Navigation überspringen?
  

Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrikaals Arbeitgeber

Österreich Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in AfrikaVereinigung für Menschenrechte und Demokratie in AfrikaVereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrika
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (5)
    71.428571428571%
    1,77
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrika Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,77 Mitarbeiter
1,00 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 02.Juli 2017 (Geändert am 07.Juli 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter den MitarbeiterInnen herrscht die durchgehende Stimmung, dass keiner arbeitet, außer man selbst. Die eigene Arbeit ist die schwierigste, obwohl diese fast ausschließlich beschweren über die eigenen Kollegen ist.

Vorgesetztenverhalten

Bezüglich Vorgesetzte/r, sollte gesagt sein, dass hier der Verein Schritt für Schritt in den Ruin getrieben wird, angefangen vom Verhältnis MitarbeiterInnen-Vorgesetzte, über das Verhalten der Vorgesetzten bis hin zu den mehr als unangemessenen Räumlichkeiten. Bzgl. des Verhaltens, ein klassisches Beispiel für das Phänomen, das alle kleinen Probleme, die die Arbeit nahezu gar nicht stören, erkannt und bemängelt werden, doch die grundlegenden Fehler, die die Arbeit nur erschweren, werden nicht beachtet und ignoriert.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt gleicht leider einer Null in den meisten Abteilungen. Wie erwähnt, ein Arbeitstag beschäftigt sich damit, sich über die Kollegen zu beschweren und selbst nichts zu machen.

Interessante Aufgaben

Leider, leider haben die Führungsposition eine komplette Fehleinschätzung von der Arbeit, die tatsächlich verrichtet wird. Leider ist dies mehr als ungerecht aufgeteilt, das erkennen viele MitarbeiterInnen auch, leider denken sie nur, dass sie immer die ungerecht behandelten sind.

Kommunikation

Ich kann berichten, dass es immer wieder "Besprechungen" gab, wie viel da tatsächlich besprochen wurde, konnte ich aus meiner Position als Zivildiener nicht wirklich beeurteilen.

Gleichberechtigung

Frauen sind definitiv nicht benachteiligt, leider die in der deutlichen Unterzahl liegenden Männer. Zumindest in den Abteilungen, in denen ich gearbeitet habe, konnte ich feststellen, dass Männern von Frauen immer wieder Arbeit angedreht wurde.

Umgang mit älteren Kollegen

Absolut nein, ältere Kollegen, die ihre Arbeit konsequent machen, werden absolut nicht geschätzt von anderen MitarbeiterInnen, sie werden als "alt", "für die Pension" und mehr bezeichnet.

Karriere / Weiterbildung

Ich möchte das klar ausdrücken, in diesem Unternehmen will man keine Karriere machen und soll man es auch nicht. Dies ist kein Verein für das Leben, als gut ausgebildeter Mitarbeiter, ist man hier komplett aufgeschmissen, ich empfehle es jedem, sich genau umzuschauen. Was man dazusagen muss, als Einstiegsunternehmen für 1-2 Jahre ja, mehr definitiv nein.

Gehalt / Sozialleistungen

Soweit ich informiert bin, gab es bezüglich Gehältern nie größere Probleme.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen in diesem Unternehmen haben sich während meines Zivildienstes geändert, sie haben sich drastisch verschlechter, dass bis zu 5-6 Personen in einem Raum sitzen und am Computer und Laptop schreiben, ist mehr als unangebracht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mit Umwelt und ähnlichen Themen, hat dieses Unternehmen nicht besonders viel zu tun, doch wie ich gemerkt habe, wird massig viel gedruckt und nicht wirklich Papier gespart.

Work-Life-Balance

Meiner Meinung nach, hatten MitarbeiterInnen ziemlich viel Freiraum hier, wurde mal ein Urlaub nicht gestattet, ist der Vorgesetzte im Urlaub, geht man gerne mal in den Krankenstand, ziemlich auffällig, dennoch wird dagegen nichts unternommen.

Image

Das Image dieses Vereins ist zurecht (!) sehr schlecht. Die meisten MitarbeiterInnen verstehen dies nicht, doch die ganze Unternehmensstruktur, die Tätigkeiten des Vereines sind mehr als fragwürdig und werden zurecht von den österreichischen Medien kritisiert.

Verbesserungsvorschläge

  • neue Räumlichkeiten schaffen
  • MitarbeiterInnen aussortieren
  • Gleichberechtigung beachten
  • MitarbeiterInnen sollen als Menschen gesehen werden und nicht als Nummern
  • grundlegend das Konzept und den Vereinsnamen neu überdenken, denn der ist irreführend

Contra

Es ist traurig, aber ich finde leider fast alles nicht gut. Dennoch bin ich froh hier Zivildiener gewesen zu sein, denn nun weiß ich, in was für einem Unternehmen, ich definitiv nie in meinem Leben arbeiten möchte. Mir tun MitarbeiterInnen leid, die tatsächlich arbeiten, die qualifiziert sind und sich nicht nur beschweren. Sie sind die, die leider untergehen und von den Vorgesetzten als schlechte Mitarbeiter gesehen werden. Über die 9 Monate hat sich die Situation in diesem Verein drastisch verschlechtert, der Verein wurde durch zahlreiche neue Mitarbeiter erweitert, neue Räumlichkeiten wurden nicht geschaffen, ein Büro schaut im 21. Jahrhundert nicht so aus. Probleme, wichtige Probleme, werden nicht angesprochen, viel mehr wird auf minimale Fehler in der Datenbank geachtet, die nicht irreführend sind und niemanden stören bzw. die Arbeit nicht negativ beeinträchtigen. Das Arbeitsklima hat sich erschreckend verschlechtert, und es macht leider nur noch MitarbeiterInnen, die sich nur über Alles und Jeden beschweren, Spaß in diesem Verein zu arbeiten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrika
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 29.Juni 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrika
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    Praktikum in 2015
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

bei Problemen wurde versucht ziemlich schnell eine Lösung zu finden, was auch fast immer klappte

Pro

/

Contra

alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrika
  • Stadt
    WIEN
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (5)
    71.428571428571%
    1,77
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Vereinigung für Menschenrechte und Demokratie in Afrika
1,67
8 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,26
150.950 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.678.000 Bewertungen