geworfen die nicht der Wahrheit entsprechen
Jeden tag wird man indirekt verarscht das man ja keinen deutlichen Beweis hat.

Kollegenzusammenhalt beim Ströck..was ist das?

Kommunikation

Kommunikation=Null!
Die Mitarbeiter untereinander können sich nicht verständigen, da die Hälfte nicht sehr gut Deutsch spricht. Oder einfach hinterrücks so oft schon geredet wird, dass man nur ein bis zwei Kollegen hat mit denen man überhaupt spricht.
Daher kann man sich über die Arbeitsvorgänge, Aufgabenerteilung oder bei Vorschlägen gar nicht einigen.

Gleichberechtigung

Gibt es nicht

Karriere / Weiterbildung

Man kann aufsteigen wenn man wirklich arbeitet und bissl was im hirn hat aber natürlich wenn man es solange dort aushält

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wird pünktlich ausbezahlt

Für die arbeit wird viel zu wenig bezahlt
Zahlt sich überhaupt nicht aus
Man hat einen gastrovertrag

Arbeitsbedingungen

Nach 9 monaten in der firma haben wir endlich jacken für den tiefkühlhaus bekommen die man auch schließen konnte. Drinnen hat es -18 grad und da bleibt man auch eine längere zeit drinnen deshalb ist das nicht wirklich angenehm
Eine jacke hilft aber leider nicht für die hände gesicht beine füße(aber versuche nicht krank zu werden)

Im sommer hat es vorne gefühlte 40 grad durch den ofen auch
Und die „klimaanlage“ hilft da wenig oder ist meistens als deko dort.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man verschwendet unmengen von verpackungsmaterial und Handschuhe.

Wenn man alles richtig machen will backt man soviel auf das bis zum schluss noch alles da ist was auch in ordnung ist aber es wird soviel gebacken das man meistens für die retoure nicht einmal soviele kisten zu verfügung hat
Okeee...

Wegen jeder kleinigkeit wird ein produkt ausm verkauf genommen und retour geschickt aber wenn ein kipferl aufm boden landet ist es in ordnung es weiter zuverkaufen

Trennung von bio und konventionelle produkte ist meistens nur bei den weckerln der fall
Beim brot ist alles zusammengemischt

Work-Life-Balance

Man arbeitet auch Sonntags und Feiertags
Abhängig von der filiale auch die dienstzeiten.
4:30-12:45 od.11:15-19:30
Und wenn man pech hat und glaubt man gibt alles und sich in den tod arbeitet (um sich zu beweisen) dann kann man sich darauf einstellen selten ein wochenende frei zu haben.

Image

Von außen wundervoll
In der realität der größte albtraum
Und 90% der mitarbeiter redet nichts gutes und plant nur den abgang

Verbesserungsvorschläge

  • Die oberen sollten einmal wirklich die probleme und störfaktoren der mitarbeiter sich ans herz nehmen und da auch etwas ändern
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Ströck - Brot GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Wenn man mit jemandem arbeitet der selbst auch wirklich arbeitet dann ist die Atmosphäre super, zwar anstrengend da am Personal extrem gespart wird und dann zwei die Arbeit von 4 Leuten machen müssen, aber es ist lustig mit demjenigen Kollegen.
Wenn man aber mit jemanden arbeitet der nicht arbeiten will, und das sind ungelogen 90% der Mitarbeiter, dann ist es überhaupt nicht lustig, man arbeitet sich kaputt und die Filiale schaut aus wie sau da man ja die Arbeit von 4 Leuten nicht aleine machen kann.
Aber der Firma ist das ziemlich egal denn es ist nur wichtig das im Verkauf Mitarbeiter stehen, wie sie aber arbeiten und ob sich die Kunden beschweren ist ziemlich egal, hab ich schon mehr als oft genug erlebt.

Vorgesetztenverhalten

Filialleitung war Top, immer auf der Seite von denn Mitarbeitern, man konnte immer mit ihr reden, versprechen wurden immer eingehalten.
Bereichsleitung sehr schlimmer und einfach nur böser Mensch, man wird angelogen, hingehalten. Er verlangt mehr oder weniger das man gratis arbeitet denn alle machen das ja so. Im Krankenstand und im Pflegeurlaub wird man angerufen, man wird aus dem Urlaub geholt weil er keine Aushilfe schicken will (was ja seine Arbeit ist) . Man soll Vormittags arbeiten und da niemand da ist der die Kassenabrechnung machen kann soll man am Abend nochmal kommen und das am besten inoffiziell. In 2-3 Monaten haben hintereinander 3 Mitarbeiter wegen ihm gekündigt (vorher war eine andere Bereichsleitung da).

