Workplace insights that matter.

Login
Worldline Logo

Worldline
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,9Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,0Image
    • 2,7Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 2,7Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 2,8Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,7Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2010 haben 145 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche IT (3,9 Punkte).

Alle 145 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer und weltweit die Nummer 4 im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner globalen Reichweite und seinem Engagement für innovative Lösungen ist Worldline der Technologiepartner der Wahl für Händler, Banken und Acquirer ebenso wie für Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel, Regierungsbehörden und Industrieunternehmen aller Branchen. Mit über 20.000 Mitarbeitenden in mehr als 50 Ländern bietet Worldline nachhaltige, vertrauenswürdige und sichere Lösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Zahlungsverkehrs und fördert somit das Geschäftswachstum seiner Kunden in aller Welt. Zu den von Worldline angebotenen Dienstleistungen in den Bereichen Merchant Services; Terminals, Solutions & Services; Financial Services und Mobility & e-Transactional Services zählen das nationale und internationale Commercial Acquiring sowohl für den stationären Handel als auch im Online-Geschäft, die hochsichere Abwicklung von Zahlungstransaktionen, ein umfassendes Portfolio an Zahlterminals sowie e-Ticketing und digitale Dienstleistungen im industriellen Umfeld. Der Pro-forma-Umsatz von Worldline betrug 2019 rund 5,3 Milliarden Euro. worldline.com de.worldline.com

Produkte, Services, Leistungen

Worldline bietet ein breites Spektrum digitaler Zahlungs- und damit verbundener Dienstleistungen an. Wir sind viertgrößter Anbieter weltweit und Europas führender Zahlungsdienstleister. Wir gestalten die Art und Weise mit, in der wir bezahlen, leben und unseren Geschäften nachgehen. In in unserem Unternehmen gibt es vier Geschäftsfelder:

1. Merchant Services - wir bieten Lösungen für den Handel und steigern das Einkaufserlebnis durch erweiterte Zahlungsdienste

2. Terminals, Solutions & Service - wir liefern führende Bezahlterminals und bieten Lösungen und Services für Banken und Acquirer

3. Financial Services - wir bieten Leistungen für Banken und Finanzinstitute und konsolidieren Payment Processing in Europa

4. Mobility & e-Transactional Services - wir sind der Partner bei der Digitalisierung über Payment-Themen hinaus

Perspektiven für die Zukunft

Neue Technologien verdrängen Münzen und Banknoten überall in der Welt. 2016 war laut Euromonitor International das erste Jahr, in dem die mit Karten ausgegebene Geldmenge höher war als die mit Bargeld. Seither ist viel passiert. Obwohl das Tempo des Übergangs von Land zu Land variiert, gibt es mehrere Anzeichen dafür, dass wir uns schnell auf eine bargeldlose Gesellschaft zubewegen.

Worldline hat fünf Indikatoren identifiziert, die auf eine bargeldlose Zukunft hinweisen:

1. Instant Payments (Zahlungen in Echtzeit) sind so schnell wie Bargeld;

2. Nicht nur Bargeld verschwindet, sondern auch Karten;

3. Einkaufen und Bezahlen mit Sprachbots;

4. Bargeld ist teuer;

5. Die bargeldlose Gesellschaft kommt.

Mit der Beschleunigung und Vereinfachung der Zahlungsvorgänge für Unternehmen und Verbraucher bietet das Wachstum bei bargeldlosen Zahlungen spannende Möglichkeiten!

