Navigation überspringen?
  
JagdfieberJagdfieberJagdfieberJagdfieberJagdfieberJagdfieber
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,97
  • 06.01.2013

Quantität wichtiger als Qualität

Firma Jagdfieber
Stadt Dresden
Jobstatus Ex-Job seit 2012
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Vorgesetztenverhalten

Aussprache bei Konfliktfällen war selten möglich, weil man sich für genaue Analysen keine Zeit nehmen konnte/ wollte. Man muss hier generell sehr viel Kritik von Vorgesetzten einstecken, auch für Fehler die man nicht selbst gemacht hat. Lob gibt es fast nie. Da ist es schwierig sich zu motivieren. Von den Vorgesetzten wird Kreativität verlangt, die kann sich aber nicht entfalten, wenn jeder initiative Vorschlag sofort auf Ablehnung stößt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben in der Werbeagentur sind sehr Abwechslungsreich und daher interessant. Allerdings bestand meine Arbeit auch schonmal darin Arzttermine für Vorgesetzte oder private Briefe aufzusetzen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Jagdfieber
3,43
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Marketing / Werbung / PR  auf Basis von 26.981 Bewertungen

Jagdfieber
3,43
Durchschnitt Marketing / Werbung / PR
3,56

Bewerbungsbewertungen

Firma Jagdfieber
Stadt Dresden
Beworben für Position Vertrieb & Kundenbetreuung
Jahr der Bewerbung 2014
Ergebnis k.A.

Bewerbungsfragen

  • Stärken/Schwächen? Welche Unifächer vielen leicht, welche schwer? Kinder?
  • Wie stellen Sie sich ihre Aufgaben bei Jagdfieber vor? Desweiteren wurde eine Fallstudie/Probeaufgabe genannt, die man lösen sollte bzw. erklären sollte wie man an diese herangeht.

Kommentar

Ich habe mich bei Jagdfieber auf eine Stellenausschreibung beworben und bekam 5 Tage später direkt eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Dieses führte der Geschäftsleiter allein durch. Das Gespräch war interessant, unangespannt und dennoch professionell und gut vorbereitet. Alles in allem fühlte ich mich sehr wohl und wurde mit einigen Fragen herausgefordert.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen