Navigation überspringen?
  

Microsoft Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland,  7 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Microsoft DeutschlandMicrosoft DeutschlandMicrosoft DeutschlandVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 455 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (253)
    55.604395604396%
    Gut (92)
    20.21978021978%
    Befriedigend (78)
    17.142857142857%
    Genügend (32)
    7.032967032967%
    3,82
  • 85 Bewerber sagen

    Sehr gut (46)
    54.117647058824%
    Gut (12)
    14.117647058824%
    Befriedigend (8)
    9.4117647058824%
    Genügend (19)
    22.352941176471%
    3,56
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

  

Fast Facts 

Wir leben in einer Mobile First Cloud First Welt. Hierzu gehört auch, dass wir als Vorreiter flexible Arbeitsmodelle und somit den „new way of work“ leben und immer weiter ausbauen. Durch das Zusammenspiel von technischen Möglichkeiten und einer offenen Unternehmenskultur nutzen inzwischen rund 90% unserer Mitarbeiter flexible Arbeitsmodelle. Hierbei stehen die beiden Prinzipien Vertrauensarbeitszeit und Vertrauensarbeitsort im Mittelpunkt.

Auch Diversity ist bei Microsoft nicht nur ein Schlagwort, sondern fester Bestandteil von Unternehmenskultur und Wertesystem. Dabei sind gemischte Teams kein Selbstzweck, sondern wesentlicher Erfolgsfaktor. Nur die Mischung aus unterschiedlichen Erfahrungen, Kulturen und Sichtweisen erzeugt das kreative Klima, in dem Innovationen wachsen können.

„In den vielen Talenten in Deutschland sehen wir das Potential, die Zukunft von Microsoft mit zu entwickeln und zu bestimmen“, so Esther Löb (Leiterin Recruiting bei Microsoft Deutschland)

 

Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft ist der weltweit führende Hersteller von Standardsoftware, Services und Lösungen, die Menschen und Unternehmen aller Branchen und Größen helfen, ihr Potenzial voll zu entfalten. Sicherheit und Zuverlässigkeit, Innovation und Integration sowie Offenheit und Interoperabilität stehen bei der Entwicklung der Microsoft-Produkte im Mittelpunkt. 


Gründungsjahr:

1983

Vorsitzender der Geschäftsführung und Area Vice President International:

Sabine Bendiek (seit Januar 2016)

Mitarbeiter:

ca. 2700 (Stand Januar 2015)

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die zweitgrößte Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation (Redmond USA). Sie ist in Deutschland für das Marketing der Produkte und die Betreuung von Kunden und Partnern zuständig. Die Microsoft Deutschland GmbH kooperiert dazu mit rund 36.500 lokalen Partnerunternehmen. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Geschäftsstellen vertreten. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat die Forschungsschwerpunkte IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Die Microsoft Deutschland GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur wirtschaftliche, sondern auch gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. So will sie einen Beitrag zum Wachstum und zur Entwicklung des Standorts Deutschlands leisten. Aus diesem Grunde engagiert sich das Unternehmen gemeinsam mit kompetenten Partnern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bei zahlreichen Initiativen und Projekten. Zu den wichtigsten Initiativen der Microsoft Deutschland GmbH gehören die Aktion "Chancenrepublik Deutschland”, die BizSpark-Programme zur High-Tech-Gründerförderung und das Projekt "Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache”.

Für weitere Informationen zu Microsoft Deutschland besuchen Sie gerne diesen Link: http://bit.ly/T0CNuq

 

CLE_PS_Siegel_Kategorie_Branche_RGB_2016 (2).jpg

CLE_PS_Siegel_Star_4c_RGB_2016.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

2700

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

? Windows & Windows Live Division:
Die Entwicklung und Vermarktung von Betriebssystemen, Online-Services, Software und PC-Hardware fallen in diesen Bereich. Hierzu zählt insbesondere die Windows-Produktfamilie.
? Server & Tools:
Hierzu gehören Produkte, Services und Lösungen wie Windows Server, Microsoft SQL Server, Windows Azure, Visual Studio, Silverlight, System Center Produkte, Windows Embedded Device Plattformen sowie Enterprise Services (Produktsupport und Consulting). Zudem fallen Developer Tools, Training und Zertifizierung in den Bereich.
? Online Services Division:
Die OSD entwickelt Lösungen im Bereich Onlinevermarktung. Hierzu gehören Bing, MSN, adCenter und Advertiser Tools.
? Microsoft Business Division:
Die MBD entwickelt und vermarktet Software und Dienstleistungen zur Steigerung der persönlichen, der Team- und Organisationsproduktivität. Hierzu gehören Microsoft Office-Lösungen, inklusive SharePoint, Exchange und Lync sowie Microsoft Dynamics Business-Lösungen.
? Entertainment & Devices Division:
Die EDD entwickelt und vermarktet Produkte und Dienstleistungen, die Nutzer verbinden und unterhalten sollen. Ein Fokus liegt deshalb auf der Xbox 360 Entertainment-Plattform, zu der unter anderem die Xbox Konsole, Kinect, Videospiele, Xbox LIVE und Xbox 360 Zubehör zählen. Zudem fallen der Mediaroom (Internet Protocol Television Software) und Windows Phone in diesen Bereich.
 

Perspektiven für die Zukunft

Microsoft bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten. Sie können sich zu einem/einer Experten/Expertin in einem bestimmten Fachgebiet entwickeln oder Ihr Können über verschiedene Bereiche hinweg ausbauen. Sie können völlig eigenverantwortlich arbeiten oder Führungsverantwortung übernehmen. Da wir so viele verschiedene Positionen an so vielen Orten anbieten, können Sie entweder ständig im selben Gebäude, in derselben Stadt, im selben Land oder aber – real oder virtuell – grenzüberschreitend arbeiten.

Ihre Karriere und fachliche Entwicklung gestalten Sie gemeinsam mit Ihrem/Ihrer Vorgesetzten. Dabei nutzen Sie unsere zahlreichen Weiterbildungsangebote. Und obwohl wir Ihnen unterstützend zur Seite stehen, betrachten wir Ihre Karriere als Ihre persönliche Herausforderung. Sie treiben Ihre Karriere voran, während Ihr/Ihre Vorgesetzte/r Sie unterstützt und berät. Und wir sorgen für die Rahmenbedingungen, indem wir die Werkzeuge und Ressourcen bereitstellen, die Sie für Ihren Erfolg benötigen.

Eines ist sicher: Bei Microsoft geht es für Sie immer voran.

Benefits

Microsoft stellt an seine Mitarbeiter hohe Erwartungen und bedankt sich im Gegenzug mit erstklassigen Arbeitgeberleistungen. Wir schaffen den richtigen Rahmen, damit jeder Mitarbeiter seine Arbeit so angenehm und effizient wie möglich gestalten kann.
Microsoft legt großen Wert darauf, dass Arbeit und Privatleben seiner Mitarbeiter in Einklang miteinander stehen. Wann genau dies der Fall ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Hier sind Verständnis und Akzeptanz im Sinne von Diversity (Vielfalt) gefragt. Wir versuchen, unseren Mitarbeitern möglichst viel Freiraum und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu geben.
Jeder Mitarbeiter sollte seine persönliche Arbeitsweise und -zeit eigenverantwortlich gestalten können. Der Remote Access ermöglicht ein hohes Maß an zeitlicher Flexibilität: Dank des externen Zugriffs auf das Firmennetzwerk kann jeder Mitarbeiter seinen Arbeitsalltag an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen und von zu Hause aus, im Home Office, arbeiten.
Um die Arbeitszeit so angenehm wie möglich zu gestalten, sorgen zahlreiche Services an den Standorten für Entlastung und Entspannung. In Köln ist eines der modernsten Bürogebäude Deutschlands entstanden, das genau auf die Anforderungen von Microsoft zugeschnitten ist und das die Transparenz und Offenheit der Unternehmenskultur widerspiegelt. Die innovative Architektur wird durch die allerneuesten Technologien ergänzt, die Basis der IT-Infrastruktur bilden natürlich Microsoft Produkte.
Eltern und ihr Kinder sind bei Microsoft in guten Händen: Flexible Arbeitszeitregelungen und vor allem die kostenlosen Leistungen des Familienservice erleichtern es unseren Mitarbeitern, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Der Familienservice vermittelt z.B. Kinderbetreuung, Coachingangebote für verschiedene Lebenslagen und Dienste zur häuslichen Pflege hilfsbedürftiger Angeböriger.
Neben den gesellschaftlichen Initiativen der Microsoft Deutschland GmbH engagieren sich auch unsere Mitarbeiter für ihre Mitmenschen. Dieses Engagement ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Microsoft Kultur. Mit unserem Programm 50 x 500 unterstützen wir jedes Jahr 50 gemeinnützige Projekte mit je 500 Euro. Eine Übersicht über alle weiteren Initiativen und Projekte finden Sie in der Rubrik Gesellschaftliches Engagement.
 

7 Standorte

Standorte Inland

-München (Hauptstandort)

-Köln

-Berlin

-Stuttgart 

-Ratingen

-Hamburg

-Bad Homburg bei Frankfurt

-Walldorf

Impressum

Microsoft Deutschland GmbH 
Walter-Gropius-Str. 5
80807 München  
Deutschland

Vertretungsberechtigter: Sabine Bendiek 
Amtsgericht München Handelsregisternummer: HRB 70438
USt-IdNr.: DE 129 415 943

http://www.microsoft.com
Tel.: +49 (0) 89 3176 0
Fax: +49 (0) 89 3176 1000
E-Mail: kunden@microsoft.com oder Kontakt über unsere Kontakt-Webseite

Für Bewerber

Videos

Zukunft des Arbeitens | Microsoft
Das neue Windows 10 – Für Menschen die mehr erreichen wollen |...

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wer bei Microsoft arbeitet, dem stehen alle Türen offen. So viele unterschiedliche Berufe und Arbeitsplätze überall auf der Welt: Sie werden kaum ein anderes Unternehmen finden, das Ihnen so viele interessantere Tätigkeiten und Aufgaben bieten kann. Was für eine Vorstellung: all diese Möglichkeiten in einem einzigen Unternehmen! http://careers.microsoft.com/careers/de/de/home.aspx 

Gesuchte Qualifikationen

Insbesondere Talente aus jüngeren Jahrgängen – der sogenannten Generation Y – stellen neue Ansprüche an sich und ihr Arbeitsleben. Mit unseren flexiblen Arbeitsmodellen, unserer offenen Unternehmenskultur und den individuellen Entwicklungsmöglichkeiten bei Microsoft, beantworten wir diese Frage. Und das kommt beim Nachwuchs gut an: In der renommierten Studie „Great Place to Work” bestätigen Microsoft Mitarbeiter regelmäßig das Unternehmen als ihren „Employer of Choice” – in der Kategorie IT landete Microsoft zuletzt auf dem 2. Platz (Great Place to Work 2015). Bei der Entdeckung und Entwicklung von neuen Talenten ist es Microsoft wichtig, auch Absolventen aus Berufsfeldern abseits der IT zu gewinnen: „Ein gewisses IT-Grundwissen wird bei Microsoft natürlich benötigt, vieles eignen sich unsere Mitarbeiter jedoch über das Prinzip ‚Learning by Doing‘ an. Viel wichtiger sind bei uns die sogenannten Soft Skills.” Dazu zählen vor allem eine ausgeprägte Kommunikationsfähgikeit, Kundenorientierung, eine analytische Kompetenz, Teamfähigkeit und vor allem der Wille, immer wieder Neues zu lernen.

Gesuchte Studiengänge

Ob Bachelor oder Master, ob Informatik, BWL, Ingenieurwesen oder ein vergleichbares Studium/Geisteswissenschaften:  Wir bieten den vielfältigsten Talenten die Chance, ihre Microsoft-Karriere mit dem MACH-Einstiegs- programm zu starten.

http://careers.microsoft.com/careers/de/de/student.aspx

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Vorreiter im Technologiebereich nutzt Microsoft flexible Arbeitsmodelle schon immer und baut sie kontinuierlich aus. Durch das Zusammenspiel von technischen Möglichkeiten und einer offenen Unternehmenskultur nutzen inzwischen alle Microsoft-Mitarbeiter flexible Arbeitsmöglichkeiten. Dabei steht vor allem das Prinzip der Vertrauensarbeitszeit im Mittelpunkt: „Leistungen werden bei Microsoft nicht an Anwesenheitszeiten gemessen, sondern an individuell vereinbarten Zielen und tatsächlichen Ergebnissen. Dabei spielen Werte wie Vertrauen und Offenheit eine besondere Rolle”, erklärt Dr. Elke Frank, Senior Director Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Die Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo sie arbeiten. Örtlich sind kaum Grenzen gesetzt: Ob im Büro, beim Kunden vor Ort oder zu Hause. Die Zusammenarbeit und der Informationsaustausch finden bei Microsoft mittels modernster Technologien immer über Bürogrenzen, Standorte und Kontinente hinweg statt. Sie bilden die Klammer, die Teams zwischen Büro, Home Office und anderen Standorten verbindet. Eine Studie des Branchenverbands BITKOM belegt, dass bereits heute rund ein Drittel aller Berufstätigen regelmäßig im Home Office arbeiten, davon 21 Prozent sogar täglich. Die positiven Effekte: Vier von fünf Berufstätigen sind der Meinung, dass sich dadurch Beruf und Familie besser vereinbaren lassen, 56 Prozent sind zudem der Ansicht, dass sie durch die Arbeit im Home Office zufriedener sind (BITKOM, 2013).

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Vielfalt und Integration sind bei Microsoft zentrale Werte. Sie sind unternehmerische Pflicht und eine Investition in unsere Mitarbeiter. Microsoft fördert und integriert Vielfalt auf allen Ebenen und in allen Bereichen des Unternehmens. Wir sind davon überzeugt, dass uns die Vielfalt unserer Mitarbeiter mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen in die Lage versetzt, die Anforderungen unserer Kunden besser zu erfüllen, und uns auf dem globalen Markt einen Wettbewerbsvorsprung zu verschaffen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Microsoft ist in mehrere wichtige Funktionsbereiche und Disziplinen gegliedert, um Milliarden von Benutzern und Millionen von Unternehmen weltweit hervorragende Geräte und Dienste bereitzustellen. Individuell, aber gemeinschaftlich arbeiten wir in kleinen Teams zusammen, um uns auf eine spezielle Funktion oder Disziplin zu konzentrieren. Zwischen den Teams findet ebenfalls eine Zusammenarbeit statt, sodass bei allen unseren Entwicklungen Kompatibilität und Kommunikation gewährleistet sind. Das bedeutet für Sie ein breite Palette von vielseitigen Chancen. Wir bieten die unterschiedlichsten Tätigkeiten an, die sich über unsere zahlreichen Technologien in den Büros weltweit erstrecken. Kommen Sie zu Microsoft, um interessante und begabte Menschen kennenzulernen, sich von ihnen inspirieren zu lassen und weltweit etwas zu bewegen. http://careers.microsoft.com/careers/de/de/businesses.aspx

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

So viele Positionen und Standorte – so viele berufliche Chancen, die sich auftun. Bei Microsoft stehen Ihnen vielfältige Karrierewege offen – über alle Geschäftsbereiche und weltweiten Standorte hinweg. Zwar deckt nicht jeder Standort jedes Aufgabenfeld ab, doch überall entdecken Sie interessante Perspektiven.
Finden Sie heraus, welche Position Ihrer Erfahrung, Ihren Fähigkeiten und Ihren Vorlieben am meisten entspricht – und verschaffen Sie sich hier einen Überblick darüber, was für Sie möglich ist.

http://careers.microsoft.com/careers/de/de/professions.aspx

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir ziehen es vor, Bewerbungen in elektronischer Form über diese Website zu erhalten. Wenn Sie Ihre Bewerbung über unser Onlinesystem erstellen, werden die Informationen gespeichert, und Sie können sie jederzeit aktualisieren. Ihre Bewerbung und Ihr Lebenslauf sollten eine Zusammenfassung Ihrer Ausbildung, Ihrer persönlichen Erfolge, Ihrer Berufserfahrung sowie anderer Informationen sein, die Sie für wichtig halten. (Tipps dazu, was in einen Lebenslauf aufgenommen werden sollte, finden Sie unter Tool zur Erstellung des Lebenslaufs und „Tipps zum Lebenslauf”.) Zeugnisse und Referenzen müssen Sie uns nur auf Nachfrage übermitteln. Microsoft akzeptiert keine Initiativbewerbungen von Personalagenturen im Auftrag von Bewerbern.

https://careers.microsoft.com/resumepreview.aspx

Microsoft Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,82 Mitarbeiter
3,56 Bewerber
0,00 Azubis
  • 06.Juni 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

speziell im neuen Office in Schwabing war's noch einmal besser

Vorgesetztenverhalten

hier könnte man bei Microsoft von einem Stern bis fünf Sterne alles geben - meine Bewertung gilt hier dem letzten Manager

Kollegenzusammenhalt

ich war in einem internationalen Team, da war der Zusammenhalt sehr gut

Interessante Aufgaben

absolut

Kommunikation

über Kommunikation lässt sich ja immer streiten, aber wie die letzte Entlassungswelle in 2017 gelaufen ist war "suboptimal"

Gleichberechtigung

wird sehr groß geschrieben, vor allem die Förderung von Frauen. Für Männer dadurch teilweise sehr schwieriges Umfeld

Umgang mit älteren Kollegen

ich wurde geschätzt, aber der Drang zu jungen und frischen ist schon zu spüren

Karriere / Weiterbildung

hat für mich immer gepasst

Gehalt / Sozialleistungen

als älterer Mitarbeiter war das sehr gut, was die neuen bekommen kann ich nicht beurteilen

Arbeitsbedingungen

sehr gut, Office ist toll und man bekommt viel was man sich sonst hart erkämpfen muss

Umwelt- / Sozialbewusstsein

ich glaube gut, obwohl man sicher nach dem Umzug nach Schwabing schneller etwas machen hätte können mit öffentlichem Verkehr, weniger Autos bzw. Auto nur noch wer es wirklich braucht, usw.

Work-Life-Balance

auch so ein Diskussionsthema, in meinem Fall hat es perfekt gepasst da ich sehr selbstständig arbeiten konnte und mein Manager meinen Arbeitsstil so angenommen hat. Es gab aber auch Manager bei denen es gar nicht ging

Image

ich glaube grad jetzt wieder gut. Und die eine oder andere Entscheidung muss man nicht verstehen (keine Weiterentwicklung der Windows Phone Platform als Beispiel)

Verbesserungsvorschläge

  • wie oben schon erwähnt sollte man die interne Kommunikation noch einmal überdenken, hier sind grad in der jüngeren Vergangenheit einige Dinge "schief" gelaufen. Der Wahn immer jüngere und frische Mitarbeiter einzukaufen und dafür älteren für diese attraktive Pakete anzubieten kommt zurück. Ich höre von einigen Kunden und gestandenen IT Leitern / CIOs, dass diese unglücklich sind mit einem frisch ausgelernten der dann versucht etwas über langjährige Strategien zu erzählen. Und die fast schon übertriebene Pro-Behandlung von Frauen sollte man ebenfalls überdenken. Einer meiner Gründe das Unternehmen zu verlassen war auch, dass man als Mann fast keine Chance hatte z.B. Manager zu werden, weil das ja eine Frau werden muss.

Pro

Die Möglichkeiten sich weiterzubilden
Die Unterstützung bei Problemen im familiären Umfeld
Die sozialen Absicherungen
Die Möglichkeit sich firmenintern umzuorientieren und eventuell sogar ins Ausland zu gehen
Die Ausstattung mit Hard- und Software

Contra

Ungleichbehandlung
Arbeitszeiten, wenn man nicht selbst auf seine Work-Life-Balance achtet

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Microsoft
  • Stadt
    Bayern
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege, danke für deine Bewertung. Es freut uns zu hören, dass du gerne bei Microsoft gearbeitet hast und nach deinem Sabbatical zurück kommen möchtest! Wir möchten dir versichern, dass wir den Bewerbungsprozess sowie die Förderung von Mitarbeitern in beide Richtungen fair gestalten und großen Wert auf Gleichberechtigung legen. Deine Kritikpunkte nehmen wir mit! Viele Grüße, Constanze

Constanze Karl
University Recruiter

  • 29.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich bin stolz teil dieses Unternehmens zu sein und gehe jeden Tag gerne auf die Arbeit. Sicherlich wurde Arbeit nicht erfunden um ausschließlich Spaß zu machen, hier ist es ganz oft ein täglicher Faktor.

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte in zwei Jahren bei Microsoft 4 direkte Manager, mit jedem einzelnen hatte ich ein sehr gutes Verhältnis. Meinen M2 Manager konnte ich auch an verschiedenen Gelegenheiten kennenlernen, auch mit ihm hab ich viel Glück.
Wahrscheinlich kommt es hier wieder auf den einzelnen Menschen an, ich hatte hier vielleicht Glück, bin aber äußerst zufrieden.

Kollegenzusammenhalt

Hier kommt es wie überall auf den einzelnen an, man muss wollen und sich engagieren, auf Kollegen zugehen, dann wird das super. Man wird nie mit jedem einzelnen Best Friend sein, das muss man aber auch gar nicht. Ich habe so viele Freunde und tolle Kollegen und fühle mich auch in dieser Kategorie sehr wohl.

Interessante Aufgaben

Ich habe meinen Traumberuf hier. Gelte als Experte für das was ich mache, habe nach außen wie innen ein gutes Image und Standing und Tools und Informationen an der Hand, nach denen sich andere IT Dienstleister die Finger lecken würden.

Kommunikation

Ich empfinde es teilweise als fast zu viel, aus allen Richtungen kommen über alle Kanäle und Formate Infos zu News und Strategien des Konzerns. Hier kann sich meiner Meinung nach niemand beschweren nichts mitzubekommen. Im Vergleich zu allen anderen Jobs die ich bei anderen Arbeitgebern gemacht habe ist die Kommunikationskultur hervorragend.

Gleichberechtigung

Microsoft lebt Vielfalt vor. Diversität ist ganz oben auf der Agenda und Teil der Unternehmenskuktur. Ich empfinde das als ehrlich gelebt und im Vergleich zu anderen Arbeitgebern die ich selbst erlebt habe sehr gut und fair umgesetzt.

Umgang mit älteren Kollegen

Dass sich dieser Konzern verjüngen möchte ist kein Geheimnis, ich habe schon einige Geschichten gehört in denen man sich sehr spontan von langjährige Mitarbeiter Ü55 getrennt hat. Diese bekommen aber phänomenale Abfindungspakete, die Geschichte von den Mitarbeitern die sich mit ihrer Abfindung in die Hände geklatscht haben und ihre Häuser in München damit auf einen Schlag abbezahlt haben sind allgegenwärtig.
Ich denke man sollte sich der Möglichkeit bewusst machen und sich darauf einstellen dass sowas passieren kann und das in seiner persönlichen Karriereplanung berücksichtigen. Jeder Microsoftie wird aber tagsdarauf mit Handkuss überall genommen.

Karriere / Weiterbildung

Bin noch nicht lang genug dabei (jetzt genau zwei Jahre) aber ich empfinde diesen Punkt auch positiv. Mein Manager unterstützt mich bei meiner angestrebten Promotion und zeigt generell auf in welche Rollen man wechseln könnte bei Interesse. Kannte ich in dieser Form bei anderen Arbeitgebern nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Überdurchschnittliche Bezahlung. Tolle Firmenwägen deutscher Herstellern. Aktienpakete, Versicherungspakete, Betriebliche Altersvorsorge. Die Liste der Incentives ist so lang, man kann das hier gar nicht alles auflisten.

Arbeitsbedingungen

Könnte nicht besser sein in meinen Augen. In einem Satz ausgedrückt:
Solange du deine Arbeit gut machst, kannst du machen was du willst.

Work-Life-Balance

Kein Arbeitgeber verschenkt Geld und Incentives, im Gegenzug muss jeder einzelne liefern. Wer das nicht verstanden hat ist in der Realität nicht angekommen. In meiner Rolle bin ich viel bei Kunden on the road, was zur Folge hat dass ich weit mehr als die 40 Stunden arbeite. Das Gesamtpaket ist aber so gut, dass ich es gerne mache.

Image

Meist sehr gut. Hater in der IT sind aber genauso allgegenwärtig wie der Trend gegen große amerikanische Tech/IT Konzerne. In meinem Alltag bekomme ich mehr positives Feedback von aussen als negatives.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Microsoft Deutschland GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 08.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vorgaben aus der Corporation werden kritiklos und ungefiltert meistens ohne Sinn und Verstand nach unten durchgeroutet. Technisch und vertrieblich spezialisierte MA stehen oft ohnmächtig vor dem steigenden Berg von internen, bürokratischen Steuerung- und Controllinginstrumenten, die meist an den Bedürfnissen von Kunden und Märkten vorbeigehen

Vorgesetztenverhalten

Seit ca. 2 bis 3 Jahren wird gezielt ein neuer Typus Topmanager und auch Mittelbaumanager mit Personalverantwortung bei MS Dt. eingesetzt: angepasste JA-Sager, nach oben (Richtung Corporation) beten, nach unten (Richtung MA) treten, eigenenständiges Denken am Eingang morgens abgeben und blindlings im Sinne der Scorecard "funktionieren". Derzeit überwiegt unter dem Deckmantel "Diversity" eine von den Vorgesetzten völlig unreflektiert exekutierte Fire Mentalität, die insbesondere Lebensältere, MA, die lange im Unternehmen sind, MA, die nicht zu allem ja und amen sagen und - so pervers es sich anhören mag - erfolgreiche MA (weil dann irgendwann zu teuer und vor allem zu selbständig im Denken und Handeln), betrifft. Der derzeitige Aderlass an MA bei MS in Dt. ist beängstigend. Ziel: Hauptsache jung und idealerweise weiblich dazu. Zu gut deutsch: willig und billig.

Kollegenzusammenhalt

In einzelnen Teams sehr gut, abteilungsübergreifend - durch eine z.T. bewußt differgierende Zielsetzung - zunehmend schlechter. Teile und herrsche, sprich bring Teams durch konträre Zielvorgaben gegeneinander in Stellung, trägt leider Früchte. Der Zusammenhalt und ein "wir ziehen alle an einem Strang" war früher mal eine DER Stärken von MS in Deutschland.

Interessante Aufgaben

MS ist nach wie vor weltweit eine der besten SW Schmieden der Welt mit zahlreichen innovativen Produkten und Services. Was fehlt - gerade in Dt. - ist die eigenständige Adaption auf die Begebenheiten von lokalen Märkte und Branchen. Das ist für engagierte MA, die ihre Branchen/Kunden "lieben", ein Spagat, der oft nicht auszuhalten ist.

Kommunikation

konstruktiv-kritisches Mitdenken ist nicht erwünscht. MS Deutschland hängt am kurzen Vorgabengängelband von Redmond - jeder Input von MA und Mittelbaumanagern, was auf dem Weg der z.T. blinden Erfüllung der Vorgaben stören könnte, wird Top-Down abgebügelt, bis hin zur massiven, gezielten "Freisetzung" selbst von erfahrenen und erfolgreichen MA. Dieser Trend hat sich den letzten zwei Jahren immens verstärkt.

