Navigation überspringen?
  

Pipelife Deutschland GmbH & Co. KG

Deutschland Branche sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Pipelife Deutschland GmbH & Co. KGPipelife Deutschland GmbH & Co. KGPipelife Deutschland GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Pipelife Deutschland GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,28 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 31.Juli 2015
  • Mitarbeiter

Pro

Die Ausbilderin
Wir haben eine Ausbilderin gehabt, die für uns da war und sich während der Ausbildung immer um uns Azubis gekümmert hat. Probleme werden angenommen und es wird möglichst schnell eine Lösung dafür gefunden. Die Ausbilderin ist sehr kompetent und macht einen super Job. Ich hätte mir am Ende der Ausbildung noch eine Personalschulung gewünscht, aber sonst wurden wir perfekt auf die Abschlussprüfung vorbereitet, gerade auch durch die von der Firma bezahlten Prüfungskurse.
Spaßfaktor
Die Ausbildung hat viel Spaß gemacht. Natürlich gibt es auch mal stressige und nicht so angenehme Zeiten, aber das war eher selten. Eigene Azubiprojekte hielten uns auf Trab und erlaubten uns auch mal selber Verantwortung zu tragen. Jedoch nicht nur die Azubiprojekte, sondern auch innerhalb der Abteilungen gab es feste Aufgaben, die man selber zu verantworten hatte. Dies bereitet einen besonders gut auf die kommende Karriere vor.
Aufgaben/Tätigkeiten
Die Aufgaben sind abwechslungsreich und vielfältig, da man die Abteilungen in der dreijährigen Berufsausbildung häufiger wechselt und diese fast alle durchläuft. Es gab ein paar Abteilungen in denen Leerlaufzeiten waren, was aber teilweise auch auf das Saisongeschäft zurückzuführen ist. Diese Zeiten hätte man jedoch besser nutzen können. Andererseits gibt es auch Abteilungen in denen ein einzelner Azubi zu viel Arbeit hat und eine Entlastung von Vorteil wäre. Alles in allem sind die Aufgaben jedoch sehr interessant und entsprechen nicht dem typischem Klischee, wie z.B. Kaffee holen und verbessern somit die eigenen Fähigkeiten. Außerdem muss man sagen, dass die Ausrüstung für die Mitarbeiter bei Pipelife Deutschland sehr gut ist, gerade auch was die Software, welche immer auf dem neuestem Stand ist.
Karrierechancen
Die Firma Pipelife Deutschland GmbH & Co.KG bietet den Azubis die Möglichkeit sich auf interne Stellen zu bewerben, welches natürlich Eigeninitiative erfordert und für langfristige Sicht geplant ist. Für eine kurzfristige Übernahme von wenigen Monaten zur Überbrückung (für ein kommendes Studium), wie es in einigen Firmen üblich ist und Pipelife auch vor wenigen Jahren war, ist es zu solch wettbewerbsstarken Märkten und zur Zeiten der Umstrukturierung in der Firma leider schwierig.
Betriebsklima
In der Firma herrscht ein sehr familiäres Klima, was besonders den Bereich Verwaltung betrifft. Die Kollegen sind freundlich und gehen respektvoll miteinander um. An Geburtstagen gibt es meistens Kuchen für alle Mitarbeiter vom Geburtstagskind, worüber man sich natürlich auch immer wieder freut. Als Auszubildender Industriekaufmann hat man jedoch wenig Kontakt zum gewerblichen Bereich und man bekommt nur wenig aus diesem Bereich sowie von den anderen Auszubildenden Kollegen mit. Dadurch, dass man als Azubi alle Abteilungen durchläuft bekommt man jedoch auch die Differenzen zwischen den Abteilungen mit. Die fehlende Kommunikation zwischen den Abteilungen, was die Differenzen betrifft, ist da leider das Problem.

Ausbildungsvergütung
Über die Ausbildungsvergütung kann man sich nicht beschweren. Sie liegt im mittleren Maße und ist angemessen bezahlt. Mittlerweile müssten die Azubis sogar nach Tarif bezahlt werden. Zu meiner Zeit gab es noch kein 13. Gehalt oder Urlaubsgeld, das fand ich ein bisschen schade, gerade wenn man dann die Gehälter von den Klassenkameraden hörte bzw. deren Zusatzleistungen. Aber ich bin mit dem Gehalt auch gut ausgekommen. Ein großer Pluspunkt war, dass das Gehalt IMMER pünktlich überwiesen wurde.
Arbeitszeiten
Ich kann mir echt nichts anderes mehr vorstellen, als das tolle Gleitzeitsystem. Dadurch kann man seine Arbeitszeit flexibel einteilen. Das war ein weiterer Pluspunkt, der mir bei dieser Firma besonders gefallen hat. Die Kernzeiten waren von 8:30 Uhr – 15:30 Uhr, solange man diese einhielt war alles in Ordnung, wenn man seine wöchentliche Stundenzahl erreichte. Freitags war die Kernzeit sogar nur bis 12:30 Uhr, was ebenfalls sehr angenehm war.
Fazit
Alles in allem kann ich natürlich nur für mich sowie hauptsächlich den Bereich Verwaltung sprechen, jedoch hat mir die Ausbildung bei Pipelife Deutschland gut gefallen. Es gibt nur kleine Mankos, die zu bemängeln ist, aber ich denke, dass dies in jeder Firma vorkommen kann. Als kleine Anmerkung würde ich empfehlen, nach Abschluss jeder Abteilung ein persönliches Bewertungsgespräch zu führen (zwischen Azubi und Abteilungsleiter). Das spiegelt die eigenen Schwächen am besten wider und lehrt einem, was man verbessern kann. Leider wurde dies nur in 1-2 Abteilungen so durchgeführt. Des Weiteren fehlt bei Pipelife die Unterstützung für sportliche Aktivitäten der Mitarbeiter, wie z.B. Hansefit, welches die allgemeine Gesundheit und möglicherweise die gemeinsamen Interessen bzw. den Zusammenhalt stärken könnte. Pipelife Deutschland GmbH & Co.KG ist zusammengefasst jedoch eine Firma, die Auszubildende gut auf das Berufsleben vorbereit und vernünftig ausbildet.

  • 06.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Pro

Da bislang knapp 40% der Belegschaft abgebaut wurden hat man wirklich viel Platz auf dem Parkplatz

  • 24.März 2015
  • Mitarbeiter

Alles neu

1,31

Verbesserungsvorschläge

  • Versuchen Fachwissen in die Firma zu holen.

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Pipelife Deutschland GmbH & Co. KG
2,28
4 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (sonstige Branchen)
2,69
116.752 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.414.000 Bewertungen