Navigation überspringen?
  
IT Job Board.deIT Job Board.deIT Job Board.deIT Job Board.deIT Job Board.deIT Job Board.de
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,31
  • 29.06.2015

Horrorladen

Firma IT Job Board.de
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Aufwachen, Ihr arbeitet mit Menschen und nicht mit Dreck!!!

Pro

...den Feierabend

Contra

Keine ehrliche Kommunikation, Vorgesetzte aus England benehmen sich miserabel (bei gemeinsamen Restaurantbesuchen werden die Bedienungen behandelt, dass man sich schämen muss), nur Druck aber keine Gegenleistung, Reisekosten werden IMMER sehr spät erstattet und man muss oft nachfragen, man wird gut behandelt wenn die Zahlen stimmen, stimmen sie mal nicht wird man im besten Fall ignoriert ansonsten schikaniert

Firma IT Job Board.de
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Vorgesetztenverhalten

bei so vielen Wechseln von katastrophal bis gut

1,08
  • 29.07.2014
  • Standort: Frankfurt

Key Account Manager

Firma IT Job Board.de
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Ex-Job seit 2013
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

Nichts

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

IT Job Board.de
2,88
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Personalwesen / Personalbeschaffung  auf Basis von 38.061 Bewertungen

IT Job Board.de
2,88
Durchschnitt Personalwesen / Personalbeschaffung
3,38

Bewerbungsbewertungen

4,40
  • 20.02.2014

Nützliches Interview

Firma IT Job Board.de
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position Junior Account Manager
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Was unterscheidet Dich von den Mitbewerbern, welche Besonderheiten bringst Du mit?
  • Allgemein: Warum Vertrieb? Speziell: Warum Berufswechsel und diese Stelle? Was ist Dir bei dem nächsten Unternehmen wichtig?

Kommentar

Der Bewerbungsablauf war ergebnisorientiert und schnell.
Neben dem Üblichen, gab es auch beim Rollenspiel einen Lerneffekt für mich. Summa summarum habe ich einen sehr positiven Eindruck. Leider hat es mit meiner Kündigungsfrist nicht gepasst, sonst wäre ich zum zweiten Interview mit dem Team- und Vertriebsleiter eingeladen worden. Schade!!! Gerne hätte ich dort angefangen.

Firma IT Job Board.de
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position Junior Key Account Manager
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Auch wenn ich am Ende nicht die Stelle bekommen habe, so war der ganze Bewerbungsprozess doch sehr wertschätzend gehalten. Nach der Bewerbung folgte ein erstes etwa 20 minütiges Telefoninterview. In diesem wurden die typischen Bewerberfragen nach Motivation etc. gestellt. Nachdem das gut gelaufen war wurde ich in das deutsche Büro nach Frankfurt eingeladen. Hier wurde dann noch etwas intensiver abgeklopft, aber alles immer auf einer sehr respektvollen Ebene, wie es ja leider nicht mehr in jedem Bewerbungsgespräch heutzutage der Fall ist. Wenn das auch gut läuft, folgt das zweite Gespräch. Hier sollte ich eine Präsentation erarbeiten. Dabei ging es um die fiktive Situation für den Vorstand eines Mobilfunkanbieters Möglichkeiten für Stellenausschreibungen zu analysieren und zu priorisieren (Aufgabe wurde etwa eine Woche vor dem Gespräch zugesendet). Danach folgte ein weiteres Interview. Danach wäre dann sonst noch eine einstündige "Telefonsession" gefolgt, in welcher ich mit potenziellen Kunden telefoniert hätte. Aber soweit kam ich leider nicht. Die Gründe hierfür wurden auch umfassend erläutert. In meinem Fall lag es an der Dirkrepanz zwischen meiner Motivation für den Job und dem Produkt, welches ich verkaufen sollte. Das war für mich auch nachvollziehbar und wurde auch entsprechend erläutert. Bis auf das Telefoninterview waren alle Interviews auf Englisch. Ich kann die Firma nur empfehlen. Auch das Team vor Ort war sehr freundlich und schien sich auch untereinander sehr gut zu verstehen. Es machte alles in allem einen sehr guten Eindruck auf mich und ich kann die Stelle nach meinen Eindrücken jedem nur empfehlen.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen