Navigation überspringen?
  

KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbHKPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbHKPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,56
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    1,53
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,56 Mitarbeiter
1,53 Bewerber
0,00 Azubis
  • 28.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Langsam ist manchmal besser - das Tempo verstehen einige nicht und kommen nicht mit - Kommunikation muss verbessert werden.

Pro

Neue Führung denkt fortschrittlich und hat auch wieder Erfolg bei den Kunden.
Für eine traditionelle Manufaktur sehr schnell in neuen Themenfeldern unterwegs - wird viel ausprobiert, mit viel Gefühl ohne die Tradition zu vergessen, GF bringt sehr viel Schwund mit rein - war vorher deutlich anders ..

Contra

Kommunikation über alle Bereiche muss verbessert werden. Das zusammenarbeiten von Jung und Alt ist eine Herausforderung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Das Thema "Transparenz" gegenüber Mitarbeitern könnte noch etwas offener gelebt werden.

Pro

Einzigartiges traditionsreiches Unternehmen mit absolut hochwertigen Porzellanen und einem großartigen Inhaber. Es macht einfach Spaß für jemanden zu arbeiten, der in dieser schnelllebigen Welt noch Ideale hat und ein Kulturgut retten will. Zudem hat man, wenn man sich das Vertrauen der Geschäftsführung mit guten Leistungen erarbeitet hat auch genügend Entscheidungsfreiraum um eigene Ideen voranzubringen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 16.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Weiterentwicklungsmöglichkeiten werden einem verwehrt. Man bangt stets um das fortbestehen der Firma. Ich hoffe das durch das durch künftige Führungspersönkichkeiten ein Fairness und Vertrauen geprägtes Betriebsklima hergestellt wird. Ansonsten gibt es keine Akkordarbeit und die Entlohnung ist mehr als gut was ein positiver Faktor für die Arbeitsathmosphäre ist

Vorgesetztenverhalten

Ideen der Mitarbeiter egal aus welcher Abteilung werden rigoros abgelehnt. Direkte wie drüberstehende Vorgesetzte sind in ihrer Handlungsweise sehr festgefahren und halten den kleinen Angestellten immer unten. weder realistische Aufgabenziele noch manch nachvollziehbare Entscheidungen habe ich erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Familiäres freundschaftliches Verhalten unter den Kollegen trotz der recht hohen Mitarbeiterzahl. Hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

in einem traditionsbewussten Unternehmen gibt es selten ein sich stets wandelndes Aufgabengebiet oder neue Herausforderungen. Die Arbeitsverteilung war oft nicht gerecht, nach Sympathie hatte man Freiraum für seine Arbeit oder wurde belagert mit Arbeit.

Kommunikation

wenn dann gibt es einmal im Jahr eine Betriebsversammlung die über das ganze Jahr informiert.

Gleichberechtigung

egal ob weibliche oder männliche Mitarbeiter, Aufstiegschancen sind quasi nicht gegeben, erst mit Renteneintritt des Vorgesetzten. Wiedereinsteiger werden denk ich nicht benachteiligt.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf das Alter wird nicht geschaut. jede Fachkraft ist theoretisch gleichwertig.

Karriere / Weiterbildung

Keine Chance, keine Weiter- und Persönlichkeitsentwicklung möglich. Jedoch,

Arbeitsbedingungen

Arbeitsschutz wird in meinen Augen nicht groß geschrieben. Ja es soll Mundschutz und schutzbrille getragen werden, aber von veralteten Maschinen bis hin zu Belüftung u.co ist er nicht gegeben. es verwundert einen das der in regelmäßigen Abständen auftauchende Kontrolleur zwar Mängel feststellt aber diese nicht zur Änderung anordnet und dann nochmals kontrolliert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Dazu kann aus mangelndem Hintergrund wissen kein realistisches Feedback gegeben werden. daher neutrale 3 Punkte

Work-Life-Balance

Die Work-life balance ist sehr gut in dieser Firma. Gleichmäßige Zeiten mit einem Zeiterfassungssystem. Keine Wochenendarbeit. Ausreichend Urlaubstage. Familienplanung wird mit Entsetzen und Entrüstung entgegen getreten

Image

Es gibt viele Mitarbeiter die sehr unzufrieden sind aus den selben Gründen wie von mir angebracht, aber auch viele die sich mit der Firma identifizieren und aus Angst und Genügsamkeit der Firma ewige Treue schwören.Ein ewiges Thema bei der Imagefrage ist der Fortbestand der Firma. Es herrschen trotz Arbeitsliebe immer Existenzangst und der emotionale Abstand zur " Teppichetage" und den dort arbeitenden Kollegen vor. Hohes Hierarschiegefühl

Verbesserungsvorschläge

  • Schafft jungen Leuten ausreichend Zukunftsperspektiven, dann bleiben die teuer in die Ausbildung investierten Fachkräfte auch dauerhaft der Firma erhalten. Führt in regelmäßigen Abständen ( z.B.alle 5-10 Jahre) demokratische Abteilungsleiterwahlen durch. Somit haben Mitarbeiter auch die Möglichkeit zum Aufstieg und müssen nicht auf den Renteneintritt der Leiter warten, womöglich führe dies auch zu einem produktiveren Arbeitsklima

Pro

die einzigartigen und künstlerischen Berufe, das liebenswerte Kollegium, das Gehalt. Vorhandensein eines Betriebsrates

Contra

Die Engstirnigkeit, die fehlende Perspektivenentwicklung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten. Die ständig wechselnden ganz oberen Führungspersönlichkeiten

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    66.666666666667%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (0)
    0%
    3,56
  • 3 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    1,53
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

KPM Königliche Porzellan - Manufaktur Berlin GmbH
2,55
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,01
92.515 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.675.000 Bewertungen