Kennzahlen

MitarbeiterMehr als 20.000
Umsatzca. 5,3 Milliarden Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 137 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    80%80
  • KantineKantine
    77%77
  • HomeofficeHomeoffice
    72%72
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    58%58
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    54%54
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    53%53
  • ParkplatzParkplatz
    50%50
  • DiensthandyDiensthandy
    45%45
  • EssenszulageEssenszulage
    44%44
  • InternetnutzungInternetnutzung
    43%43
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    36%36
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    31%31
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    28%28
  • BarrierefreiBarrierefrei
    26%26
  • FirmenwagenFirmenwagen
    26%26
  • CoachingCoaching
    19%19
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    15%15
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    12%12
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    3%3

Was Worldline über Benefits sagt

Flexible Arbeitszeiten, Jahresarbeitszeitkonto, 13 Monatsgehälter, Home-Office-Regelung, 30 Urlaubstage pro Jahr, Betriebliche Altersvorsorge, Kantine/Essensschecks, Mitarbeiterveranstaltungen, Betriebsrat, Job-Fahrrad, Mitarbeiterangebote, Beteiligung an dem Aktienprogramm, Obstwoche, keine Shared-Desks

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mit Worldline begeben Sie sich auf ein Abenteuer. Wir bieten spannende Jobs in einem innovativen, zukunftsorientierten Unternehmen mit einer großartigen Unternehmenskultur.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Softwareentwicklung, Software-Architektur, Testing, Business-Analyse, Projekt-Management, Produkt-Management, kaufmännische Bereiche, Vertrieb, Network Engineering, Trainees, Praktika, Studentische Tätigkeiten, Bachelor- und Masterarbeiten

Gesuchte Qualifikationen

Fachkompetenzen: C, C++, Java, SWIFT, Linux

Soft Skills: Teamfähigkeit, schnelle Auffassungsgabe, interkulturelle Kompetenz, hohe Kundenorientierung

Sprachen: Englisch, Deutsch, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Worldline.

  • Ana Bejan

  • Die Werte unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das, was Worldline ausmacht. Die Werte spiegeln sich in unserem Verhalten wider. Wir überlegen. Wir lernen täglich dazu. Wir vereinfachen Dinge. Wir sind Menschen, die sich anpassen können, wir sind engagiert und voller Energie. Wir stellen uns Herausforderungen. Unser unternehmerischer Geist und unser Dienstleistungsgedanke sind greif- und spürbar. Wenn das auch Ihren Wertevorstellungen entspricht, dann sind Sie bei uns genau richtig!

  • Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung in unserem Bewerbungsportal ein. Das spart Ihnen Zeit und Geld, denn Sie müssen keine teuren und aufwendigen Bewerbungsmappen mehr gestalten und diese per Post einschicken.

    Zudem erhalten Sie auf dem Online-Weg umgehend eine Benachrichtigung, sobald Ihre Bewerbungsunterlagen eingegangen sind. Eine persönliche Note können Sie Ihrer Bewerbung durch ein hochgeladenes individualisiertes pdf-Dokument verleihen. Bitte achten Sie auch auf ein ordentliches und übersichtliches Format.

    Ihr Lebenslauf sollte einen umfassenden Überblick darüber geben, welche Stationen Sie in Ihrem bisherigen beruflichen Leben durchlaufen haben: konkrete Berufsbezeichnung, detaillierte Angaben zu den Aufgaben und auch erreichte Erfolge. Ein Foto ist wünschenswert, aber kein Muss.

    Die Angabe von Sprach- und Computerkenntnissen runden Ihren guten Lebenslauf ab. Auch bei Online-Bewerberportalen gilt es, auf die Vollständigkeit der Unterlagen zu achten: persönliches Anschreiben mit dem richtigen Betreff („Bewerbung“) und die Kennziffer der Stellenausschreibung - so erkennen wir besser die Zuordnung Ihrer Bewerbung.

  • Bewerbungen bitte ausschließlich online über unser Bewerbungsportal: https://jobs.atos.net/search-jobs?k=Worldline

    Worldline unterscheidet nicht zwischen Herkunft, Religion, Farbe, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Alle Entscheidungen während des gesamten Rekrutierungsprozesses beruhen ausschließlich auf den Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie relevanten Geschäftsanforderungen.
    Ferner stehen wir für einen fairen Bewerbungsprozess für Menschen mit Behinderung.

  • Je nach Bewerbungsart gibt es unterschiedliche Auswahlverfahren (z.B. persönliche Gespräche, telefonische Interviews etc.).

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Flexibilität in Bezug auf Anpassung der Vertragsgrundlagen bei beispielsweise Wechsel von Voll- auf Teilzeit (auch temporär!).
Bewertung lesen
Sicherheit, Themen und Kontakte zu Kunden, neue Werte für die Gesellschaft schaffen
Bewertung lesen
Die gesundheitliche Sicherheit in aktuellen Zeiten
Guter Mitarbeiterzusammenhalt
Vereinbarkeit von Familie und Beruf
sicherer Arbeitsplatz
Bewertung lesen
Das per se betrachtet, überdurchschnittliche Gehalt. Mehr aber dann auch nicht.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 69 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Nach Eintritt ins Unternehmen, fehlten Zutritts- und Zugriffsrechte, sodaß man nicht voll arbeitsfähig war und später in Folge selber (!!!) eine schlechte Bewertung erhielt.
-Trotz wiederholter Aufforderung stellte equensWorldline mir KEIN Arbeitszeugnis aus!
- Ich wurde von der techn. Ausstattung her schelchter gestellt als Gleichgestellte.
-Bewertung von berufserfahrenen Mitarbeitern indirekt durch einzelne Berusfanfänger.
-Nachlässigkeiten und Respektlosigkeiten an vielen Stellen.
-Man wurde für Sachverhalte bewertet, die man nicht zu vertreten hatte.
-In der SW-Entwicklung Matrixorgainsiation mit nicht abgestimmten Vorgesetzten.
Bewertung lesen
Eine meiner Ansicht nach auf kurzfristige Gewinne ausgerichtete Konzernpolitik (ggf. bei großen AGs ein systemimmanentes Problem), die in gewissen Bereichen eine völlig unzureichende personelle Ausstattung zur Folge hat, welche mittel- bis langfristig die Wettbewerbsfähigkeit von Produkten bzw. Geschäftsbereichen aufs Spiel setzt. Insofern kann ich hier keine auf Nachhaltigkeit fußende Strategie erkennen.
Bewertung lesen
Lange und unnötige Prozesse. Nach Außen hin sehr innovativ aber an Geräten und tools ist dass nicht unbedingt erkennbar.
Bewertung lesen
Fehlende Kundenorientierung. Realitätsfernes Management.
Wahnwitzige Bürokratie.
Bewertung lesen
Viel zu Bürokratisch und verwirrende und verstrickte Organisationsstrukturen.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 70 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Entscheidungsbefugnissen den unteren Führungspositionen geben
Offenere und frühzeitige Kommunikation
Mehr Kontakt der oberen Führungskräfte mit den Mitarbeitern (Vertrauen wiederherstellen)
Toollandschaft überarbeiten
Bessere Laptops für Entwickler (RAM kostet quasi nix)
Bewertung lesen
Weg von komplizierten Strukturen. Mehr Fokus auf Home Office, gerade in der Kinderbezreuung.
Das Management komplett feuern und neu anfangen! Das rettet das Unternehmen
Bewertung lesen
an der Kultur und dem Miteinander arbeiten
Bewertung lesen
learn to respect others
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 57 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Worldline ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 30 Bewertungen).


Die Kollegen auf gleichen Ebene versuchen gemeinsam gegen Chefs zu kämpfen. Immer erfolglos.
3
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt zwischen den Mitarbeitern ist super. Auch wird miteinander respektvoll umgegangen, egal welchen Alters, Geschlechts....
Dadurch, dass viele Teams allerdings recht groß und über mehrere Standorte verteilt sind, muss man allerdings aktiv etwas für den Zusammenhalt machen, dies ist gerade in Corona Zeiten, wo man nicht reisen darf, schwierig.
4
Bewertung lesen
Dieser ist im Wesentlichen in Ordnung, allerdings erachte ich es als nicht unproblematisch, dass Minderleistung bei einigen Mitarbeiter*Innen über einen längeren Zeitraum, trotz der negativen Auswirkungen, unter anderem auf die Arbeitslast anderer, kaum Anlass zu Kritik gibt und sogar von Vorgesetzten über Jahre toleriert wird.
3
Bewertung lesen
Trotz schlechter Bedingungen grundsätzlich gut. Ausnahmen bestätigen die Regel, vergiften aber nicht das Klima.
3
Bewertung lesen
Ganz anständig. Allerdings gibt es (wie überall) ab und zu Konflikte zwischen Mitarbeitern.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 30 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Worldline ist Kommunikation mit 2,7 Punkten (basierend auf 28 Bewertungen).


Leider ist die Kommunikation bei Worldline nicht so gut. Durch die hohe Hierarchie und das leider nicht mehr vorhandene Vertrauen der oberen Führungskräfte in die Mitarbeiter werden Entscheidungen nur sehr kurz vor Durchführung in einem Newsletter kommuniziert. Auch Mitarbeiterversammlungen finden nur noch einmal im Jahr statt und sind sehr politisch. Außerdem werden sie gerne verschoben und es fällt den oberen Führungskräften immer schwerer nach Aachen zu kommen, wodurch schon Mitarbeiterversammlungen per Videoübertragung von Frankfurt aus übertragen worden sind.
Der direkte ...
1
Bewertung lesen
Die Kommunikation seitens des Unternehmens ist geprägt von:
a) inflationären, nicht zielgerichteten Info-E-Mails nach dem Gießkannenprinzip an alle Mitarbeiter*Innen im Unternehmen, so dass es einem unnötig erschwert wird, die wirklich wichtigen Informationen aus dem permanenten Grundrauschen zu filtern.
b) intransparenten, teils unnötig komplexen Prozessen, die für Fehler und Frustration in der Belegschaft sorgen.
c) widersprüchliche Signale vom oberen Management, die zur Folge haben, dass das Vertrauen in die Konzernführung als nachhaltig geschädigt zu betrachten ist.
1
Bewertung lesen
Tägliche Scrum-Meetings, mehr als 100 zusätzliche Unternehmens-E-Mails pro Monat ..., e-Learning Kurse. Man wurde überversorgt und benötigte in Summe mehrere Stunden Arbeitszeit, um die ganzen zusätzlichen Unternehmens-E-Mails zu lesen.
Wichtige Infos z.B. eine Anleitung zur Arbeitszeitabrechnung fehlte hingegen. Meine Vorgesetzten stimmten sich in der Matrix-Organisation untereinander nicht ab. Kommunikation mit den direkten Vorgesetzten stark defizitär.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 28 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,7 Punkten bewertet (basierend auf 29 Bewertungen).


Online Plattform vorhanden aber etwas langweilig. 5 Tage Bildungsurlaub zusätzlich pro Jahr. Um Karriere zu machen muss man sich entweder echt ins Zeug legen (+12 Std. Pro Tag und Wochenende). Oder Vitamin B haben :)
4
Bewertung lesen
Es braucht starke Nerven, Trainings wahr zu nehmen. Wegen der allgemeinen Überlastung kommen dadurch meist Projekte in Verzug.
2
Bewertung lesen
Man bekommt die Chance sich weiter zu entwickeln und auch seine Karriere innerhalb der Firma voran zu treiben.
2
Bewertung lesen
keine Chance darauf. Man muss/kann/soll seine Arbeit erledigen. So lange man funktioniert ist alles fein.
1
Bewertung lesen
Viele verfügbare e-Learning Kurse. Soweit beobachtet stieg man dadurch auf, indem meist irgendeine Führungskraft nach Jahren kündigte. Es wurde berichtet, dass die durchschnittliche Verweildauer von SW-Entwicklern dort nur ca. 1,5 Jahre beträgt.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 29 Bewertungen lesen

Gehälter

38%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 137 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler6 Gehaltsangaben
Ø51.700 €
Teamleiter6 Gehaltsangaben
Ø70.700 €
Manager Business Development5 Gehaltsangaben
Ø72.400 €
Gehälter für 20 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Worldline
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kooperieren und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Worldline
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Awards