Navigation überspringen?
  

Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Sport / Fitness / Beauty
Subnavigation überspringen?
Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 14 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (3)
    21.428571428571%
    Befriedigend (2)
    14.285714285714%
    Genügend (9)
    64.285714285714%
    2,06
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Ticketline-Heidpark Schlegel e. K. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,06 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 28.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wurde bis heute nicht gezahlt!

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist so dreckig - ohne Worte!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird alles ausgedruckt. Umwelt- und Sozialbewusstsein ist für alle dort ein Fremdwort.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.
  • Stadt
    Lüneburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 03.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Image

Sehr unkooperativ, nicht zu empfehlen

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.
  • Stadt
    Lüneburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 01.März 2016 (Geändert am 04.März 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

"Jeden Tag etwas Neues" ist hier das Motto. Manche Tage gehen motivierend zu Ende, an anderen wird lautstark durchs Büro gebrüllt- gerne auch mal für Kleinigkeiten. Einsicht ist hier weniger zu finden und auch Mobbing bei Kollegen habe ich erleben müssen. Mit Bauchweh zur Arbeit zu kommen, weil man nicht weiß was einen erwartet ist leider keine Seltenheit.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt praktisch kein Führungskonzept. Hier wird intuitiv mit Mitarbeitern umgegangen, was leider manchmal nach hinten losgeht und wenig professionell ist. In Diskussionen oder bei rückfragen wird man auch gerne kurz niedergemacht und dann unverrichteter Dinge stehen gelassen...

An anderen Tagen herrscht dann Ruhe und man kann seiner Arbeit nachgehen. Es ist also spannend und abwechslungsreich.

Kollegenzusammenhalt

Das was an Führung fehlt, machen die Kollegen wieder wett. Nur mit Ihnen kann man so lange aushalten und die langen Tage überstehen. Auf sie habe ich mich wirklich täglich gefreut!

Interessante Aufgaben

Wer einen touristischen Schwerpunkt sucht ist hier falsch, dafür ist die Arbeit zu eintönig. Es ist eher ein Verwaltungs-/Bürojob, bei welchem Kundenberatungen gefordert sind. Wer an Kundenberatung Spaß hat, wird auch die Arbeit mögen, aber wie erwähnt, ist dies nichts für einen Touristiker.

Kommunikation

Es gibt klare, vorgegebene Strukturen, an die sich tunlichst gehalten werden sollte. Versucht man mitzudenken oder Verbesserungen implementieren zu wollen, kann dies schonmal sauer aufstoßen und einen erwartet eine Standpauke.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang unter den Kollegen ist gut, egal wie alt diese sind.

Karriere / Weiterbildung

Die Ausbildung zur/ zum Tourismuskauffrau/ Tourismuskaufmann ist wirklich NICHT gut. Nicht selten werden 10 Azubis eingestellt und nach wenigen Wochen schmeißt ein Großteil von Ihnen wieder das Handtuch. Meist bleiben dann höchstens 1-2 Azubis pro Lehrjahr übrig und halten drei Jahre durch. Die Qualität und Vielfalt der Ausbildung ist unterdurchschnittlich, oft ist man im Bereich Städtereisen gut ausgebildet, jedoch werden fundamentale Ausbildungsbestandteile, wie zB Ferienreisen, Badeurlaub oder gar Flugbuchungen "im Vorbeigehen" erläutert oder man lernt es eben gar nicht. Die Berufsausbildung kann eher im Bereich Bürokauffrau/ Bürokaufmann angesiedelt werden, Tourismus ist eher meiner Meinung nach jedoch eher nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistungen habe ich keine erlebt. Die Gehaltszahlungen kommen immer sehr verspätet, gerne auch erst zum 10. des Folgemonats oder noch später.

Arbeitsbedingungen

Es gibt ein kleines Reisebüro mit zwei Arbeitsplätzen für direkten Kundenverkehr, in welchem es relativ ruhig ist. Die Ticketline hat sowohl Plätze für das Reisebüro als auch für die Ticketline, in welchem reine Musicaltickets verkauft werden. Diese Plätze sind eher im "Backoffice", ein, Großraumbüro...Gearbeitet wird hier an runden Tischen, welche durch einen Sichtschutz in fünf Arbeitsplätze aufgeteilt sind (kuchenstückartig quasi). Jeder Platz hat einen PC und ein eigenes Telefon, das ist also in Ordnung. Durch das Großraumbüro ist es sehr laut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Jede Anfrage wird ausgedrückt, wenig Umweltbewusstsein vorhanden.

Work-Life-Balance

Für Studenten ein toller und flexibler Nebenjob. Festangestellte haben jedoch eine äußerst flexible Arbeitszeit: zwischen 07:30 Uhr und 23 Uhr können die Schichten liegen. Dies betrifft auch Wochenenden oder Feiertage. Ausgleichstage gibt es nicht immer zusammenhängend, gern auch mal einzelne Ausgleichszahlung innerhalb der Woche. Freie Wochenenden sind äußerst selten.

Image

Innerhalb der Tourismusbranche und insbesondere in der näheren Umgebung genießt das Unternehmen keinen guten Ruf durch die hohe Fluktuation. Dabei sollte man jedoch zwischen Festanstellung im Reisebüro und Studi-Job in der Ticketline unterscheiden. Als Studi ist dies eine leichte und flexible Arbeit und empfehlenswert.

Verbesserungsvorschläge

  • Tür abschließen, Schlüssel wegschmeißen

Pro

Flexible Arbeitszeiten, kollegialer Zusammenhalt.

Contra

Der oft rüde Umgang mit Menschen. Auch die hygienischen Bedingungen der Küche sind etwas fraglich, haust hier doch das liebe Wauzilein...

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.
  • Stadt
    Lüneburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Bewertungsdurchschnitte

  • 14 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (3)
    21.428571428571%
    Befriedigend (2)
    14.285714285714%
    Genügend (9)
    64.285714285714%
    2,06
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Ticketline-Heidpark Schlegel e. K.
2,06
14 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sport / Fitness / Beauty)
3,39
10.517 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,29
2.614.000 Bewertungen