Navigation überspringen?
  

Landesmedienzentrum Baden-Württembergals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Landesmedienzentrum Baden-WürttembergLandesmedienzentrum Baden-WürttembergLandesmedienzentrum Baden-Württemberg
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,49
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,49 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur von Mitgestaltung reden und dann ein Regime führen unter dem die Mitarbeiter nicht mal Piep sagen dürfen. Etwas mehr Humor würde der Führung manchmal nicht schaden. Mitarbeiteraktionen, die offen erkennen lassen, dass keine Mitgestaltung, Veränderung und Mitreden möglich ist, werden verurteilt und versucht durch Spitzelmethoden die Urheber rauszufinden. Reflektiert, ob darüber was dran ist, wird natürlich nicht. Das ironische ist, dass es niemals einen Judas im LMZ geben wird, denn dafür leidet man einfach zu sehr unter der gleichen Sache.

Pro

Der Kollegenzusammenhalt ist super. Man ist sich darüber einig, dass die Führung menschlich unmöglich ist, hat einen Weg gefunden, mit Humor damit umzugehen. Die Gleitzeitenregelung ist super.

Contra

In gewissen Referaten herrscht eine dermaßene Unfähigkeit seitens der Referatsleiter, die nur so möglich ist, weil man persönliche Beziehungen nach oben hat. Der Großteil der Mitarbeiter wird mit befristeten Verträgen immer und immer wieder hingehalten oder geht freiwillig. Menschen, welche die Wahrheit sagen und kontruktiv/offen Verbesserungsvorschläge machen, werden als unliebsam angesehen und gekündigt. Es gibt keine offen genannte Zahl der Klagen gegenüber dem LMZ jedoch sollten bei der Anzahl gerechtfertigte Klagen (Unrechtes befristete Befristungen), Menschen durch gezieltes Bearbeiten in die Klinik treiben und der Führungskonstellation, die diese Narrenfreiheit in der Führung erst möglich macht, Konsequenzen von Seiten des Landes Baden-Württemberg gezogen werden. Öffentliche Steuergelder werden intern verschoben. Räume des LMZ werden schon auch mal für den 30. Geburtstag der Tochter des Chefs genutzt und Mitarbeiter kaufen in der Arbeitszeit Getränke für diese ein.
Wieviele Existenzen durch diese Einrichtung psychisch schon zu Grunde gegangen sind, möchte ich lieber nicht wissen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 15.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ältere MA sind gefrustet und haben "aufgegeben". Es wird in Grüppchen viel geschimpft und gebockt.

Vorgesetztenverhalten

Vordergründig sehr freundlich, man kennt alle Namen, begrüßt mit Handschlag. Aber leider eiskalte Berechnung in der MA Führung, der Einzelne zählt nichts. Vorsicht bei befristeten Verträgen!!! Manche MA haben sich nach zahllosen Verlängerungen der Befristung in unbefristete Verträge klagen müssen.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung. Bei uns prima!

Interessante Aufgaben

Man erreicht schnell das Ende der Möglichkeiten. Selbst Referatsleiter haben nicht wirklich anspruchsvolle Aufgaben. Nicht mit der freien Wirtschaft zu vergleichen. Sehr kleine Welt.

Kommunikation

Referatsleiter sind kein bisschen geschult, man kann Glück oder Pech mit seinem haben. Aber da die Direktion kurz vor der Rente ist, zählt Offenheit und Transparenz wenig, wird von oben nicht vorgelebt und nicht eingefordert. Eben alte Schule

Umgang mit älteren Kollegen

Dank TVöd sind diese teuer und unbeliebt. Häufige Versetzungen und Änderungen des Aufgabengebietes.

Karriere / Weiterbildung

Pflichtweiterbildungen 1 mal im Jahr werden auch mal "vergessen".

Gehalt / Sozialleistungen

TVöD eben... es wird gern versucht, neue, junge MA in niedrigeren Gruppen einzustellen. Eingruppierungsniveau ist v.a. für Akademiker lächerlich. Stufe 10 und 11 ist gängig, wo man in anderen Instituten die 13 bekommen würde

Work-Life-Balance

Freitags frühstücken alle zusammen, und man kann schon kurz nach Mittag gehen. Gleittage sind eigentlich immer möglich, auch ins Minus darf man kurzfristig mit den Stunden rutschen

Image

Zweifelhaft ob viele außerhalb des engen Wirkungskreises die Institution kennen...

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht nur an Personalkosten denken. MA zu halten hat viele Vorteile, z.B. Know how halten
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 11.Okt. 2013
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00
  • Firma
    Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,49
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg
2,49
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,70
158.176 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.662.000 Bewertungen