Navigation überspringen?
  

Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften)Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften)Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften)
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,69
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften) Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,69 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 05.März 2013 (Geändert am 21.Mai 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man ist fast nur auf den Beinen und sollte es sich im wahrsten Sinne verkneifen, mal auf Toilette zu müssen, denn das ist heikel, wenn man außer beim Schichtwechsel ansonsten allein ist und mit vielen Kunden zu tun hat, zudem die Toilette nicht in den Betriebsräumen ist, sondern dafür der Laden kurz geschlossen werden muss.

Vorgesetztenverhalten

Tatsächliche Arbeitsbedingungen entsprachen nicht der Vorgabe bei Bewerbung. Anders gesagt: Ich fühlte mich im Nachhinein schlicht getäuscht.

Kollegenzusammenhalt

Als Neuling hat man es hier leider schwer.

Umgang mit älteren Kollegen

Das ist mal ein positiver Aspekt, dass auch Leute mit Ende 50 noch eingestellt werden. Allerdings waren sie für manche Aufgaben nur bedingt tauglich, da schweres Heben von z. B. prall gefüllten Zeitschriftenkisten teilweise zu Schulterproblemen und somit Krankheitszeiten, die von den anderen Kollegen aufgefangen werden mussten, führten.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Stundenlohn betrug tatsächlich 2 Euro unter dem bei Einstellung genannten. Begründung: "Wir müssen ja auch noch Lohnsteuer abführen." Die beträgt aber nur 2 %, also 18 Cent. Ferner gingen bei jedem Einsatz ca. 30 Minuten auf eigene Kosten (Schichtbeginn und -wechsel, Kasse abrechnen), da diese Zeiten arbeitstechnisch zu erbringen waren, aber grundsätzlich nicht bezahlt wurden. D. h. ca. 4 zusätzliche Stunden im Monat ohne Bezahlung. Rechnerisch kommt man so auf einen Stundenlohn von unter 7 Euro, was eine große Diskrepanz zu den gut 9 Euro ist, die bei Einstellung genannt wurden. M. E. wären 8 bis 8,50 Euro netto angemessen.
Ferner wurden Urlaubszeiten nicht bezahlt, denn dieser Lohn ging an die Kollegen, die die Zeit kompensieren mussten.

Work-Life-Balance

Angesagt waren 48 Stunden im Monat, per se waren es jedoch 54 Stunden. Bedingt durch Urlaubs- sowie Krankheitszeiten von Kollegen wurden es in manchen Monaten tatsächlich weit über 70 Stunden; auf diese Weise waren gut 4 Monate im Jahr programmiert, in denen wesentlich mehr gearbeitet werden musste. Dies ist für einen Minijob nicht mehr tragbar.

Image

Leider ist die Firma Erren als Arbeitgeber in Willich nicht sehr beliebt, was m. E. vor allem darin liegt, dass man schon fast von Ausbeutung der Arbeitnehmer sprechen muss. Auch die Kollegen, mit denen ich in der Zeit zu tun hatte, waren sehr unzufrieden, hatten aber schlechtere Alternativen, eine andere Stelle zu finden.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein Geschäft, das nur für eine Seite Gewinn bringt, ist kein Geschäft. 
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften)
  • Stadt
    Willich
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,69
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Erren im Rewe, (Lotto, Tabak, Zeitschriften)
1,69
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,26
150.589 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.660.000 Bewertungen