Navigation überspringen?
  

Daru-Wache AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
Daru-Wache AGDaru-Wache AGDaru-Wache AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 145 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (84)
    57.931034482759%
    Gut (42)
    28.965517241379%
    Befriedigend (9)
    6.2068965517241%
    Genügend (10)
    6.8965517241379%
    3,91
  • 20 Bewerber sagen

    Sehr gut (18)
    90%
    Gut (2)
    10%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,69
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Daru-Wache AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,91 Mitarbeiter
4,69 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Ich freue mich auf jeden meiner täglichen bzw. nächtlichen Revierdienst-Einsätze. Die Arbeitsatmosphäre sowie der Umgang im Kollegium untereinander sind gut bis ausgezeichnet. Jeder kann sich auf jeden verlassen. Wir sind eigentlich eine richtige Daru-Wache Familie. Die Arbeitsatmosphäre hat mich u. a. veranlasst, sogar über meine bevorstehende Pensionierung hinaus weiter bei der Daru-Wache AG zu bleiben und auch weiterhin voll motiviert zu arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzten verhalten sich auch in Konfliktfällen verständnisdvoll und korrekt, setzen realistische Ziele und fällen in der Regel auch nachvollziehbare Entscheidungen. Sie sind bereit, sich auch vor ihre Mitarbeiter zu stellen, wenn diese zu Unrecht beschuldigt werden, wofür sie nichts können. Sie beziehen die Mitarbeiter in ihre Entscheidungen ein und setzen berechtigte Vorschläge auch umgehend in die Tat um.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang unter den Arbeitskollegen miteinander ist sehr gut, offen, ehrlich und von Vertrauen geprägt. Wir arbeiten im Revierdienst sehr gut zusammen.

Interessante Aufgaben

Für mich ist die Arbeitsbelastung gerecht aufgeteilt. Der Mitarbeiter kann selber Einfluss nehmen auf die Ausgestaltung des eigenen Aufgabengebietes.

Kommunikation

In der Regel direkt, gut, fair und zeitgerecht. Die Orientierung über Ergebnisse, Erfolge und Gewinne bzw. erfolgreich bewältigte Herausforderungen der Daru-Wache AG können noch optimiert werden.

Gleichberechtigung

Meiner Wahrnehmung nach werden die Frauen ebenso wie die Männer als Arbeitskräfte geschätzt und haben auch dieselben Aufstiegschancen.

Umgang mit älteren Kollegen

Stimmt für mich. Auch ältere Arbeitnehmer werden eingestellt bzw. gefördert. Die Mitarbeiter bzw. deren Arbeit werden geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Berufliche Karriere-Perspektiven im Unternehmen sind bekannt; die Mitarbeiter werden durch gut organisierte und lehrrreiche, praxisbezogene Weiterbildungsmöglichkeiten gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Löhne bzw. Gehälter sind zufriedenstellend, jedoch mit Bezug auf unsere Verantwortung und die vorwiegend nächtlichen Arbeitseinsätze oft auch an Wochenenden nicht überrissen. Der Lohn wird immer pünktlich ausbezahlt. Gut ist auch, dass seit anfangs Jahr eine Pikettzulage ausgerichtet wird.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen in Riniken bzw. in den Firmen unserer Kunden sind gut. Die Computer sind auf einem technisch modernen Stand und bedienerfreundlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Bewusstsein für Umwelt und Klimaschutz kann noch verbessert werden. Zum Teil hat sich da bereits etwas verbessert mit der Anschaffung einer neuen Wagenflotte.

Work-Life-Balance

Bezüglich Urlaub resp. Freizeitwünsche hatte ich noch nie Schwierigkeiten; im Gegenteil: die Daru-Wache AG und insbesondere die direkten Vorgesetzten zeigen immer viel Verständnis für besondere Anliegen, besonders auch wenn man selber bereit ist, einen guten Job oder eine zusätzliche Arbeit zu machen.

Image

Das Image der Firma ist allgemein ein gutes, sowohl bei unseren Kunden wie auch bei der interessierten Bevölkerung allgemein. Bei den Mitarbeitern steht die Daru-Wache AG im Ruf, oft etwas knauserig und in finanzieller Hinsicht nicht gerade grosszügig zu sein. Zum guten Image trägt sicher auch die neue Fahrzeugflotte mit dem modernen Schriftdesign bei.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiter sollten bzw. müssten deutlich mehr gelobt werden für ihre verantwortungsvolle Arbeit, und zwar nicht bloss floskelhaft, sondern aus einem auch für den Mitarbeiter spürbaren inneren Bedürfnis der Vorgesetzten.

Pro

Arbeitsatmosphäre; gute bis sehr gute, praxisbezogene Aus- bzw. Weiterbildung; gute bzw. praxistaugliche Ausrüstung bzw. vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellte Uniform; anständiger und pünktlich in 2 Raten ausbezahlter Lohn; Wertschätzung der Mitarbeitenden durch die Vorgesetzten bzw. den Arbeitgeber; klare Kommunikation an die Mitarbeitenden und Einbezug ihrer Vorschläge.
Der Arbeitgeber kennt den Geburtstag seiner Mitarbeiter und gratuliert auch zeitgerecht, was nicht selbstverständlich ist.
Sehr willkommen und auch geschätzt sind die alle zwei oder drei Jahre stattfindenden Weihnachtsfeiern und die jährlich durchgeführten immer interessant gestalteten Familientage.

Contra

Ich wünschte mir in Sachen Lohn noch etwas mehr Grosszügigkeit und etwas mehr Flexibilität gegenüber Kundenwünschen (muss wirklich jede Kleinigkeit in Franken und Rappen verrechnet werden?)

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Daru-Wache AG
  • Stadt
    Riniken
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für Ihre Bewertung. Ich stimme Ihnen zu, die Kommunikation kann immer verbessert werden. Speziell bei einem Unternehmen, welches schweizweit im 7/24 Betrieb seine Dienstleistung erbringt, können die Mitarbeiter nicht über eine Mitarbeiterinfo-Veranstaltung an einem zentralen Ort zusammengezogen werden. Die Information und Kommunikation muss anderweitig erfolgen. So ist es immer wieder eine Herausforderung, dass alle voll-umfänglich und zur richtigen Zeit informiert sind. Aktuell nutzen wir auch die elektronischen Kommunikationsmittel, um alle Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten. Den Verbesserungsvorschlag kann ich nachvollziehen. Gute Leistung soll durch den Vorgesetzten gelobt werden und dies ehrlich. Da dies in unseren Breitengraden ein kulturelles Thema ist, arbeiten wir kontinuierlich an dieser Aufgabe. Oft gilt in unseren Köpfen noch der Grundsatz: „Wenn nichts gesagt wird, ist es gut“ Um diesem Grundsatz entgegen zu wirken haben wir des Instrument „Spontanprämien“ eingeführt, bei dem der Vorgesetzter hervorragende Leistung honorieren kann und den Mitarbeiter für die hervorragende Leistung auch lobt und ihm eine Geldprämie aushändigt. Da dies von Seiten DARU-WACHE explizit gewünscht und gefördert wird, bin ich der Meinung, dass wir bei diesem Punkt auf dem richtigen Weg sind. Bei Ihrem Contra Punkt sehe ich ein Widerspruch. Wie soll dies aufgehen, wenn Sie beim Kunden mehr Großzügigkeit verlangen und nicht alles verrechnen möchten und auf der anderen Seite mehr Lohn für sich wünschen. Da wir das Geld nicht selber drucken, ist Ihr Vorschlage etwas schwierig umzusetzen in der Praxis.

Armin Häfliger
CEO / Geschäftsleiter

  • 26.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre empfinde ich als sehr angenehm... Meistens arbeitet wir alleine aber Arbeitskolegen helfen gerne bei fragen oder Problemen.
Da wir noch eine Überschaubare grösse haben ist es doch sehr Familiär.

Vorgesetztenverhalten

Bis jetzt habe ich keinerlei Probleme oder böses Spiel gehabt mit meinen Vorgesetzten sei es FL Bern oder Geschäftsleitung. Ganz im Gegenteil.

Kollegenzusammenhalt

Meine Erfahrung ist das ich mich im gross und ganzen auf meine Arbeitskollegen verlassen kan und sich nach kurzer Zeit meinen Platz trotz anfangsschwierikeiten im Team gefunden habe.
Schön finde ich das man einander Hilft und ein Team bildet und das von Leuten die meistens alleine Arbeiten.

Interessante Aufgaben

Das noch eine schwierige Frage denn es gibt solche und solche Aufgaben...
Aber die Mehrheit meiner mir aufgetragenen Arbeiten sind sehr Interesant. Ansonsten hätte ich es nie im Leben 10 Jahre ausgehalten.

Kommunikation

Ja die liebe Komunikation ist und wird immer ein Problem sein. Entweder wird für manch zu wenig oder zuviel komuniziert. Jedoch habe ich seit paae Jahren mein Weg gefunden das die Komunikation für mich stimmt...

Gleichberechtigung

Also ich darf die genau gleichen Arbeiten machen wie ein Mann. Habe mich jetzt in der Firma noch nie benachteiligt gefühlt oder diskrimniert nur weil ich eine Frau bin.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Meisten sind älter für mich kein Problem. Sie haben ja schliesslich auch keines mit mir und wenn ihr Problem...

Karriere / Weiterbildung

Habe als Junge Frau (1997) im VD angefangen, aussert VD hatte ich keinerlei wissen über die Sicherheit... Heute habe ich ein grosses Wissen weil ich Schritt für Schritt an neue Aufgabenbereiche hingeführt wurde... mit diversen Enschulungen.
Auch Interne Schulungen durfte und darf ich besuchen was ich immer wieder gerne mache...
Auch für neine Stellung als Verkehrs Leader wurde ich herangeführt bis ich soweit war.
Daher gibt es fast nichts in der Firma was ich nicht machen könnte...
Dank der Unterstützung seite der Firma konnte ich den Fachausweis machen und den Erfogreich abschliessen.

Gehalt / Sozialleistungen

Na ja könnte besser sein, mehr darf es immer sein, aber jammern darf ich definitiv nicht wenn ich sehe das ich mit 60% mehr verdiene als andere Frauen mit 100% aber in anderen Berufen.

Arbeitsbedingungen

Das ist von Auftrag zu Auftrag völlig verschieden und für mich daher kaum zi beantworten je nach dem voll sch... und hankerum fast perfekt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hmmm ich weis das ein Elektrofahrzeug gekauft wurde und wir vor zwei Jahren Hauptsponsor waren bei einem Behindereten Radsport Event.

Work-Life-Balance

Ich denke Work-Live-Balance ist in keinem Sicherheitsbetrieb gewährleistet. Das bringt der Beruf mit sich arbeiten dann wenn die anderen Frei haben, ständige Schichtwechsel, lange Schichten, arbeiten bei Wind und Wetter ohne grosse Bewegung... Aber das ein kleiner Preis für das was ich in meinen 10 Jahre erleben durfte. Als Alrounder darf ich fast überall mitarbeiten viel sehen und Erleben.
Früher war es mein Hobby heute ist es mein Beruf.

Image

Da jeder Einzelne für das Image verantwortlich ist denke ich das es immer ein wenig draufankommt wer man vor sich hat und in welchem Zusammenhang die Person mit einem zu tun hatte.
Im grossen und Ganzen habe ich viele positive Rückmeldungen erhalten und pflegen daher ein gutes Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Büropersonal Einstellen damit der Reibungslosen Ablauf besser gewährleistet werden kann zimindest in der Haupt Saison Zeiten... wenn im Notfall eine in die Uniform steigen muss, sind die Mitarbeiter bedürfnisse nicht mehr handel bar.

Pro

Das auf meine Bedürfnisse als Mutter eingegangen wird und ich an diesen Tagen an denen ich keine Betreuung habe dann auch Frei habe.
Die Förderung meiner Person und meines Wissens. So wie immer wieder neue Herausforderungen einem zi geben mit denen man mit Wächst.

Contra

Das der Lohn in 2 mal Ausbezahlt wird...
Das Basbalcap ist vie viel zu gross wie der Rest der Uniform.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Daru-Wache AG
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für Ihre positive Bewertung. Es ist schön, dass Sie Ihren Platz in der DARU-Familie gefunden haben und es schätzen, dass die Kolleginnen und Kollegen wo immer möglich Unterstützung anbieten. Sie haben Recht, bei den Arbeiten gibt es interessante und spannende Aufgaben, aber auch solche, bei denen der Tag nicht enden will. Wir werden von unserer Kundschaft beauftragt ihre Sicherheitsbedürfnisse bestmöglich abzudecken. Inwieweit diese interessant und spannend sind, ist auftragsbezogen und wir von der DARU-WACHE haben wenig Einfluss darauf. Bei einem Bewachungsauftrag zur Einbruchprävention, als Beispiel, können wir ja nicht einen Einbruch fingieren, nur damit der Arbeitsalltag für unsere Mitarbeiter spannend wird. In Ihrem Verbesserungsvorschlag schlagen Sie vor, dass mehr Büropersonal eingestellt werden soll, damit der Ablauf besser gewährleistet werden kann. Da habe ich eine leicht andere Vorstellung, was unternehmerisch sinnvoll ist. Um meine Strategie besser zu verstehen, empfehle ich Ihnen den Artikel „virtuelles Kompetenzcenter“ in der DARU-NEWS Nr. 23 zu lesen. In diesem Artikel wird die Strategie skizziert, welche ich betreffend Büropersonal verfolge. Als Contra Punkt erwähnen Sie, dass der Lohn in 2 Tranchen ausbezahlt wird. Ich bin mir nicht so sicher, ob Sie die Alternative durchdacht haben. Dass der Lohn in 2 Tranchen ausbezahlt wird ist zum Wohl und im Interesse des Mitarbeiters. Aus rein betriebswirtschaftlichem Gesichtspunkt wäre es sicher sinnvoller, den Lohn erst nach erfolgter Abrechnung alles Stundenleistungen auszubezahlen. Dies würde weniger Aufwand im Personalbüro generieren. In einer Hochzinsphase könnte das Geld auch länger auf dem Konto bleiben und Zinsertrag generieren. Dies würde aber im Umkehrschluss bedeuten, dass der Mitarbeiter erst ca. auf den 15. des Folgemonats seine Lohnzahlung zu erwarten hat. Da hätten sehr viele Familien Mühe, die Rechnungen auf Ende Monat zu begleichen, wenn das Geld einen halben Monat verzögert eintreffen würde. Somit ist diese Lohnvorauszahlung im Sinn und Geist des Mitarbeiters und nicht der betriebswirtschaftlichen Logik geschuldet. Da in einem Unternehmen auch die soziale Verantwortung und Mitarbeiterorientierung ein wichtiger Aspekt darstellt, denke ich nicht, dass ich diese Praxis ändern werde.

Armin Häfliger
CEO / Geschäftsleiter

  • 13.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist schlechter geworden.

Vorgesetztenverhalten

Am Anfang sieht alles gut aus. doch mit der Zeit kommt das wahre Gesicht hervor. Mehr Schein als Sein. Und viele denken weil Sie eine Uniform tragen und ein Zeichen auf der Batten haben. Können Sie sich so verhalten.

Kollegenzusammenhalt

Leider gibt es Gruppen gebilde und die schaden einer Firma mehr. Wird aber auch von Vorgesetzter verursacht.

Interessante Aufgaben

Leider nicht viele

Kommunikation

Informationen kommen zum teil Oberflächlich herüber und nur wenn man was falsches gemacht hat dann kann man auf die Leute zu gehen.

Gleichberechtigung

Zu diesem Punkt, muss man sagen, es hat viele Frauen in diesem Unternehmen das ist okay so.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe Kollegenzusammenhalt

Karriere / Weiterbildung

Ich denke es ist wichtig zu erst das es wieder normal Läuft mit der Arbeit und allem anderen. Erst dann kann man von Karriere sprechen.Mitarbeiter ernst nehmen

Gehalt / Sozialleistungen

Noch einmal, wer 50 und oder 50+ ist, sollte 5 Wochen Ferien bekommen. Und beim Lohn der sollte soviel sein das es reicht und nicht zur Armut führt und der ist bei der Daru-Wache an der unterste Grenze.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeit selber ist gut und nicht schwierig. Doch die Zeiten und Informationen, (siehe Kommunikation) da ist viel Arbeit noch notwendig

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das gleiche hier. Es kann nicht sein, trotz Umweltproblemen, das man Hirnlos in der Gegend rum kurft obwohl es Leute gibt die in der Nähe würden wohnen. Und zum Sozialen, wnn man 50 ist und Plus so sollte man 5 Wochen Ferien haben können. Sonst müsste man das beim Chef auch so handhaben. Und zum Lohnsystem so was wie

Work-Life-Balance

Auch hier, es gibt welche, die bekommen mehr freie Tage als andere. Gehört zum oberen Punkt dazu. (Rosinenpicken).

Image

Das Image von Daru-Wache hat in der letzten Zeit sehr gelitten. Und ein Image was schlecht ist wird so schnell nicht besser und es braucht Zeit es wieder zu kitten.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter ernst nehmen und, keine Gruppen bilden lassen, vor allem nicht von Vorgesetzten. Wir sind kein Verein oder Partei. Daru-Wache ist eine Firma und das sollte man wieder als ganzes sehen.

Pro

Das es wechsel gegeben hat. In der Führungsetage. Und es natürlich Zeit braucht. Bis alles okay ist.

Contra

Informationen schlecht bis gar keine und keine Kommunikation vorhanden. Und wenn man den Vorgesetzten anruft und dieser nimmt nicht ab, ist das ein schlechtes Zeichen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    Daru-Wache AG
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Herzlichen Dank für Ihre Bewertung Sie beschreiben in Ihrer Bewertung, dass die Informationen zum Teil oberflächlich seien. In meiner Kommunikationsstrategie habe ich mir auf die Fahne geschrieben, offen und transparent mit allen Mitarbeitern zu kommunizieren. Sie bekommen regelmäßig Informationen direkt von mir, wenn es sich um Themen handelt, welche die Mitarbeiter und die Unternehmung als Ganzes betreffen. Es ist klar, dass solche Informationen nicht das hinterste und letzte Bedürfnis jedes einzelnen Mitarbeiters abdecken können. Das haben unternehmensweite Informationen leider an sich. Aus diesem Grund pflegen wir eine offene und direkte Kommunikation. Jeder Mitarbeiter kann und soll sich an seinen Geschäftsführer wenden, wenn er zusätzliche Fragen hat. Im Weiteren darf sich jeder Mitarbeiter auch direkt an mich wenden. Diese Gelegenheit wird auch gerne von den Mitarbeitern genutzt und ich schätze den direkten Kontakt mit den Mitarbeitern der DARU-WACHE sehr. Bezüglich Gehalt und Ferien sind wir leider in einem engen Korsett, welches gesetzlich durch den allgemeinverbindlichen GAV geregelt wurde. Ein GAV hat nicht immer nur Vorteile. Je mehr die Gewerkschaften und Sozialpartner in einem GAV geregelt haben, desto weniger Spielraum lässt er für die einzelnen Unternehmen. Dies liegt in der Logik einer solchen Regelungsdichte. Bezüglich Image sehe ich die Dinge in einem anderen Licht. Bis heute hat mir ausnahmslos jeder Kunde bestätigt, dass wir qualitativ besser sind als unsere Mitbewerber. Somit denke ich nicht, dass wir ein Problem mit dem Image haben. Wir haben eher ein Problem mit dem Bekanntheitsgrad. Dies ist aber eine andere Baustelle. Auf der positiven Seite schätzen Sie den Führungswechsel. Es freut mich, dass Sie eine Verbesserung in diesem Wechsel sehen. Wie Sie richtig erkannt haben, kann ein kleiner "Dampfer", wie die DARU-WACHE nicht so schnell alle Veränderungen umsetzen, welche wünschenswert sind. Es braucht seine Zeit. Ich hoffe aber, dass Sie mir diese Zeit zugestehen. Wie Sie an meiner Antwort entnehmen können, nehme ich die Voten der Mitarbeiter immer ernst und behandle sich auch als erwachsen und mündig. Selbstverständlich dürfen Sie auch direkt mit mir in Kontakt treten. Die Türe steht für jeden Mitarbeiter offen.

Armin Häfliger
CEO / Geschäftsleiter


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 145 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (84)
    57.931034482759%
    Gut (42)
    28.965517241379%
    Befriedigend (9)
    6.2068965517241%
    Genügend (10)
    6.8965517241379%
    3,91
  • 20 Bewerber sagen

    Sehr gut (18)
    90%
    Gut (2)
    10%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,69
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Daru-Wache AG
4,01
165 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,31
102.225 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.417.000 Bewertungen