Navigation überspringen?
  

NÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbH

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
NÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbHNÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbHNÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

NÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,71 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 21.Sep. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit Kollegen 45+
0,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 13.Sep. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Dienstplan statt 2 Wochen im Voraus bereits 4 Wochen im Voraus damit ich mein Privatleben noch besser planen kann

Pro

Ich fühle mich sehr wohl hier im Unternehmen. Mein Team ist toll und ich habe das Gefühl, dass sich mein Vorgesetzter für mich interessiert und wenn ich ein persönliches Anliegen habe, sich dafür eingesetzt wird.
Der Arbeitsplatz ist hell und freundlich und die Stimmung im Großraumbüro ist auch in sehr stressigen Zeiten gut.
Vor einigen Jahren habe ich eine Weiterbildung gemacht und diese wurde auch von meinem Arbeitgeber bezahlt. Ohne diese Unterstützung hätte ich das nicht finanzieren können. Das ist hier kein Einzelfall, sondern gehört dazu. Diese Weiterbildung wurde uns auch aktiv angeboten und viele meiner Kollegen haben dieses Angebot angenommen.
Es gibt auch andere Sozialleistungen, wie z.B. ein VGN-Ticket und ich bekomme auf alle Produkte Mitarbeiterrabatte.

Besonders Spaß machen mir auch die Teamevents und die gemeinsamen Feiern im familiären Rahmen mit meinen Kollegen.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 31.Aug. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Gleichberechtigung

Keine Zeit zum Atmen. Wurde eingesetzt in der KfZ Abteilung, dort herrscht ein sehr hohes Anrufaufkommen von früh (7 Uhr) bis spät (21 Uhr). Hatte im Durchschnitt 100++ Calls täglich, dies war mir igendwann zuviel. Das schlimme daran war, dass einem die Supervisoren keine Sekunde Freizeit zum durchatmen gönnen, sobald man am Telefon den Status "frei" erreicht hatte (was selten genug vorgekommen ist), bekam man sofort einen Anrufer aus einem Themenfremden Projekt zugeroutet. Dies wird in dieser Firma "KSN-Überlauf" (Kundenservice Nürnberger) genannt. Dieser Kundenservice beschränkt sich jedoch nur darauf den Anrufer zu vertrösten oder einen Rückruf zu vereinbaren. Wo ist hier bitte der Service am Kunden? Hier geht es einzig und allein dem Auftraggeber (Nürnberger) eine gute Erreichbarkeit in den entsprechenden Projekten vorzugaukeln, dass hierbei die Mitarbeiter unnötigen Stress ausgesetzt werden scheint der Führungsetage egal. Hauptsache die Calls werden angenommen. Dieser KSN Überlauf ist hier leider keine Ausnahme, sondern täglich an der Tagesordnung. Ich könnte es verstehen, dass wenn in Zeiten hoher Anrufaufkommen mal ausgeholfen wird aber hier wird der Überlauf dazu eingesetzt an Personalkosten zu sparen. Statt mehr Kollegen einzustellen oder zu schulen werden hier die menschlichen Anrufbeantworter der anderen Projekte genutzt. Während wir im KfZ also mal wieder die Arbeit der Kollegen im KSN erledigen durften, hat sich am KfZ natürlich die nächste Warteschlange aufgebaut. Zu meiner Enttäuschung gibt es in dieser Firma keinen Überlauf für das Projekt KfZ, dies liegt daran dass die Nürnberger angenommene Calls für KSN besser bezahlt als KfZ. So blieben wir im KfZ Team also auf unserer Arbeit selbst sitzen. Bleibt die Frage offen... wer erledigt eigentlich die Rückrufe der aufgenommen Überlauf Calls? Ach, das waren wieder die Kollegen aus KSN. Diese durften sich dann am Telefon für einkommende Calls abmelden und in Ruhe die Rückrufe erledigen, währenddessen gab es natürlich wieder eine Warteschleife, die dann vom Team KfZ aufgefangen werden muss. Es wurden also wieder Rückrufe vereinbart. Und dieser Wahnsinn ist hier der tägliche Standard.

Contra

-Stress
-Bezahlung
-ungleiche Behandlung der verschiedenen Abteilungen

Offizielle Stellungnahme vorhanden

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

NÜRNBERGER CommunicationCenter (NCC) GmbH
2,71
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
2,70
117.381 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,14
1.416.000 Bewertungen