Navigation überspringen?
  

RWA Raiffeisen Ware Austria AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
RWA Raiffeisen Ware Austria AGRWA Raiffeisen Ware Austria AG: Standort Wienerberg, 1100 WienRWA Raiffeisen Ware Austria AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 64 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (27)
    42.1875%
    Gut (17)
    26.5625%
    Befriedigend (11)
    17.1875%
    Genügend (9)
    14.0625%
    3,47
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    40%
    Gut (2)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    40%
    3,11
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Wir über uns

Die RWA Raiffeisen Ware Austria AG (RWA) ist das Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen der Lagerhaus-Genossenschaften in Österreich und bildet im Verbund mit ihnen die führende Kraft am Land.

Ausgewählte Beteiligungen in Österreich sowie in Zentral- und Osteuropa ergänzen und erweitern die Geschäftsfelder der RWA und sichern einen evolutionären und nachhaltigen Wachstumskurs im Interesse des gesamten Verbunds. Mit der deutschen BayWa AG bildet die RWA seit 1999 eine strategische Allianz und ist damit in einen international agierenden Handels- und Dienstleistungskonzern eingebunden.

Die RWA ist eine tragende Säule der österreichischen Raiffeisen Warenorganisation. 1993 wurde sie zuerst als Genossenschaft gegründet und übernahm die Aufgaben ihrer Vorgängerorganisationen auf Landes- und Bundesebene. 1998 wurde die gesamte Geschäftstätigkeit auf die neu gegründete RWA Raiffeisen Ware Austria AG übertragen. Sie verknüpft die österreichischen Lagerhaus-Genossenschaften – auf freiwilliger Basis – zu einem starken Verbund. Die RWA bietet den Lagerhäusern ein umfassendes Leistungsspektrum in den Bereichen Agrar, Technik, Baustoffe, Bau- und Gartenmarkt, Energie, Dienstleistungen & Services. Der Schwerpunkt der RWA-Aktivitäten liegt auf den Mitgliedsgenossenschaften in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark und dem Burgenland.


Kennzahlen

Der Konzern der RWA Raiffeisen Ware Austria zeigte im Jahr 2018 eine gute Leistung. Trotz vielseitiger Herausforderungen wie einer sehr enttäuschenden Ernte nutzte das Unternehmen die sich ihm bietenden Chancen in den einzelnen Segmenten. Der Gesamtumsatz steigerte sich auf 2,5 Mrd. EUR (+3,1 %), das Ergebnis vor Steuern belief sich auf 22,4 Mio. EUR.


Geschichte der Raiffeisen Waren Organisation
Seit bald 120 Jahren sind Raiffeisen Lagerhäuser unverzichtbare Nahversorger und regionale Wirtschaftspartner für die Menschen im ländlichen Raum. In der Gemeinschaft haben sie sich zu erfolgreichen Handelsunternehmen mit internationalem Marktpotential entwickelt. Auf überregionaler Ebene entstanden starke Warenverbände und die Österreichische Raiffeisen Warenzentrale (ÖRWZ). 1993 folgte der Zusammenschluss der Landesverbände in Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark zur RWA Raiffeisen Ware Austria reg.Gen.m.b.H., die ab 1998 ihre operativen Aufgaben in die RWA Aktiengesellschaft einbrachte.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Umsatz

2.461.505 (TEUR)

Mitarbeiter

2.204

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die RWA ist

  • Großhändler für landwirtschaftliche Erzeugnisse und Betriebsmittel, für Energie, Baustoffe sowie Produkte rund um Haus, Hof und Garten
  • Groß- und Detailhändler für Landtechnik und Ersatzteile
  • Franchisegeber unter der Marke Lagerhaus für Bau- & Gartenmärkte sowie Baustoffe
  • Entwickler von qualitätsvollen Eigenmarken für die Lagerhaus-Genossenschaften
  • Dienstleister für Synergien in den Bereichen IT, moderne Betriebsorganisation, Marketing und Rechtsberatung

Die RWA versteht sich als
  • Innovationsführer und Know-how-Lieferant im landwirtschaftlichen Bereich;
  • Verbindung zwischen den Lagerhaus-Genossenschaften und dem Weltmarkt. Ankauf, Lagerung, Transport und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus konventioneller und biologischer Produktion als Handelskonzern mit Schwerpunkt Supply Chain Management in Mittel- und Osteuropa; Züchtung, Produktion und Vertrieb von Saatgut Autorisierte Saatgutanerkennung, autorisierte Eichstelle für Analysegeräte Großhandel in Österreich sowie internationaler Handel im zentral- und südosteuropäischen Raum mit Pflanzenschutzmitteln, Düngemitteln, Betriebsmitteln für Wein & Obstbau sowie Bio-Betriebsmitteln Produktion und Vertrieb von Futtermitteln Dienstleistungen und Eigenmarken im Wein- & Obstbau Kompetente Beratung in allen landwirtschaftlichen Fragen Ankauf, Lagerung, Transport und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus konventioneller und biologischer Produktion als Handelskonzern mit Schwerpunkt Supply Chain Management in Mittel- und Osteuropa; Züchtung, Produktion und Vertrieb von Saatgut Autorisierte Saatgutanerkennung, autorisierte Eichstelle für Analysegeräte Großhandel in Österreich sowie internationaler Handel im zentral- und südosteuropäischen Raum mit Pflanzenschutzmitteln, Düngemitteln, Betriebsmitteln für Wein & Obstbau sowie Bio-Betriebsmitteln Produktion und Vertrieb von Futtermitteln Dienstleistungen und Eigenmarken im Wein- & Obstbau Kompetente Beratung in allen landwirtschaftlichen Fragen.


Die RWA ist in folgenden Konzern-Geschäftsfeldern aktiv:

  • Agrar
  • Technik
  • Baustoffe
  • Bau- und Garten
  • Energie
  • Dienstleistungen und Services für die Lagerhäuser


Perspektiven für die Zukunft

Unsere engagierten Mitarbeiter/innen sind diejenigen, die den Unternehmenserfolg sicherstellen. Wir suchen laufend qualifizierte Personen, die Teil unseres Teams werden möchten.

Sie suchen eine neue Herausforderung? Dann bewerben Sie sich jetzt!
Wir bieten Praktikanten, Absolventen, Berufseinsteigern sowie Berufserfahrenen interessante Perspektiven.


Benefits

Neben Weiterbildungsmöglichkeiten und abwechslungsreichen Arbeitsplätzen genießen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Zugang zu zahlreichen Benefits.

  • Flexible Arbeitszeiten: Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen unterstützen wir die Work-Life Balance unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Essenszulage: An unseren Standorten werden unterschiedliche Möglichkeiten geboten, um eine entspannte Mittagspause zu verbringen. Wir bieten einen Essenszuschuss für eine günstige und gesunde Mittagspause.
  • Gesundheitsmaßnahmen: Gemeinsam mit unserem Zentralbetriebsrat bieten wir neben Workshops und Trainings aus den Bereichen Gesundheit und Sport, auch die Möglichkeit Massagen, Gesundenuntersuchungen, Grippeschutzimpfungen und Behandlungen bzw. Beratung durch unsere Betriebsärztin in Anspruch zu nehmen.
  • Mitarbeiterrabatte: Unser Zentralbetriebsrat trifft mit unterschiedlichsten Handelspartnern Vereinbarungen und bietet unseren Mitarbeiter/innen damit eine Vielzahl an Sonderkonditionen.
  • Mitarbeiterevents: Ob bei einer Laufveranstaltung teilnehmen, einen herrlichen Skitag genießen, eine neue Sportart ausprobieren oder eine Ausstellung besuchen - mit unserem RWA Aktiv-Programm sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich eingeladen, gemeinsam mehr zu erleben.
  • Ideenbörse: Unsere Ideenbörse ist Anlaufstelle für kreative Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich auch über Ihren Aufgabenbereich hinaus engagieren möchten. Jede/r unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Möglichkeit konstruktive Ideen, Verbesserungsvorschläge, Innovationen und Wünsche zu äußern.
  • Mitarbeiterbeteiligung: Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben jährlich die Gelegenheit, zu besonderen Konditionen Aktien unseres strategischen Partners, der BayWa AG, zu erwerben.
  • Sozialleistungen aus dem BR-Fond: Unser Betriebsrat unterstützt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Life-Events mit monetären Zuwendungen.
  • Fort- und Weiterbildung: Unser Betriebsrat unterstützt unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Life-Events mit monetären Zuwendungen.
  • Mitarbeiterhandy: Je nach betrieblicher Notwendigkeit wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Diensthandy zur Verfügung gestellt.
  • Firmenwagen: Je nach betrieblicher Notwendigkeit wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt
  • Laptop: Je nach betrieblicher Notwendigkeit wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Laptop zur Verfügung gestellt.
  • Betriebsarzt: Um Ihre Gesundheit kümmern sich zwei Betriebsärzte. Diese stehen in medizinischen Belangen zur Verfügung, führen saisonal Impfungen durch und kümmern sich regelmäßig um den Sehtest.
  • Coaching: In speziellen Fällen unterstützen wir ein situationsspezifisches Coaching.
  • Weihnachtszuwendung in Form von Lagerhaus-Gutscheinen: Zu Weihnachten erhalten die MitarbeiterInnen und Mitarbeiter vom Unternehmen als Zeichen der Wertschätzung Lagerhaus-Gutscheine zur individuellen Verwendung.

2 Standorte

Standorte Inland


Der Standort ab Herbst 2020:

Die Zentrale der RWA befindet sich aktuell in Wien am Wienerberg. Die RWA verlegt voraussichtlich im Herbst 2020 ihre Zentrale vor die Tore Wiens, nach Korneuburg. Der neue RWA-Campus wird im Nordwesten des bestehenden RWA-Standorts errichtet (zwischen der Johann-Pamer-Straße und den Bahngleisen).

Das neue RWA-Headquarter, mit Sitz in der Johann-Pamer-Straße 1, bietet den circa 600 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen zukünftig modernste Büroräumlichkeiten und attraktive Arbeitsplätze. Diese sind eingebettet in großzügige Grünraumflächen und eine attraktive Infrastruktur. Diese umfasst u.a. eine öffentliche Anbindung (durch die im Viertelstundentakt verkehrende Schnellbahnlinie S3 sowie Regionalzüge), ein Parkhaus, ein Restaurant, ein Fitnesscenter sowie Lebensmittelgeschäfte in unmittelbarer Nähe.

Der neue Standort der RWA-Zentrale in Korneuburg liegt genau an der Schnittstelle zwischen dem städtischen und dem ländlichen Raum. Damit verkörpert dieser die Funktion der RWA als modernes, überregional tätiges und vielfältiges Handelsunternehmen mit Fokus auf die ländlichen Regionen. Am Standort Korneuburg befinden sich weiters Kompetenzzentren für Saatgut und Landtechnik sowie Betriebsmittellager.

Weitere Standorte im Inland:

Die RWA verfügt über weitere Standorte in Aschach, Oberösterreich (Siloanlagen, Mischfutterwerk), Traun (Zentrallager für Bau- und Gartenartikel) sowie Lannach (Saatgutanlagen).

Energie-Selbstversorger:

Die RWA errichtet den Unternehmenscampus und hier vor allem das Bürogebäude umweltfreundlich und nachhaltig. So wird das Gebäude energieautark sein und mit Strom aus einer Photovoltaik-Anlage versorgt. Rund um das Gebäude sind Grünflächen geplant, die Bepflanzung mit Bäumen soll zudem zum Verweilen einladen. Das Ziel ist ein attraktiver Campus für Korneuburg und die Mitarbeiter der RWA.


Standorte Ausland

Die RWA ist in verschiedenen ost- und südosteuropäischen Ländern über Tochterunternehmen im Agrarhandel aktiv. Daher verfügt die RWA auch über verschiedene Standorte in Kroatien, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und der Ukraine.

cc28f2f68518691d521c.jpg

Impressum
RWA Raiffeisen Ware Austria Aktiengesellschaft
Wienerbergstraße 3
A-1100 Wien
Tel.: +43/1/60 515-0
E-Mail: office@rwa.at



Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die vielfältigen Tätigkeitsfelder unseres Unternehmens bieten Praktikanten (m/w), Absolventen (m/w), Berufseinsteigern (m/w) sowie Berufserfahrenen interessante Perspektiven.

  • Berufserfahrene & Experten (m/w)::
    Die vielfältigen Tätigkeitsfelder unseres Unternehmens bieten Berufserfahrenen mit agrarischem, technischem oder wirtschaftlichem Hintergrund die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln, sich neu zu orientieren oder sich in einem Aufgabengebiet zu spezialisieren.
    Wir freuen uns über neue Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, die bereits berufliche Erfolge feiern konnten und sich durch fachliche Exzellenz auszeichnen. Im Gegenzug bieten wir Ihnen spannende Projekte und ein erfolgreiches, wirtschaftlich stabiles Umfeld.

