Navigation überspringen?
  

Agenda Informationssysteme GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Agenda Informationssysteme GmbHAgenda Informationssysteme GmbHAgenda Informationssysteme GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    45.161290322581%
    Gut (10)
    32.258064516129%
    Befriedigend (6)
    19.354838709677%
    Genügend (1)
    3.2258064516129%
    3,64
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    25%
    4,02
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22

Arbeitgeber stellen sich vor

Agenda Informationssysteme GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,64 Mitarbeiter
4,02 Bewerber
4,22 Azubis
  • 12.Juni 2018 (Geändert am 13.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Für die Arbeitsatmosphäre gebe ich in jedem Fall die volle Punktezahl.
Das Unternehmen legt viel Wert darauf, ihre Mitarbeiter in ihrer täglichen Arbeit bestmöglich zu unterstützen und eine gewisse "Wohlfühl - Atmosphäre" zu verschaffen.
U.a.
- großzügige und modern klimatisiert ausgestattete Büros
- Küchen zur Nutzung in jeder Etage
- Bereitstellung von Kaffee, kalten Getränken und tägliches Obst
- Top ausgestattete Besprechungsräume
- Angebot Firmenfitness

Und da vermutlich alle Mitarbeiter diese Rahmenbedingungen genießen und wertschätzen,
begegnet man in der Regel auch nur gut gelaunte Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Ich werde von meinem Vorgesetzten ausreichend unterstützt, gefördert und wertgeschätzt.
Ich persönlich empfinde den Führungsstil meines Vorgesetzten als sehr angenehm.
Mein Vorgesetzter gibt mir genügend Spielraum in meiner freien Arbeitseinteilung, Arbeitsgestaltung und Entscheidungsfreiheit. Das schafft Vertrauen und Motivation.

Kollegenzusammenhalt

Von den Kollegen werden ich in meiner Arbeit bestens unterstützt. Wir helfen uns im Team gegenseitig, um gemeinsam erfolgreich zu sein.
Eine derart angenehme Zusammenarbeit habe ich in noch keinem vorherigen Unternehmen erlebt.

Interessante Aufgaben

Mein Arbeits-/Spezialgebiet macht mir bei Agenda immer noch Freude.
Aber auch darüber hinaus ergeben sich immer auch mal neue und spannende Aufgaben.

Kommunikation

Unser Team ist sehr gut organisiert, und die interne Kommunikation läuft gut.
Es finden regelmäßige Meetings oder Status Meetings statt,
aber auch der Austausch auf dem kurzen Dienstweg ist möglich.

Kollegen sind für fachliche Fragen oder Hilfestellungen in der Regel immer
offen. Vor allem schätze ich den freundlichen, respektvollen Umgang, über alle Hierarchieebenen hinweg. Das ist nicht in jedem Unternehmen so und wirklich außerordentlich bei Agenda.

Abteilungsübergreifend bewerte ich die Kommunikation und fachlichen Austausch als durchaus als noch verbesserungswürdig.

Gleichberechtigung

Die Führungsebenen sind wie in vielen Unternehmen noch meist mit Männern besetzt.
Aber Frauen gibt man durchaus eine Chance zur Weiterentwicklung u. Karriere

Umgang mit älteren Kollegen

Diese Frage kann klar beantwortet werden:
Ob jung oder alt - hier begegnet man sich immer offen, freundlich und hilfsbereit.

Karriere / Weiterbildung

Ich werde von Agenda für meine Weiterbildung ausreichend unterstützt.

Arbeitsbedingungen

Beantwortet unter Arbeitsatmosphäre

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für Mitarbeiter in schwierigen Situationen bringt Agenda viel Verständnis und mögliche Unterstützung auf. Es wäre schön, wenn das so bleibt.

Work-Life-Balance

Kann mir Agenda geben und ist auch nicht gleich in jedem Unternehmen zu finden.
Die Arbeit ist meist ohne Überstunden zu den regulären Arbeitszeiten (40 Std. Woche) zu schaffen.
Durch das Gleitzeitmodell gibt es ausreichend Möglichkeiten,
freie Zeiten für Freizeitaktivitäten oder private Termine zu schaffen.

Für eine weitere Verbesserung der Work-Life-Balance würde ich begrüßen,
wenn Agenda mehr seiner Mitarbeiter die Option für Home-Office anbieten würde.
Dies ist derzeit nur für gesonderte Mitarbeiter oder bestimmten Fällen möglich.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Rosenheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 30.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schöne Büroräume. Alles ist offen und hell gestaltet.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind stets bemüht, dass es einem als Mitarbeiter gut geht und er sich wohlfühlt. Man kann offen über alles sprechen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt zeichnet diese Firma aus. Es ist wahnsinnig kollegial hier.

Interessante Aufgaben

Selten gibt es individuelle oder interessante Aufgaben. Grundsätzlich macht man jeden Tag das gleiche.

Kommunikation

Leider hat man als Angestellter oft nicht die Möglichkeit seine Ideen nach oben zu bringen. Bzw. man wird auch gar nicht erst angehört.

