Navigation überspringen?
  

Pitney Bowes Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
Pitney Bowes Deutschland GmbHPitney Bowes Deutschland GmbHPitney Bowes Deutschland GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 74 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    27.027027027027%
    Gut (12)
    16.216216216216%
    Befriedigend (16)
    21.621621621622%
    Genügend (26)
    35.135135135135%
    2,85
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,17
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,67

Arbeitgeber stellen sich vor

Pitney Bowes Deutschland GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,85 Mitarbeiter
4,17 Bewerber
1,67 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Wäre mal richtig gut, inzwischen muss man sich fragen wie lange es PB Deutschland noch geben wird...

Vorgesetztenverhalten

Wem kann man hier noch glauben/vertrauen?!

Kollegenzusammenhalt

Schwarze Schafe gibts überall, aber ansonsten super

Interessante Aufgaben

Langweilig wird es nicht, neben dem Vertrieb darf man immer mehr andere Aufgaben übernehmen, da andere Abteilungen reduziert werden. Seinen Umsatz muss man natürlich trotzdem schaffen.

Kommunikation

Es wird in offiziellen Meetings alles schön geredet und einen Tag später kommen Horrornachrichten über Kündigungen und schlimmeren, es fällt schwer dem Management noch zu glauben

Gleichberechtigung

Eher nicht, Mitarbeiter mit gleichen Aufgaben im selben Bereich werden unterschiedliche behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Mir ist nichts negatives bekannt.

Karriere / Weiterbildung

Für Weiterbildungen bleibt keine Zeit, da Unsatzziele erreicht werden müssen, Karrierechancen sehe ich hier keine.

Gehalt / Sozialleistungen

Grundgehalt ist ein Witz. Provision muss erst einmal erreicht werden, Umsatzziele wie im Außendienst aber man erhält nur ein Bruchteil des Gehalts, dazu auch keinen Firmenwagen, Tankkarte, Firmenhandy - man fühlt sich wie ein Mitarbeiter zweiter Klasse.

Arbeitsbedingungen

Meistens funktioniert alles.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeit mit Kernaebwitszeit und Stundenkonto, 40 Stunden Woche, freitags nur bis 13:00/14:00 Uhr, wenn man seine Umsatzziele erreicht, gibts auch noch 1-2 Tage Homeoffice in der Woche... wenn.
Andere Abteilungen haben diese Anforderungen nicht, dort kann HO gemacht werden.

Image

Bei den meisten Kunden haben wir doch ein gutes Bild hinterlassen, natürlich gibt es auch hier Ausnahmen aber die wird es bei jedem Unternehmen geben.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Ehrlichkeit, die Kluft zwischen Telesales und Außendienst verringern, schließlich sollen wir auch zusammen arbeiten. Inzwischen weiß ich nicht ob es nicht vielleicht besser wäre, wenn PB Deutschland verkauft wird, USA erwartet zu viel und liefert nichts dafür, wo bleiben die neuen Maschinen. Globalisierung kann auch mal in die Hose gehen, wenn alles macht indien verlagert wird und nicht mehr funktioniert. Essenziell wichtige Leute werden entlassen, wer soll diese Aufgaben übernehmen? Der Vertrieb ist am Limit und ich kann es nicht mehr hören „dann müsst Ihr jetzt halt mal 110% geben“. Bei dem Grundgehalt versucht hier jeder Umsatz zu machen, keiner ist nur zum Spaß hier. Bitte ändert die Stellenausschreibungen für den Vertrieb, seit letzten Jahr gibts aufgrund der Sparmaßnamen keine Siegerreisen mehr, haben zwar nur die wenigsten erreicht aber muss toll gewesen sein.

Pro

Die Punkte werden immer weniger, aber das Gehalt kommt immer überpünktlich, bei 100% Zielerreichung ist das Gehalt okay.
Work-Life-Balance passt, jedoch gleicht dies nicht mehr die negativen Punlte aus, das ist sehr schade, habe hier immer gerne gearbeitet.

Contra

Das wäre zu viel um es hier niederzuschreiben, einige Punkte kann man sich aus den anderen Angaben schon herausziehen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Pitney Bowes Deutschland GmbH
  • Stadt
    Darmstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 09.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hier gehen Mitarbeiter und Vorgesetzte fair und respektvoll miteinander um. Egal in welcher Position wird man als Mitglied der Firma geschätzt!

Vorgesetztenverhalten

Absolut Fair! Selten ein Unternehmen kennengelernt in dem sich die Vorgesetzten so fair und respektvoll geben.

Kollegenzusammenhalt

Ein sehr guter Gruppenzusammenhalt. Schon familiär.

Kommunikation

Schnelle und Direkte Kommunikation

Gleichberechtigung

Hier wird jeder Respektiert. Wir sind eine bunte Truppe :)

Umgang mit älteren Kollegen

Werden Wertgeschätzt, jedes Alter ist hier vertreten.

Karriere / Weiterbildung

Hier kann man alles erreichen egal wo man anfängt

Gehalt / Sozialleistungen

Überdurchschnittlich gut, aus als Anfänger

Arbeitsbedingungen

Schöne, saubere Räume. Gute Arbeitszeiten. Mitarbeiterküche, Aufenthaltsraum und schöne Terrasse!

Work-Life-Balance

Sehr gute Work-Life-Balance da gute Arbeitszeiten und die Möglichkeit auch aufs Homeoffice auszuweichen

Pro

Wie bereits erklärt schätze ich doch am Meisten dass das Arbeitsklima hier einfach sehr warm und herzlich ist, das es immer die Möglichkeit gibt auch bei besonderen Fällen die Arbeitszeiten so legen zu können das es passt!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Pitney Bowes Deutschland GmbH
  • Stadt
    Darmstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 14.Dez. 2018 (Geändert am 15.Dez. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Immer mehr Druck durch Einsparungen und Stellenabbau - dadurch mehr Arbeit verteilt auf weniger Mitarbeiter.

Kollegenzusammenhalt

Wenn die vielen netten und hilfsbereiten Kollegen nicht wären ...

Interessante Aufgaben

Leider viele Aufgaben und Projekte, welche zunächst vielversprechend sind, aber dann aufgrund von geänderten US-Vorgaben oder Einsparungen wieder verworfen werden.

Kommunikation

Es wird sich seit Jahren viel Mühe gegeben in diesem Bereich besser zu werden (u.a. Email-Newsletter, regelmäßige Huddle Meetings), allerdings herrscht bei wichtigen Fragen der Belegschaft oft Funkstille und der Flurfunk weiss mehr.

Gleichberechtigung

Nichts auszusetzen

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts auszusetzen

Karriere / Weiterbildung

Karriere-/Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben, allerdings sind diese mehr Schein als Sein, da man bei Pitney Bowes einfach nur noch eine Nummer ist und die Personalabteilung die eigenen Mitarbeiter und ihr Potenzial nicht wirklich kennt. Das nachhaltige Talentmanagement, besonders beim Nachwuchs, ist leider unterirdisch bis nicht vorhanden. In den letzten Jahren sind unzählig viele High-Potentials vergrault bzw. durch Einsparungen gekündigt worden.

Gehalt / Sozialleistungen

Als langjähriger Mitarbeiter wird man finanziell klein gehalten, so lange es geht. Man muss kämpfen und ständig mit Kündigung drohen, damit sich hier etwas bewegt. Neueinstellungen haben hier direkt ein ganz anderes und sehr viel höheres Level, obwohl sie gar nicht über das breite Wissen verfügen und sich auch noch überhaupt nicht bewiesen haben.

Arbeitsbedingungen

Die Büros und das Equipment sind noch recht neu. Es kommt oft zu Ausfällen der Klimaanlage, was besonders im Sommer unangenehm ist. Mittlerweile sind die Räumlichkeiten viel zu groß für zu wenige Mitarbeiter, was an manchen Tagen fast schon zu "gespenstisch" leeren Büroräumen führt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Früher wurde in diesem Bereich viel mehr getan. Heute ausschließlich durch Mitarbeiter initiiert.

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeitmodelle / Home Office kann man Arbeit und Privatleben sehr gut in Balance halten.

Image

Als Unternehmen in Deutschland ohnehin schon kaum bekannt, hat man leider in den letzten Jahren abermals den Sprung verschlafen mit neuen Produkten/Lösungen in boomenden Bereichen hieran etwas zu ändern. Potenzial war bzw ist im Markt definitiv vorhanden, aber es wird nicht genutzt. Das Unternehmen gibt extrem viel Geld für seine interne Transformation und Neuausrichtung aus, aber am wichtigsten Punkt - Innovation - wird gespart bzw. man scheut sich anscheinend davor.

Verbesserungsvorschläge

  • Schnellstens neue Produkte und Lösungen finden, die der Markt auch braucht bzw. WILL! Dies sollte man schaffen, bevor es die Konkurrenz tut. Für den Standort Deutschland: Auch wenn man zunehmend sparen und abbauen muss, sollte der Geschäftsleitung und Personalabteilung mehr daran liegen die verbleibenden GUTEN Mitarbeiter zu halten und mit in den Umbau des Unternehmens einzubinden, anstatt diese nicht "abzuholen", durch Dauerdruck zu verärgern und im Endeffekt zu verlieren. Etwas mehr Offenheit und Ehrlichkeit, auch wenn es um unangenehme Themen geht, würde dem Betriebsklima gut tun und zu einer erheblichen Verbesserung beitragen.

Pro

Internationale Projekte, super Zusammenhalt unter Kollegen, flexible Arbeitszeit / Home Office.

Contra

Siehe Punkte oben.
Besonders: Personal-/Talentmanagement, Offenheit und Ehrlichkeit gegenüber der Belegschaft bei kritischen Themen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Pitney Bowes Deutschland GmbH
  • Stadt
    Darmstadt
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 74 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    27.027027027027%
    Gut (12)
    16.216216216216%
    Befriedigend (16)
    21.621621621622%
    Genügend (26)
    35.135135135135%
    2,85
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,17
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,67

kununu Scores im Vergleich

Pitney Bowes Deutschland GmbH
2,88
78 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,41
50.158 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.255.000 Bewertungen