Navigation überspringen?
  

Tierklinik Schabelhofals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
Tierklinik SchabelhofTierklinik SchabelhofTierklinik Schabelhof
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,75
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Tierklinik Schabelhof Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,75 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit im Team untereinander war immer sehr positiv. Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt war immer da und man hat sich wohl gefühlt. War man beim Arbeitgeber in der Sprechstunde oder im OP etc. eingeteilt, hatte man Angst seinen Erwartungen nicht zu entsprechen und gedemütigt zu werden. Von ihm wurde erwartet, dass man ALLES weiß, ob man ausgelernt oder im 1. Lehrjahr ist spielt keine Rolle.

Vorgesetztenverhalten

Unfreundlich, demütigend, undankbar.
Sehr traurig, dafür dass sich alle den Ar*** aufgerissen haben und Überstunden ohne Ende geleistet haben. Arbeitgeber hat sich oft vor Nachtdiensten gedrückt und den Schei** Job den anderen TÄ überlassen. Oft schlechte Laune und keine Lust mehr auf seinen eigenen Job. Sehr viele Gespräche mit Mitarbeitern, in denen man genau so gut mit einer Wand hätte reden können!

Kollegenzusammenhalt

Gab es nie was auszusetzen! Das Team war super, auch nach komplettem Teamaustausch durch die vielen Kündigungen.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreicher Job. Jeden Tag woanders eingeteilt. Mal Sprechstunde, OP, Station, Labor, Pfd. Termine oder Anmeldung. Natürlich sehr viel geputzt, aber das gehört dazu.

Kommunikation

Teilweise sehr schlecht, was die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Arbeitgeber betrifft. OP's wurden angenommen ohne Rücksprache mit den Mitarbeitern und trotz zu wenigen Tiermedizinischen Fachangestellten. Das bedeutete dann keine Pause oder nur schnell was reinschieben und weitermachen und Überstunden trotz Feierabend.

Gleichberechtigung

Im Team gut, beim Chef kommt es darauf an, ob man bei ihm jemals einen Fehler gemacht hat oder nicht und ob man je nach Laune seinen Erwartungen entsprechen konnte.

Karriere / Weiterbildung

Man konnte gelegentlich auf Fortbildungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Nach Tarif. Was dort geleistet wurde von TFAs und TÄ viel zu wenig und JEDER wusste, dass das Geld NICHT zu knapp war für Lohnerhöhungen, im Gegenteil. Weihmachts- und Urlaubsgeld vorhanden.

Arbeitsbedingungen

Aufenthaltsraum gibt es über der Klinik mit Mikrowelle. Was Arbeitszeiten betrifft, diese waren unter aller Sau. In der Ausbildung tagsüber 8-10h gearbeitet. Nachts Nachtdienst, d.h. evtl. noch Notfälle oder Überwachung Intensivpatienten bis 23 Uhr, dann heim 2h schlafen, wieder herfahren nach Stationstieren schauen und das ganze um 5 Uhr nochmal. Wenns blöd lief, die ganze Nacht wach wegen Kolikerpferden und am nächsten Tag Beginn um 8/9 Uhr bis Ende. Wenn es gut lief, wurde man früher heimgeschickt. Es gab aufgrund des 24h Notdienstes und zu wenigen Mitarbeitern auch WE an denen man insgesamt 36h zusammen bekam. Klinik Status wurde derweil abgegeben.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Laborgeräteabfälle alles in den Abfluss, da hatte man nicht die Möglichkeit das gesondert zu entsorgen.

Work-Life-Balance

Es gab einmal im Frühjahr und im Herbst Urlaubsbesprechungen mit dem ganzen Team (Chefs, Mitarbeiter Klinik und Stall). Man war sich eigentlich immer einig und hat nach Lösungen gesucht, wenn man frei gebraucht hat. Außerdem hatte man endlich die Möglichkeit Termine in einen Kalender einzutragen, um WE-Dienste oder Nachtdienste zu vermeiden und musste dann keinen Ersatz mehr suchen.

Image

Wurde immer schlechter, da Kunden sich wunderten, dass schon wieder andere TFAs und andere TÄ da sind. Sehr teuer, aber TFAs und TÄ inbegriffen Chef leisteten gute Arbeit und sehr ehrgeizig. Lange Wartezeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung der Mitarbeiter und dessen Arbeit, freundlicherer Umgangston, mehr Lob

Pro

Hoher Wissensstand, setzt sich für Mitarbeiter auch mal ein, wenn Kunden frech wurden

Contra

Sehr verletzend, schwierig es ihm recht zu machen, kein Verständnis oder Wertschätzung, ungeduldig, besser keine Fragen stellen, Ausbeutung der Angestellten

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Tierklinik Schabelhof
  • Stadt
    Bad Dürrheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,75
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Tierklinik Schabelhof
2,75
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,11
61.175 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.624.000 Bewertungen