Navigation überspringen?
  

POSSIBLEals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?
POSSIBLEPOSSIBLEPOSSIBLE
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 42 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    50%
    Gut (8)
    19.047619047619%
    Befriedigend (7)
    16.666666666667%
    Genügend (6)
    14.285714285714%
    3,54
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Arbeitgeber stellen sich vor

POSSIBLE Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,54 Mitarbeiter
4,00 Bewerber
4,00 Azubis
  • 21.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

schlechtes Arbeitsklima. GF kümmert sich null komma null um die Belegschaft. Hübsche Mädels werden auf Firmenfeiern angegraben. Client Service Director & HR sitzen in einem Boot bei Aufhebungsverträgen sowie Kündigungen. Theater seitens HR.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind schlecht geschult. Sie sind selber überfordert und haben nur wenig know how...dann noch Teams führen? Nein danke, lieber schwanger werden oder kündigen...

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten zwar zusammen, aber sind vorsichtig. Jeder kann fliegen heißt das Motto bei POSSIBLE.

Interessante Aufgaben

ja zum Teil für die Trainees, die aber so laut GF nur billige Hilfskräfte sind. Datenschutzverstöße an jeder Ecke, Arbeitszeitgesetz wird nicht eingehalten und Verträge sind nicht rechtsgültig..

Kommunikation

Schlecht! Das was kommuniziert wird von Personal oder GF ist ein Witz und nur Lüge!

Gleichberechtigung

ja alle werden gleichberechtigt oder gleich rausgehauen :-)

Umgang mit älteren Kollegen

die gibt es nicht, da die jungen erstmal ausgenutzt und ausgebrannt werden -- traurig!

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine Weiterbildungen, weil es kostet...Mitarbeiter sind nur Objekte die arbeiten sollen und nicht auf Schulungen gehen sollen laut GF.

Gehalt / Sozialleistungen

keine Förderung, keine Weiterentwicklung. Trainees werden in Vorstellungsgesprächen lügen versprochen...HR fehl am Platz und schlecht!

Arbeitsbedingungen

sehr schlecht. nur die Location ist schön, aber was bringt dir ein goldener Käfig?

Umwelt- / Sozialbewusstsein

die gibt es gar nicht...

Work-Life-Balance

Die gibt es nicht. Selbst wenn Mitarbeitende annähernd Überforderung äußern, gibt es von der Personalabteilung einen Aufhebungsvertrag. Vorsicht!!!!

Image

Possible Worldwide ist international erfolgreich, nicht in Deutschland , Argentinien oder Brasilien!

Verbesserungsvorschläge

  • Schließt eure Agentur

Pro

Das ihr euch diesen Bericht durchließt

Contra

VIELES s. auch weitere Einträge auf Kununu

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    POSSIBLE Worldwide GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 23.Sep. 2017
  • Mitarbeiter

Schade

1,08

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist zunehmend schlechter geworden. Das liegt vor allem an Führungskräften, die ihren Job nicht zu verstehen wissen, an der fehlenden Wertschätzung auch in Form des viel zu geringen Gehalts, täglichen Überstunden und regelmäßiger Wochenendarbeit.

Vorgesetztenverhalten

Hier wäre ein 0 angebracht. Die Meinung der Mitarbeiter zählt nicht. Die Führungsetage hat keinen Bezug mehr zu der eigentlichen Arbeit. "Hauptsache billig": Das heißt, lieber werden immer mehr Mitarbeiter in den Büros in Lateinamerika eingestellt, die auch unterdurchschnittlich für dortige Verhältnisse bezahlt werden, als langjährige Mitarbeiter zu halten. Dass dies aber keinesfalls effektiver ist, sondern mit erhöhtem Aufwand verbunden ist, wird in der Führungsebene gar nicht gesehen. Zudem hängt das ganze Büro fast nur von einem Kunden ab. Da wird den eigenen Mitarbeitern auch gerne mal in den Rücken gefallen, damit der Kunde immer bei Laune gehalten wird.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind überwiegend super, nur durch die immer schlechter werdende Stimmung ist auch der Kollegenzusammenhalt gesunken.

Interessante Aufgaben

Eigentlich immer die gleichen Aufgaben. Selbst wenn man sich darum bemüht in andere Projekte involviert zu werden und einem viel versprochen wird, passiert letztendlich nichts.

Kommunikation

Die Kommunikation ist sehr schlecht. Es passiert viel über den Flurfunk.

Gleichberechtigung

Hat man einen guten Draht in die Führungseben, stehen einem viele Türen offen. Ansonsten werden Mitarbeiter sehr unterschiedlich behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es nicht. Bei der Fluktuation auch kein Wunder. Und mit der Philosophie lieber Mitarbeiter billig zu ersetzen, als Mitarbeiter halten zu wollen, wird sich das auch so schnell nicht ändern.

Karriere / Weiterbildung

Es wird viel versprochen, aber umgesetzt wird kaum etwas, das wirklich Mehrwert schafft.

Gehalt / Sozialleistungen

Mitarbeiter werden sehr unterdurchschnittlich, selbst für eine Agentur, bezahlt. Trainees werden sogar zum Mindestlohn beschäftigt und werden dazu aufgefordert falsche Stundenzettel abzugeben.