Gleichberechtigung

Diversity wird ganz groß geschrieben (ist auch richtig so). Treibt allerdings dermaßen Stilblüten, dass Jobs selbst bei offensichtlich schlechterer Qualifikation, KnowHow und Erfahrung häufig z.B. an Frauen vergeben werden, weil es in der Scorecard des Topmanagements steht. Je höher man in der Hierarchie der Dt. GmbH kommt, desto schlimmer sind diese "Auswüchse" mit z.T. verheerenden Auswirkungen auf die betroffenen Abteilungen. Bsp. dafür hat es in den letzten Jahren viele gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere MA werden seit geraumer Zeit gezielt angegangen und aus dem Unternehmen gedrängt. Kein Laden zum alt werden, egal wie erfolgreich und erfahren man/frau sein mag.

Karriere / Weiterbildung

breites Weiterbildungsangebot - häufig aber durch eLearning Konserven im Compliance Bereich eher zur Absicherung der eigenen Firma und weniger im Sinne der Qualifizierungssteigerung für die MA.
Karrierestufen sind auf dem Papier vorhanden, werden aber bei der Vorauswahl nur mit "gefälligen" Leuten besetzt.

Gehalt / Sozialleistungen

spitze, aber zum Preis des permanenten Arbeitens

Arbeitsbedingungen

auf den ersten Blick modern, hip und klasse. In der Außendarstellung alle Male.
Auf den zweiten Blick ... naja: Großraumbüros wie Käfighühnerhaltung, extreme Arbeitsbelastungen, ständige Erreichbarkeit und Verfügbarkeiten werden de facto vorausgesetzt - selbst spät Abends, am Wochenende, Urlauben, permanente Verstößte gegen das Arbeitszeitgesetz in nahezu allen Jobrollen usw.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Dienstwagenflotte wird zwar auf CO2 Ausstoß hin reguliert, aber ansonsten ist da nicht viel an nachhaltigem Umweltbewusstsein.
Bzgl. Sozialbewusstsein werden plakative Citizenship Initiativen gestartet (typisch amerikanisch halt: sei Teil der Gesellschaft, gibt etwas zurück und rede vor allem laut und häufig darüber), aber im Kern nicht wirklich überzeugend. So bildet MS in Dt. z.B. keinen einzigen AZUBI aus, alle irgendwie möglichen Jobs werden externalisiert und an Fremdfirmen vergeben, so dass MS eine riesige Heerschar an so genannten "Vendoren" beschäftigt, die sich häufig von Befristung zu Befristung hangeln und/oder über ANÜ kommen/gehen.

Work-Life-Balance

Was für ein Life. In vielen, auch "normalen" Positionen sind 60-70 Stundenwochen im Schnitt üblich und durch den immensen vor allem internen Workload auch nicht anders zu bewerkstelligen

Image

was Change Management, Innovationen, Entwicklungen angeht, inzwischen wieder deutlich besser. Aber das Change Management wird global ohne Rücksicht auf Verluste bei MA, Kunden, lokalen Märkten top down durchgeboxt.

Verbesserungsvorschläge

  • Zurück zu dem alten Motto, was MS in Dt. jahrelang stark gemacht hat: People makes the difference! Und dies in der täglichen Praxis beim Managen auch wirklich beherzigen

Pro

Mut zu Veränderungen im Bereich des Portfolios

Contra

Mangelnder Kunden- und Branchenfokus, mangelnder MA Fokus

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Microsoft Deutschland GmbH
  • Stadt
    Unterschleissheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 455 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (253)
    55.604395604396%
    Gut (92)
    20.21978021978%
    Befriedigend (78)
    17.142857142857%
    Genügend (32)
    7.032967032967%
    3,82
  • 85 Bewerber sagen

    Sehr gut (46)
    54.117647058824%
    Gut (12)
    14.117647058824%
    Befriedigend (8)
    9.4117647058824%
    Genügend (19)
    22.352941176471%
    3,56
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Microsoft Deutschland
3,78
540 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,72
170.742 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.903.000 Bewertungen