  • Absolventen & Berufseinsteiger (m/w):
    Sie haben Ihre schulische/universitäre Ausbildung abgeschlossen und sind jetzt bereit für einen Einstieg ins Berufsleben? Als Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen bietet Ihnen die RWA verschiedene berufliche Chancen: von Positionen im agrarisch/technischen Bereich bis hin zu Stellen mit kaufmännischen Aufgaben – die Möglichkeiten bei uns zu starten sind breit gestreut. Sie haben Ihre schulische/universitäre Ausbildung abgeschlossen und sind jetzt bereit für einen Einstieg ins Berufsleben? Als Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen bietet Ihnen die RWA verschiedene berufliche Chancen: von Positionen im agrarisch/technischen Bereich bis hin zu Stellen mit kaufmännischen Aufgaben – die Möglichkeiten bei uns zu starten sind breit gestreut.

  • Schüler und Studierende und (Ferial-)Praktika (m/w):
    Sie sind interessiert daran die RWA als Arbeitgeber kennen zu lernen und gehen noch zur Schule oder studieren? Nützen Sie die Chance und lernen Sie uns im Rahmen eines (Ferial-)Praktikums kennen. Für zahlreiche unserer Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeiter war dies der Einstieg in unser Unternehmen.
    Wichtige Kriterien für uns sind:
    • Sie sind mindestens 15 Jahre alt.
    • Sie besuchen eine berufsbildenden höheren Schule (wie z.B. HLBLA, HBLA, HAK,…) oder studieren (z.B. an der BOKU, WU, …).
    • Sie bewerben sich bis zum Jahreswechsel für ein Praktikum im nächsten Jahr. Die Möglichkeit zu einer Initiativbewerbung finden Sie unter „offene Positionen“.



Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Was uns als attraktiven Arbeitergeber auszeichnet:

  • Wir haben einen hohen Bekanntheitsgrad, einen guten Ruf als zuverlässiger Arbeitgeber und bieten viele Arbeitsplätze, auch im ländlichen Raum.
  • Wir bieten auf Grund unserer Geschäftstätigkeit in verschiedenen Sparten eine große Vielfalt an herausfordernden, abwechslungsreichen Jobs.
  • Wir garantieren mit unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein hohes Maß an wirtschaftlicher Sicherheit und Stabilität.
  • Engagierten, interessierten Menschen steht eine spannende Karriere in einem beständigen Unternehmen bevor.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unser Personalleitbild

Durch professionelle und sorgfältige Auswahl, Entwicklung und Betreuung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leben wir höchste Servicequalität und bilden so das Fundament für eine vertrauensvolle, wertschätzende Zusammenarbeit und leistungsfördernde Unternehmenskultur.

Die RWA ist ein Konzern in einem dynamischen und internationalen wirtschaftlichen Umfeld mit sich stets verändernden Rahmenbedingungen. Für uns ist es wichtig Menschen im Unternehmen zu haben, die an einer persönlichen Weiterentwicklung interessiert sind und Chancen wahrnehmen.

Der Ausbau der fachlichen und sozialen Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Führungskräfte ist uns daher ein zentrales Anliegen. Die RWA selbst bietet im Rahmen eines eigenen Bildungsprogramms ein vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot an Seminaren und Lehrgängen, das durch externe Fortbildungsmöglichkeiten ergänzt wird. Im jährlich stattfindenden Mitarbeitergespräch reflektieren wir die persönliche Entwicklung und die auf die Person sowie (Ziel-)Funktion abgestimmten „learnings on und off the job“.

Anhand von Webinaren und webbasierten Trainings halten wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im RWA-Lagerhaus-Verbund über aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden.


Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

  • Nehmen Sie im Bewerbungsschreiben individuell auf die konkrete Stellenanzeige und das Unternehmen Bezug.
  • Verwechseln Sie das Bewerbungsschreiben bitte nicht mit einer schriftlichen Wiederholung Ihres Lebenslaufes. Schreiben Sie uns, warum Sie sich bewerben und warum Sie der ideale Kandidat/die ideale Kandidatin für die ausgeschriebene Stelle sind.
  • Informieren Sie sich über Ihren potenziellen Arbeitgeber, bpsw. über die Firmenhomepage.
  • Formulieren Sie Lebenslauf und Bewerbungsschreiben klar und verständlich.
  • Wählen Sie für die Gestaltung von Lebenslauf und Bewerbungsschreiben ein übersichtliches Design.
  • Erscheinen Sie pünktlich zum Bewerbungsgespräch.


Unser Rat an Bewerber

Eine Übersicht aktuell verfügbarer Stellen im RWA Konzern finden Sie im Menüpunkt Offene Positionen. Bitte benutzen Sie den Upload-Link in der jeweiligen Stellenausschreibung, um uns Ihre Bewerbungsunterlagen online zukommen zu lassen. Wir freuen uns über ein Anschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf. Ergänzend können Sie uns auch gerne Ihre Zeugnisse mitschicken.



Ihre Initiativbewerbung
Falls Sie sich für keine konkrete Position bewerben, aber gerne im RWA Konzern arbeiten möchten, freuen wir uns natürlich auch über Ihre Initiativbewerbung! Bitte nutzen Sie hierzu die Möglichkeit der Initiativbewerbung auf unserer Jobbörse. .



Bevorzugte Bewerbungsform

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie ganz einfach über unser Jobbörse hochladen.
Wir bitten um Verständnis, dass postalische Bewerbungen nicht berücksichtigt werden.
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Auswahlverfahren

Nach einer Vorauswahl der Bewerbungsunterlagen folgt ein persönliches Gespräch mit einem/einer Mitarbeiter/in aus der Personalentwicklung sowie einem Vertreter der jeweiligen Fachabteilung.

Der tatsächliche Einstellungsprozess ist abhängig von der ausgeschriebenen Position. Im Anschluss an das Erstgespräch können daher weitere individuelle Maßnahmen festgesetzt werden.

Diese sind unter anderem:

  • Zweitgespräch
  • Kennenlernen des Teams
  • Kennenlernen weiterer Führungskräfte
  • Praktische Übungen und Testverfahren
  • Assessment Center
  • Hearing

Sie werden über die weitere Vorgehensweise rechtzeitig informiert, um sich entsprechend vorbereiten zu können.

Nach der finalen Zusage fixieren wir mit Ihnen den Arbeitsvertrag und stimmen den Arbeitsbeginn und das Onboarding ab.


 



RWA Raiffeisen Ware Austria AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,47 Mitarbeiter
3,11 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 23.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Leistungsgerechte Bezahlung vor Kommunistischen Gehaltsschema!!!

Pro

Sicherheit

Contra

Du musst nichts können, du musst nur jemanden kennen!!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RWA AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin/Lieber Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr Feedback! Die Annahme eines kommunistischen Gehaltsschemas müssen wir direkt hinterfragen! Denn gerade die leistungs- und marktgerechte Entlohnung ist der Personalabteilung ein besonderes Anliegen. Das Gehalt wird positions- und erfahrungsadäquat festgelegt, bei passenden Funktionen kommt eine leistungsorientierte Komponente in Form eines variablen Gehaltsbestandteiles zum Tragen. Bez. „nichts können, nur kennen“ möchten wir festhalten, dass wir MitarbeiterInnen tatsächlich aktiv dazu auffordern, neue MitarbeiterInnen zu werben. Unserer Erfahrung nach erreichen wir auf diese Weise Menschen, die wir sonst unter Umständen nicht in Betracht gezogen hätten bzw. vice versa. Bei einigen Besetzungen waren wir über diesen Weg auch schon sehr erfolgreich, da eine gute Passung zu Erwartung und Unternehmenskultur festgestellt werden konnte. Um seine/ihre Position behalten zu können bzw. um sich intern zu entwickeln, muss selbstverständlich eine entsprechende Leistung erbracht werden. Gerne können wir zu den genannten Themen in einen persönlichen Austausch gehen! Viele Grüße, Angela Zervos & Anja Lasofsky-Blahut

Angela Zervos
HR Business Partner mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Recruiting

  • 22.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Gleichberechtigung

Im ganzen Konzern gibt es weibliche Führungskräfte, die man an einer Hand abzählen kann. Und das ist laut Personal auch deshalb so, weil sich keine Frauen bewerben #eyeroll

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Noch sehr viel Papierarbeit - alle drucken ständig Sachen aus, die nicht notwendig sind. 60-seitige Folien werden in Farbe in 30-facher Ausführung gedruckt, weil es scheinbar schwer ist, am Beamer mitzuschauen. Das ist schon lange nicht mehr zeitgemäß.

Genauso hat jede Abteilung ihre eigenen Kaffeemaschinen (ja, Mehrzahl!) und die Kapseln werden von den Putzfrau in den Restmüll geschmissen, obwohl brav getrennt wird.

Und sonstige Tägikeitsfelder, wie verkauf von Glyphosat etc. brauchen wir erst gar nicht anfangen zu diskutieren. Also, dass es sich nicht gerade um ein umweltfreundliches Unternehmen handelt, kann man ja im Vorhinein recherchieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Obwohl die Firmenzugehörigkeit bei der RWA überdurchschnittlich lang ist und sich die Mitarbeiter ein Breites Know-How und Netzwerk an Menschen aufgebaut haben, um ihren Job gut machen zu können, werden Maßnahmen gesetzt (siehe unten), die nicht dazu beitragen diese Mitarbeiter zu halten. Außerdem haben hier sehr viele nur 1 Monat kündigungsfrist, dh wenn die halbe Abteilung kündigt, hat die RWA nicht mal die Chance nachzuvollziehen, wie gearbeitet, bzw. was überhaupt alles gemacht wurde etc. weil absolut NULL Wissenstranfser stattfindet. Für mich ergibt das keinen Sinn, wenn man bedenkt, dass zwar ein neuer, junger Mitarbeiter günstiger ist, jedoch Jahre brauchen wird um denselben Job so machen zu können, wie die vorigen Mitarbeiter und bis dahin natürlich auch Fehler machen wird, wird's der Firma mehr kosten, als was bringen. Generell hat man das Gefühl mit den gesetzten Maßnahmen, dass die Firma nicht sonderlich gewillt ist Mitarbeiter zu halten. Bedacht haben sie aber wohl nicht, welche Mitarbeiter bessere Chancen am Arbeitsmarkt haben und diese eher das Unternehmen verlassen werden. Diejenigen, die kurz vor der Pensi stehen, werden es wohl nicht sein.

Pro

Schwer allgemein zu sagen, da es je nach Bereich, in dem man arbeitet, komplett unterschiedlich ist.

Möglichkeit der Wahl zw. Jahreskarte Wiener Linien oder 1 VOR-Zone ab Umzug nach Korneuburg

Contra

Nächstes Jahr steht der Umzug des Unternehmens nach Korneuburg an (obwohl sich dann die Anfahrt lt. Betriebsratsumfrage für mehr als 50% der MA verschlechtert). Egal, damit hat sich jetzt schon irgendwie jeder abgefunden.

Seither wird der neue Arbeitsstil bei Führungskräften getestet - "Vertrauensarbeitszeit". Sprich home office. Grundsätzlich sind alle begeistert, aber home office gibt es AUSSCHLIESSLICH mit einem All-In-Vertrag (!!). Auch wenn man Aufgaben hat, die man problemlos von zu Hause aus erledigen kann, welche vom Vorgesetzten nachvollziehbar sind, kann man kein home office machen, was in jedem anderen Unternehmen ganz normal ist.

Mit dem Umzug nach Korneuburg, wird es auch weiterhin keinen Kaffee oder Mineralwasser oder sonst was für Mitarbeiter geben. Dafür haben wir dann einen ganzjährigen Apfelkorb. Frage mich nur, wer die Kaffeekapseln des Vorstandes bezahlt, weil der kauft sich die sicher nicht selbst. Aber es ist laut der Aussage von Personal "viel zu teuer".

In Korneuburg wird es ein eigenes Parkhaus geben, welches der Firma gehört. Ich weiß nicht, ob das normal ist, aber für den Parkplatz müssen die Mitarbeiter auch zahlen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RWA AG
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r MitarbeiterIn, vielen Dank für Ihr Feedback! Gerne möchten wir auf einige der von Ihnen angeführten Punkte eingehen, laden Sie aber gleichzeitig ein, das direkte Gespräch mit uns zu suchen! Unsere Mitarbeiterbefragung im Februar 2019 hat ergeben, dass sich der Standortwechsel der RWA AG von Wien nach Korneuburg für rund 33 % der MitarbeiterInnen positiv auf die Fahrzeit auswirken wird und für rund 20 % geht mit dem Umzug keine Änderung einher bzw. verändert sich diese gering (bis maximal 15 Minuten). Uns ist daher bewusst, dass der Standortwechsel für einige eventuell mit Nachteilen verbunden sein wird. Der Umzug wurde jedoch unter Erwägung anderer Standorte intensiv durchdacht und letztlich als die beste Option gesehen. Es sollte auch bedacht werden, dass der Einzug in ein komplett neu errichtetes Gebäude mit vielen Vorteilen einhergeht. Der RWA Campus wird mit seinen modern und neu ausgestatteten Arbeitsplätzen ein offener Ort der Kommunikation und Innovation sein. Auch werden uns Fitnesscenter, Sportflächen, ein Garten, eine Caféteria und ein schönes Restaurant zur Verfügung stehen. Bei der Gestaltung der Infrastruktur werden und wurden die MitarbeiterInnen an vielen Stellen eingeladen sich einzubringen. Da evident ist, dass der Standortwechsel für manche MitarbeiterInnen mit zusätzlichen Fahrtkosten verbunden ist, ist die Idee der Finanzierung eines Jobtickets/Außenzone entstanden. Auch wird auf Nutzer von Individualverkehrsmitteln eingegangen, bei welchen sich der Anfahrtsweg deutlich erhöht. Für damit einhergehende Unkosten stehen Einmalzahlungen zur Verfügung, über deren Höhe die jeweilige Führungskraft entscheidet. Der Parkplatz in Korneuburg wird pro Monat EUR 27 Euro kosten. Die Parkgarage am Wienerberg ist mit rund EUR 90,- deutlich teurer. Es wird die Möglichkeit geben das Parkdeck auch nur an einzelnen Tagen zu nutzen. Die Entscheidung, ob ein Apfelkorb ganzjährig oder Kaffee gratis zur Verfügung gestellt wird, wurde gut überlegt und diskutiert. Da nicht jede/r KaffeetrinkerIn ist und diese Personen benachteiligt gewesen wären, sprach alles für einen gratis Apfelkorb von dem jede/r etwas hat. Natürlich wäre es ideal, beides – Äpfel und Kaffee – gratis zu erhalten, aber dies ist in der Tat ein Kostenthema. Bereits 2016 erhielt die RWA die „Auszeichnung für Kompetenz im Klimaschutz“. Als Mitbegründer der Raiffeisen Klimaschutzinitiative wird besonders auf die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz bei der Campus-Errichtung in Korneuburg als auch im weiteren Betrieb geachtet. Das umliegende Campusareal sieht großzügige Grünflächen und Baumbepflanzungen vor. Die RWA ist auch Mitglied der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative. Hier liegt unter anderem der Fokus darin, den Anteil von klimafreundlichen Produkten und Services bis 2030 auf 25 % zu erhöhen. In Bezug auf zu viel Papier und Ausdrucke setzen wir sukzessive auf Dokumentenmanagementsysteme, die uns auf dem Weg in Richtung papierloses Büro unterstützen werden. Solche Umstellungen funktionieren jedoch nicht von heute auf morgen. So wurden zwischenzeitlich, um Kopierpapier zu reduzieren, unsere Standarddrucker auf beidseitigen Druck umgestellt. Um die Reduktion von CO2 Ausstößen zu optimieren, wurde unser Fuhrpark durch E-Autos erweitert. Die Erläuterungen von weiteren Maßnahmen (bspw. Druckluftoptimierung, Erneuerung von Heizungsanlagen, Abschaltung der Wasserboiler über Nacht) würde den Rahmen hier sprengen. Unsere Auswertung zeigt, dass wir im Konzern einen Frauenanteil von rund 20% in Führungspositionen aufweisen, wobei der Anteil geringer wird je höher die Hierarchieebene wird. Durch gezielte Führungskräfteentwicklung arbeitet HR sehr ambitioniert daran, dieses Ungleichgewicht zu verändern. Vertrauensarbeitszeit ist für all jene MitarbeiterInnen vorgesehen, deren Tätigkeit eine hohe Autonomie aufweist und deren Position es ermöglicht, die Arbeit auch außerhalb des Büros zu verrichten. Die RWA ist hier in den letzten 1,5 Jahren große Schritte in Bezug auf Arbeitszeitflexibilisierung gegangen. Das spiegeln auch die vielen positiven Reaktionen der MitarbeiterInnen und BewerberInnen wider. Wir nehmen diesbezügliche Rückmeldungen der MitarbeiterInnen sehr ernst und freuen uns über einen persönlichen Austausch. Wir bedanken uns für Ihr offenes Feedback und stehen wie gesagt auch gerne für direkte Gespräche zur Verfügung! Gerne können Sie Verbesserungsvorschläge auch in unsere Ideenbörse einbringen. Alles Gute! Angela Zervos (Personalmarketing) Anja Lasofsky-Blahut (Abteilungsleitung PE & Recruiting)

Angela Zervos
HR Business Partner mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Recruiting

  • 24.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

die schlimmste Arbeitsatmosphäre der ich jemals ausgesetzt war

Vorgesetztenverhalten

ätzend

Kollegenzusammenhalt

trust nobody!

Interessante Aufgaben

ein Verwaltungsapparat, behördlich organisiert, jeden Monat das gleiche, Abwechslung = 0

Kommunikation

Probleme nicht aus- oder ansprechen, friss oder geh!

Umgang mit älteren Kollegen

werden auch ganz gerne mal kurz vor der Pension vor die Tür gesetzt...

Karriere / Weiterbildung

existiert nicht, in ausnahmefällen wohl möglich, aber nur mit Jagdschein oder Burschenschaftler Background....

Arbeitsbedingungen

machen einen krank...

Work-Life-Balance

leider belastet das furchtbare Arbeitsumfeld auch privat

Verbesserungsvorschläge

  • bringen eh nichts

Pro

nichts

Contra

das er mir meinen CV und meine Laune verdirbt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    RWA Raiffeisen Ware Austria Aktiengesellschaft
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter, vielen Dank für Ihr Feedback, da Rückmeldungen für uns als Unternehmen sehr wichtig sind. Wir bedauern, dass Sie die genannten Punkte so wahrnehmen und sich bei uns nicht wohl gefühlt haben. Vor allem, da wir aufgrund unserer genossenschaftlichen Wurzeln hohen Wert auf Fairness sowie einen wertschätzenden und vertrauensvollen Umgang legen. Diese Werte sind sicher auch ein wichtiger Grund, dass wir sehr viele langjährige Mitarbeiter bei uns haben. Darauf sind wir stolz. Daher tut es uns ehrlich gesagt auch weh, dass Sie unwahre Behauptungen aufstellen. Wir haben unzählige Mitarbeiter, die bei uns in jungen Jahren begonnen haben und bei uns in Pension gehen bzw. gegangen sind. Wir schätzen die langjährige Erfahrung unserer zahlreichen älteren Mitarbeiter, genauso wie wir es schätzen, dass unsere jüngeren Mitarbeiter viele neue Blickwinkel einbringen. Und egal ob älter oder jünger: Unser Unternehmen gibt jedem Mitarbeiter die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung oder zu weiteren Karriereschritten. Das zeigen die höchst unterschiedlichen Profile unserer Mitarbeiter von der Fachkraft bis zur Führungsebene. Voraussetzung dafür ist allerdings persönliches Engagement und die Bereitschaft sich aktiv weiterentwickeln zu wollen. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen für die Zukunft alles Gute. Sollten Sie trotz Ihrer persönlichen Eindrücke nochmals das Gespräch mit uns suchen wollen, stehen wir – sei es unser Personalbereich oder unser Betriebsrat – jederzeit gerne zur Verfügung. Anja Lasofsky-Blahut Personalentwicklung & Christopher Cech Betriebsratsvorsitzender

Anja Lasofsky-Blahut
Personalentwicklung


Bewertungsdurchschnitte

  • 64 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (27)
    42.1875%
    Gut (17)
    26.5625%
    Befriedigend (11)
    17.1875%
    Genügend (9)
    14.0625%
    3,47
  • 10 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    40%
    Gut (2)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    40%
    3,11
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

RWA Raiffeisen Ware Austria AG
3,42
74 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel)
3,25
202.306 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.800.000 Bewertungen