Navigation überspringen?
  

VARENTA Immobilienservice GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
VARENTA Immobilienservice GmbHVARENTA Immobilienservice GmbHVARENTA Immobilienservice GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

VARENTA Immobilienservice GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 23.Jan. 2015
  • Mitarbeiter

Job

1,00

Contra

Unprofessionelles Handling von Klientenanfragen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    VARENTA Immobilienservice GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 25.Juni 2014 (Geändert am 26.Juni 2014)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

bei Konflikten werden alle Seiten angehört, es werden ausgewogene Entscheidungen getroffen

Kollegenzusammenhalt

wie überall: es gibt solche und solche

Interessante Aufgaben

bei mir hats gepasst, wesentliche Probleme Anderer sind mir nicht aufgefallen

Kommunikation

kein Mängel, man wird stets ordentlich informiert

Gleichberechtigung

keinerlei Benachteiligungen, Wiedereinsteigerinnen werden problemlos reintegriert

Umgang mit älteren Kollegen

hohe Akzeptanz älterer Mitarbeiter, Anteil etwa 50%

Karriere / Weiterbildung

Leistung und Initiative werden belohnt, ständige Weiterbildungsangebote, offen für eigene Weiterbildungsvorschläge

Gehalt / Sozialleistungen

keine überdurchschnittliche Entlohnung abermarktgerecht

Arbeitsbedingungen

mehr als ausreichend großer Arbeitspatz, moderne Büro- und Computerausstattung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

hohes Bewusstsein für Sparen von Ressourcen wiurd geachtet, Müll getrenntvielfältiges soziales Engagement

Work-Life-Balance

regelmäßige Firmenveranstaltungen für die Mitarbeiter (Weihnachten, Sommerfest)

Image

Unjternehmen wird vom Umfeld rundweg als positiv betrachtet

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    VARENTA Immobilienservice GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2009
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 17.März 2013 (Geändert am 19.März 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man besucht die Arbeitsstelle um den monatlichen Mindestlohn zu erreichen. Anerkennung für gute Arbeit gibt es nicht.

Vorgesetztenverhalten

Mangelndes Fachwissen der Vorgesetzten wird durch Arbeitsanweisungen, die nicht immer menschenwürdig sind, kompensiert.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise stehen Intriegen und Lügen an der Tagesordnung. Der Kern der Kollegen hält aber zusammen.

Interessante Aufgaben

Es fehlt generell das Einschätzungsvermögen von Vorgesetzten, vieviel durch dem Arbeitnehmer zu leisten ist. Arbeitsaufgaben werden diktiert. Einfluß auf die Einteilung der Abläufe haben nur bestimmte bevorzugte Arbeitnehmer.

Kommunikation

Die einzige Information, die man durch den Vorgesetzten über Jahre erhält, ist dass beim jeweiligem Projekt ständig rote Zahlen geschrieben werden.

Karriere / Weiterbildung

Fachwissen steht der Firmenpolitik eher im Wege. Entwickelt oder zeigt man Fachwissen, fährt man dem AN gern über den Mund. Äußerungen wie "du bist hier zum Arbeiten und nicht um zu Denken" sind nicht fremd.

Gehalt / Sozialleistungen

Gezahlt werden Mindestlöhne. Erfordern bestimmte Gewerke eine bestimmte Zugehörigkeit zu Sozialkassen, werden Berufsbezechnungen gern in Nebengewerkliche Bezeichnungen geändert um die pflichtmäßigen Sozialkassenbeiträge einzubehalten.Eine pflichtmäßige Absicherung, wird daher nicht erreicht.

Arbeitsbedingungen

Unfallverhütungsvorschriften werden leider garnicht eingehalten.Arbeitnehmer werden aufgefordert, Belehrungsformulare zu unterschreiben,deren Inhalt der Vermeidung von Unfällen dienen.Dies nützt aber leider nichts, wenn durch den Arbeitgeber keine Arbeitsschutzkleidung und ausreichend gewartetes Werkzeug gestellt wird.Über Jahrzehnte, bringen Arbeitnehmer eigenes Werzeug mit um überhaupt arbeiten zu können. Die Arbeitspausen laufen großtenteils im Freien oder in finsteren Kellerräumen ab.Hat man aber keinen alten leeren Farbeimer zur Hand, darf man sein Pausenbrot im Stehen essen. Es gibt zu 95% keine hygienischen Toiletten und von Spinten zur Unterbringung privater Sachen ist garkeine Rede.

Work-Life-Balance

Urlaub der lange im Voraus beantragt ist,wird gewährt. Eine Wahl der Überstundenvergütung hat man leider nicht. Überstunden sind lediglich 1 zu 1 abzubummeln. Überstundenzuschläge werden nicht bezahlt.

Image

Der Ruf unter Kunden ist bislang bedeckt. Arbeitnehmer erringen ihren Lohn. Die Stolz-Frage ist fraglich.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Zusammensetzten von Arbeitnehmern, Vorgesetzten und Chefs wäre der erste Schritt. Zwingend erforderlich ist ein Austausch der Vorgesetzten bzw der Leitenden Angestellten. Diese bilden eine hohe unüberschaubare Barriere zwischen der Arbeitnehmerschicht und der Chefetage. Setzt man hier qualifiziertes Personal ein,welches den vielfältigen Aufgaben der Leitung, Mitarbeiterführung,Planung von Betriebsmitteln usw durch einen Background von echtem Fachwissen, errungen durch Studium o.ä.,gewachsen ist, wird der Betriebsablauf reibungslos und vor allem gewinnbringend, was dann auch den ausführenden Arbeitnehmern erstmals zugute kommen könnte. Zusammengefasst "Fachwissen zahlt sich immer aus"! Und "Leitung zweiter Wahl, ergibt auch ein Ergebnis zweiter Wahl"!

Pro

Der "Mindestlohn" kommt pünktilich

Contra

Kein Unfallschutz, keine Zugehörigkeit zu Sozialkassen, Menschenwürde im Umgang mit Arbeitnehmer, Intriegenverhalten wird gefördert, Ellenbogenverhalten wird gefördert usw...

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,50
Image
1,00
  • Firma
    VARENTA Immobilienservice GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    66.666666666667%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

VARENTA Immobilienservice GmbH
2,38
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien / Facility Management)
3,28
23.822 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen