Navigation überspringen?
  

Hans-Böckler-Stiftungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?
Hans-Böckler-StiftungHans-Böckler-StiftungHans-Böckler-Stiftung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    2,88
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Hans-Böckler-Stiftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,88 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 16.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die eigenen Arbeitnehmer ernst nehmen und Verbesserungsvorschäge annehmen

Pro

Sicherheit des Jobs

Contra

Keine Aufstiegschancen, keine Wertschätzung, überflüssige Bürokratie wie in einer Behörde

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Hans-Böckler-Stiftung
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 21.März 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

ja. Wenn mehr im kommunikative Strukturen investiert würde, dann würde man seine Arbeit sinnhafter erleben.

Vorgesetztenverhalten

Nicht immer, mehr Transparenz und Kommunikation wären wünschenswert

Kollegenzusammenhalt

Ja, es gibt hier und da Ausreißer, aber prinzipiell ist dort eine angenehme und kollegiale Atmosphäre

Interessante Aufgaben

Im großen und ganzen kann ich meine Arbeit selbst einteilen, gewisse Dinge generieren sich aus der täglichen Routine. Die Arbeitsbelastung ist gerecht aufgeteilt.

Kommunikation

Oft kommen die Informationen zu knapp und zu rudimentär in die unteren Ebenen.

Gleichberechtigung

Mit Aufstiegschancen sieht es insgesamt mau aus, aber das liegt nicht am Geschlecht...

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen sind hier Wissensträger und werden sehr geschätzt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Weiterbildung, aber mehr Training on the Job, Aufstiegs-Prespektiven gibt es so gut wie gar nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Stiftung zahlt sehr gute Gehälter- Es gibt die verschiedensten Sozialleistungen, wie Bahnticket, Menüschecks etc.

Arbeitsbedingungen

Hier ist alles super. Ergonomieberatungen finden regelmäßig statt. Gesundheit wird im Unternehmen groß geschrieben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt, thats it.

Work-Life-Balance

Work-Life Balance (Integration) ist ein Thema, es existiert eine BV zum Thema, es gibt Vertrauensarbeitszeit und Kernzeiten. Lange Urlaube gehen auch. Viele Dinge gehen auch nach Absprache.

Image

Das Unternehmen gilt als etabliert- man hat einen sicheren Arbeitsplatz und ein gutes Gehalt. Viele arbeiten schon sehr lange hier. Wer ideell aufgestellt ist kann darüber hinaus gute Netzwerke bilden und selbständig Projekte initiieren. Ich arbeite gerne hier, auch wenn es viele Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

Verbesserungsvorschläge

  • Es fehlt eine leitkultur und Unternehmensphilosophie! Schult die Führungskräfte, damit es ein modernes Unternehmen wird...

Pro

Es existiert ein gutes und kollegiales Klima. Hier werden auch Dinge bewegt für gesellschaftliche Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt- sich als ein kleines Rädchen dazu zu bewegen, finde ich gut und sinnvoll.

Contra

Mir fehlt oft die Transparenz für alle im Betrieb - die kleinen Rädchen werden oft nicht ins Gesamtgebilde integriert, die machen dann nur Dienst nach Vorschrift. Eine wertschätzendere Atmosphäre wäre wünschenswert.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Hans-Böckler-Stiftung
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    2,88
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Hans-Böckler-Stiftung
2,88
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Finanzen)
3,45
36.118 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.725.000 Bewertungen