Navigation überspringen?
  

Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftungals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter HaftungKompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter HaftungKompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    11.111111111111%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (8)
    88.888888888889%
    1,76
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,56

Arbeitgeber stellen sich vor

Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

1,76 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
1,56 Azubis
  • 19.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war sehr geteilt. Es sind viele Mitarbeiter beschäftigt, die sehr, sehr unfreundlich und distanziert waren, aber auch ein paar neue, junge Angestellte, die bemüht und freundlich waren. Der Wohlfühlfaktor hing vom Stockwerk ab, in dem man sich befand.

Vorgesetztenverhalten

Mir wurde eine gründliche Einarbeitung und eine Einweisung meines Vorgängers versprochen, nur leider wusste dieser Vorgänger nicht, dass ich eingestellt wurde und das ich sein Nachfolger sein sollte, da er anscheinend noch nicht an Rente dachte. So lief dann auch die Einarbeitung

Kollegenzusammenhalt

Ich habe einen ebenfalls neuen Mitarbeiter kennengelernt, mit dem oh mich gut verstanden habe. Mein Vorgänger war eher verärgert, was nicht unbedingt an meiner Person, sondern mit den Umständen zu tun hatte.
Auch hier wieder, teils teils.

Interessante Aufgaben

Hier der Knackpunkt, weshalb ich nach wenigen Wochen selber Gegengaben bin: dieses Eintönige Arbeiten ist nichts für mich. Ich widme mich wieder meiner Leidenschaft.

Kommunikation

Informiert wurde ich über den Flurfunk. Das sollte aber so nicht sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Männer-Branche. Die Männer waren für das Sachbezogene und die Kompetent zuständig. Die Frauen waren leider nur einfach Sachbearbeiter oder Sekretärinnen ohne Hintergrundwissen.

Karriere / Weiterbildung

Flache Hierarchien, weshalb keine Aufstiegschancen möglich waren. Fortbildungen als interne Schulungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist im Branchenvergleich eher unterer Durchschnitt. Betriebliche Altersvorsorge wurde auf meine Nachfrage verneint. Aber ist vielleicht auch Verhandlungssache.

Arbeitsbedingungen

Erschwert, aufgrund de geschilderten Vorgeschichte. Dazu keine wirkliche Person, die die Angestellten im Außendienst anleitet. Deshalb konzentriert sich alles auf eine Person und diese kann natürlich auch nur 8 Stunden am Tag arbeiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Branche ist natürlich wenig umweltfreundlich. Allein wenn ich am Altöl, Rückstände von Ölbinder denke

Work-Life-Balance

Dies wurde mir auch schon nach wenigen Tagen klar gemacht. Ein normaler Tag hat keine 8 Stunden. Wer verdienen will, muss mehr geben als normal. Überstunden wurden erwartet.

Image

Marke und Firma war mir vorher unbekannt. Und auch im Kundenkontakt bestand großer Erklärungsbedarf.

Verbesserungsvorschläge

  • Dazu will oh mich nicht äußern, da meine Dienstzeit zu kurz war

Pro

Die netten, jungen Mitarbeiterinnen, mit denen man sich so gut unterhalten konnte und die immer einen Tip parat hatten.

Contra

Das neuen Mitarbeitern erst mal skeptisch gegenüber gestanden wird. Ein warmes Willkommen würde vieles erleichtern.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 12.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit kann ich einteilen wie ich es für richtig halte. Die Arbeit muss getan werden, aber: wem das nicht klar ist, der sollte seine Einstellung zur Arbeit generell mal auf den Prüfstand stellen.

Vorgesetztenverhalten

Unser Arbeitgeber hat immer ein offenes Ohr für die Belange der Mitarbeiter.
Dennoch hat klare Vorstellungen, wie es im Unternehmen vorwärts geht. Das finde ich toll: Ich habe das Gefühl, er hat das Unternehmen im Griff und weiß jederzeit zu 100% was er tut! Das schafft großes Vertrauen auf einen sicheren Arbeitsplatz!

Kollegenzusammenhalt

Prima Einarbeitung, Fragen werden geklärt, man kommt sich nicht verloren vor. Die Atmospähre ist familiär, nicht so wie bei großen Konzernen. Es ist immer Zeit für einen kurzen Austausch oder eine kleine Auflockerung. Sehr angenehmer und freundlicher Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Die arbeit ist abwechslungsreich. Je mehr Interesse ich zeige, desto mehr Aufgaben bekomme ich zugesprochen. Engagement und Mitdenken wird hier geschätzt und gelobt, ein gutes Gefühl!

Kommunikation

Kommunikation kann immer verbessert werden, aber dazu gehören auch immer zwei. Es gibt klare Vorestellungen, klare Anweisungen, damit kann jeder arbeiten.

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben viele Kollegen +45. Unser Arbeitgeber setzt meines Erachtens im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen ganz bewusst auch auf Erfahrung älterer Leute. Junge Leute profitieren von der Erfahrung und dem Austausch. es ist ein gutes Gleichgewicht.

Arbeitsbedingungen

Viel Freiraum. Urlaub wird immer genehmigt, wie man möchte. Wenn es Engpässe gibt, wird eine Lösung gefunden und miteinander gesprochen. Muss man mal früher gehen oder später anfangen, ist das auch kein Problem.
Im Außendienst ist es noch einfacher: Hier wird vollstes Vertrauen in die MA gesetzt, sie können die Zeit einteilen, wann sie welche Kunden besuchen. Außendienst hat freie Hand in der Tourenplanung.

Work-Life-Balance

Die anderen Kommentare verwundern mich, ich kenne das Unternehmen nicht mit solch einem Fokus. Die Balance ist absolut stimmig.
Dass man was für sein geld tun muss ist klar, hinterhergeworfen wird einem doch nirgends etwas.

Image

Das Unternehmen besteht seit fast 100 Jahren und wird immer noch größer, das ist mir selten untergekommen in der heutigen schnelllebigen Zeit. Spricht für sich finde ich!

Pro

Nachhaltige UN- und MA-Führung, soziales Engagement, faire und ehrliche Kommunikation mit den Angestellten, feste aber auch flexible Arbeitszeiten, es wird auch bei Azubis größten Wert auf eine orderntliche Weiterentwicklung gelegt (sozial und fachlich), faire AN-Leistungen (Urlaub, Gehalt, Ausstattung...) die Fluktuation ist sehr, sehr gering, die meisten MA (Innen- und Außendienst) sind schon Jahre/Jahrzehnte da, wie eine große Familie.

Contra

Unser Arbeitgeber ist manchmal viel zu gutmütig. Der ein oder andere scheint mir mittlerweile verwönht von dem guten Arbeitsklima und weiß gar nicht wie gut wir es bei Komrpessol haben und wie es woanders zugehen kann.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 06.Juni 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war geprägt von Druck, unhöflichem Umgangston und wenig kollegialem Verhalten. Es wurde von Anfang an Misstrauen entgegengebracht und eine Art Überwachung fand statt.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetze argumentierten nie, sondern wurden direkt wirsch und laut. Unrealistische Forderungen und keine Unterstützung. Kein direkter Ansprechpartern.

Kollegenzusammenhalt

Direkte Kollegen habe ich nie kennengelernt und der Innendienst betrachtete den Aussendienst eher als störend und reagierte dementsprechend genervt.

Interessante Aufgaben

Verkauf und Akquise. Nicht mehr und nicht weniger.

Kommunikation

Keine Meetings, keine Informationen, keine richtige Einarbeitung, keine Produktschulung.

Gleichberechtigung

Aussendienst nur Männer, Innendienst nur Frauen, da reine Sachbearbeiter.

Karriere / Weiterbildung

Keine Aufstiegschancen und keine ANgebote über Weiterbildungen.

Gehalt / Sozialleistungen

Für das was zu leisten war, zu wenig. Gehalt kam pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Gebrauchter PKW, der noch vom Vorgänger etwas ramponiert war, aber "muss man nicht reparieren". Ipad, aber eher ungeeignet für den Einsatz.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann ich nicht beurteilen.

Work-Life-Balance

Eher Work-Work-Work-Life-Balance. Handy muss IMMER an und am Mann sein. Auch im Urlaub.

Image

Produkt und Firma sind in der Branche unbekannt, was neue Kunden auch so suggerieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Neu Strukturieren! Klären, WER WEM WAS zu sagen hat. Angestellte als Menschen ansehen, nicht als Geldesel

Pro

Leider konnte ich in den Monaten meiner Tätigkeit wenig positives finden.

Contra

Umgang mit Mitarbeiter
Umgangston im allgemeinen
Im Gespräch viel Versprechen und nachher wenig halten
Kein Miteinander, eher ein Gegeneinander

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 9 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    11.111111111111%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (8)
    88.888888888889%
    1,76
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,56

kununu Scores im Vergleich

Kompressolöl-Verkaufsgesellschaft mit beschränkter Haftung
1,74
10 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft)
3,06
36.382 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen