Navigation überspringen?
  

Akademie der Deutschen Medien

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?
Akademie der Deutschen MedienAkademie der Deutschen MedienAkademie der Deutschen Medien
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte


Arbeitgeber stellen sich vor

Akademie der Deutschen Medien Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,32 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 03.Dez. 2015
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit Kollegen 45+
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00
  • 19.Nov. 2015
  • Mitarbeiter

Pro

- Kleines, nettes und sehr junges Team.
- Interessante Aufgaben und Themen, spannende Seminare mit kompetenten Referenten.
- Gute Vernetzung in der Branche.
- Gute Arbeitsatmosphäre, allerdings häufig getrübt und gereizt durch mangelnde Führung und Überlastung.
- Sehr schöne Lage im Literaturhaus.

Contra

- Vorgesetztenverhalten: Sehr misstrauisch und keinerlei Vertrauen zu den Mitarbeiter; irritierendes Nachfragen und unklares Vorgehen; kein wirkliches Interesse an der Arbeit der MA, daher auch kein Anzeichen von Wertschätzung oder Anerkennung. Teilweise überhebliche und unfaire Art gegenüber der MA, die nicht ernst genommen werden; sehr auf das eigene Vorteil bedacht, die MA werden nicht selten gegeneinander ausgespielt.
- Perspektiven sind recht schlecht, keine Aufstiegsmöglichkeiten. Die MA werden kaum gefördert, der Besuch von Fortbildungsseminaren wird nicht gern gesehen. Dahingegen wird die Arbeit gerne schlechtgeredet.
- Die Gehälter sind miserabel. Das Thema Altersarmut ist hier gar nicht so weit hergeholt. Es gibt in keiner Form Zusatzleistungen.
- keine klaren Strategie- und Führungsvorgaben
- hohe Mitarbeiterfluktuation
- schlechte Kommunikation zwischen den Abteilungen
- Ausnutzung der Volontäre (= billige Arbeitskraft): Lernen wird in den Hintergrund gestellt, keine eindeutigen Ausbildungsziele/kein Ausbildungsplan, ersetzen eine Festanstellung, daher auch Übernahme nach Ende der "Scheinausbildung" wahrscheinlich, unterdurchschnittlich bezahlt, geringe Weiterbildungsmöglichkeiten.
- bis auf die Geschäftsführung nur weibliche Mitarbeiter
- unflexibeles und altmodisches Unternehmen


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

kununu Scores im Vergleich

Akademie der Deutschen Medien
2,32
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,86
54.025 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,13
1.412.000 Bewertungen