Navigation überspringen?
  
GSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbHGSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbHGSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbHGSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbHGSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbHGSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,54
  • 24.05.2015
  • Standort: Werk Nordhausen

GSM - Mehr Schein als Sein

Firma GSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbH
Stadt Nordhausen
Jobstatus Ex-Job seit 2013
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Design / Gestaltung

Arbeitsatmosphäre

Der "König" tut alles dafür, damit kein gutes Betriebsklima aufkommt. Kein anderer Angestellter geht dort gern hin.

Vorgesetztenverhalten

Bei Konflikten werden Arbeitnehmer gleich gefeuert. Statt realistischen Zielen werden nur Traumziele ausgegeben, die nicht zu erfüllen sind.Klare nachvollziehbare Entscheidungen wurden selten bis nie getroffen.

Kollegenzusammenhalt

Das Kollegiale miteinander ist bis auf kleine lösbare Probleme Top!

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

GSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbH
1,52
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Industrie  auf Basis von 39.545 Bewertungen

GSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbH
1,52
Durchschnitt Industrie
2,98

Bewerbungsbewertungen

1,50
  • 03.03.2014

Absolut unprofessionell und überheblich

Firma GSM - Gesellschaft für Systemtechnik und Maschinen mbH
Stadt Nordhausen
Beworben für Position Einkäufer
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • War nicht verlangt.

Kommentar

Im Nachhinein sehe ich das Bewerbungsgespräch als eine Veralberung in 3 Akten an, bei der weder die Fahrtkosten übernommen wurden, noch Klarheit über die Stelle und das Anforderungsprofil herrschte.

Beim ersten Treffen wurde mir gesagt, dass unbedingt ein neuer Einkäufer gesucht werde und dass man es gar nicht abwarten könne die Position zu besetzen. Im Verlauf des Gesprächs wurde deutlich, dass der Geschäftsleiter sich nicht mit meinen Bewerbungsunterlagen auseinander gesetzt hatte. Er hatte diese weder vorliegend, noch konnte er auf Details eingehen, weshalb ich nochmal alles wiedergeben sollte. Auch die Stelle wurde nur sehr vage beschrieben und ich sollte ein weiteres Mal erscheinen, damit mir weitere Details mitgeteilt werden können.
Im zweiten Gespräch, waren dann beide Geschäftsleiter anwesend. Mir wurde von diesen eine gänzlich andere Stelle vorgeschlagen und weiterhin mitgeteilt, dass man sich nach dem Gespräch zeitnah und persönlich bei mir meldet. Auch in diesem Gespräch wurde kein Fachwissen geprüft und ich sollte erneut meinen Lebenslauf erzählen. Anbei möchte ich betonen, dass das Gespräch nicht unangenehm war. Jedoch gab es wiederum keine Vorbereitung für dieses Interview. Ein Raum musste gesucht werden und das Gespräch begann erst 20 Minuten nach der vereinbarten Zeit.
Nach dem letzten Gespräch wartete ich 4 Wochen und bekam lediglich von der Sekretärin vertröstende Worte zu hören, dass man sich derweil damit nicht beschäftigen könne (dringende Vakanz?).
Dem Allen wurde die Krone aufgesetzt, als mir dann kurz vor Weihnachten die Praktikantin eine Standardabsage per E-Mail zukommen ließ. Auf ein persönliches Feedback, welches ich nochmals per Mail erfragte und mir persönlich zugesichert wurde, warte ich bis heute.

Zusammenfassend kann man nur sagen, dass diese Firma ein sehr unprofessionelles Verhalten bei dem Bewerbungsprozess vorweist und die Wertschätzung eines Bewerbers eher ganz klar in den Hintergrund rückt.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen