Navigation überspringen?
  
ECON TEL GmbHECON TEL GmbHECON TEL GmbHECON TEL GmbHECON TEL GmbHECON TEL GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,23
  • 26.05.2016

Callcenter halt

Firma ECON TEL GmbH
Stadt Deutschland
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserung bei econtel? Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte. Bei econ TEL hängt das Wohl und Wehe an einer einzigen Person. So mancher meint ein gutes Herz zu haben und hat doch nur schwache Nerven. Wie wohltuend war doch das eine Jahr Auszeit!

Pro

econTEL hat tolle Stühle.

Contra

Fehlende Chancenintelligenz bei ECoN-tel: Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit.

Firma ECON TEL
Stadt Münster
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Ich finde die Atmosphäre grundsätzlich gut im Unternehmen. Allerdings ist es schade, dass auch faule und auffällig unangenehme Mitarbeiter geduldet werden.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten ist stets fair, bis auf seltene Ausnahmen. Jeder darf nen Fehler machen, dass wichtige ist, dass man dann auch den Mut aufbringt, sich zu entschuldigen.

Kollegenzusammenhalt

Ich finde wir sind hier insgesamt ein sehr gutes Team. Zwar gibt es ein paar Motzköppe, aber ich frage mich, warum die dann überhaupt hier arbeiten, wenn alles soooo schlecht ist.

1,77
  • 14.04.2016

Schillernde Seifenblase

Firma ECON TEL GmbH
Stadt Münster
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • Die innere Einstellung zum Menschen nachhaltig überarbeiten. Man könnte nämlich meinen: ECON TEL sei der Spezialist für Mitarbeiterkündigungen. Alleine in den wenigen Jahren meiner Tätigkeit bei ECON TEL wurden mehr als einhundert "Trennungsgespräche" durchgeführt. Bezüglich der Prognose auf Verbesserungen und Selbstreflexion gilt die Prämisse Nietzsches: "Die meisten Menschen sind viel zu sehr mit sich beschäftigt, um boshaft zu sein."

Pro

Verkäuferisches Talent: Eine dem Grundsatz nach einfache, vergleichbare Dienstleistung (Outbound-Callcenter) im Verkauf dramaturgisch derart zu inszenieren, dass diese im Marktvergleich um den Faktor X Bruttowert abgesetzt werden kann, ist an und für sich durchaus phänomenal. Jedoch: Die wertschöpfenden Mitarbeiter am Telefon erhalten hiervon lediglich Brosamen. Und dass, obwohl das "Pling-Pling" an der Geschäftskasse eben genau durch diese Telefonmitarbeiter in jeder Arbeitsstunde generiert wird!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

ECON TEL GmbH
3,57
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Dienstleistung  auf Basis von 27.049 Bewertungen

ECON TEL GmbH
3,57
Durchschnitt Dienstleistung
2,99

Bewerbungsbewertungen

4,50
  • 16.04.2015

ausführlicher Prozess

Firma ECON TEL GmbH Münster
Stadt Münster
Beworben für Position Projektleitung
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

mein Eindruck von den Gespräche war professionell (tolle Räume!), menschlich und nahbar; habe mich jedoch für andere Stelle mit besserem Gehalt entschieden

4,90
  • 02.10.2014

Angenehmer Bewerbungstag

Firma ECON TEL
Stadt Münster
Beworben für Position Mitarbeiter
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • 20.12.2013

Lausiges Procedere

Firma ECON TEL
Stadt Münster
Beworben für Position PR-Redakteurin
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Nachdem ich das Stellenangebot gesehen hatte, wollte ich wegen einer fachlichen Frage die darin als Ansprechpartnerin genannte Person sprechen, was nicht möglich war. O-Ton des Mitarbeiters an der Zentrale: Wenn wir alle Bewerber durchstellen würden, würde Frau xxxx zu nichts mehr kommen. Stellt sich die Frage, warum die Dame überhaupt genannt wurde. Dann habe ich mich trotzdem beworben, es vergingen zwei, drei Wochen und ich wurde telefonisch zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Zwei Tage später bekam ich einen postalischen Zwischenbescheid, dass sich der gesamte Prozess verzögert und ein Buch mit dem Titel "Denkanstöße" als Trostpflaster. Wenn dieses Buch neben vertrösteten Bewerbern auch als Give away für Kunden ausgegeben wird, kann ich nur sagen: armselig. Eine Zusammenstellung diverser Texte aus unterschiedlichen Büchern, die einen intellektuellen Eindruck machen sollen. Immerhin als Fremdtexte gekennzeichnet, in diesen Zeiten ja auch nicht immer üblich. Auf erneute Rückfrage meinerseits, ob das Bewerbungsgespräch nun zustande kommt oder nicht, bin ich wieder an der Zentrale hängen geblieben und habe mit einem Mitarbeiter gesprochen, der sich mühsam etwas zusammen gestottert hat und mich natürlich nicht zu der relevanten Personalerin durch gestellt hat. Kurz vor Weihnachten kam die Absage. Lausiges Procedere. Wo sind die Personalprofis in diesem Land?

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen