Navigation überspringen?
  
ESPRiT EngineeringESPRiT EngineeringESPRiT EngineeringESPRiT EngineeringESPRiT EngineeringESPRiT Engineering
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,38
  • 30.04.2016
  • Standort: München

Faires Unternehmen aber noch zu klein

Firma ESPRiT Engineering GmbH
Stadt München
Jobstatus Ex-Job seit 2015
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in

Image

Das Image ist prinzipiell gut, genauso wie der Umgang mit den Mitarbeitern.

Verbesserungsvorschläge

  • Missstände bei den Arbeitsbedingungen sollten beim Kunden schneller angegangen werden.

Pro

Es wird sehr viel für Teambuilding getan und man kann sagen, dass das ganze Unternehmen tatsächlich ein großes Team ist, man hält zusammen und das ist gut.

Contra

Esprit tut sich manchmal aufgrund ihrer geringen Größe schwer sich gegen die Kunden durchzusetzen. Das wirkt sich leider manchmal sowohl auf die erworbenen Projekte und die Arbeitsbedingungen aus, die in meinem Falle etwas suboptimal ausgefallen sind.

Auch das Gehaltsmodell bei dem das Gehalt gemindert wird, wenn man krank ist, bzw. Urlaub nimmt, wirkt etwas befremdlich ist aber wahrscheinlich auch auf die geringe Größe zurückzuführen.

Firma ESPRiT Engineering GmbH
Stadt München
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Forschung / Entwicklung

Arbeitsatmosphäre

Wie eine zweite Familie

Vorgesetztenverhalten

Haben immer ein offenes Ohr für Fragen/Anregungen aller Art

Interessante Aufgaben

Man hat direkten Einfluss auf seinen Aufgabenbereich und wird auch gefragt in welche Richtung man sich entwicklen will

Kommunikation

Regelmäßige JourFix Termine um über das Unternehmen und die aktuelle Lage zu informieren

Karriere / Weiterbildung

Mehrere, auf seinen Arbeitsbereich zugeschnittene Schulungen im Jahr

4,46
  • 31.03.2016

Gute Personalabteilung und Betreuung, 2...

Firma ESPRiT Engineering GmbH im Auftrag der AUDI AG
Stadt Ingolstadt
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Manchmal eine stärkere Geräuschkulisse im Großraumbüro, aber ein modernes, helles Arbeitsumfeld in zentraler Lage.

Vorgesetztenverhalten

Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind ansprechbar und helfen bei Unklarheiten gern weiter.

Interessante Aufgaben

Als Quereinsteiger sehe ich eine Herausforderung in meinen Aufgaben.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.327.000 Bewertungen

ESPRiT Engineering
4,27
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Beratung / Consulting  auf Basis von 50.883 Bewertungen

ESPRiT Engineering
4,27
Durchschnitt Beratung / Consulting
3,87

Bewerbungsbewertungen

Firma ESPRiT Engineering GmbH
Stadt München
Beworben für Position Absicherung von Motorsteuergerätefunktionen und Fahrerassistenzsystemen
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Es kommt die Frage nach Hobbys, aber eher da man sich für die Person interessiert, als dass es ein Stolperstein im Gespräch ist.
  • Keine Fragen bzgl. Studiendauer oder Lücken. Am Ende muss es einfach stimmig sein. Begründete Lücken sollten wirklich kein Ausschlusskriterium sein und eine längere Studiendauer z.B. durch Selbstfinanzierung des Studiums zu erklären sein.
  • Fachliche Fragen eben. Wenn man das Studium ernstgenommen hat sollte das kein Thema sein.

Kommentar

Nachdem man mich bei Monster.de als potenziellen Kandidaten gefunden hat hat man mich zuerst angerufen um das erste der 3 Gespräche zu vereinbaren:

1. Telefoninterview
2. Skype Interview
3. Persönliches Vorstellungsgespräch in der Münchner Niederlassung

Im Prinzip ging es bei den ersten beiden Gesprächen um meine fachlichen Qualifikationen und das Thema meiner Abschlussarbeit. Ein "beschnuppern" der beteiligten Personen, um herauszufinden ob man auf persönlich-/sozialer Ebene auf einer Wellenlänge steht. Erst im 3. Teil - dem persönlichen Vorstellungsgespräch haben sich erstmal alle anwesenden Personen kurz vorgestellt und anschließend hat man um die Vorbereitung einer Präsentation der Abschlussarbeit gebeten. Im Anschluss wurden von beiden Gesprächspartner unterschiedliche auch tiefergehende fachliche Fragen gestellt. Was mir sehr gut gefallen hat dass sich die Fragen oft an praxisbezogenen Beispielen orientiert haben. Nach der ersten Bewerbungsrunde hat mir einer der Gesprächspartner Details zur Firma und meinem späteren Einsatzgebiet erklärt. Ebenfalls auch das meiner Meinung nach zeitgemäße und originelle Gehaltsmodell. Das Angebot von EsPRiT war für den Einstieg und für München absolut fair und für den Einstieg eher überdurchschnittlich einzustufen.

Insgesamt habe ich den Bewerbungsprozess bei EsPRiT als sehr gut und sehr angenehm empfunden. Aufgrund der guten Fachlichen und Praxisnahen Fragen welche gut zu meiner Vita passten hatte man stets das Gefühl dass sich die Gesprächspartner außerordentlich gut auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet haben. Nichts ist nerviger als bei einem Vorstellungsgespräch keine fachlichen Fragen gestellt zu bekommen.

Es war kein Personaler während des Gesprächs anwesend was ich als sehr angenehm empfand, da diese die fachliche Kompetenz eines Bewerbers oft nicht richtig einschätzen können, daher bleiben auch fragen wie "wo sehen Sie sich in 5 Jahren", "Was sind Ihre Stärken und Ihre Schwächen" oder irgendwelche Psychofragen aus.

Fachlich wie persönlich gefiel mir der Arbeitgeber sehr gut. Wenn ich nicht die Zusage von einem der größten deutschen Dienstleister erhalten hätte wäre ich auf jeden Fall zu EsPRiT gegangen. Ich denke man trifft eine gute Entscheidung, wenn man zu EsPRiT geht! :)

5,00
  • 19.02.2016

Exzellentes Bewerbungsverfahren

Firma ESPRiT Engineering GmbH
Stadt München
Beworben für Position Consultant
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Kommentar

So müssen Bewerbungsgespräche ablaufen! In erster Linie ein gegenseitiges Kennenlernen wo wirklich die Person im Vordergrund steht und ob man ins Unternehmen passt. Keine Fragen à la "Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?" oder "Nennen Sie eine persönliche Schwäche". Im Anschluß sollte ich einen fünfminütigen Vortrag über meine Doktorarbeit halten, danach kamen noch ein paar einfache Denkaufgaben, jedoch wirklich nichts Ausgefallenes. Ich war etwas nervös aber auch das war kein Nachteil. Die Zusage kam drei Werktage später. Alles in allem das Beste von meinen gesamten Bewerbungsgesprächen.

4,90
  • 18.09.2014

Angenehmer und schneller Bewerbungsprozess

Firma ESPRiT Engineering GmbH
Stadt München
Beworben für Position Consultant
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Im persönlichen Gespräch wurde unter anderem eine Kurzpräsentation meiner Abschlussarbeit verlangt (mit Vorbereitungszeit).
  • Es wurden auch persönliche Fragen nach Freizeitaktivitäten und weiteren Interessen gestellt.
  • Auf reine Personelerfragen ("Nennen Sie drei Ihrer Schwächen" etc.) wurde verzichtet.
  • Kurzes Zusammenfassen des Studiums.

Kommentar

Ich habe sehr zügig eine persönliche Anwort auf meine Bewerbung erhalten. Es wurden insgesamt drei Gespräche veranstaltet: Zunächst per Telefon, dann via Skype und zuletzt persönlich. Die Gesprächsatmosphäre war dabei jeweils angenehm, sachlich und professionell. Ich hatte den Eindruck, dass auch seitens der Firma ein Interesse besteht, sich für den Bewerber interessant zu präsentieren.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen