Navigation überspringen?
  

Aigner Immobilien GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Aigner Immobilien GmbHAigner Immobilien GmbHAigner Immobilien GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 53 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    54.716981132075%
    Gut (8)
    15.094339622642%
    Befriedigend (7)
    13.207547169811%
    Genügend (9)
    16.981132075472%
    3,53
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    50%
    3,05
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,94

Firmenübersicht

Kurzporträt Aigner Immobilien GmbH

Mit 30 Jahren Markterfahrung und einem Objektvolumen von über 410 Mio. Euro im Jahr 2018 gehört die Aigner Immobilien GmbH zu den größten inhabergeführten Maklerunternehmen Deutschlands. Mehr als 130 Mitarbeiter an insgesamt sieben Standorte in München und Starnberg konzentrieren sich auf den Verkauf und die Vermietung von Wohn- und Gewerbeimmobilien.

Das Dienstleistungsspektrum reicht von der klassischen Wohnimmobilienvermittlung über die Vermarktung von Investmentprojekten bis hin zum Vertrieb von Bauträgermaßnahmen, die durch eine unternehmenseigene Marketingabteilung begleitet werden. Die Mitarbeiter zeichnen eine fachlich hohe Kompetenz und langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche aus. Als Berater und Vermittler begleiten sie Projektentwicklungen im wohnwirtschaftlichen und im gewerblichen Bereich. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine marktorientierte Wertermittlung durch firmeneigene Architekten und Gutachter. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch eine bankenunabhängige Finanzierungsberatung.

NEUES FEATURE!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

über 130

Unternehmensinfo

8 Standorte

Impressum

https://www.aigner-immobilien.de/Impressum.htm

Für Bewerber

Videos

Aigner Immobilien München: Der Teamleiter Maximilian Deischl...
Aigner Immobilien München: Der Immobilienmakler Christian...

Aigner Immobilien GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,53 Mitarbeiter
3,05 Bewerber
3,94 Azubis
  • 24.Juli 2019 (Geändert am 26.Juli 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wenn man es anspricht, erhält man ein Feedback auf seine Arbeitsleistung. Das Betriebsklima ist unter den Kollegen soweit seht angenehm.

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleiter und direkte Vorgesetze stehen mit offenem Ohr bereit, die oberste GF ist hingegen nur über eine Zwischenstufe erreichbar, was den Ruf eines Familiären Umfelds nimmt! Man sollte auch als kleiner angestellter mit der GF besprechen können, wenn man sich als Familienunternehmen verkauft!!!

Kollegenzusammenhalt

In meinem Büro herrscht ein super Zusammenhalt und man kann sich gut austauschen.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung kann es mehr oder weniger interessante Aufgaben geben. Neue Ideen werden angenommen und zum Teil gern übernommen. Man kann sich also selbst einbringen und kreativ in alle Richtungen arbeiten um sein Aufgabenfeld interessanter zu gestalten.

Kommunikation

Man bekommt regelmäßig durch Meetings oder Mails Info über Firmen Aktivitäten. (Bezüglich Vertrieb oder News)

Umgang mit älteren Kollegen

Positiv/gut!

Karriere / Weiterbildung

Je nach Abteilung kann man (nicht) aufsteigen.

Gehalt / Sozialleistungen

Schlechte Kommunikation, da man als Arbeitnehmer nicht direkt verhandelt, sondern man seine Vorstellungen über die Personalabteilung an die GF leitet, wodurch man selbst sich nicht persönlich gerechtfertigen kann, und man gern mal Gehaltlich von seinen Vorstellungen einfach runtergedrückt wird.

Arbeitsbedingungen

Die Technik läuft nur über Server, weshalb hier eine Engstelle entsteht. Gerade in der Gestaltung kann das zu erheblichen Einschränkungen führen, die zwar der Firma bekannt sind, aber nicht lösungsorientiert genug erfüllt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Neutral zu bewerten, da hier die Mitarbeiter vorallem dazu beitragen. Die Firma stellt nicht in jedem Büro ein volle Küche zur Verfügung, sodass hier teils viel Plastik Müll produziert wird.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten sind nicht gegen, wobei das seit längerem angekündigt wird... Man kann sich aber i.d.R. mit seinen Abteilungsleiter arrangieren um seine Balance einzuhalten. Etwas mehr Vertrauen seitens der GF wäre angebracht!

Image

Nach außen stimmt zwar das Image, intern gibt es aber Lücken zw. GF und Arbeitnehmer.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr (positives) Feedback von oben nach unten, um den AN die Wertschätzung für ihre Arbeit zu zeigen. Es sollte nicht darum gehen, dass der AN der Firma beweisen muss, dass er es verdient hat für Aigner zu arbeiten, sondern Aigner sollte auf einer Vertrauensbasis dem AN zeigen, dass er ihn gerne ins Boot geholt hat! Zudem sollten je nach Standort mehr Parkplätze angeboten werden!

Pro

Die Mitarbeiter untereinander stehen zueinander, man kann mit der Personalabteilung offen über seine Bedürfnisse reden und stößt hier auch auf offenes Ohr. Der Name und Ruf der Firma lässt einen gerne hier arbeiten, da man immer auf interessante Menschen, Kunden und Begegnungen trifft.

Contra

Schlecht ist zu viel, Verbesserungsideen gibt es eher, die sind der Firm aber i.d.R. schon bekannt!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Aigner Immobilien GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, wir freuen uns über dein ausführliches und sehr ehrliches Feedback – danke dafür! Ich spüre beim Lesen, dass du eine Distanz zwischen den Angestellten und der obersten Geschäftsführung wahrnimmst - das tut uns leid. Wenn ein Unternehmen wächst ist es meist sinnvoll, gewisse „Zwischenstufen“ einzuführen. Zum einen wird damit die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt, zum anderen gehen viele Dinge dadurch schneller, wenn nicht alles an einer Person hängt. Aber natürlich kann dies als Distanz wahrgenommen werden. Aigner Immobilien ist ein Familienunternehmen – nicht nur, weil Herr Aigner der Geschäftsführer ist, sondern weil sich die Mitarbeiter hier nicht wie in einem Konzern anonym und von den anderen Abteilungen abgetrennt erleben. Bedingt durch unser Wachstum wurde nach und nach eine Organisationsstruktur eingeführt; das heißt jedoch nicht, dass die oberste Geschäftsführung gänzlich unnahbar ist. Dennoch ist es ab einer gewissen Unternehmensgröße tatsächlich sinnvoller, manche Themen über die Hierarchieebenen zu lösen. Vielleicht hilft es dir, wenn du deinen Vorgesetzten mit deinem Thema mit ins Boot holst. Er oder sie kann hier möglicherweise unterstützen und vermitteln. Gerne sind auch wir von der Personalabteilung für dich da. Mit den besten Grüßen, Sabrina Liebich Personalleitung Aigner Immobilien GmbH

Sabrina Liebich
Personalleitung
Aigner Immobilien GmbH

  • 27.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es ist alles in allem ein angenehmes arbeiten, wozu die Kollegen beitragen.

Home Office sollte als normal und nicht nur als Ausnahme angesehen werden. Die meisten Unternehmen werden moderner und bei uns hält man an strikten Dingen unnötig fest.

Vorgesetztenverhalten

Unterschiedliche aber tendenziell gut.

Kollegenzusammenhalt

Man unternimmt auch gerne mal was mit Kollegen in der Freizeit, da diese über die Zeit teilweise zu guten Freunden wurden.

Interessante Aufgaben

Man hat bei Aigner viele Bereiche in denen man tätig sein kann, alle haben ihre Vorzüge und ihre Abwechslung.

Kommunikation

Es wird versucht mehr und besser zu kommunizieren, es ist vermutlich auch nicht einfach allen gerecht zu werden.

Gleichberechtigung

Verrieb ist meist noch ein von Männern dominierter Bereich, hier ist es schon relativ ausgeglichen. Zudem besteht die Geschäftsleitung zu 2/3 aus Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man respektiert ältere Kollegen und deren Erfahrung, allerdings haben viele ihre Probleme mit der Software.

Karriere / Weiterbildung

Teils sehr gut, kommt auf den Bereich an in welchem man tätig ist. Allerdings wird hier zu kurzfristig geplant. Manche Kollegen würden sich ein wenig mehr Planungssicherheit und Aussichten bzw. Optionen wünschen. Nicht selten sind gute Kräfte gegangen, da man ihnen keine Möglichkeiten angeboten hat. Es wird immer erwartet, dass der Mitarbeiter auf die Firma zukommt, selbst wenn die Personalentwicklung ein wesentlicher Teil der Personalabteilung in Verbindung mit der Geschäftsleitung darstellt.

Gehalt / Sozialleistungen

Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld und keine regelmäßige Anpassung.

Arbeitsbedingungen

Ein paar Büros haben eine Klimaanlage, andere nicht. Für die Büros, die diese nicht haben wäre es toll, wenn man sich zumindest etwas einfallen lässt oder bei Temperaturen wie in den letzten Tagen von +|- 33 Grad anbietet, dass man flexibler (zB früher anfangen, Home Office,...) arbeiten kann. Die Konzentration schwindet und wird dann ein wenig zur Frustration.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird immer noch zu viel unnötig gedruckt, zudem stehen die Drucker oftmals in Großraumbüros und sorgen für Lärm und eine schlechte, nicht unbedingt gesunde Luft.

Work-Life-Balance

Hier kann man definitiv etwas verbessern. Flexible Arbeitszeiten sind heutzutage in fast allen Branchen zu finden. Vor allem weil der Vertrieb ja nie zeitlich festgesetzt ist und man dort oft und aber auch gerne mehr arbeitet. Man sollte sich definitiv bei den Vertrieblern etwas überlegen, sonst kann es dazu führen, dass man l gute Kräfte an die „zeitgemäßere“ Konkurrenz verliert.

Image

Gutes solides Image, Arbeitnehmer repräsentieren das Unternehmen sehr gut nach Außen und stehen auch positiv für die Firma.

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht wäre es hilfreich die Mitarbeiter von Zeit zu Zeit zu fragen, was sie sich wünschen. So erhält man sich die Guten und motiviert diese, wenn Wünsche berücksichtigt werden. Man würde sich bestimmt auch viel Arbeit in der Geschäftsleitung sparen, wenn man das Rad nicht neu erfinden muss.

Pro

Man arbeitet miteinander und nicht gegeneinander. Man merkt, dass zumindest versucht wird sich zu verändern und zu verbessern. Es ist alles in allem sehr menschlich und auch herzlich.

Contra

Schlecht ist nicht das richtige Wort und die Verbesserungsvorschläge habe ich bereits oben angeführt.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Aigner Immobilien GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, deine differenzierten Einschätzungen zeigen mir, dass Dir Aigner Immobilie am Herzen liegt. Danke für Deine Gedanken und die Zeit, die Du Dir für die einzelnen Punkte genommen hast. In vielen Punkten stimme ich dir zu: der Zusammenhalt, die Vielfalt der Aufgaben, die Gleichberechtigung – und ja, auch die Kommunikation wurde durch gezielte Maßnahmen verbessert und werden es noch immer. Das war ein Learning für uns aus früheren Bewertungen und Gesprächen. Das Thema Home Office machen wir uns tatsächlich nicht leicht. Es ist nur nicht für jede Abteilung möglich. Bitte gib uns etwas Zeit, uns darüber weitere Gedanken zu machen um somit eine langfristige und faire Entscheidung für alle zu treffen. Erste Ideen liegen schon auf dem Tisch. Bei dem Punkt Karriere/Weiterbildung würde ich mich gerne persönlich mit Dir austauschen, wenn es Dir recht ist. Dein letzter Satz betrifft mich ja unmittelbar, und ich glaube, dass ein Gespräch hier sinnvoll und zielführend ist. Deine Verbesserungsvorschläge und Anmerkungen werden wir mit Sicherheit mit den Führungskräften besprechen. Gerne kannst Du jederzeit mit Deinen Anliegen auch persönlich zu uns kommen. Der Austausch untereinander bewirkt oft sehr viel. Ich freue mich auf den Dialog mit Dir! Mit den besten Grüßen, Sabrina Liebich Personalleitung Aigner Immobilien GmbH

Sabrina Liebich
Personalleitung
Aigner Immobilien GmbH

  • 26.Feb. 2019 (Geändert am 23.Apr. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die meisten geben sich locker, tatsächlich herrscht, durch ständigen Kontrollen, ein immenser Druck.

Vorgesetztenverhalten

Auh hier gilt, Leistung und Kontrolle vor Empathie.

Kollegenzusammenhalt

In einigen Büros sicherlich vorhanden.

Interessante Aufgaben

Sehr eingeschränkter Bereich, Weiterentwicklung Fehlanzeige.

Kommunikation

Es gibt wesentlich bessere CRM-Systeme, als ein ausgebautes und nochmals ausgebautes und nochmals angepasstes CRM-System zu benutzen, das selbst für eingefleischte technisch Versierte eine Schulung bedarf und dann weitere wochenlange Übung einen einigermaßen Gebrauch möglich machen. Warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht.

Gleichberechtigung

Da es nur um Leistung geht, spielt das Geschlecht keine Rolle und gilt für jeden gleichermaßen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie sich die Älteren unter etwa 90 % Jungen fühlt ... bleibt jedem selbst überlassen.

Karriere / Weiterbildung

Sehr verhalten, je nachdem, wie man mit der Geschäftsführung zurecht kommt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Makler bekommen ein sehr geringes Festgehalt und anteilige Provision. Vom Grunndgehalt zu lben macht es in München jedoch mehr als schwierig. Auch die übrigen Office-Jobs snd im unteren Bereich angesiedelt und liegt unter der Norm.

Arbeitsbedingungen

Perfekt ausgestatete Büros. Das Entrée ist dem anspruchsvollem Kundenklientel angeglichen. Technische Gegenstände sind auf recht neuem Stand.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewußtsein kann ich nicht beurteilen. Sozialverhalten, kein Weihnachtsgeld, kein Urlaubsgeld, geringr Jahresurlaub ... unterdurchschnittlich!

Work-Life-Balance

Wa ist das.

Image

Image nach außen über Jahre gut aufgebaut ... wie gesagt, nach außen. Ich mag bezeifeln, dass in diesem Portal alles abgegebene Bewertungen nur von Angestellten oder Ex-angestellten kommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen kann nur so gut sein, wie sein schwächstes Glied in der Kette. Ein Unternehmen steht und fällt mit seinen Mitarbeitern. Mehr ehrliche Empathie von OBEN ist sicherlich angebracht. Dem Mitarbeiter auch mal Vertrauen entgegenbringen und nicht nur durch Kameras zu und Monitore kontrollieren. Junge lassen sich zwar besser gängeln, aber ein gesunder Mix mit älteren Erfahrenen sorgen für eine bessere Gesamtatmosphäre, Respekt und Know-how. Eingefahrenes CRM System könnte überlange Einarbeitungszeiten und somit auch Kosten sparen.

Pro

Die Personalleitung versucht einige Mankos auszugleichen, was jedoch am Gesamtkonstrukt leider nichts ändert.

Contra

Zieviel Kontrolle, zu wenig Vertrauen, zu wenig Empathie.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Aigner Immobilien GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Mitarbeiter uns ist wichtig, über Ihren Eindruck von Kontrolle zu sprechen. Sie erwähnen in Ihrer Bewertung Kameras und Monitore. Kameras sind absolut unzulässig und in den Innenräumen nicht vorhanden. Allerdings gibt es in einigen unserer Ladenbüros Außenkameras, die aufgrund von Einbrüchen zum Schutz installiert worden sind. Monitore sind in jedem Büro vorhanden. Dort werden die Vertriebskennzahlen dargestellt – denn manche KPIs sind nicht nur Sache des Managements, sondern sollen transparent für alle Mitarbeiter einsehbar sein, wie wir finden. Einige unserer Kollegen nutzen dies für ihre Eigenkontrolle. Wir legen großen Wert auf Selbstkontrolle und die Eigenständigkeit unserer Mitarbeiter. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich selbst überlassen sind. Ihrer Wahrnehmung nach fehlt die Empathie. Es tut uns leid, dass Sie diesen Eindruck gewonnen haben. Können Sie uns die konkrete Situation beschreiben, die Sie hierzu im Kopf haben? Wir möchten nachvollziehen, wie Ihr Empfinden war oder was Sie gebraucht hätten. Noch ein Wort zu unserem CRM-System: Wir nutzen die gängige Maklersoftware mit extra für uns programmierten Features. Unsere zweiwöchige Schulung, die jeweils einen halben Tag dauert, dient ja nicht nur dem Einlernen in diese Software, sondern auch dem behutsamen Hineinkommen in unser Unternehmen. Im Vergleich zu anderen Firmen mag diese Einarbeitung lange sein, aber uns ist es wichtiger, dass Mitarbeiter einen sinnvollen und nachhaltigen On Boarding-Prozess erleben, als dass sie einfach „ins kalte Wasser“ geworfen werden. An dieser Philosophie werden wir festhalten. Abschließend laden wir Sie ein, das persönliche Gespräch mit uns zu führen. Das hat sich in der Vergangenheit sehr oft als fruchtbar erwiesen. Unsere Tür steht immer für Sie offen. Schreiben Sie uns gerne über Kununu oder persönlich per Email an sabrina.liebich@aigner-immobilien.de mit der Betreffzeile „kununu Feedback“. Mit den besten Grüßen, Sabrina Liebich Personalleitung Aigner Immobilien GmbH

Sabrina Liebich
Personalleitung
Aigner Immobilien GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 53 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    54.716981132075%
    Gut (8)
    15.094339622642%
    Befriedigend (7)
    13.207547169811%
    Genügend (9)
    16.981132075472%
    3,53
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    50%
    3,05
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    66.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    16.666666666667%
    3,94

kununu Scores im Vergleich

Aigner Immobilien GmbH
3,54
63 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien / Facility Management)
3,35
35.153 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.622.000 Bewertungen