Kollegenzusammenhalt

Kam auf denn Kollegen an.
Wir haben in der Filiale eine ziemlich hinterhältige Person, gegen die kann die Filialleitung leider nichts machen da sie schon seit 10 Jahren in der Firma ist (aber nichts macht), sie arbeitet aber immer, sogar im Urlaub und gratis, also ist sie eine super Angestellte für die Bereichsleitung.

Interessante Aufgaben

Eigentlich immer das selbe, die Kunden waren oft interesant

Kommunikation

Die Filialleitung hat sich immer mühe gegeben um uns über alles auf dem Laufenden zu halten, das war für sie aber schwer da sie von der Bereichsleitung immer sehr kurzfristig informiert wurde.
Wenn man sich mit ihr etwas ausgemacht hat hat es immer gepasst, hielt immer ihr Wort, im Gegenteil zur Bereichsleitung.

Gleichberechtigung

Vom Bereichsleter werden Mitarbeiter bevorzug, die die gratis arbeiten und die wie er so schön sagt "DUMM" sind und die man besser manipulieren kann, die widersprächen weniger.

Umgang mit älteren Kollegen

Es giebt gar keine

Karriere / Weiterbildung

Kann man machen aber macht kaum jemand, da die meisten schnell wieder weg sind. Und für mehr Verantwortung bekommt man nur ein paar lächerliche Euro mehr.

Gehalt / Sozialleistungen

Für das was man da leisten muss ist das Gehalt unter aller Sau. Kein Wunder das sie zum großen Teil schlechte Mitarbeiter haben.

Arbeitsbedingungen

Im Sommer zu heiß, Klimaanlage ist nur als Deko da, wenn sie laufen würde wäre das zu teuer. Im Winter zu kalt da die Filiale offen sein muss, da die Firma anscheinend glaubt das die Kunden sonnst nicht wissen das offen ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel weggeworfen

Work-Life-Balance

Wenn man Vormittags arbeitet hat man schon um 13 Uhr aus und der Bereichsleiter ruft einen an das man nochmal aushelfen kommen muss.
Bin seit einpaar Monaten in der Firma und permanent am aushelfen, einige wohnen schon mehr oder weniger in der Filiale, man hat keine Zeit für Privatleben.

Image

Die Firma hat von aussen ein gutes Image aber von innen ist es das krasse Gegenteil, vonwegen Familien Betrieb, und das merken auch die Kunden.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gehalt und das die Firma etwas mehr drauf schaut was in denn Filialen los ist und was die Bereichsleiter so machen, den einige von denen vergraulen viele gute Mitarbeiter. Jeder der etwas im Kopf hat hat sich das nicht lange gefallen lassen und ist schnell weg, und wenn ihr nur die schlechten Mitarbeiter da habt (die man ja so toll manipulieren kann) dann macht ihr eich früher oder später euer Image komplett kaputt.

Pro

Eigentlich gar nichts

Contra

Hab ich schon oben geschrieben

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Ströck - Brot GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 21.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Immer zu wenig Personal!
Egal als ob Arbeiter oder Kunde! Die Firma Ströck behandelt die Mitarbeiter sehr schlecht. Die Stellen werden nicht nachbesetzt, sondern beim Kaffeehaus steht einer hinter der Theke und einer im Restaurant. Wenn das Kaffeehaus voll ist ist der Service schlecht und die Mitarbeiter können dadurch am wenigsten! Hier wird am falschen Platz gespart! In keinem anderem guten Lokal oder Kaffee macht der Kellner seinen eigenen Kaffee! Es sollte wenigsten eine Fixkraft bei der Kaffeemaschine stehen!

Vorgesetztenverhalten

Regionalleitung am Schlimmsten

Kollegenzusammenhalt

Gibt es nicht weil selten wer länger als 3-6 Monate dort bleibt! Beispiel Hauptbahnhof!

Kommunikation

Die Filialleitung hat es eigentlich am schlimmsten. Sie bekommt die Wut der Mitarbeiter und die Probleme von der Zentrale!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Frage an die Zentrale? Wohin kommen die Lebensmittel?
Spenden ?

Work-Life-Balance

Keinen fixen dienstplan!

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Personal zu Verfügung stellen!

Contra

Personalkosten sind der Zentrale leider meist zu hoch!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Ströck - Brot GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 32 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    6.25%
    Gut (5)
    15.625%
    Befriedigend (14)
    43.75%
    Genügend (11)
    34.375%
    2,38
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,65
  • 1 Lehrling sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,89

kununu Scores im Vergleich

Ströck-Brot GmbH
2,50
35 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,24
186.258 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.572.000 Bewertungen