Let's make work better.

KEBA Logo

KEBA
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score297 Bewertungen
70%70
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 4,3Kollegenzusammenhalt
    • 4,0Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,8Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Softwareentwickler:in25 Gehaltsangaben
Ø55.100 €
Projektmanager:in14 Gehaltsangaben
Ø58.600 €
Produktmanager:in12 Gehaltsangaben
Ø72.100 €
Gehälter für 52 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
KEBA
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
KEBA
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik
Unternehmenskultur entdecken

Automation by innovation

Wer wir sind

Im Jahr 1968 in Linz gegründet ist KEBA heute ein international agierendes Unternehmen, das seinen Erfolg aus technologischen Innovationen, höchstem Qualitätsanspruch und der Dynamik und Begeisterungsfähigkeit seiner Mitarbeiter:innen schöpft.

KEBA arbeitet laufend an neuen Entwicklungen und Branchenlösungen mit dem Ziel, ihren Kunden nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.

Produkte, Services, Leistungen

KEBA Technologien helfen Menschen, ihre Lebens- und Arbeitswelt einfacher zu gestalten.

KEBA steht seit Jahren für innovative Automation in unterschiedlichen Branchen. Wir wollen diese anspruchsvollen Lösungen noch mehr in den Dienst der Menschen rücken. Nicht der Nutzen alleine, sondern der einfache Zugang, die komfortable Benützung, rücken in den Vordergrund. Mit dem Anspruch „Easy to use“ orientieren sich unsere Produkte stets an den Bedürfnissen der Anwender:innen und schaffen dadurch die optimale Verbindung zur technischen Problemlösung.

Perspektiven für die Zukunft

Wir leben eine flache, agile und flexible Unternehmensstruktur, die Mitarbeiter:innen zu Mitarbeitenden macht. Wir sind der Meinung, dass Menschen auch ohne Machtausübung eigenständig Aufgaben erkennen und übernehmen, die unsere sinnstiftende Organisation weiterentwickeln. Dafür organisieren wir unsere Verantwortlichkeiten in fachlichen Zweck-Hierarchien, in denen alle Mitarbeiter:innen in klar definierten Rollen ihre individuelle Könnerschaft bestmöglich einsetzen können. Und gemeinsam mit unseren Kunden echte Innovationen kreieren.

Kennzahlen

Mitarbeiter2.000
Umsatz553,5 Mio €

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 287 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    83%83
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    71%71
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    66%66
  • HomeofficeHomeoffice
    63%63
  • RabatteRabatte
    62%62
  • ParkplatzParkplatz
    60%60
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    59%59
  • DiensthandyDiensthandy
    59%59
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    57%57
  • InternetnutzungInternetnutzung
    55%55
  • EssenszulageEssenszulage
    42%42
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    41%41
  • CoachingCoaching
    38%38
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    30%30
  • BarrierefreiBarrierefrei
    26%26
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    7%7

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir haben die KEBA DNA

In über 50 Jahren haben wir gelernt, dass wir besonders erfolgreich sind, weil wir manches anders machen, als man es von einem Industrieunternehmen erwarten würde. Wir sind bewusst abgerückt von starren Strukturen und Hierarchien, haben Dinge hinterfragt und so eine ganz besondere, von Vertrauen geprägte Unternehmenskultur geschaffen, die echte Innovationen und selbstverantwortliches Arbeiten möglich macht. Die gemeinsame Arbeit ist von drei Werten geprägt:

  • Leidenschaft
  • Gemeinschaft
  • Könnerschaft

Mehr zur KEBA-DNA

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei KEBA.

  • Wir freuen uns auf Bewerbungen direkt auf die Job-Inserate unter keba.com/jobs

Standorte

KEBA ist ein international agierendes Unternehmen mit Zentrale in Linz/Österreich und weltweiten Niederlassungen.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Keba ist und bleibt ein Unternehmen, n dem ich gerne tätig bin! Da es sehr Familienfreundlich ist, und man in vielen Bereichen trotzdem noch vernünftige Vorgesetzte hat, welche auch zuhören.
Die Home Office Regelung ist außerdem perfekt!
Auch werden tolle Aktivitäten, wie zB. Skifahren, Betriebsausflug, Weihnachtsfeier,... geboten!
Bewertung lesen
Es gibt einen Betriebsrat der sich wirklich für die Mitarbeiter einsetzt und dabei sogar nie die Unternehmensinteressen hintanlässt. Alles was hier erreicht wurde war ein Kampf aber zahlt direkt in die Arbeitgeberattraktivität ein. Dieser leistet oft mehr für den Zusammenhalt des Unternehmens als bewusst ist.
Offenes freundliches Arbeitsklima, man findet sich schnell zurecht und interessante Arbeitskollegen mit denen man dort und da auch in der Freizeit was unternimmt, flexible Arbeitsbedingungen und Plätze, High-Tech Produkte und Kunden.
Bewertung lesen
All die Dinge die zukünftig gestrichen werden;
- Arbeitsklima
- Gleitzeit
- Urlaub / ZA flexibilität (spontan)
- Kollegen
- Verfügbare Zeit pro Auftrag (derzeit noch Human, zumindest in meiner Abteilung)
Bewertung lesen
Viele Freiheiten, Flexibilität,
entgegen gebrachtes Vertrauen, tolles Betriebsklima, Freiraum zum Entfalten, viele Seminar- und Schulungsangebote, super Kantine, Sport-Events, Gratis-Kaffee, uvm. :)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die neue Führung.
Kündigungen vor versammelter Mannschaft ankündigen und dabei beklatscht zu werden und sich selbst feiern, weil ja die Personalkosten im Vergleich mit China so hoch sind und wir uns dieses tolle Land als Vorbild nehmen sollten.
Diese Kündigungen müsste es jedoch so nicht geben, denn man könnte wie 2008 alle MA
auf weniger Stunden setzen um so keinen der Kollegen loszuwerden.
Viele wären diesen Schritt auch wieder bereit gewesen zu gehen, jedoch passt dies der neuen Führung nicht ...
Bewertung lesen
Einfach und kurz gesagt ALLES!
Einige Mitarbeiter bemühen sich und arbeiten sehr Fleißig, im gegenzug wird zugesehen wie andere Mitarbeiter Filme auf den Handys kucken, in Nachtschichten Schlafen, Handyspielen, Stundenlang im Pausenraum sich aufhalten und vieles mehr. Das schlimmste ist das der Vorgesetzte absolut gar nichts machen kann, wenn er die Arbeiter ermahnt oder sonst irgendwas hat man ein Massives Problem mit dem Unkompetenten Betriebsrat, der Absolut keine ahnung hat.
Also im Großen und Ganzen Bereue ich meine Zeit nicht, ...
Bewertung lesen
Ich finde die Keba Holokratie bzw Keba DNA in Energy gibt es nur mehr am Papier. Ich finde es auch schlecht binnen kurzer Zeit viele neue Führungskräfte aus der Automotive zu holen. Weiters finde ich nicht gut, wenn man Kollegen die länger als 5 Jahre da sind, mit der Lupe suchen muss und keine einzige Frau Performance Lead oder Crew Responsible (verschiedene Führungsrollen) ist.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Ich melde mich hier aufgrund der kürzlichen Wortspenden auf kununu.
Es ist wirklich schwer zu glauben, dass diese Aussagen von echten KEBAnern stammen. Ich kenne bei uns weder solche Stimmen, noch Personen, denen ich zutrauen würde, sich hier derart unqualifiziert und öffentlich zu äußern und so unserer Firma zu schaden.
Wir gehen so nicht mit Problemen um. Wenn es zwickt, dann reden wir offen und ehrlich darüber. Wir bringen uns ein. Egal wie kritisch das Thema ist oder wer das ...
Bewertung lesen
Man sollte sich eingestehen, dass die KEBA DNA so wie sie nach außen hin kommuniziert wird zwar spannend klingt, sie aber intern nicht gelebt wird.
Energy Automation ist hier ein Extrembeispiel, zu 100% gelebt wird die DNA aber auch in anderen Bereichen nicht. Hinzu kommt, dass der Geschäftsführer welcher die DNA bei Energy Automation schon ins Reich der Fabeln verwiesen hat, der neue CEO der KEBA Gruppe wird.
Gemäß dem bekannten Zitat von Peter Drucker, “Culture eats strategy for breakfast”, ...
Bewertung lesen
Die wirkliche DNA der KEBA begreifen und den ganzen aufgesetzten Schwachsinn wieder beseitigen…
Sich vor allem wieder auf den Kunden konzentrieren und für den Kunden tolle Produkte entwickeln …
Aus den 4 Firmen wieder 1 machen, die Hälfte der sinnlosen TOP Manager freisetzen und jemanden mit Hausverstand, idealerweise aus der Eigentümerfamilie an die Spitze setzen. Seilschaften zerschlagen und sicherstellen dass Leistung und Teamspirit in der KEBA zählt, das Bildung gefördert wird und das kleinste Rädchen zum Erfolg beiträgt….
Mehr zu ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,3

Der am besten bewertete Faktor von KEBA ist Kollegenzusammenhalt mit 4,3 Punkten (basierend auf 50 Bewertungen).


