Navigation überspringen?
  

ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?
ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter HaftungZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter HaftungZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    23.076923076923%
    Genügend (6)
    46.153846153846%
    2,60
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,33
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,17

Arbeitgeber stellen sich vor

ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,60 Mitarbeiter
1,33 Bewerber
3,17 Azubis
  • 03.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist nicht gut, überall herrscht Chaos. Die Führung der o.g. Abteilung ist nicht der Rede wert. Soziale Kompetenzen sind nicht vorhanden. Da kann man den Leuten hier nur zustimmen.

Vorgesetztenverhalten

Oje,....lassen wir das Thema. Es ist nicht der Rede wert. Es herrscht eine große Vetternwirtschaft. Das kann man bestätigen.

Kollegenzusammenhalt

Jedes Team kocht seine eigene Suppe.

Interessante Aufgaben

Wären vorhanden wenn das Drumherum stimmen würde.

Kommunikation

Tendiert gegen Null!

Gleichberechtigung

Ok...wahrscheinlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum beurteilbar. Wie beschrieben kocht jeder sein eigenes Süppchen.

Karriere / Weiterbildung

Es werden Infoveranstaltungen als Weiterbildung verkauft und bejubelt. Sowas habe ich noch nie gesehen. Da kann man sich nur an den Kopf fassen.

Gehalt / Sozialleistungen

Diese sind ok, wenn man die unbezahlten Überstunden nicht beachtet.

Arbeitsbedingungen

Kaum Strukturen, kein vorankommen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht beurteilbar.

Work-Life-Balance

Ständige Erreichbarkeit auch in den Feierabendstunden wird vorausgesetzt, unbezahlt versteht sich.

Image

Zusteller die nicht bezahlt werden, da irgendwelche Programme die Sollzeit bestimmen. Die guten sind dann auch irgendwann weg, da sich diese nicht verschaukeln lassen. Briefe des Briefdienstes werden nach Wochen erst zugestellt. Die Geschäftskunden laufen dann auch irgendwann weg, bzw. sehr schnell.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich war bis Juni beschäftigt und kann in dieser Zeit nur sagen, das es da nicht voran ging. Man wird auch nicht eingearbeitet. Hinsetzten und hoffen dass man es irgendwie schafft.

Pro

Nichts. Großer Laden aber nichts dahinter.

Contra

So ziemlich alles. Vetternwirtschaft aller höchster Güte. Das wichtigste ist das den sogenannten Chefs die Schlitten erhalten bleiben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Aachen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 04.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

variiert stark von Abteilung zu Abteilung

Vorgesetztenverhalten

Das prägnanteste Merkmal ist die mangelnde Professionalität, die sich durch sämtliche Bereiche zieht. Patriarchalische Führung, mangelnde Transparenz bei Entscheidungen. Nicht die fachliche Kompetenz entscheidet über eine Weiterentwicklung, sondern das Fügen in die Strukturen. Die eigene Meinung und ein kritischer Blick werden als fehlende Loyalität ausgelegt und die Mitarbeiter werden systematisch klein gehalten.


Kollegenzusammenhalt

Hängt stark von der Abteilung ab. Ich habe viel Unsicherheit und Misstrauen erlebt. Lästern steht an der Tagesordnung.

Kommunikation

Die Mitarbeiter werden vor vollendete Tatsachen gestellt. Es gibt wenig Mitspracherecht. Projekte die gemeinsam entwickelt wurden, werden in den seltensten Fällen realisiert.

Gleichberechtigung

Ein Punkt der mir besonders am Herzen liegt. Der Patriarchalische Führungsstil macht Gleichberechtigung unmöglich. Fachlich kompetente Kollegen konnten sich nicht weiterentwickeln, ohne ersichtlichen Grund. Hier wird subjektiv und mit zweierlei Maß gemessen.

Karriere / Weiterbildung

Siehe Image...
Für Mitarbeiter wird ungern Geld in die Hand genommen. Fachvorträge von einer Stunde, die teilweise von Kollegen gehalten wurden, werden als Weiterbildungsmaßnahmen verkauft und groß im Mitarbeitermagazin gefeiert.

Work-Life-Balance

Es gibt keine allgemeingültigen flexiblen Arbeitszeiten oder Home-Office Modelle. Es wird bei vielen Gelegenheiten betont, wie lange Führungspersonen täglich arbeiten, getreu dem Motto "Wer am längsten sitzt, tut am meisten". Das ist ein fatales Zeichen den Mitarbeitern gegenüber.

Image

Im Allgemeinen reden die Leute schlecht über das Medienhaus, auffällig oft über den Postdienst. Der interne Umgang scheint nach außen zu dringen. Auch die Marke Medienhaus ist ein undefiniertes Konstrukt. Wenn ich kein ehemaliger Angestellter wäre- ich wüsste aufgrund der mangelnden Markenstrategie bis heute nicht was das Medienhaus eigentlich ist und wofür es steht...

Verbesserungsvorschläge

  • Hierzu muss die andauernde Vetternwirtschaft bekämpft werden... Digitalprodukte und Diversifikation sind in der digitalisierten Welt sicher der richtige Weg, aber solange dieser Führungsstil und die mangelnde Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber andauert, wird das Schiff weiter sinken. Ich wüsste nicht, wieso eine gut ausgebildete Fachkraft in Zeiten der Vollbeschäftigung im Medienhaus Aachen arbeiten sollte.

Pro

Leider habe ich während meiner Anstellung nichts erlebt, was sich als gut bezeichnen lässt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Aachen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 03.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

nicht gut!

Vorgesetztenverhalten

Richtige Abteilungen gibt es nicht. Stattdessen gibt es Tochterfirmen. Die Geschäftsführer da sind nur Platzhalter, meist ohne Qualifikation. Von daher kann man nicht viel erwarten.

Kollegenzusammenhalt

Sehr selten, dass man sich auf jemanden verlassen kann.

Interessante Aufgaben

....sind vorhanden aber durch diese Strukturlosigkeit verliert man schnell die Lust.

Kommunikation

sowas kennt man im gesamten Haus nicht.

Karriere / Weiterbildung

Kostet Geld...also versucht man den Mitarbeitern Infoveranstaltungen als qualitative Weiterbildung zu verkaufen. Lachnummer .....

Gehalt / Sozialleistungen

Das einzige was hier in Ordnung ist.

Work-Life-Balance

Bestenfalls Überstunden machen und diese nicht bezahlt bekommen.

Image

Im gesamten Raum Aachen hat das Haus einen schlechten Ruf, vorallem der Briefdienst.

Verbesserungsvorschläge

  • vieles. Neue externe Mitarbeiter müssten rein um das sinkende Schiff zu retten. Gut wären Führungskräfte, die zumindest eine Ausbildung haben.

Pro

..... leider kaum was.

Contra

Keine Struktur. Keine richtigen Vorgesetzten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Aachen
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 13 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    30.769230769231%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (3)
    23.076923076923%
    Genügend (6)
    46.153846153846%
    2,60
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,33
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (2)
    100%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    3,17

kununu Scores im Vergleich

ZEITUNGSVERLAG AACHEN Gesellschaft mit beschränkter Haftung
2,59
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medien)
3,32
22.727 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.669.000 Bewertungen