Navigation überspringen?
  

DORMERO Hotel AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Tourismus / Hotel / Gastronomie
Subnavigation überspringen?
DORMERO Hotel AGDORMERO Hotel AGDORMERO Hotel AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 71 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    30.985915492958%
    Gut (4)
    5.6338028169014%
    Befriedigend (7)
    9.8591549295775%
    Genügend (38)
    53.521126760563%
    2,59
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,39
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Arbeitgeber stellen sich vor

DORMERO Hotel AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,59 Mitarbeiter
2,39 Bewerber
4,67 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Nie so ungern arbeiten gegangen. Man wird nicht in die Gruppe eingegliedert, außer man passt sich an. Jedes mal hatte man das Gefühl, dass über einen gelästert wurde, auch wenn man im selben Raum sitzt.

Vorgesetztenverhalten

Teamleitung hat Team eher angestachelt und nicht dafür gesorgt, dass neue Mitarbeiter sich gut eingliedern können. Unter diesen Umständen wird das Team kaum wachsen, was die Work-Life-Balance wiederum negativ beeiflusst. Selbstreflektion kann man jedoch vergessen.

Kollegenzusammenhalt

An sich hält der Kollegen"stamm" gut zusammen - wenn man das Lästern übereinander mal ausblendet. Ist man neu im Team, wird dies erstmal mit großer Skepsis betrachtet. Vom Zusammenhalt ist nix zu spüren, wenn sich das Team gegen einen "Neuling" entscheidet.

Kommunikation

Teamleitung hat Ansagen gemacht und Mitarbeiter haben pariert. Von Wertschätzung nichts mitbekommen. Kommunikation unter Kollegen bestand oft aus Lästern über sich gegenseitig. Wenn du nicht vom selben Schlag bist und neu dazu kommst, wird mit dir gar nicht kommuniziert - nur das Nötigste. Auch am ersten Tag hat es keiner für nötig gehalten, sich vorzustellen.

Work-Life-Balance

keine Balance, Team hat teilweise bis spät abends und am Wochenende gearbeitet. Von Freizeitaktivitäten nie was gehört. Kein Wunder, dass Sozialkompetenzen kaum vorhanden sind. Wertschätzung für den Einsatz gab es auch nicht wirklich.

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht sollte sich das Team samt Teamleitung mal an die eigene Nase packen und sich fragen, warum niemand mehr als ein paar Monate bei ihnen bleibt. Mit der Einstellung jeden rauszueekeln werden sie sicher niemanden finden und in der Arbeit versinken, da das Unternehmen ja stetig wächst.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    DORMERO Hotel AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 12.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Keine Worte dazu !!!

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionell

Kollegenzusammenhalt

Mit gewissen Kollegen Top.
Aber auf der Chef gebene einfach lächerlich, jeder ist nur auf sich bedacht

Interessante Aufgaben

Könnte sicher Interessant sein wenn jemand ne ahnung hätte

Kommunikation

Man wird angeschrien und bloß gestellt vor kollegen

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht nur junge und ungelernte

Arbeitsbedingungen

Grundsätzlich überstunden.
Ruhe pausen bis zum nächsten Arbeitsbeginn kennt diese Hotelkette nicht

Verbesserungsvorschläge

  • Gelernte Leute einstellen, Sowie deutsch und englisch sprachige Personal. Gastronomie lernen !!!!

Pro

Nichts

Contra

Alles

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    DORMERO Hotel AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 11.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Jedes Unternehmen hat eine gewisse DNA die man kennen muss und entsprechend für sich entscheiden muss, ob das für einen passt oder eben nicht. DORMERO ist super, wenn man möchte und sich wirklich hier rein gibt kann man sehr schnell Verantwortung übertragen bekommen und vorwärts kommen. Wer nur Arbeiten möchte um gemütlich etwas Geld bis zur Rente verdienen ist hier einfach falsch, und dieser Dynamik muss man sich einfach bewusst sein. Hier wird man in irgend etwas flexibles rein geworfen was in ständigem Wandel ist. Es gibt viele Quereinsteiger oder ein Management das Teils nicht aus der Gastronomie kommt und dem ein gewisses gastro-feingefühl fehlt.

Vorgesetztenverhalten

Dieser Bereich ist von gegensätzlichem geprägt. Auf der einen Seite ist alles sehr "jung" und fancy, den klassischen Chef der auf seine Mitarbeiter herab schaut wird man hier nicht finden. Das obere Management betont immer, dass man ihnen auch gerne mal persönlich schrieben kann und da keine chain-of-command einhalten muss was ich mehrmals gemacht habe, auch Teils mit konstruktiver, deutlicher Kritik. Darauf kam selten eine Antwort aber wenn mit der Ermutigung das auch weiterhin zu machen. Auf der anderen Seite gibt es immer wieder derartige Aussetzer wo ich nur den Kopf schütteln und weggehen kann. Wieder, es ist 2018, das muss nicht mehr sein und trägt dazu bei, dass ich und viele andere Mitarbeiter daraus Konsequenzen ziehen müssen.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man sich fügt und ja nichts am sinkenden Schiff verändern möchte ist man speziell hier gut beraten. Ansonsten kämpft man schnell alleine.

Interessante Aufgaben

Dadurch das es so viele Freiheiten und natürlich auch Spannungen gibt und viele Dinge oft unklar sind entstehen auch hier gewisse Freiheiten die unweigerlich auch mit etwas chaotischem verbunden sein können wo man leider sehr oft ohne die benötigte Vorbereitung rein geschmissen wird. Hier muss wieder jeder für sich entscheiden ob er sich da rein geben möchte oder eben nicht. Ich glaube für einige Zeit (=Jahre) kann das durchaus gut sein, man wird sehr viel daraus lernen aber wieder, es ist 2018. Ich glaube man kann lachen, weinen, schwitzen und bluten, und trotzdem immer wieder gerne zur Arbeit kommen. Auch dieser Bereich ist ein großer an dem DORMERO arbeiten muss.

Kommunikation

Mein persönliches empfinden ist, dass wichtige Dinge die gerade das FO am Gast kommunizieren muss sehr schlecht kommuniziert werden. Es gibt Hilfsmittel (wie ein Handbuch) aber diese sind meist nicht aktuell oder so umfangreich, dass man nicht schnell mal etwas findet wenn ein Gast vor einem tobt. Hier gibt es technische Mittel die da grundlegende Verbesserung bringen würden, wieder es ist mittlerweile 2018.

Karriere / Weiterbildung

Wie schon geschrieben kann man wenn man sich entsprechend rein gibt und auch etwas opfert hier steile Karriere machen, aber Fortbildungen gibt es kaum. 2018 sollte das besser laufen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt orientiert sich am absoluten Minimum was geht und ist nicht angebracht. Wieder, es ist 2018. Für den Scheis den wir manchmal in der Gastronomie durch machen müssen muss da mehr drin sein. Zum Glück revoltieren die Mitarbeiter so langsam dagegen bzw. das ist halt auch ein Grund weswegen so eine große Rotation da ist. 2018 = es gibt auch kreative Entgeltungsmöglichkeiten. Z.B. ein Grundgehalt und ein anteiliger Bonus in umsatzstarken Monaten. Dann ist im Dezember kaum einer mehr plötzlich krank... Und das Geld ist da, dass muss mir keiner erzählen.

Arbeitsbedingungen

Tendenziell kann man hier schon arbeiten, aber es gibt einige Dinge die 2018 nicht sein müssen. Das man z.B. die komplette Schicht stehen muss, weil sitzen den Gast stören könnte. Auch gibt es keine Klimaanlage so das man im Sommer schweißtriefend (keine Übertreibung!) am FO steht. Muss einfach nicht sein.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch hier könnte man deutlich mehr leisten, z.B. bewusstere Trennung vom Abfall oder Kooperationen mit sozialen Aktionen.

Work-Life-Balance

Und wieder, 2018. Es muss möglich sein die Dienstplanung so zu optimieren, dass man nicht immer nur von Woche zu Woche planen kann. Es gibt effektive externe Tools die man nutzen kann die nicht viel kosten. Durch die extrem dünne Personaldecke hat man bei jedem Frei die Befürchtung, dass man doch kommen muss. Das ist alles einfach sehr belastend, besonders für die Familie.

Image

Leider ist das Ergebnis all dieser Sachen, dass das Image eben extrem schlecht ist. Man kann das drehen, davon bin ich überzeugt aber hierfür müsste es Unternehmensweit tiefgründige Veränderungen geben. Es wird nie ein 100% perfekt geben, aber es geht deutlich besser. andere machen es vor, DORMERO sollte in der Flexibilität die es hat da locker mitziehen und Wegbereiter sein können. 2018 und so...

Verbesserungsvorschläge

  • Seid nicht nur nach Außen "fancy" und brecht alte Strukturen auf. Auch wir liegen nach "innen" um Jahre zurück was ein konstruktives Arbeitsumfeld angeht. Andere machen es vor. DORMERO ist nicht an irgend welche Konzerne gebunden die einem alles vorgeben sondern KÖNNTE eigenständig da Dinge starten und zu einem Vorreiter in der Gastronomie werden. Mitarbeitermangel wird dann ein Fremdwort sein.

Pro

Wie geschrieben kann man wenn man sich der DNA von DORMERO bewusst ist hier wirklich vorwärts kommen und schnell aufsteigen.

Contra

Siehe Verbesserungsvorschläge. Es schmerzt mich zu sehen wie man hier abgehen könnte aber es irgendwie nicht vorwärts geht. Dies ist auch ein Grund weshalb ich wahrscheinlich nicht mehr lange dabei sein werde bzw. zu einem der vielen die eigentlich gerne in der Gastronomie gearbeitet haben, sich das aber einfach nicht mehr antun wollen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    DORMERO Hotel AG
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 71 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    30.985915492958%
    Gut (4)
    5.6338028169014%
    Befriedigend (7)
    9.8591549295775%
    Genügend (38)
    53.521126760563%
    2,59
  • 4 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (2)
    50%
    2,39
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

DORMERO Hotel AG
2,61
76 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Tourismus / Hotel / Gastronomie)
3,24
38.572 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.670.000 Bewertungen