Navigation überspringen?
  

Intimissimi, Calzedonia Schweiz

Subnavigation überspringen?
Intimissimi, Calzedonia SchweizIntimissimi, Calzedonia SchweizIntimissimi, Calzedonia Schweiz
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Intimissimi, Calzedonia Schweiz Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,51 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 04.Sep. 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

schauen sehr auf Umsatz - man lernt aber auch viel von Ihnen

Kollegenzusammenhalt

spitze! wirklich alle sehr lieb - um mein Team im Shop tut es mir besonders leid :(

Interessante Aufgaben

Kann manchmal schon anstregend sein, kannte ich aber auch so aus anderen Detailhandelsunternehmen

Karriere / Weiterbildung

Ich hatte die Möglichkeit zur Store Managerin befördert zu werden - leider musste ich aus gesundheitlichen Gründen kündigen.

  • 15.Mai 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Fair zu werden. Ehrlich werden. Realistisch werden. Sich an der Schweiz anpassen.
  • Mehr ausstellen, statt alles in Schubladen lassen.

Pro

Nicht viele Mengen im Laden, da läuft nicht jeder gleich rum.
Schöne Räumlichkeiten, hell, gross, edle Möbel.

Contra

Viel versprechend, doch kommt nichts.
Man gibt alles Zahlen beweisen es, doch es wird immer hinder dem Rücken gelästert auf Italienisch wie schlecht man ist.
Wenn man krank ist, kommt am selben Tag ein Anruf mit der Frage, ob es okey sei, dass man den Kranktag als Freitag berechnet.
Bezahlte Feiertage werden nicht bezahlt und man verkürzt die Stunden, statt einen Frei zu bekommen.
Man stellt einfach jemanden an, der nicht mal die Kasse bedienen kann, weil man Personalmangel hat.
Türe muss immer offen sein, egal ob Winter oder Sommer.
Jeden Samstag muss gearbeitet werden.
Weiterbildung gibt hier keine, sowie Lohnerhöhung gibt es auch nicht.
Hoher Umsatzdruck, extreme Kontrolle.
Manchmal 3-4 Stunden alleine im Laden, und man darf nicht aufs WC, sowie trinken, da keine Flaschen bei der Kasse erlaubt sind.
Man ist Storemanager ohne Titel, wenn man kündigt hat man ein Zeugnis von einer Verkäuferin.
Man wird so behandelt, wie die Verkäufer in Italien, man kennt die Regeln nicht, oder tut zumindest so.
Man darf nichts alleine umstellen, ohne ein Telefon zu bekommen.


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Intimissimi, Calzedonia Schweiz
2,51
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien / Facility Management)
3,06
11.183 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.406.000 Bewertungen