Navigation überspringen?
  

AUDIO TUNING Vertriebs GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Elektro/Elektronik
Subnavigation überspringen?
AUDIO TUNING Vertriebs GmbHAUDIO TUNING Vertriebs GmbHAUDIO TUNING Vertriebs GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (3)
    50%
    2,58
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

AUDIO TUNING Vertriebs GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,58 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kollegenzusammenhalt

teamwork und der austausch untereinanderfunktioniert richtig gut!

Interessante Aufgaben

extrem abwechslungsreich, sehr interessant und fordernd

Kommunikation

da zwickt's in alle richtungen... von oben nach unten, unten in der runde, von unten nach oben

wir kommen auf einen richtig grünen zweig, es könnt ziemlich einfach viel besser und schneller gehen.

Work-Life-Balance

Überstunden sind nicht erwünscht!

Verbesserungsvorschläge

  • schwierig, denn natürlich alle gleich behandeln, sobald man darüber nachdenkt, tut man's nicht

Pro

tolle arbeitssituation geschaffen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    AUDIO TUNING Vertriebs GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, Danke für deine Rückmeldung und dass du dir für diese Bewertung Zeit genommen hast! Es freut uns sehr, dass du dich bei uns wohlfühlst :-) Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und freuen uns auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dir!

Nina Prüßmeier
Human Resources

  • 13.Dez. 2018 (Geändert am 09.Jan. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung und der Zusammenhalt unter den Kollegen ist gut. Man macht auch nach der arbeit mal was zusammen und auch in der Arbeit hilft man gerne dem Kollegen mal aus.

Die Hierarchien sind eher Flach gehalten, es gibt keine Abteilungsleiter, nur eine kleinere GL. Bestimmte Positionen die mehr Aufgaben der GL übernehmen sollten werden Künstlich mit niedereren Tätigkeiten gebunden um hier eine zu hohe Eigenverantwortung zu entwickeln.

Das gilt auch für andere Mitarbeiter, diese werden künstlich simple in ihren Entscheidungen gehalten, so ist alles über einen der drei Verantwortlichen ab zu klären. Das dort bei vielen einfach bedingt durch das extrem breite Spektrum der Aufgabengebiete auch das Fachwissen fehlt, hilft leider nicht in der Entscheidungsfindung, im Gegenteil es verschlechtert alles.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte in dem Sinne gibt es nicht. Wie bereits beschrieben gibt es Positionen die besetzt sind aber quasi keine Handlungsbefugnisse haben.

In den Punkten wo diese mal was bewirken könnten, wird lieber das gemacht was die GL macht bevor man riskiert selber das Ziel der GL zu werden.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist wie gesagt sehr gut. Man versteht sich und alle sitzen im selben Boot. Es gibt Mitarbeiter die sind schon über 20 Jahre dabei und einige nur wenige Monate. Aber alle sind freundlich und helfen einem auch schnell sich in der Firma zurecht zu finden.

Ohne diesen kollegialen Zusammenhalt, würden ganz sicher viele Leute nicht mehr hier sein.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind durchaus sehr interessant, fordernd und es wird im Grunde nie Langweilig. Man hat die Möglichkeit sich jederzeit wo ein zu bringen und weiter zu entwickeln.

Mit Rücksprache der GL und den entsprechenden Ideen ist nicht ausgeschlossen das man sich auch in zukünftige Produkte mit einbringt.

Kommunikation

Kommunikation gibt es quasi nur innerhalb der jeweiligen Büros. Ansonsten arbeitet jeder quasi in seinem Gebiet vor sich hin und nur dann wenn sich mal irgendwo 2 Gebiete überschneiden, wird mit einander gesprochen.
So kommt es des öfteren zu verzögerten oder gar Falsch Lieferungen innerhalb der beiden Firmenstandorte.

Auch wird von der GL quasi nichts über die Zukunft der Firma preis gegeben. Wohin geht die Reise? Was stehen für Projekte an? Wie sieht es generell in der Firma so aus.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, ja sehr gut
Auch zwischen jung und alt, erfahren und weniger erfahren ist es sehr gut.

Einzig wird unterschieden zwischen Wertvollen MA und welche die von der GL nicht als solche angesehen werden. So kann es sein das bei zwei gleichwertigen MA halt einer extrem bevorzugt wird und ein anderer quasi ignoriert wird.

Mitarbeitergespräche um hier fair zu agieren gibt es nicht

Karriere / Weiterbildung

Nachdem es keine echte Hierarchie gibt und nur eine GL mit 2 Adjutanten. Sind die Aufstiegschancen = 0. Man bleibt dort wo man angefangen hat. Eventuell übernimmt man mal eine andere Stelle wenn eine Person woanders geht.

Weiterbildungen werden sehr eingeschränkt durchgeführt. Diese beschränken sich jedoch zumeist auf das Lager und den Stapler-schein, bzw. auf den Brandschutzwart.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter sind quasi fast alle am mindest Kollektiv angelehnt. Gehaltserhöhungen gibt es so gut wie keine. Prämien gibt es ebenfalls keine. Dafür wird das Gehalt immer pünktlich ausgezahlt.

Arbeitsbedingungen

In Wien eher spartanisch und alt.
Im neuen HQ in Wilfersdorf gibt es alles was man sich wünscht. Kaffee, Moderne Einrichtung, Klimaanlage, Schöne Küche.

Tischtennisplatte für die Pausen, ein Atrium um im Sommer auch mal zu Grillen :-D

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist ok. Ist jedoch auch stark abhängig von der Position in dieser Firma.

Die GL verlangt von den Mitarbeitern gleiche Aufopferung wie sie selbst bringt. Mit dem Unterschied der GL gehört die Firma und die Mitarbeiter bekommen nur ein regelmäßiges Gehalt.
So kann es sein das z.B. ein Lagermitarbeiter oder Servicemitarbeiter der in Wien wohnt die GL zum Flughafen bringen oder abholen muss.
Bzw. es wird teilweise nach der regulären Arbeitszeit angerufen und verlangt das man sofort eine Lösung für die Probleme findet. Die damit anfallenden Überstunden welche in die Zuschlagsvergütung fallen, werden teilweise gar nicht oder nur nach langen Disskussionen ausgezahlt.

Man muss dazu sagen das es in dieser Firma bis vor kurzem keine echte Personalabteilung gab und erst die neue sehr bemühte Mitarbeiterin nun versucht das alles in den Griff zu bekommen. Hier könnte sich in Zukunft noch was ändern.

Image

Das Image ist durchaus gut. Die Firma ist weltweit, vor allem durch die Marke Pro-ject bekannt und beliebt. Jedoch befindet sich die Unternehmensstruktur noch 20 Jahre hinter dem wie sie aktuell sein müsste.

Dann würden sicher auch die internen Mitarbeiter dieses Image 1:1 wiederspiegeln.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollten die einzelnen Personen in den jeweiligen Fachbereichen mehr Handlungsfreiheiten und Entscheidungsfreiheiten bekommen. Die Unternehmensstruktur sollte mehr angepasst werden und nicht an alten fest halten

Pro

Das persönliche Miteinander und die Familiäre Umgebung sind super. Man fühlt sich immer willkommen.

Contra

Das man für neues nur schwer zugänglich ist und auch sonst Mitarbeiter nicht als Bereicherung gesehen werden sondern das diese Froh sein dürfen hier überhaupt arbeiten zu dürfen.

Die unflexiblen Arbeitszeiten sind ein Witz. Keine Gleitzeit, auch nicht im Büro. Homeoffice ist generell verpönt. Kommt man vor 7:55 Uhr gilt dies als Freizeit. Bleibt man länger ist dies durchaus Ok.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AUDIO TUNING Vertriebs GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, Lieber ehemalige Kollege, Vielen Dank für dein ausführliches Feedback! Es freut uns, dass du den Kollegenzusammenhalt, die vielfältigen Aufgabenbereiche und die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen einzubringen bei Audio Tuning/Pro-Ject geschätzt hast. Danke auch für die Hinweise, was wir deiner Meinung nach verbessern können. Dadurch unterstützt du uns bei unserem Ziel, als Arbeitgeber noch besser zu werden. Solltest du noch Verbesserungsvorschläge für uns haben, sende uns diese gerne an bewerbung@audiotuning.at. Wir wünschen Dir alles Gute für Deine weitere berufliche Laufbahn!

Nina Prüßmeier
Human Resources

  • 23.Nov. 2018 (Geändert am 14.Dez. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Die GL hat null Führungskompetenz. Man lässt Mitarbeiter gerne spüren, wenn sie nicht gemocht werden. Es wird schlecht über die Angestellten hinter dem Rücken geredet, natürlich vor den Kollegen. Es wird versucht die Mitarbeiter vor den anderen bloß zu stellen, oder Fehler deren aufzudecken, auch wenn es keine gibt. Mobbing vom Feinsten.
Wer seinen Unmut äußert wird angeschnauzt und bekommt zu hören, dass man doch froh sein soll, dass man überhaupt hier arbeiten darf. Änderungsvorschläge werden in passiv aggressiver Haltung weg-genickt.