Der alte KEBA Geist ist noch nicht verloren, es gibt viele noch wirkliche Kebaner die trotz massiver Probleme top zusammenarbeiten und den Team Spirit hochhalten…
4
Bewertung lesen
Der Kollegenzusammenhalt ist auf Top-Niveau. Man fühlt sich wie in einer Familie. Wenn ich Fragen habe oder Hilfe benötige, bekomme ich sie ohne Zögern.
5
Bewertung lesen
Ich habe noch nie in einem so aufgeschlossen und lösungsorientiertem Team gearbeitet
5
Bewertung lesen
Zusammenhalt untereinander ist noch gut, dürfte sich zukünftig ändern.
4
Bewertung lesen
Einer der wenigen Dinge die noch funktionieren
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von KEBA ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,3 Punkten (basierend auf 47 Bewertungen).


Es gibt keine klare Gehaltsstruktur, Mitarbeiter in gleicher Funktion mit gleicher Ausbildung/Erfahrung werden unterschiedlich entlohnt - was man im Bewerbungsprozess nicht verhandelt und schriftlich festhält bekommt man nicht mehr.
Gehaltserhöhungen liegen in der Verantwortung der so genannten Crew Responsible. Jeder kann Crew Responsible werden, mitunter ein Grund warum die KEBA Kultur zum Scheitern verurteilt ist. Der CR hat keine Möglichkeit die fachliche Leistung zu beurteilen, die meisten CRs haben außerdem kaum Führungserfahrung oder eine entsprechende Ausbildung. Gehaltserhöhungen werden vom CR, ...
2
Bewertung lesen
Unterer Durchschnitt. Bestehende Mitarbeiter werden bewusst kurz gehalten. Man wird nicht als Know-how Träger sondern Kostenpunkt gesehen. Management wird parallel dazu teuer recruitet und mit dicken Firmenwagen ausgestattet. In Zeiten wo der Erfolg groß ist heißt es "sorry, von oben gibts nur paar Prozent und die sind schon aufgeteilt" und wenns schlecht geht sollten natürlich die Mitarbeiter verzichten.
2
Bewertung lesen
Gehalt branchenüblich. Die Prämie ist im Vergleich lächerlich. Das vorletzte Weihnachtsgeschenk war ein Handtuch mit Keba Logo (dass sich manche zu Ostern dann einfach selbst aus noch herumstehenden Kartons genommen haben); letztes Jahr gab es keines. Es gibt eine Weihnachtsfeier und gratis Kaffee/Obst.
2
Bewertung lesen
Gehalt ist Fair, jeder bekommt schlecht bezahlt
Lohnverhandlung erfolgt über gefühlt 10 ebenen und daher unmöglich, man darf Stolz auf sich sein wenn man 50€ BRUTTO ausgehandelt hat.
Mehr Mühe, Mehr Arbeit, Mehr Engagement BRINGT IN DER FIRMA NICHTS!!!
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 47 Bewertungen).


Für den klassischen hierarchischen Aufstieg ist KEBA aufgrund der Organisationsform weniger geeignet, aber wer gute Arbeit macht und aktiv Interesse und Engagement für "mehr" zeigt, bekommt meiner Wahrnehmung nach auch die Chance dazu. Bzgl. Weiterbildung gibt es im Intranet Kurse (Qualität unterschiedlich), die für Alle buchbar sind, sowie für Talente ein sehr gutes und ausführliches Führungskräfte-Entwicklungsprogramm mit externen Trainern und Coaches.
4
Bewertung lesen
Es gibt keine typische "Karrierleiter", die man erklimmen kann. Man kann allerdings verschiedene Rollen im Unternehmen zusätzlich annehmen, wodurch sich auch das Gehalt verändern kann. Weiterbildungen werden hauptsächlich Intern angeboten, externe Kurse eher selten.
3
Bewertung lesen
Bildungsteilzeit und Bildungskarenz werden in der KEBA angeboten. Nicht weil sie wollen das die Mitarbeiter für das Unternehmen ausgebildet werden, sondern weil sie die Mitarbeiter aufgrund der wirtschaftlichen Situation nicht mehr bezahlen wollen.
3
Bewertung lesen
Selbst diverse Berufe bei KEBA ausgeübt und immer die Chance erhalten mich zu entwickeln und/oder zu verändern.
Ein riesiger Pluspunkt, gerade für jüngere Leute die sich noch nicht 100% sicher sind was ihr Traumjob ist
5
Bewertung lesen
Interne und externe Weiterbildungs-Programme, wird viel unterstützt. Unterstützt keine passiven Mitarbeiter die "geschult werden wollen" aber dazu nichts beitragen - wenn man sich pro-aktiv bemüht bekommt man was.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • KEBA wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,9 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Elektro/Elektronik schneidet KEBA besser ab als der Durchschnitt (3,5 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 70% der Mitarbeitenden KEBA als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 297 Bewertungen schätzen 46% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 113 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei KEBA als eher modern.
Anmelden