Arbeitsbedingungen

Technik ist eher veraltet und für die Laptops muss man sich teilweise beim Kunden rechtfertigen, warum man in einer Digitalagentur mit solch veralteten Geräten arbeitet. Büro ist sehr zentral, definitiv ein plus, daher ein Punkt. Allerdings wirkt das Büro sehr unterkühlt, was so gewollt ist. Leider auch keine Klimaanlage, was bei der Fensterfront im Sommer zu sehr hohen Temperaturen im Büro führt. Küche ist viel zu klein für die Anzahl der Mitarbeiter. Lärmpegel oftmals sehr hoch, Calls in einem Großraumbüro durchzuführen, ist bei diesem Lärmpegel oftmals eine Herausforderung. Und sich in einen Konferenzraum zurückzuziehen ist durch die geringe Anzahl meistens nicht möglich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung. Der Chef fliegt mit dem eigenen Privatjet.

Work-Life-Balance

Eigentlich nur Work und kein Life. Man hat zwar sehr flexible Arbeitszeiten, so dass man im Prinzip kommen und gehen kann wann man man möchte, aber bei den Arbeitszeiten, ist das auch eigentlich nicht anders möglich. Da bekommt man schon ein schlechtes Gewissen wenn man ausnahmsweise nach 8h nach Hause geht. Unterstützung wird oftmals versprochen, aber umgesetzt wird es letztendlich nicht.

Image

In Deutschland ist Possible nicht sehr bekannt. Dafür wird aber auch nicht viel getan. Die auf der Website dargestellten Kunden werden überwiegend nicht in Deutschland betreut.

Verbesserungsvorschläge

  • Echte Wertschätzung, nicht nur, aber auch in Form eines fairen Gehalts.
  • Führungskräfteschulungen: Bei den meisten Führungskräften gibt es einen enormen Nachholbedarf.
  • Die eigenen Mitarbeiter schätzen lernen und sie nicht als selbstverständlich nehmen. Das Motto "niemand ist unersetzbar" ist zwar vollkommen richtig, aber führt auch nicht dazu, dass sich Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen.
  • HR-Abteilung ist motiviert aber auch noch sehr unerfahren.

Pro

Die zentrale Lage des Büros.

Contra

Es ist einfach nur schade, wie wenig die Mitarbeiter wertgeschätzt werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    POSSIBLE Worldwide GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Aug. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Modernes Büro mit Alpenblick und überwiegend netten Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Feedback gibt es nur in Krisenzeiten eines Projektes; auf Unterstützungsrufe wird nicht oder nur unzureichend reagiert. Verbesserungen bleiben meist leere Versprechungen.

Kollegenzusammenhalt

Solange man sich aus den Lästereien und Tuscheleien heraushält kann man hier tolle Bekanntschaften knüpfen.

Interessante Aufgaben

Wer Glück hat bekommt interessante & abwechslungsreiche Projekte zugeteilt. Viele arbeiten aber an den immer selben Projekten und Aufgaben.

Kommunikation

In relativ regelmäßigen Monday-Morning-Meetings wird zur aktuellen Betriebslage gesprochen und Veränderungen mitgeteilt. Das Onboarding neuer Mitarbeiter existiert quasi nicht, man wird sich selbst überlassen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es existieren keine Mitarbeiter +45

Karriere / Weiterbildung

Ein paar Kollegen werden offensichtlich stärker und schneller gefördert. Unzufriedene Mitarbeiter versucht man nicht wirklich zu halten, lieber sucht man neue Kollegen und hofft dass die Probleme der Vergangenheit sich allein regeln oder nicht erneut auftreten.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt orientiert sich stark am Minimum. Trainees verdienen nur Mindestlohn.

Arbeitsbedingungen

Der Ausblick ist toll, die Verpflegung mit Obst, Getränken, Kaffee und Müsli phänomenal.
Leider gibt es keine Klima und überwiegend, dauerhaft defekte Fenster - chrecklich heiß im Sommer. Desweiteren ist die Küche für die Mitarbeiter nicht annähernd groß genug, hier reihen sich mittags dutzende Kollegen nebeneinander.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keine Mülltrennung

Work-Life-Balance

Kann man auch 0 geben? Überstunden werden verlangt, aber nicht ausgeglichen, Urlaubsanspruch und Gehalt orientieren sich stark am gesetzlichen Minimum. Wochenend- und Feiertagsarbeit ist üblich und tritt regelmäßig auf.

Image

Die großen Kunden auf der Homepage werden alle in den amerikanischen Büros betreut. In München werden nur Siemens und DB Schenker betreut.

Verbesserungsvorschläge

  • Hört auf eure Mitarbeiter und versucht sie um jeden Preis zu behalten!

Pro

Die vielen Benefits, die tolle Lage und die guten Freunde, die ich dort kennengelernt habe.

Contra

Die unfähigen/überforderten Vorgesetzten, die Einstellung mit der langjährige Kollegen behandelt werden (Austauschware) und das daraus resultierende Arbeitsklima zw. Chefs und Angestellten.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    POSSIBLE Worldwide GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 42 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (21)
    50%
    Gut (8)
    19.047619047619%
    Befriedigend (7)
    16.666666666667%
    Genügend (6)
    14.285714285714%
    3,54
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

POSSIBLE
3,57
45 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marketing / Werbung / PR)
3,57
41.422 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.725.000 Bewertungen