Karriere / Weiterbildung

Die Karriereleiter zu erklimmen ist sehr schwierig. Hier zählt folgendes: Umso länger man dabei ist, desto höher stehen die Chancen eine kleine Teamleitung zu bekommen. Leistungen werden hier außer Acht gelassen. Allerdings bietet das Unternehmen die Möglichkeit von Weiterbildungen an.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist eher mäßig gut. Wenn man mehr haben möchte, auch wenn es nur 100 € sind, ist das fast unmöglich zu erreichen. Hier werden keine Leistungen beurteilt. Es geht mehr darum, wie lange man schon im Unternehmen dabei ist. Außerdem gibt es kein 13. und kein 14. Gehalt.

Work-Life-Balance

Durch Gleitzeit ist es möglich eine gute Work-Life-Balance zu führen. Allerdings ist das Modell einer 40 Stunden Woche etwas veraltet

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Rosenheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 02.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist innerhalb der Teams meines Empfindens nach gut bis sehr gut. Es gibt wenig Streit. Das später noch nähere Entscheidungs- und Hierarchieproblem lässt aber oftmals bei manchen Leuten einen dicken Hals zurück.

Vorgesetztenverhalten

Nett sind alle, aufsteigen lassen will dich keiner. Und WIRD dich keiner. Egal wie gut du bist. Das höchste der Gefühle ist einen Eintrag im Intranet das du bei iwas inoffiziell den Hut aufhast.

Kollegenzusammenhalt

In der IT meines Empfindens nach top. Man hilft sich.

Interessante Aufgaben

Die Programmiersprache ist tot. Das Produkt wendet sich an Lohn und Finanzbuchhalter. Wenn man mal drüber sinniert, eine Schnittstelle in einer aktuellen Programmiersprache zu schreiben, verursacht das Aufruhr, nennt man dann Recherche-Task und wird schlussends verworfen.

Kommunikation

Abteilungsleiter zu Team: Zumindest bei mir erste Sahne. Geschäftsführung zu Mitarbeitern: geht gegen Null. Man ist ganz am Ende der Informationsnahrungskette und erfährt oft große Sachen erst wenn sie heute eintreten.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann nix dazusagen, da gibts eine Menge älterer Leute in der IT, von dem her vermute ich gut.

Karriere / Weiterbildung

Hier kommen wir zum großen Kritikpunkt: Es gibt keine Karriere, es gibt keine Weiterbildung. Die Hierarchie der Fa könnte eingefahrener nicht sein. Die Geschäftsführung unterteilt sich in Boss+seine Bereichsleiter, die auf den Fluren gefürchtet werden. Die geben an die Nicht-Abteilungsleiter (also immerhin in 90%+ der Firma) keine Informationen weiter, und erst recht keine Kompetenzen. Man hat praktisch keine Aufstiegschancen. NULL. Wenn man eine Fortbildung beantragt, kann man gleich Delfine aufs Blatt malen - bringt einen ähnlich weiter. Das letzte was die Geschäftsleitung will, ist Kompetenzen hergeben. Bevor das eintritt, machen die Betriebsleiter selbst noch nebenbei Jobs wie Projektmanager etc.. Die Firma ist für Leute, die Karriere machen wollen, entgegen den Slogans die absolute Sackgasse.

Das ist auch der Grund, wieso sie keine IT-Fachkräfte finden. Bzw. wenn - die gleich wieder gehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist klare Verhandlungssache, die Firma hat sehr "eigene" Regeln bzgl Lohnerhöhungen. Wenn zu Anfang nicht sehr gut verhandelt, dauert es viele Jahre bis man an einem guten Punkt ist.

Arbeitsbedingungen

Technik ist Top. Kaffee, Getränke, alles kostenlos und da.

Work-Life-Balance

HomeOffice bedeutet Vertrauen in die Mitarbeiter. Ergo gibt es nicht. Wenn man einen Termin hat, kann man immer flexibel sein, aber das mit dem HomeOffice Problem (was in der kompletten Abteilung der Haupt-Painpoint ist) ist brutal für einen IT-Arbeitgeber heutzutage.

Verbesserungsvorschläge

  • Eine offene, wirklich dem Mitarbeiter VERTRAUENDE Atmosphäre. Eine weitgehende Umstrukturierung der Prozesse und Hierarchien. Ein Plan B für die sterbende Programmiersprache auf die das ganze Unternehmen zu 100% fußt. Jeder Agendianer weiss - das das nicht passieren wird.

Pro

Die Abteilungsleiter sind nett bis klasse. Es wird lange an einem Mitarbeiter festgehalten, gekündigt wird bei Agenda arbeitgeberseitig praktisch nie. Kostenlose SoftGetränke, Wasser und Kaffee.

Contra

Kein Vertrauen/Kompetenzen an die MA, Keine Aufstiegschancen, enorme Angst vor "neuem", innovativem, etc.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Rosenheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 31 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    45.161290322581%
    Gut (10)
    32.258064516129%
    Befriedigend (6)
    19.354838709677%
    Genügend (1)
    3.2258064516129%
    3,64
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    75%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    25%
    4,02
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,22

kununu Scores im Vergleich

Agenda Informationssysteme GmbH
3,73
40 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,76
188.788 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.263.000 Bewertungen