Navigation überspringen?
  

KSM Castings Group GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
KSM Castings Group GmbHKSM Castings Group GmbHKSM Castings Group GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 54 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    40.740740740741%
    Gut (9)
    16.666666666667%
    Befriedigend (15)
    27.777777777778%
    Genügend (8)
    14.814814814815%
    3,27
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (6)
    75%
    1,74
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

KSM Castings Group GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,27 Mitarbeiter
1,74 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte werden MASSIV unter Druck gesetzt, dieser wird natürlich an die "einfachen" Arbeiter weitergegeben. Probleme werden Angesprochen aber nicht umgesetzt/behoben, jeder Versucht die Schuld auf den anderen zu Schieben.

Motivationsversuche der Geschäftsführung wirken meist entgegengesetzt !!!

Vorgesetztenverhalten

Entscheidung werden getroffen und ohne jeglichen Kommentar umgesetzt. Die Mitarbeiter dürfen und können nicht Mitbestimmen!

Kollegenzusammenhalt

Abteilungsübergreifend nahe zu nicht mehr vorhanden, Kollegen werden auch gezielt durch den Betriebsrat gegeneinander ausgespielt. Betriebsrat bzw. Betriebsratsvorsitzender arbeitet Hand in Hand mit der Geschäftsführung. Das Interesse der Belegschafts wird nicht vertreten.

Interessante Aufgaben

Motivierte Mitarbeiter werden ausgebremst, indem Sie ohne Grund in die Produktion geschickt werden, um sie möglichst Ruhig zustellen.

Kommunikation

Abteilungen werden ohne Nachvollziehbare Art und Weise aufgelöst. Kontakt zum Mitarbeiter wird nicht gesucht, Geschäftsführung/Personalleitung agieren wie 12-Jährige Teenager! Es wird keine Kritik akzeptiert bzw. sofort abgewiesen.

Gleichberechtigung

Frauen in Führungsebene nicht vorhanden - nicht gewünscht?!

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrene Mitarbeiter mit einer Menge Berufserfahrung werden auch gerne mal Freigestellt von der Arbeit. Wertschätzung nicht vorhanden.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung - nur das Absolut nötigste! Schuhlungsbudget ist ein schlechter Witz!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wird pünktlich gezahlt. Löhne entsprechen bei weiten nicht der Verantwortung und der geleisteten Arbeit!

Arbeitsbedingungen

Keine Kantine vorhanden! Stark verschmutze Arbeitssachen müssen zu Hause gewaschen werden. (Öl, Fetthaltige teils Giftige Betriebsmittel gelangen so in das Private Abwasser)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mehr Schein als Sein!

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden, Überstunden/Mehrarbeit, Wenige Tage Zeit um sich auf ein 4-Schichtmodel einzustellen. Mitarbeiter müssen mitunter mehrfach unter der Woche die Schichten wechseln.

Image

Das Image in der Region ist mittlerweile sehr Schlecht - Keine Weiterempfehlung!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    KSM Castings Group GmbH
  • Stadt
    Wernigerode
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 27.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Druck wird immer weiter nach unten gegeben! Abteilungen werden aufgelöst, Mitarbeiter versetzt oder verlassen 'auf eigenen' Wunsch das Unternehmen!

Vorgesetztenverhalten

Personalwesen agiert wie im Kindergarten. Druck wird immer weiter nach 'unten' gegeben

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen raufen sich zusammen.

Interessante Aufgaben

sind mir leider nicht bekannt

Kommunikation

Es vergeht kaum ein Tag an dem Führungspersonal das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt

Gleichberechtigung

Alle werden gleich schlecht behandelt!

Umgang mit älteren Kollegen

Betriebszugehörigkeit hat hier nichts mit Wertschätzung zu tun. Langjährige Kollegen werden spontan versetzt und mit Arbeiten beauftragt die den Kollegen nicht entsprechen.

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen sind selten, sind aber schon mal vorgekommen!

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich! Keine Aufstiegschancen! "Die Lohngruppen hier sind in Stein gemeißelt!"

Arbeitsbedingungen

Hier wird Industrie 0.4 statt 4.0 gelebt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wird ernst genommen

Work-Life-Balance

Freitags erfährt man die Schicht vom Montag ggf. auch plötzlich 4Schicht System

Image

Schlechten Ruf in der Region, Zeitarbeitsfirmen schicken schon keine Mitarbeiter mehr zu KSM

Verbesserungsvorschläge

  • Wertschätzung der Mitarbeiter, 'gelebte' Work - Life Balance auch mal umsetzen. geeignetes Führungspersonal einsetzen!

Pro

Der Lohn kommt pünktlich

Contra

keine Wertschätzung der langjährigen Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    KSM Castings Group GmbH
  • Stadt
    Wernigerode
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 09.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Mensch ist hier ein Kostenfaktor. Regelmäßig wird mit der Standortschließungskeule gedroht. Die Belegschaft ist "durch". Viele sind seit der Ausbildung dort und kennen nichts anderes als KSM. Man hat sich mit allem irgendwie arrangiert und möchte nichts Wesentliches ändern. Mitarbeiter werden unter Druck gesetzt zur Leistung von Überstunden, der Wahrnehmung von Altersteilzeit- oder Aufhebungsvereinbarungen. Es vergeht kein Monat, in dem nicht wenigstens eine Führungs- oder Fachkraft per Aufhebungsvertrag vor die Tür gebeten wird. Mitarbeiteranzahl wird so weit reduziert (ohne begründende Verbesserungsmaßnahme), dass der Stresslevel bei vielen dauerhaft zu hoch ist. Abteilungen, Werke, Zentrale arbeiten gegeneinander. Alle werden geknechtet von Kostenzielen und versuchen, den eigenen Rücken an die Wand zu kriegen.

Vorgesetztenverhalten

Hohe Führungskräfte sind u.a. ehemalige Projektleiter/Fachkräfte, die ohne Führungskompetenz in die Positionen gehievt wurden und dort nun entsprechend versagen. Das Management schwört auf die eigenen Gewächse, was Umschwung in ein modernes Führungsverhalten unmöglich macht. Stellvertreter werden so ausgesucht, dass der geringste Widerstand zu erwarten ist. Das Management ist dem Controlling hörig, visions- und ideenlos, kann nicht begeistern, aber verängstigen. Schwierigen Führungssituationen geht man aus dem Weg. Die alte KSM-Management-Schule sieht es gerne, wenn die Führungskräfte durch die Hallen pilgern und "Hands-on" in den Prozessen werkeln, entscheiden, "managen" - heute so, morgen so. So starb die Eigeninitiative der Belegschaft. Es passiert nicht selten, dass Vorgesetzte einzelnen Kisten "hinterherrennen".

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der Abteilungen und kleineren Teams ist der Zusammenhalt groß, schon aus der Not heraus.

Interessante Aufgaben

Wenn man es dort aushält, wird einem nicht langweilig.

Kommunikation

Projekte werden groß ausgelobt und verschwinden dann in der Versenkung oder Budgets werden stillschweigend umgewidmet. Betriebsrat und Management sind sich Spinne Feind. Man redet übereinander, statt miteinander.

Gleichberechtigung

Keine einzige operative weibliche Führungskraft. Produktive Belegschaft annähernd komplett männlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Je mehr das Alter den Tribut bei der Leistungsfähigkeit fordert, umso eher werden die Kollegen unter Druck gesetzt den Dienst zu quittieren. Langjährige Mitarbeiter werden per Aufhebungsvertrag über Nacht vor die Tür gesetzt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das wettbewerbsfähige Gehalt kommt pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Es gab am Standort in den letzten Jahren mehrere tödliche Arbeitsunfälle. Arbeitssicherheit wird oberflächlich gepredigt, am Ende entscheidet aber das Geld, dass Maschinen, Werkzeuge, Gehwege, Büros, Toiletten, usw. kaputtgespart werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

KSM ist der größte Energieverbraucher in HI. Kosten- ersetzt Umweltbewusstsein. Man führt oberflächliche Kampagnen, wie grün man ist.

Work-Life-Balance

Überstunden dürfen gerne aufgebaut, aber nicht im gleichen Maße ausgeglichen werden. Schichtbetrieb an bis zu 7 Tagen. Arbeitszeitgesetz für Führungskräfte ein Fremdwort.

Image

Bretterbude möchte Global Player sein: Die Corporate-Seiten werden mit kitschigen Motiven wie weißen Pferden, Tigern, Schmetterlingen oder mit gestellten Mitarbeiterfotos verziert. Das Auftreten ist passend zum gelebten Führungsstil zutiefst altbacken. Viele Mitarbeiter lassen im persönlichen Gespräch kein gutes Haar an der Firma, wissen sehr genau, was abgeht.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen braucht einen Wandel in der Führungskultur und Werteorientierung. Die Menschen, die dort arbeiten, müssen wertgeschätzt werden.

Pro

Gehalt, Gestaltungsspielraum

Contra

Vorgesetzte teilweise katastrophal überfordert mit ihrer Führungsrolle. Auf kurzem Horizont managen, nur anhand von Kosten Entscheidungen treffen wird als Führung verstanden. Es zählt immer nur das jeweilige Monatsergebnis zu sichern, um den Bonus nicht zu verlieren. Management hat nicht das Zeug, den Laden wirklich aus dem Tal zu lenken. Der eigene Tellerrand ist zu eng.
Hire-and-fire-Mentalität.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    KSM Castings Group GmbH
  • Stadt
    Hildesheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 54 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (22)
    40.740740740741%
    Gut (9)
    16.666666666667%
    Befriedigend (15)
    27.777777777778%
    Genügend (8)
    14.814814814815%
    3,27
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    12.5%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (6)
    75%
    1,74
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

KSM Castings Group GmbH
3,08
62 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,10
143.636 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.832.000 Bewertungen