Navigation überspringen?
  

Syndicate Design AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?
Syndicate Design AGSyndicate Design AGSyndicate Design AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 14 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    50%
    Gut (3)
    21.428571428571%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    28.571428571429%
    3,32
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Syndicate Design AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,32 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
4,00 Azubis
  • 18.Sep. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine Arbeitsatmosphäre wie in einem Versicherungsbüro. Angespannt, uninspiriert und sehr kontrolliert.

Vorgesetztenverhalten

Die Agenturgeschäftsführer tun alles um nach oben zu glänzen und gehen dabei skrupellos mit den Arbeitnehmern um. Kreativität und Empathie bleiben dabei auf der Strecke.

Kollegenzusammenhalt

War ok, aber Neid und Missgunst waren spürbar.

Interessante Aufgaben

Projekte werden nach Profit ausgesucht, die Kreation der Designs wird meist vorgegeben und muss stumpf umgesetzt werden.

Kommunikation

Als Angestellter wird man nicht in Entscheidungsprozesse eingebunden und vor vollendete Tatsachen gestellt.

Gleichberechtigung

Es herrscht ein hoher Frauenanteil, allerdings nicht in der Führungsriege. Problematisch für Frauen wird es durch das Mutter werden, dann werden sie degradiert oder Teilzeit wird verweigert.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Mitarbeiter.

Karriere / Weiterbildung

Weiter? Wohin? Die Aufstiegsmöglichkeiten gehen gen Null!
Weiterbildungsmaßnahmen werden nicht angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Es werden am liebsten junge und günstige Mitarbeiter eingestellt. Sozialleistungen werden nicht aktiv angeboten.

Arbeitsbedingungen

Ja-Sagern und Mitläufern geht es gut, aber wer seinen eigenen Kopf hat, wird abgestraft.
Die Lofträume sind sehr hellhörig, laut und im Sommer zu heiss.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht spürbar. S.o.

Work-Life-Balance

Die Versuche mit Agentur-Frühstück, Sport etc., wirkten aufgesetzt und nicht authentisch.

Image

Die Agentur ist nicht hipp und zeitgeistig. Man merkt die 20 Jahre seit Agenturgründung und die Phantasielosigkeit der Führung.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Mitarbeiter mehr fördern, ihnen vertrauen, sie fair und auf Augenhöhe behandeln und Kreativität zulassen.

Pro

Die Lage im Univiertel.

Contra

s.o.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Syndicate Design AG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Ex-Mitarbeiter/in, lieben Dank für die Bewertung. Einiges davon nehmen wir uns sehr zu Herzen. Allerdings finden wir auch, dass man Bewertungen nicht schreiben sollte, wenn man in Rage ist. Denn dann entsteht der Eindruck, dass man dem Ex-Arbeitgeber vielleicht einen Denkzettel verpassen möchte. Einige der Kritikpunkte sind nämlich unsachlich und unangemessen, da sie schlichtweg nicht der Faktenlage entsprechen. Auf folgende Punkte möchten wir daher reagieren: INTERESSANTE AUFGABEN Viele unserer Projekte setzen wir für etablierte Marken um, mit denen wir nicht leichtsinnig umgehen, denn sie stellen für die Unternehmen ein hohes Gut dar. Den Korridor für diese Projekte setzen unsere Kunden. Wir arbeiten allerdings auch regelmäßig für die Startup-Szene und haben gerade an diesen Aufgaben besonders viel Spaß. GLEICHBERECHTIGUNG Unsere Geschäftsleitung, die das gesamte Projektgeschäft betreut, besteht aus zwei Frauen und zwei Männern, die z.T. als Praktikanten bei uns begonnen haben. Der Frauenanteil in der Agentur beträgt etwa 70%. Der Anteil an Teilzeitkräften liegt bei etwa 30%. Darunter 9 Mütter. Alle Mitarbeiter/innen arbeiten in Gleitzeit, d.h. sie dürfen selbst bestimmen, wann sie kommen und wann sie gehen. UMGANG MIT ÄLTEREN KOLLEGEN Selbstverständlich gibt es ältere Mitarbeiter/innen. Einige arbeiten seit über 15 Jahren bei uns. KARRIERE/WEITERBILDUNG Wir haben flache Hierarchien. Es gibt verständlicherweise weniger Kreativ Direktoren als Junior Designer, d.h. um Kreativ Direktor zu werden oder um ein Designteam zu leiten, muss eine Position frei werden. Weiterbildungen wie z.B. Programmschulungen, Messebesuche etc. werden angeboten. GEHALT/SOZIALLEISTUNGEN Wir befördern unsere Mitarbeiter/innen bevorzugt aus den eigenen Reihen, statt ihnen jemand Fremdes von außen vorzusetzen. Sozialleistungen wie z.B. Übernahme oder Sponsoring von HVV Tickets, vermögenswirksame Leistungen, Direktversicherungen, Kitazuschüsse etc. werden in Gehaltsgesprächen aktiv angeboten. Die Möglichkeit auf eine Auszeit oder Sonderurlaub wird ebenfalls regelmäßig genutzt. Zum Abschluss möchte ich jede/n, die/der diese Zeilen liest einladen, uns einfach zu besuchen und sich selbst ein Bild zu verschaffen. Ich hoffe, dieser Kommentar war im positiven Sinne aufschlußreich. Für Fragen stehe ich gern zur Verfügung. Lukas Eichenberg, Gründer und Kreativ-Vorstand.

Lukas Eichenberg
Vorstand

  • 20.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Tolle Räume mit Platz zur Individualisierung. Gute Stimmung unter den Kollegen. Nette Chefs. Einmal im Monat Agenturfrühstück mit aktuellen Vorträgen.

Vorgesetztenverhalten

Respektvoll und kollegial. Man kommuniziert auf Augenhöhe.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Truppe, mit der man auch etwas privat unternehmen kann, aber nicht muss.

Interessante Aufgaben

Das bringt der Job schon mit. Es wird auf Abwechslung in den Projekten geachtet.

Kommunikation

Meine Vorgesetzten halten mich auf dem Laufenden und binden mich in die aktuellen Entwicklungen gut ein. Sie haben immer ein offenes Ohr für meine Anliegen und nehmen diese auch ernst.

Gleichberechtigung

Außer bei den Toiletten, die sind getrennt, werden keine Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein gemacht.

Umgang mit älteren Kollegen

Richtig alte Kollegen haben wir noch nicht.

Work-Life-Balance

Wir haben Gleitzeit, so dass sich auch außenbetriebliche Aktivitäten gut einplanen lassen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Syndicate Design AG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Arbeitsatmosphäre

Absolut angenehmes Miteinander, es wird Lob ausgesprochen und mit vielen Annehmlichkeiten für eine angenehme Atmosphäre gesorgt.

Vorgesetztenverhalten

Es gab in der Zeit kaum Konflikte. Von einem Fall weiß ich, es gab persönliche Gespräche. Sofern sich Mitarbeiter in Entscheidungen mit einbeziehen lassen, wird es auch gemacht.

Kollegenzusammenhalt

Absolut vorbildlich, habe ich in der Form noch nicht erlebt. Selbst wenn ich auch mal quergeschossen bin, der Zusammenhalt war immer da.

Interessante Aufgaben

Ein ganz normales Agenturleben mit spannenden und auch weniger spannenden Aufgaben. Es wird vermieden jemanden ausschließlich mit weniger spannenden Projekten zu beauftragen.

Kommunikation

Grundsätzlich eine sehr gute Kommunikation, auch durch Agenturfrühstücke, die gleichzeitig als Informationsmedium genutzt werden. Alles wesentliche wird per Mail geteilt.

Gleichberechtigung

Absolut keinerlei Benachteiligungen, es gibt einige Mütter. Aufstiegschancen scheinen die gleichen zu sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Wertschätzung der Kollegen ist hoch, egal welchen Alters. Es gibt unzählige Mitarbeiter, die schon länger als 10 Jahre in der Agentur sind.

Karriere / Weiterbildung

Generell hörte man des Öfteren eine Beförderung sei schwierig, tatsächlich gab es aber auch in meiner Zeit welche. Das Thema der Weiterbildung und Persönlichkeitsförderung ist in Agenturen oft schwierig, habe ich aber auch schon umfangreicher erlebt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist wie in der Branche üblich eigenverantwortlich zu verhandeln. Dementsprechend lässt sich darüber kein Urteil fällen, ich war zufrieden. Die HVV-Karte ist natürlich ein Bonus. Die Gehälter kamen immer pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Es gibt nichts auszusetzen, außer die Computer könnten noch etwas jünger sein. Alles andere ist angenehm bis komfortabel. Es ist eine Art Großraumbüro mit Nischen, in denen sich die jeweiligen Teams zusammensetzen. Dadurch entsteht eine gewisse Geräuschkulisse, Berater sitzen aber separat.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Lässt sich schwer beurteilen aber mir ist nichts negatives aufgefallen, ist aber auch nicht eines meiner Hauptaugenmerke gewesen.

Work-Life-Balance

Absolut vorbildlich, durch die Einführung einer Gleitzeit mit vorheriger Absprache lassen sich auch Termine innerhalb der Woche wahrnehmen. Familie steht an erster Stelle, auch was die Überstunden angeht.

Image

Ein schwieriger Punkt, da sich die Agentur in zwei Abteilungen gliedert. Im Packaging, meinem Arbeitsbereich, ist der Ruf der mir zu Ohren gekommen ist, wesentlich schlechter als er sein müsste.

Verbesserungsvorschläge

  • Vieles, vieles ist schon wirklich nah dran an perfekt für eine Agentur. Persönlichkeitsentwicklung und Weiterbildung könnten noch ausgebaut werden.

Pro

Es wird sehr auf ein angenehmes Miteinander geachtet. Die Arbeitszeiten sind im Bereich Packaging Design sehr human. Mit Betriebssport und den Agenturfrühstücken werden zusätzliche Benefits geboten, die keineswegs selbstverständlich sind.

Contra

Schlecht ist das falsche Wort, verbesserungsfähig wurde bereits umschrieben.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Syndicate Design AG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung

Bewertungsdurchschnitte

  • 14 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    50%
    Gut (3)
    21.428571428571%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    28.571428571429%
    3,32
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

Syndicate Design AG
3,36
15 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Dienstleistung)
3,25
88.539 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.039.000 Bewertungen