Navigation überspringen?
  

Deutsche Privatfinanz AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Versicherung
Subnavigation überspringen?
Deutsche Privatfinanz AGDeutsche Privatfinanz AGDeutsche Privatfinanz AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,50
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Deutsche Privatfinanz AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,50 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 09.März 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Chefs waren recht respecktvoll. Die Kolleginnen waren Diven. In einer solchen Atmosphäre wo sich Frauen versuchen gegenseitig zu übertreffen welche an dem jeweiligen Tag die größere Bitch ist kann aus meiner Sicht keine angenehme Arbeitssituation entstehen.

Vorgesetztenverhalten

Der Chef war an sich recht fair. Ging aber wenn er es konnte Konflickten aus dem Weg (zumindest bei mir) und überlies diese Arbeit dann seinen Stellvertreter. Die Zielvorgaben waren teils erreichbar und teils ohne zusätzliche Arbeit in der Freizeit nicht erreichbar.

Kollegenzusammenhalt

Die direkten Kollegen waren einerseits freundlich andererseits ein von eben auf jetzt unfreundlich. Sehr starkes divenhaftes Verhalten - damit kam zumindest ich nicht klar.

Interessante Aufgaben

Wie bereits erwähnt musste in einige Aufgaben auch Freizeit investiert werden, damit man die gestellte Aufgabe erledigt - nur um dann gesagt zu bekommen, dass dies nicht verwendet wird. Auf Dauer war dies sehr frustrierend.

Kommunikation

Anfang war diese ordentlich. Wobei die Einarbeitung ein Witz war und nicht als solche zu bezeichnen war. Später wurde man (ich) so gut wie über nichts mehr informiert - es sei denn ich habe explizit nachgefragt.

Gleichberechtigung

Wenn man kein gutes Standing bei der richtigen Personen hatte war man schnell unten durch.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter der Kollegen spielte keine Rolle.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbilden musste man sich selbst. Von der Firma ging diesbezüglich keine Unterstützung aus.

Gehalt / Sozialleistungen

Des Gehalt war OK.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten waren OK, wobei die Büroküche hätte moderner sein können.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Darüber wurde sich nicht wirklich Gedanken gemacht.

Work-Life-Balance

Es wurde erwartet, dass man jeden!!!! Tag länger arbeitet als man bezahlt bekommt. Wenn man abends pünktlich ging wurde dies negativ ausgelegt. Das Argument, dass morgens 20 Minuten vor allen anderen an der Arbeit war wurde diesbezüglich nicht gewertet. Auch spielte es keine Rolle, das die ein oder andere Dame erst eine halbe Stunde oder eine ganze Stunde später als der Arbeitsbeginn war erschien und somit logischerweise abends länger blieb wurde nicht berücksichtigt.

Image

Einerseits war eine Erfahrung, wenn auch negativ, die ich machen konnte. Anderseits kann ich die Firma als Arbeitgeber oder auch als Vermittlungsgesellschaft nicht entfehlen. Als Arbeitgeber kann ich aufgrund der vorher genannten Dinge niemanden diese Arbeit empfehlen. Als Versicherungsvermittler kann ich ebenfalls keine gute Empfehlung abgeben, da hier ein sehr starker Wert auf verkaufen statt tatsächlien beraten gelegt wird.

Verbesserungsvorschläge

  • -eine vernünftigen Einarbeitung für neue Kollegen ist immer sinnvoll - darunter ist als Beispiel zu verstehen, dass man jemanden nicht einmal einen recht unfangreichen Excel-Sheet zeigt und dann erwartet, dass der neue Kollegen diesen nach drei Wochen einwandfrei drauf hat ohne die Möglichkeit zu erhalten, diesen zwischenzeitlich zu üben.

Pro

-kurze Wege innerhalb der Firma
-abwechslungsreiche Arbeit

Contra

-Einarbeitung neuer Mitarbeiter (kann man nicht als Einarbeitung bezeichnen)
-zu wechselhafte Verhalten mancher Kollegen gegenüber anderen Kollgen
-Chefs haben Personen die mochten oder mit denen liiert waren bevorzugt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Deutsche Privatfinanz AG
  • Stadt
    Kassel
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 06.März 2014
  • Mitarbeiter
  • Express

Pro

Gut: das Miteinander, kurze Wege zum Vorstand, Austausch untereinander

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Deutsche Privatfinanz AG
  • Stadt
    Kassel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,50
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Deutsche Privatfinanz AG
3,50
2 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Versicherung)
3,34
35.421 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.613.000 Bewertungen