Navigation überspringen?
  

Universität Leipzigals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Universität LeipzigUniversität LeipzigUniversität Leipzig
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    40%
    Gut (12)
    34.285714285714%
    Befriedigend (5)
    14.285714285714%
    Genügend (4)
    11.428571428571%
    3,50
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Universität Leipzig Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,50 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In meinem Tätigkeitsbereich ist die Arbeitsatmosphäre völlig iO jedoch gibt es auch Bereiche in denen erheblicher Nachholbedarf besteht. Die ist Führungskraft abhängig.

Kommunikation

Weitgehende Offene Kommunikation

Karriere / Weiterbildung

Sehr gute Weoterbildungsangeboten intern und extern

Gehalt / Sozialleistungen

Homeoffice und telearbeit Fehlanzeige
Eingruppierung nach TVL erfolgt nicht nach Aufgaben sondern nach Nase wer die Stelle beantragt hat. Gleichbehandlung Fehlanzeige.

Work-Life-Balance

Zu viel Arbeit für zu wenige Mitarbeiter. Zusatzstellen werden grundlos abgelehnt.

Verbesserungsvorschläge

  • Personalaufstockung in der gesamten Verwaltung zwingend erforderlich nicht nur in Einzelbereichen. Falsche Prioritätensetzung der Leitungsebene. z.B. Es wird mehr wert auf die Aussendarstellung gelegt als auf essentielle Aufgaben für einen sicheren und effektiven Lehr- und Wissenschaftsbetrieb.

Pro

Offene Arbeitsgebiete

Contra

Die wenigen Leistungsträger auf die immer mehr abgelagert wird. Personalkürzungen der letzten Jahre wirken sich durch neue Aufgaben ohne Personalzuführungen auf die Qualität der Serviceleistungen aus.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Universität Leipzig
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 28.Apr. 2018 (Geändert am 09.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Oberflächliche Freundlichkeit und Bescheidenheit (Weiche Materie/Physik)

Vorgesetztenverhalten

Oft von Beleidigungen und Herabwürdigungen gekennzeichnet.

Kollegenzusammenhalt

Teamgeist oder Kooperationen gibt es höchstens unter den Studierenden. Die Senatssitzungen sind von Themen dominiert, die niemanden weiterbringen. Das geht bis zur Lächerlichkeit ("Herr Professorin" wurde hier erfunden und beschlossen).

Interessante Aufgaben

Wissenschaft ist immer sehr interessant.

Kommunikation

Meist keine offenen Kommunikation: Z.B. wird von allen gesagt, dass Lehre wichtig sei, unter 4 Augen wird etwas anderes sichbar. Ein Prof. in der Physik jedoch sagt offen vor den Studierenden, dass er nur für die Forschung abgestellt wurde und nicht für die Lehre.

Gleichberechtigung

Eher vordergründig vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kennen Kollegen (Profs) in Rente, denen man klar gemacht hat, dass sie jetzt unerwünscht sind.

Karriere / Weiterbildung

Für die Karriere ist ein Studium an der Uni Leipzig eher schädlich. Ich weiß das mit Sicherheit (konkrete Beispiele) für folgende Fakultäten: Physik, Biologie, Germanistik, Jura.

Gehalt / Sozialleistungen

Professoren bekommen konkurrenzfähige Gehälter. Stellen für Tutoren und Betreuer wurden weitestgehend gestrichen und werden extrem schlecht bezahlt. Selbstständige Dozenten werden mit Hungerlöhnen abgespeist (17 EUR/Std). Jeder Handwerker verdient mehr. Ich kenne mehrere brilliante Personen, deren Karriere hier ruiniert wurden.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Labore, schlechte Büroaustattung, nicht konforme Arbeitsplätze (auseinanderfallende Stühle, uralte Computer & Monitore). Geräte sind aus kostengründen nicht versichert.

Work-Life-Balance

Überstuden und verfallener Urlaub werden nicht honoriert, weder von der aufgeblasenen Verwaltung noch von den Instituten.

Image

Das Image ist nicht ohne Grund miserabel. Einige Professoren raten selbst den Studierenden, die Uni zu wechseln.

