Navigation überspringen?
  
Tomy DesignTomy DesignTomy DesignTomy DesignTomy DesignTomy Design
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,88
  • 12.04.2016

Finger weg!

Firma Tomy Design
Stadt Heilbronn
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

  • Die Agentur sollte andere "Werte" verfolgen:
  • Respekt
  • Wertschätzung
  • Fairness
  • Neugier am Menschen
  • Offenheit für Kritik
  • Konstruktive Kommunikation
  • Übernehmen von Verantwortung
  • Bereitschaft für klärende Gespräche
  • Vertrauen schaffen
  • Ressourcenplanung
  • Projektplanung
  • Offenheit in Bezug auf Gestaltung
  • Schulungen zur Personalführung Diese Vorschläge haben nicht unbedingt revolutionären Charakter, sie liegen vielmehr auf der Hand.

Pro

Die Lage der Agentur ist nahe am Stadtzentrum.
Kollegenzusammenhalt kann sich stellenweise durchsetzten.

4,15
  • 29.09.2015

Traumjob gefunden

Firma Tomy Design
Stadt Heilbronn
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Design / Gestaltung

Pro

Nettes Team, spannende Aufgaben, zentrale Lage in HN

4,31
  • 22.04.2016

Love what you Do - nicht nur ein Slogan

Firma Tomy Design
Stadt Heilbronn
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Pro

Vielfältige Aufgaben und flache Hirarchien machen den Arbeitsalltag angenehm. Problemen wird sich angenommen. Toller Teamzusammenhalt. Zentrale Lage in Heilbronn.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Tomy Design
2,86
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Marketing / Werbung / PR  auf Basis von 27.102 Bewertungen

Tomy Design
2,86
Durchschnitt Marketing / Werbung / PR
3,56

Bewerbungsbewertungen

Firma Tomy Design
Stadt Heilbronn
Beworben für Position Grafik-Designer
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • einige Fragen zu den Stärken
  • warum ich aktuell auf Jobsuche sei *muha
  • ob ich der Stelle (die im Nachhinein teilweise aus Nichtstun bestand) gewachsen sei *muha

Kommentar

Zwar erfolgte eine relativ schnelle Einladung zum Gespräch,
allerdings war es das schlechteste Vorstellungsgespräch an dem ich je teilgenommen habe. Unfreundliche Begrüßung am Empfang, anschließend Weiterführung ins Gesprächszimmer.

Zwei Gesprächsteilnehmer waren anwesend, während ich versuchte, meinem Gegenüber zu folgen und seine Fragen zu beantworten, nahm sich der andere einfach die grafischen Arbeiten vom Stapel und durchwühlte diese auf eine sehr geringschätzige, überhebliche Art und Weise.

Dieses Gehabe während dem Termin ist absolut nicht verständlich
und mir wurde so die Möglichkeit einer professionellen Präsentation nicht nur genommen, sondern indirekt auch meine Kompetenz in Frage gestellt.

Von außen betrachtet könnte man jetzt vermuten, dass es sich um
ein "Stress-Interview" gehandelt hat, wäre dies jedoch der Fall gewesen,
hätte man den Stress vielmehr durch schwierige Fragen hervorgerufen.
Im Laufe meiner Tätigkeit stellte sich heraus, dass dies der "normale"
Umgang ist.

Man fühlt sich völlig auf den heißen Stuhl gesetzt und merkt spätestens nach 15 Minuten, dass die Unterhaltung völlig einseitig verläuft.
Das Unternehmen hat kein Interesse an meiner Person gezeigt oder konstruktive Fragen gestellt. Ich bin mit einem richtig miesen Gefühl aus dem Gespräch gegangen.

Die Rückmeldung kam ungewohnt schnell. Meine Erfahrung war, dass sich Arbeitgeber mit dem Auswahlverfahren mehr Zeit lassen. Der Ton der diesmal bei der Zusage zum Probearbeiten herrschte klang kalkuliert freundlich.

5 Minuten vor Unterzeichnung des Arbeitsvertrages wurde ich erst einmal richtig übel angegangen, aufgrund eines Fehlers, den eigentlich die Agentur gemacht hatte. Ich hatte sowohl im Lebenslauf und auch mündlich angegeben, dass ich arbeitslos gemeldet bin.

Mir wurde unterstellt, das Unternehmen bewusst um eine möglichen Zuschuss gebracht zu haben, indem ich TD diese Info vorenthalten hätte.
Darauf hat man scheinbar sehr viel Wert gelegt.
An dieser Stelle empfiehlt es sich: LESEN UND ZUHÖREN.

Kein guter Start

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen