Kein Logo hinterlegt

Vancado AG - digital marken 
macher
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,0
kununu Score9 Bewertungen
100%100
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 4,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,4Kommunikation
    • 4,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 4,0Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

71%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 7 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in5 Gehaltsangaben
Ø48.600 €
Gehälter entdecken

Unternehmenskultur

Coming soon!
Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeitern Ziele aufzwingen und Nach Leistung beurteilen.

Der Kulturkompass zeigt, wie Mitarbeiter die Unternehmenskultur auf einer Skala von traditionell bis modern bewertet haben. Wir sammeln aktuell noch Meinungen, um Dir ein möglichst gutes Bild geben zu können.

Mehr über Unternehmenskultur lernen

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 7 Mitarbeitern bestätigt.

  • InternetnutzungInternetnutzung
    100%100
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    86%86
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    86%86
  • RabatteRabatte
    43%43
  • HomeofficeHomeoffice
    43%43
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    29%29

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Keine Standard-Agentur. Kein "Düsseldorf-Gehabe". Viele tolle Kolleginnen und Kollegen. Teamzusammenhalt wird groß geschrieben. Flache Hierarchien. Und die Möglichkeit, stark an der Entwicklung der Agentur mitzuwirken. Und somit auch an der Entwicklung der eigenen Position.
Bewertung lesen
Sehr angenehme Atmosphäre und kollegiales Ambiente, vernünftige Work-Life-Balance, überschaubare Strukturen und damit gute Möglichkeiten sich einzubringen.
Bewertung lesen
Sieben Jahre habe ich bei der Vancado AG gearbeitet und nicht eine Sekunde an meiner Entscheidung, dies zu tun, gezweifelt! Verlassen habe ich meine geschätzten "Vancados" aus völlig nebenberuflichen Gründen. Diese Entscheidung wiederum habe ich schon häufiger hinterfragt.
Klar, die Vancado AG ist eine Agentur, bei der die Kunden und deren Projekte zuerst kommen. Dass da auch mal die ein oder andere Überstunde anfällt, ist logisch. Ich hatte aber jederzeit das Gefühl, dass hier mit einer "Wir-packen-das-zusammen"-Mentalität gearbeitet wird. Und ...
Bewertung lesen
Vancado bietet eine familiäre Arbeitsatmosphäre, fern ab vom üblichen "Agentur-Blabla". Wer auf nette Kollegen und ein angenehmes Arbeitsklima steht ist hier richtig.
Die eigene Meinung ist stets willkommen und wird geschätzt. Man wird mit seiner Meinung ernst genommen.
Überstunden halten sich in Grenzen, was bei Agenturen ebenfalls eher ungewöhnlich ist.
Bewertung lesen
Am meisten hat mir die Arbeitsatmosphäre und der Zusammenhalt innerhalb des Teams gefallen. Aus Kollegen wurden Freunde zu denen nach wie vor Kontakt besteht. Darüber hinaus ist man aufgrund des kleinen Teams auch mal gefordert in fremde Arbeitsbereichen zu Arbeiten. Nicht oft, aber ab und an. Diese Abwechslung habe ich sehr positiv empfunden. Ebenso wie den sehr guten Kontakt zu den Kunden von Vancado. Wenn man Wünsche, Anregungen oder Probleme hat, kann man jederzeit mit den Chefs reden und stößt ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 5 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Manchmal ist das Erbeer-Eis in der Team-Eis-Schublade aus. Dann muss man auf Schokolade zurückgreifen. Ist jedoch zu überleben :-)
Bewertung lesen
Wer auf die Nutzung innovativer Tools im Arbeitsablauf steht ist hier falsch. Es wird auf Basis-Werkzeuge zurückgegriffen, was bei einer Agentur von unter 20 Mitarbeitern aber kein Beinbruch, sondern eher wirksam ist. Wichtiger als Tools ist die Kommunikation innerhalb der einzelnen Projektteams. Diese kann an einigen Stellen etwas optimiert werden (siehe unten).
Bewertung lesen
Mangelnde Kommunikation der Firmenleitung an das gesamte Team war häufig ein Thema unter den Kollegen. Allerdings würde ich das im Nachhinein nicht überbewerten wollen. Auf Nachfragen wird immer sofort reagiert. In manchen Fällen werden Projektbezogene Entscheidungen über die Produzierenden hinweg getroffen. Das ist nicht unüblich, könnte aber anders Kommuniziert werden.
Bewertung lesen
Obwohl bei der Vancado AG ständig am Puls der digitalen Zeit gearbeitet wird und man permanent bestrebt ist, sich selber und die Aktualität seiner Produkte weiter zu entwickeln, stand man (zumindest bis Ende 2014) modernen Projektmanagementansätzen wie zum Beispiel Kanban eher kritisch gegenüber. Das fand ich persönlich sehr schade. Es ist aber gut möglich, dass sich das mittlerweile geändert hat!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 4 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es besteht noch etwas Verbesserungspotential bei den internen Prozessen. Man ist zwar schon dabei, passende Vorgehensweisen und Tool zu sichten und zu implementieren. Möglicherweise könnten man diese Phase jedoch noch etwas beschleunigen.
Bewertung lesen
Arbeitsorganisation ist verbesserungswürdig - aber das Problem ist immerhin erkannt und es wird an Lösngen gearbeitet.
Bewertung lesen
Echtes agiles Projektmanagement und ein gescheites Ticketsystem war immer wieder mal im Gespräch, hat sich aber nicht durchgesetzt. Würde ich nochmal drüber nachdenken. ;-)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 3 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,7

Der am besten bewertete Faktor von Vancado - digital marken macher ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,7 Punkten (basierend auf 2 Bewertungen).


Lange Zugehörigkeit von Kollegen spricht für die Agentur. Die durchschnittliche Zugehörigkeit liegt geschätzt bei 7-8 Jahren. Die Führungsetage legt Wert auf langfristige Bindung von Mitarbeitern. Kein "Hire&Fire"-Prinzip.
5
Bewertung lesen
Relativ hohes Durchschnittsalter für eine Agentur, was ich für ein gutes Indiz halte. Hier wird keiner so ausgequetscht, dass er mit 35 die Branche wechselt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 2 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Vancado - digital marken macher ist Karriere/Weiterbildung mit 3,4 Punkten (basierend auf 3 Bewertungen).


Naturgemäß ist der berufliche Aufstieg in einem kleinem Unternehmen nur sehr begrenzt möglich. Wenn man weit "unten" anfängt, z.B. als Azubi, dann kann man sich natürlich recht schnell "hocharbeiten". Mir wurden regelmäßig Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 3 Bewertungen lesen