Verbesserungsvorschläge

  • Diese Universität muss von Grund auf reformiert werden. In den letzten Jahrhunderten haben sich viele überholte Strukturen festgesetzt. Dies geht nur von Außen durch eine Person mit entsprechenden Machtbefugnissen, da Reformbemühungen aus sich heraus sofort verwässert oder abgestraft werden. Es muss ein Geist der Ehrlichkeit und der Anerkennung von Leistung herrschen. Bei Firmen nennt man das "Umstrukturierung".

Pro

Man erhält zunächst sehr viel Freiräume für die Eigenentwicklung, Erfolg ist aber nicht erwünscht.

Contra

Erfolg wird geneneidet. Hinter dem Rücken wird gemauschelt. Es werden bewußt falsche Versprechungen gemacht. Das gilt für Professoren wie auch für Studierende.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Leipzig
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Arbeitsatmosphäre

Oberflächliche Freundlichkeit und Bescheidenheit (Weiche Materie/Physik).

Vorgesetztenverhalten

Oft von Beleidigungen und Herabwürdigungen gekennzeichnet.

Kollegenzusammenhalt

Rudimentär vorhanden, insbesondere wenn es gegen andere geht.

Interessante Aufgaben

Forschung und Lehre bleiben immer interessant, dass kann auch diese Uni nicht ändern.

Kommunikation

Keine offene Kommunikation. Z.B. sagen alle, dass Lehre wichtig sei, im Privaten sagen sie das Gegenteil.

Gleichberechtigung

Vordergründig ist Gleichberechtigung wichtig ("Herr Professorin" wurde an dieser Uni erfunden). Die Realität jedoch sieht anders aus.

Umgang mit älteren Kollegen

Professoren freuen sich, wenn Kollegen in den Ruhestand gehen. Dann müssen sie weniger mit ihnen teilen (Raum, Gelder, Einfluss, etc)

Gehalt / Sozialleistungen

Die Professoren bekommen konkurrenzfähige Gehälter. Stellen für Tutoren und Betreuer wurden hingegen weitestgehend gestrichen oder extrem niedrig bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Labore, schlechte Büroausstattung, nicht konforme Arbeitsplätze, auseinanderfallende Stühle. Geräte sind nicht versichert aus kostengründen.

Work-Life-Balance

Überstunden werden weder bezahlt noch durch Urlaub abgegolten. Nicht genommener Urlaub verfällt ohne Ausgleich. Tutoren bekommen 16 EUR/Std.

Image

Manche Professoren selbst raten den Studierenden, an eine andere Uni zu wechseln, wenn sie gut ausgebildet werden möchten.

Verbesserungsvorschläge

  • Diese Uni muss von Grund auf reformiert werden. Da die inneren Abhängigkeiten zu massiv sind und viele keinen Mut haben, kann das Problem nur von außen gelöst werden. Hierzu muss eine externe Führungsperson mit entsprechenden Machtbefugnissen eingesetzt werden. In Firmen nennt man das "Umstrukturierung".

Pro

Man erhält relativ große Freiräume für die Eigenentwicklung. Das ist gut, wenn man weiß, was man macht.

Contra

Erfolgreiche Mitglieder werden eher unterdrückt als gefördert. Diese Uni rangiert wissenschaftlich und in der Lehre bekanntlich auf hinteren Rängen. Die Uni nutzt die Not der Studenten und Postdocs rigoros aus. Über 70 Prozent des Mittelbaus sind im Präkariat. Die Stundengehälter bewegen sich unter Mindestlohn. Viele Profs liefern miserable Vorlesungen. Karrieren von Doktoranden werden willkürlich und ohne vertretbaren Grund vernichtet. Profs & Absolventen kennen nicht grundlegende Fachbegriffe.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Universität Leipzig
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (14)
    40%
    Gut (12)
    34.285714285714%
    Befriedigend (5)
    14.285714285714%
    Genügend (4)
    11.428571428571%
    3,50
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Universität Leipzig
3,43
36 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung / Universität / FH / Schulen)
3,67
81.348 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.254.000 Bewertungen