Navigation überspringen?
  

MyParfuem GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?
MyParfuem GmbHMyParfuem GmbHMyParfuem GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (3)
    75%
    1,84
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,30
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

MyParfuem GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,84 Mitarbeiter
2,30 Bewerber
0,00 Azubis
  • 17.März 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Zielvorgaben werden auf Basis von Wunschenken erarbeitet, anstatt anhand von Fakten. Wer den daraus resultierenden Druck nicht zu ernst nimmt, kann im Team viel Spaß haben.

Vorgesetztenverhalten

Führungspositionen werden i.d.R. nach Kumpanei vergeben anstatt nach Kompetenz. Höhere Bildungabschlüsse befindet man für "überbewertet". Klare, sachliche Analysen müssen bedenklich realitätsfernem Wunschdenken weichen. Kritisches Reflektionsvermögen gilt als Teufelsanbeterei. Die Beratungsresistenz gegenüber Kompetenzträgern ist beispiellos. Anstatt sich um Verantwortungsbewusstsein zu bemühen ergeht man sich in Selbstbeweihräucherung. Die wirklich guten Köpfe rollen.
Wenn das Unvermögen in der Realität schließlich seinen Tribut einfordert, wird die Schuld gerne auf Rangniedere oder "äußere Umstände" abgewälzt.
Falsche Versprechungen an die Mitarbeiter sind an der Tagesordnung.
Insgesamt fehlt es grundsätzlich an Demut, drastische Fehler einzugestehen um daraus für die Zukunft zu lernen.

Interessante Aufgaben

Sollte man nicht zum Management gehören, muss man in regelmäßigen Abständen damit rechnen, ganz selbstverständlich für fachfremde Handlangerarbeiten (z.B. Umzugshilfe, Partyservice, Büroreinigung) eingesetzt zu werden - auch mitten in Workload-Hochdruckphasen.

Kommunikation

Falsche Versprechungen an die Mitarbeiter sind leider eher die Regel als die Ausnahme. Egal ob es um Boni, Auszahlungen von Urlaubstagen, vermeintliche Sicherheit von Arbeitsplätzen u.ä. geht. Das Motto ist: "Versprechen verpflichten. Zu gar nichts."

Gleichberechtigung

Ein leistungs- und kompetenzgerechtes Standing müssen Damen sich hier deutlich härter erarbeiten als Herren. Ferner existiert eine unausgesprochene - leistungsunabhängige - Hierarchie der einzelnen Abteilungen (Stichwort "Kumpanei statt Kompetenz").

Gehalt / Sozialleistungen

Lächerliche Gehälter. Werden regelmäßig unpünktlich ausgeschüttet. Überstunden werden erwartet aber weder vergütet, noch verrechnet. Gesetzllicher Mindesturlaub.

Work-Life-Balance

Motto: "Teamevents statt Feierabend". Zu diesen Anlässen sollte man pünktlich die Arbeit beenden. An allen anderen Tagen fallen Leute, die sich an vertragsgemäße Arbeitszeiten halten, durchaus unangenehm auf.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,67
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    MyParfuem GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 03.März 2013
  • Mitarbeiter

Pro

Oft Mitarbeiter Parties

Contra

- Praktikanten steigen teilweise sehr schnell auf. Die nötige Erfahrung fehlt in der Regel jedoch.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    MyParfuem GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Management
  • 14.Dez. 2012
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schön ist, wenn die Kollegen die Arbeit würdigen. Noch besser wäre es, die Geschäftsleitung und Managerposten würden dies auch tun. So verliert man langsam das Vertrauen in sich und andere.
Das betriebsklime soll durch Firmenfeiern aufgelockert werden. Doch häufig sind diese so bemüht, dass bereits nach ein oder zwei Stunden die ersten "Schnapsleichen" herumtorkeln und man am nächsten Morgen nur den Kopf ob den Verwüstungen schütteln kann. Gewisse Räumlichkeiten kann man schon gar nicht mehr externen Besuchern zeigen...

Vorgesetztenverhalten

Unprofessionelles, unkollegiales Verhalten. Kompetenzen werden missachtet, Bedenken und handfeste Argumente ignoriert. Leere Versprechungen häufen sich, eine ehrliche Auseinandersetzung mit Fehlern findet nicht statt. Ein Dialog mit den Mitarbeitern über essentielle Dinge findet nicht statt. Auf Nachfragen, etwa bzgl. verspäteter Gehälter, wird nur unzureichend bis lächerlich studentisch reagiert. Vorbildfunktion? Nein!

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung, man versteht sich am besten im Team. Leider zu selten Abteilungsübergreifend.

Interessante Aufgaben

Ja, man darf Eigenverantwortung zeigen. Und Kreativität. Und Spontanität.
Doch man verliert schnell die Lust daran, denn häufig werden derlei Eigenschaften und auch Errungenschaften ncht gewürdigt. Oder aber aus rein persönlichen Gründen verworfen.
Problematisch ist auch, wenn einem der eigene, direkte Vorgesetzte keine große Hilfe gegenüber dem Management ist.

Kommunikation

Hier weiß die rechte Hand ncht, was die linke Hand macht. Es interessiert auch nicht wirklich. Selbst von Team zu Team findet ein mangelhafter Informationsaustausch statt.
Meetings zum Tagesgeschäft finden für alle nur einmal wöchentlich statt, dabei werden aber nur Allgemeinheiten ausgetauscht. Keine ehrlichen, nötigen oder anderweitig wichtigen Aussagen getroffen. Von Team zu Team sind Meeting unterschiedlich gefasst, je nach Leiter und Bedarf. Allerdings weiß kaum eines der Teams, was das andere Team macht. Wo man doch meinen sollte, dass alle an dem selben Strang ziehen.

Gleichberechtigung

Frauen ziehen hier den Kürzeren. Und das in einer Firma, die im Bereich Beauty & Lifestyle operiert.

Karriere / Weiterbildung

Man wird ausgehalten, vertröstet oder ignoriert. Praktikanten werden zu 100% ausgenutzt, höhere Positionen können sich da schon etwa eher wehren.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehaltsschere ist enorm. Leider wird dies gerade auf dem Rücken der Praktikanten ausgetragen. Überstunden werden nicht ausgezahlt, ebenso wie noch offene Urlaubstage. Die Zahl der Urlaubstage entspricht ohnehin dem gesetzlichen Minimum.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplätze genau neben dem Haupteingang. Einen Empfang, der das Türöffnen und Gäste begrüßen übernehmen könnte, gibt es nicht. Kollegen, die mitten in der Arbeit sind, müssen diese jedesmal unterbrechen, wenn es an der Tür schellt oder ein Besucher herinkommt.

Es gibt Räume, die verfügen weder über ausreichend Beleuchtung noch über eine Heizung. Der Koferrenzraum liegt in/an der einzig benutzbaren Küche. Pech für die Kollegen, die sich zur Mittagspause ihr Essen holen wollen und nicht in den Raum können!

Work-Life-Balance

Pünktlich Feierabend machen? Gibt es nicht und wenn, dann muss man sich schon beinahe dafür entschuldigen. Es wurden schon Mitarbeiter angewiesen nicht vor 8 Uhr das Büro zu verlassen, ganz egal ob man Termine hatte oder generell nicht konnte. Etwa weil man 50km entfernt wohnt und ohnehin schon zwei Stunden Heimweg vor sich hat.
Private Probleme? Egal! "Danke" ist ein leider großenteils unbekantes Wort. Ebenfalls wie "Bitte", "Gute Arbeit" etc. Dafür verfolgt einem "Du musst...", "Wir brauchen noch..." oder "Kannst du schnell..." bis vor die Haustüre.

Image

Man hat das Ziel, Premium-Segment, verpasst. Innovation? Kundenorientierung? Marktforschung? Gibt es alles nicht oder nur in sehr begrenzten Ausmaß.

Arbeitsatmosphäre
1,67
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    MyParfuem GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 4 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    25%
    Genügend (3)
    75%
    1,84
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,30
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

MyParfuem GmbH
1,93
5 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet / Multimedia)
3,84
43.473 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.663.000 Bewertungen