Navigation überspringen?
  

R + L Hydraulics GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
R + L Hydraulics GmbHR + L Hydraulics GmbHR + L Hydraulics GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,59
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

R + L Hydraulics GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,59 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Neben den für die Unternehmensgröße (ca. 60 Mitarbeiter, davon ca. 20 in der Verwaltung) typisch hohen Anforderungen an jeden einzelnen Mitarbeiter, findet das offene und nicht immer zwingend arbeitstechnisch relevante Wort stets Platz - auch mit und gegenüber den Vorgesetzten. Kaffeepausen (der geht auf`s Haus) und kurze Auszeiten für Gespräche mit Kollegen werden nicht gleich kritisch beäugt.

Vorgesetztenverhalten

Meinungen und Ansichten zu Entscheidungen werden durchaus eingeholt - konstruktive Kritik trifft dabei auf offene Ohren und kann entsprechend ohne Sorge geäußert werden. Beurteilungen und Zielsetzungen erfolgen im direkten Dialog und sind erreichbar/nachvollziehbar.
Besonderes Engagement und Leistungen werden dabei durchaus erkannt und gewürdigt.

Kollegenzusammenhalt

Siehe Punkt Kommunikation.
Ansonsten kann man mit den Kolleginnen und Kollegen auch abseits des Schreibtisches eine sehr gut Zeit haben.

Interessante Aufgaben

Ein, wenn auch zeitweilig anspruchsvoller Vorteil ist, dass man neben seinen eigentlichen Tätigkeiten viele Eindrücke und Aufgaben links und rechts vom Tellerrand bekommt. Stressig - manchmal, langweilig - eher nicht!

Kommunikation

Relevante Informationen werden in Besprechungen einzelner Abteilungen regelmäßig verteilt. Letztlich kommt es vor, dass insbesondere die Kommunikation unterhalb der einzelnen Abteilung nicht immer reibungslos funktioniert. Hier ist eigeninitiatives Handeln von Zeit zu Zeit hilfreich.

Karriere / Weiterbildung

Analog zu den Beurteilungen/Zielsetzungen wird auch hier das persönliche Engagement gewürdigt. Chancen die sich ergeben werden zugänglich gemacht, sodass die persönliche Entwicklung absolut gewährleistet ist.

Gehalt / Sozialleistungen

Subjektiv betrachtet geht mehr sicher immer - Objektiv betrachtet passt das Verhältnis Leistung/Vergütung in Betracht der Branche und Unternehmensgröße durchaus. Verhandlungen und Beurteilungen werden offen und auf Augenhöhe geführt.

Arbeitsbedingungen

Alles gut - im Sommer sehr warm. Dann gibt's aber Wasser zur Abkühlung.

Work-Life-Balance

Gleitzeitregelung mit arbeitnehmerfreundlicher Kernarbeitszeit die auch Gänge zu Ämtern, Behörden und sonstigen in der Arbeitszeit liegenden Verhinderungen i.d.R. zulässt. Sonderfälle werden ebenfalls meist ohne großen Aufwand berücksichtigt und genehmigt ohne gleich den Urlaubsschein zücken zu müssen.
Generell sind die To-Do-Listen des Einzelnen aufgrund des relativ kleinen Teams, besonders in auftragsreichen Zeiten, sicherlich üppiger als in Großkonzernen und treffen auf die entsprechende Erwartungshaltung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    R + L Hydraulics GmbH
  • Stadt
    Werdohl
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 18.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wurde von Monat schlechter...

Vorgesetztenverhalten

Direkter Vorgesetzter immer ehrlich und hilfsbereit, Ebene darüber zum vergessen!

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilung super, über die Grenzen hinaus nur Intrigen und hinterm Rücken Gerede

Interessante Aufgaben

Sehr eintönig, selten mal herausfordernd

Kommunikation

Kommunikation ist ein Fremdwort da oben

Karriere / Weiterbildung

Null Chance

Gehalt / Sozialleistungen

Ein Kollege bekommt mehr weil er nur laut genug gemeckert hat, habe Jahre lang dasselbe verdient, angeblich weil ich nicht qualifiziert genug war, son quatsch!

Work-Life-Balance

Wurde immer schlimmer, Anträge über Anträge, immer kurzfristige Informationen über Mehrarbeit

Image

Verliert den damals guten Ruf immer mehr

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr miteinander, als übereinander, reden. Und nicht nur reden, sondern auch anpacken.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    R + L Hydraulics GmbH
  • Stadt
    Werdohl
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 09.März 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob darf nicht erwartet werden, tadel kommt recht häufig vor. Man merkt förmlich wie Tadel sämtliche Hierarchiestufen abwärts wandert bis zum untersten punkt. Kombiniert mit schlechtem Gehalt und nicht vorhandenen Karrierechancen ist das Betriebsklima unterirdisch!

Vorgesetztenverhalten

Kaum bis garkeinen nennenswerten Einfluss die Interessen der Arbeitnehmer in der höheren Hierarchie durchzusetzen/anzusprechen.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt existiert nur vorgetäuscht. Nach einigen Jahren bemerkt man: hier zählt jeder gegen jeden!

Interessante Aufgaben

Keine körperlich oder geistig fordernde, jedoch äußerst monotone Arbeit.

Kommunikation

ca. 1-2 mal jährlich stattfindende Betriebsversammlungen informieren über Themenbereiche die einen selbst kaum bis garnicht betreffen. Wichtige der Arbeit betreffende Informationen werden verschwiegen außer es wird Eigenverantwortlich Informationsbeschaffung betrieben.

Karriere / Weiterbildung

Kurz gesagt: Sowohl Karriere als auch Weiterbildungschancen sind nicht vorhanden!
Man bleibt das womit man Einsteigt, nicht mehr und nicht weniger!

Gehalt / Sozialleistungen

Positiv: die Gehälter werden pünktlich gezahlt.
Negativ: Alles andere!
Der Verdienst ist unterirdisch. Als Ausgebildete Fachkraft mit mehrjähriger Berufserfahrung darf man hier nichtmal das erwarten was anderswo ungelernten Leiharbeitern zuteil wird.
Auch Sozialleistungen sind keinesfalls vorhanden; generell ist das Wort "Sozial" in diesem Hause nicht sehr angebracht.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind OK bis mäßig. 2-Schicht betrieb in Produktion mit 5 Tages-Woche in diesem Industriezweig fair.
Kein Akkord jedoch unsinnig verteiltes Prämiensystem was Motivation hervorrufen soll, jedoch durch unfairness nur Frust bringt.
Arbeitsmittel sind veraltet und/oder in sehr schlechten Zustand.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstes arbeiten wird mehr und mehr zum Thema und setzt sich langsam stetig durch.

Work-Life-Balance

Größtenteil zumutbare Urlaubsverteilung. Gruppenzwang vorhanden insbesondere wenn Samstags gearbeitet werden soll.
die Tagesarbeitszeiten im 2-Schicht-Betrieb sind Branchenüblich.

Image

Über das Image nach Außen hin ist nur wenig bekannt.
Firmenintern und von ehemalig Beschäftigten wird jedoch kein gutes Wort verloren.

Verbesserungsvorschläge

  • -Faire Vergütung beispielsweise angelehnt an Tarif
  • -In Mitarbeiterführung ausgebildete Vorgesetzte
  • -bessere innerbetriebliche Kommunikation auf allen(!) Ebenen
  • -Moderne und funktionstüchtige Arbeitsmittel
  • -Das anbieten von Schulungen und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • -faire (oder überhaupt irgendwelche) Sozialleistungen

Pro

Geregelte Arbeitszeiten und pünktliche Bezahlung.

Contra

Lohn/Verdienst, Sozialleistungen, unterirdisches Betriebsklima, keine Karriere/Weiterbildungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    R + L Hydraulics GmbH
  • Stadt
    Werdohl
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,59
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

R + L Hydraulics GmbH
2,59
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,01
92.874 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen