Navigation überspringen?
  
hmd-software aghmd-software aghmd-software aghmd-software aghmd-software aghmd-software ag
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,15
  • 25.12.2015

hmd-software ag: 2,15 von 5

Firma hmd-software ag
Stadt Andechs
Jobstatus Ex-Job seit 2014
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
2,00
  • 26.11.2015

Aroganz, Chaos, Lügen

Firma hmd-software ag (Andechs / Deutschland)
Stadt Andechs
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Vorgesetztenverhalten

- jeden Tag ein neues Ziel, was heute die Richtung ist, ist morgen nicht mehr gültig
- jeder der nicht da ist wird in großer Runde kritisiert
- usw.

Kollegenzusammenhalt

- teamintern war alles gut

Interessante Aufgaben

- von Beschäftigungstherapie bis Termine bei den Mitarbeiter verheißt werden ist alles dabei.
- Mitarbeiter werden bewusst unvorbereitet zu Terminen geschickt um die GL als Rettung platzieren zu können

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.327.000 Bewertungen

hmd-software ag
3,50
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche EDV / IT  auf Basis von 88.899 Bewertungen

hmd-software ag
3,50
Durchschnitt EDV / IT
3,68

Bewerbungsbewertungen

Firma hmd-software ag
Stadt Andechs
Beworben für Position Software Entwickler
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • 07.09.2013

Fragwürdige Methoden

Firma hmd-software ag
Stadt Andechs
Beworben für Position .net Junior Entwickler
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Hobbys blieben dankenswerter Weise aussen vor, ebenso die Ziele. Was mir sauer aufstieß war die Undeutlichkeit mancher Fragestellung ("stellen sie sich vor sie haben IRGENDEINE Enwtwicklungsumgebung, kämen sie damit zurecht?") Hier hätt ich mir konkrete Fragen gewünscht "irgendwelche" Entwicklungsumgebung kenne ich nicht. Richtig ärgerlich empfand ich dagegen die Anforderung die im direkten Kontrast zu den Vorgesprächen standen, sich mit allem was da käme bereits auszukennen oder ob ich zu der Sorte gehöre die erst einmal ein Buch aufschlagen müsse. Also jetzt mal ehrlich und Klartext, NATÜRLICH gehöre ich zu der "Sorte" als Absolvent innerhalb einer Junior stelle die nicht sämtliche Software auswendig kennt. Und die Zuhilfenahme von Lteratur sollten Arbeitgeber als positiv empfinden, hier hat jemand den Anspruch sich weiterbilden zu wollen. Nicht umsonst bieten manche Firmen eigene Bibliotheken oder sogar Abos für Fachliteratur an.  
  • Meinem Werdegang wurde als Absolvent keine Beachtung geschenkt, ich denke als Absolvent gibt es hier bis auf die Wahl von Pflichtfächern auch wenig zu berichten.

Kommentar

Ich bewarb mich initiativ 2013 bei der Firma in Andechs, ich war nach meinem Studium auf der suche nach einem Arbeitgeber dem das Wort Einarbeitung nicht fremd war und wurd so auf die HMD-Software AG aufmerksam die mit familärer Athmosphäre und gründlicher Einarbeitung im Internet auf sich aufmerksam macht. Nach 2 Telefonaten in denen ich eben diesen Sachverhalt nochmals ansprach wurde ich zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier gibt es kein Grund zum meckern, die Telefonate waren angenehm und die Firma besitzt provinziellen Charme. In den Telefonaten kam abermals zum Ausdruck das man Absolventen zu fördern wisse.

Aber nun am der Hammer: Nach einem eigentlich sympathischem aber merkwürdigen Vorstellungsgespräch (Gründe hierfür unter Bewerbungsfragen). Würde mir mündlich ein Muster-Arbeitsvertrag zugesichert denen ich die Konditionen entnehmen könne. Alle waren happy und ich verließ die Firma mit einem Guten Gefühl das sich die Reise von 600 km für mich gelohnt habe (NRW-Bayern) . Zuhause angekommen wartete ich auf besagten Arbeitsvertrag und erhielt nach 3 Tagen stattdessen eine Absage.

Man muss sich an dieser Stelle vorstellen was das bedeutet, ich kuckte bereits nach Wohnungen, wollte mir entsprechende Bücher bestellen etc. Ich wurde nach dem Gespräch innerhalb der Firma rumgeführt, wo ich klarmachte das ich über keinen Führerschein aufgrund meiner Nachtblindheit verfüge. Ein Umstand der für die Stelle keine Rolle spielte, sollte dies auschlaggebend für meine Absage sein kann ich beileibe nicht den familiären "Mensch" Aspekt erkennen , mit dem die Firma ja so gerne wirbt. Meine Entscheidung keinen Führerschein zu machen hat damit zu tun das ich Verantwortung für mich und meine Umwelt übernehme und ich meine Mitmenschen nicht gefährden will, schränkt mich aber in meiner Tätigkeit als Programmierer in keinster Weise ein. Ich kann nur jedem raten sich genau zu überlegen sich bei einer Firma zu bewerben die gleich 2 mal bewiesen hat das die eigenen Werte in der Umsetzung scheinbar zu hoch gegriffen sind.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen