Navigation überspringen?
  

Kienbaum Consultants Internationalals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Kienbaum Consultants InternationalKienbaum Consultants InternationalKienbaum Consultants International
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 152 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (66)
    43.421052631579%
    Gut (41)
    26.973684210526%
    Befriedigend (27)
    17.763157894737%
    Genügend (18)
    11.842105263158%
    3,52
  • 30 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    30%
    Gut (5)
    16.666666666667%
    Befriedigend (4)
    13.333333333333%
    Genügend (12)
    40%
    2,75
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    66.666666666667%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Kienbaum Consultants International Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,52 Mitarbeiter
2,75 Bewerber
4,11 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Im Praktikantenbüro 5 Sterne, doch im Gesamtunternehmen herrscht krinecschöne Atmosphäre.

Vorgesetztenverhalten

Sehr wertschätzend, jedoch keine/ viel zu wenig Steuerung

Kollegenzusammenhalt

Unter den Praktikanten ist es super, man hilft sich auch, wenn mal jemand untergeht vor Arbeit. Im Gesamtunternehmen kämpft jeder für dich.

Interessante Aufgaben

1/3 Monaten quasi nur gedruckt und Spiralbindungen gemacht, Material vorbereitet und Pakete gepackt.
Viel Formatierung und Ppt-Charts „schön“ machen.
Aber die inhaltlichen Sachen, die ich machen durfte waren cool. Trainings konzipieren, Präsentation zusammenstellen, mit zum Training fahren.

Kommunikation

Einbindung nur im 1-1 Gespräch mit dem zuständigen Berater. Nicht in Bereichsmeeting oder ähnliches.

Karriere / Weiterbildung

Keine Angebote für Praktikanten.

Arbeitsbedingungen

Keine festen Arbeitsplätze, leider aber zu wenig teilweise.
Schlechte Bezahlung bei der Anzahl an Stunden, die man arbeitet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

~25000 Seiten Papier in meinem 3-monatigem Praktikum gedruckt.

Work-Life-Balance

Im Durchschnitt als Praktikantin 9,5 Stunden gearbeitet, also 10,5 im Büro. Damit im Bereich noch jemand, der früh gegangen ist.

Image

Eher kritische Meinungen, relative viele Austritte in 3 Monaten mitbekommen.
Widerspruch: Personalberatung aber selbst Personal 60-70 Stunden In der Woche arbeiten lassen.

Verbesserungsvorschläge

  • Wenigstens bei Praktikanten auf eine Einhaltung von Arbeitszeiten achten.

Pro

Kundenkontakt im Praktikum

Contra

Bezahlung, Arbeitszeit, Imsge- Widerspruch innen und außen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kienbaum Consultants International GmbH
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 09.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

es herrscht allgemein eine lockere Arbeitsatmosphäre im Team.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf den einzelnen Berater im Haus an. In der Regel gut, hin und wieder sind fälle aufgetreten in den überwiegend das negative des Ergebnisses angesprochen wurde.

Kollegenzusammenhalt

Es wird Tipps von erfahrenen Kollegen gegeben

Interessante Aufgaben

Wie der Mitarbeiter zum Ergebnis kommt ist ihm eigenständig überlassen, solange die Unternehmensrichtlinien eingehalten werden. Inhaltlich verändern sich die Arbeitsaufgaben, jedoch ändert sich auch nach zunehmender Erfahrung das Aufgabengebiet nicht.

Kommunikation

Es finden Teammeetings statt in den auch Werkstudenten eingeladen sind

Gleichberechtigung

Leider werden Werkstudenten nicht zur jährlichen Weihnachtsfeier eingeladen und haben keinen Anspruch auf den Betriebsarzt, wie sonst die Festangestellten.

Karriere / Weiterbildung

An neue Werkstudenten werden einmalig ein Trainingsseminar angeboten. Bei guten Leistungen werden Werkstudenten gerne als Festangestellte übernommen.

Gehalt / Sozialleistungen

An Werkstudenten werden keine Urlaubstage gewährt bzw. bezahlt. Keine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall und kein Weihnachtsgeld. Es wird je Anwesenheitsstunde bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Keine Lüftungsmöglichkeit, die Luft wird durch eine Klimaanlage/Heizung geregelt die oft der Außentemperatur nicht entspricht. Es herrscht eine trockene Luft. Arbeitsgeräte sind auf dem neuestem Stand. Es gibt in der Regel keine festen Arbeitsplätze.

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten nach kurze Absprache möglich, dadurch lies sich das Studium nebenbei super kombinieren

Verbesserungsvorschläge

  • Flexiblere Arbeitsgestaltung, Werkstudenten sollten nach zunehmende Erfahrung auch Aufgaben übernehmen können, die sonst Festangestellte erledigen.

Pro

Die Teamkultur, die flexiblen Arbeitszeiten, der Umgang untereinander.

Contra

Ausschluss von Benefits und Verantstaltungen seitens der Geschäftsführung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten
  • Firma
    Kienbaum Consultants International GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Danke für dein offenes und ehrliches Feedback.

HR-Team

  • 01.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Klima der panischen Angst vor Kündigungen und/oder Sanktionen

Vorgesetztenverhalten

Keine Führungsqualitäten. Überforderung, Chaos und mangelnde Kommunikation herrschen vor. Termine und Absprachen werden nicht eingehalten, Briefings finden -wenn überhaupt- zwischen Tür und Angel statt.

Kollegenzusammenhalt

In Zeiten der Umbrüche kämpft jeder für sich. Offiziell geht man zusammen Mittagessen, hinten herum werden Gerüchte verbreitet.

Interessante Aufgaben

Die Tagesabläufe sind nahezu identisch. Call Center-Atmosphäre für eintönige Projekte und Positionen, die kaum zu besetzen sind.
Digitales Arbeiten ist nicht erwünscht, gleichzeitig sollen Prozesse aber schneller durchgeführt werden.

Kommunikation

So gut wie nicht vorhanden. Keine Projekt-Briefings, keine vollständige Einarbeitung. Feedback musste mehrfach eingefordert werden.

Gleichberechtigung

Männer bevorzugt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden mit Respekt behandelt, da es kaum junge Mitarbeiter gibt.

Karriere / Weiterbildung

Die Chancen sind gegeben. Allerdings kauft Kienbaum eher extern ein, als eigene Mitarbeiterpotenziale zu fördern.

Gehalt / Sozialleistungen

Branchentypisch

Arbeitsbedingungen

Technisches Equipment ist auf dem aktuellen Stand. Das Büro ist groß, Kaffee, Getränke und Obst stehen bereit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Paperless Office ist hier ein Fremdwort

Work-Life-Balance

Für die Branche relativ ausgewogene Arbeitszeiten. Ein Leben außerhalb des Jobs ist hier möglich. Home Office ist jedoch nicht erwünscht, obwohl für den Aufgabenbereich realisierbar.

Image

Es ist nicht alles Gold, was glänzt.
War Kienbaum früher eines der erfolgreichsten Beratungsunternehmen, wirkt es jetzt überholt, mit altmodischen Methoden und schlechtem Führungsstil.
Hier muss sich im Kern einiges ändern.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikationskultur einführen
  • Führungsstil dringend überarbeiten, damit das Unternehmen nicht kopflos bleibt

Pro

Hier sind zum jetzigen Zeitpunkt keine positiven Aspekte hervorzuheben.

Contra

-Mangelndes Feedback, schlechte Briefings, keine Wertschätzung
- Kommunikation findet höchstens als Flurfunk statt
- Keine gute Atmosphäre- in Zeiten der Umstrukturierung kämpft jeder
für sich
- Schlechter Führungsstil- keine richtigen Ansprechpartner

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Kienbaum Consultants International GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 152 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (66)
    43.421052631579%
    Gut (41)
    26.973684210526%
    Befriedigend (27)
    17.763157894737%
    Genügend (18)
    11.842105263158%
    3,52
  • 30 Bewerber sagen

    Sehr gut (9)
    30%
    Gut (5)
    16.666666666667%
    Befriedigend (4)
    13.333333333333%
    Genügend (12)
    40%
    2,75
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    66.666666666667%
    Gut (2)
    33.333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Kienbaum Consultants International
3,41
188 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,72
87.274 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.733.000 Bewertungen