Kollegenzusammenhalt

Wohl der einzig positive Aspekt an diesem Unternehmen. Die Kollegen dort sind wahre Freunde.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung und Interesse. Hauptsächlich ist es aber stupide Fließband Arbeit.

Kommunikation

Die Kommunikation ist mitunter einer der größten Schwachpunkte. Man wird kaum vorab informiert was passiert, bzw wird man vor vollendete Tatsachen gestellt, ohne dass die Mitarbeiter in Betracht gezogen werden. Hoffnung auf Veränderungen werden im Keim erstickt und mit einem simplen "das war immer schon so und wird sich nicht ändern" abgetan.

Gleichberechtigung

Alle "normalen" Angestellten werden gleich schlecht behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Personen die seit über 20 Jahren in dem Unternehmen tätig sind werden angeschrien und entwürdigt. Man schätzt hier niemanden.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt keine Aufstiegschancen, wer hier anfängt steigt genau in der Position ein, in der man sich für den Rest des Betriebs-Lebens aufhalten wird. Weiterbildung ist ein Fremdwort.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt nach Kollektiv, aber sicher nicht mehr. Wer eine Gehaltserhöhung will bekommt schwache Ausreden zu hören und wird gleich mal gedrückt. Selbes gilt für Gehaltsforderungen bei Einstellung. Hier wird garantiert nicht marktkonform oder nach Qualifikationen gezahlt.
Alle verdienen unterirdisch wenig, außer einige wenige welche überdimensional und unverhältnismäßig viel kassieren. Die Gehaltsschere ist gewaltig.
Als Sozial-Leistung wird gesehen, dass die Mitarbeiter im so genannten "sozial Bereich" die Wurstmaschine bedienen dürfen, auch für private Zwecke. Einfach lächerlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nach außen hin gibt man alles um möglichst umweltbewusst zu wirken, die Realität sieht aber nicht unbedingt danach aus.

Work-Life-Balance

Wer mit der Arbeit nicht zurecht kommt, dem wird nahe gelegt zu kündigen.

Image

Man sagt zwar die Mitarbeiter stünden im Vordergrund und man bemühe sich, dass es diesen gut geht, aber im Endeffekt zählt hier nur das Image. Es werden Dinge angeschafft die komplett sinnlos sind, aber dass die Mitarbeiter am Hungertuch nagen, interessiert niemanden.

Verbesserungsvorschläge

  • Strukturen einführen Mitarbeiter schätzen lernen Anreize schaffen Modernes Arbeitssystem einführen Mitarbeiter einbeziehen Marktkonform bezahlen Kompetenzbereiche beachten

Contra

Es gibt keine Wertschätzung. Mitarbeiter sind hier nur das Gehalt-beziehende Übel.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    AUDIO TUNING Vertriebs GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, Lieber ehemalige Kollege, vielen Dank für Deine ausführliche Bewertung! Wir arbeiten täglich daran, unser Arbeitsklima, die Entwicklungsmöglichkeiten und Aufgaben für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auszubauen und attraktiver zu gestalten. Daher nehmen wir jede Bewertung ernst, denn diese Anregungen unterstützen uns, unser Ziel langfristig zu erreichen. Schade, dass du dich bei uns nicht wohlgefühlt hast. Unser neuer Standort in Wilfersdorf bietet unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen eine top-moderne Arbeitswelt. Eine gute Work-Life-Integration und der familiäre Zusammenarbeit zwischen den Kolleginnen, Kollegen und Führungskräften steht bei uns an der Tagesordnung. Der Kollegenzusammenhalt wird auch durch verschiedene Firmen-, Team- und Sportevents gefördert. Solltest du noch Verbesserungsvorschläge für uns haben, sende uns diese gerne an bewerbung@audiotuning.at. Wir wünschen Dir alles Gute für Deine weitere berufliche Laufbahn!

Nina Prüßmeier
Human Resources


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 6 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (3)
    50%
    2,58
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

AUDIO TUNING Vertriebs GmbH
2,58
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro/Elektronik)
3,30
65.635 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.800.000 Bewertungen